Der lustige Retro-Screenshot-Rate-Thread

wwe_fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
2.896
Reaktionspunkte
0
Sehr schöner Tipp mit den beiden Geburtstagen :)

Weiter geht es mit einem Spiel, das mir 20 Punkte wert ist.

image.jpg

Tipp: Lizenzspiel. Die Marke/Lizenz, auf der das Spiel beruht, ist dabei bereits älter als das ganze Medium Videospiele.
 
Zuletzt bearbeitet:

wwe_fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
2.896
Reaktionspunkte
0
Ich merke es immer wieder: In meinen Augen einfache Games brauchen hier Ewigkeiten, bis sie geknackt werden, während Spiele, von denen ich denke, dass sie kein Mensch kennt, hier in 2 Minuten gelöst werden :D

Dirty hat recht und ist wieder am Zug!
 
TE
TE
O

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.580
Reaktionspunkte
1.374
Das kenn ich ausm Nintendoclub Magazin und
vom AVGN. Muss grausam sein.

Ich gebe wieder 30 Punkte ab.
Spiel würde ich 20 geben, da der Screen etwas tricky ist gibts 30.
Yüahh.jpg

Tipp: Auf die Grafik kommts bei dem Spiel nicht an
 

BigJim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
3.962
Reaktionspunkte
65
Hmm, scheint auch wieder so ein Game aus den 80er Jahren zu sein. Da muss ich passen, denn das war noch vor meiner (Zocker-)Zeit.
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
das ist dieses Musikspiel "To be on top" von Hülsbeck. Da kannte ich sogar den ersten Screen auf Anhieb. Die Sequenz, wo man die Bass-Elemente oder andere Stilmittel einfangen musste, bleibt mir immer noch im Kopf.
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
Das ist ein merkwürdiges Spiel. Man muss in der Hitparade auf die 1 kommen und dazu ein paar Zutaten zusammen sammeln, z.B. ein Videotape, unter anderem setzt man sich zuhause an den Fernseher und sammelt durch das Video Inspiration für Bass, Accomp, Melody und Sequence-Passagen, die man nachher zuhause am Klavier schon mal zusammen mixt. Danach kann es bereits sein, dass man anhand der Inspiration eine Chart Position m Statusfeld hat (wie auch immer das gehen soll). Danach geht man in das Haus einer Freundes, der ein Mischpult hat, dort kann man ein wenig mehr Feinschliff in seine Idee bringen und verlässt das Haus mit einem verwertbaren Audiotape, zu diesem Zeotpunkt sollte sich die Chartposition auch schon verbessert haben. Mit dem Tape im Gepäck geht es in die Disco, wo man es dem DJ gibt und ihm ein paar Bier spendiert, danach hat man ein Referenzschreiben für ein Plattenstudio in der Hand und kann im Studio den Mix weiter aufpeppen. Danach sollte man eine einigermaßen gute Chartposition haben, und es springt eine Einladung ins Fernsehstudio dabei raus. Dort muss man seinen Song dann performen und dadurch auf die 1 kommen. Im Longplay, den ich auf youtube gesehen habe, reichte es nicht ganz für Platz eins. Ich selber habe mit einem guten Freund das Spiel mal gedaddelt, wir schafften es immerhin auf die zwei. Offenbar kann man sich, wie ich den youtube Kommentaren entnehmen durfte, im TV-Studio auch die Position komplett wieder versauen.
In einem Spieleveteranen-Podcast hatte Hülsbeck mal gesagt, dass man sich auf die hellblauen Elemente konzentrieren sollte beim Einsammlen der Inspiration und beim Abmischen, das soll den Chart-Aufstieg wohl erleichtern.

Neuer Screenshot kommt gleich.
 
TE
TE
O

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.580
Reaktionspunkte
1.374
Für mich eins der innovativsten Games überhaupt. Und die Musik ist überragend!
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
So, nun geht es weiter.
Leider noch mal was Altes, daher sind wohl 30 Punkte angebracht, da die Plattform auch keine alltägliche ist.
Spinne.png
8-Bit, soviel sollte klar sein, Homecomputer. Plattform-exklusiv.
 

BigJim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
3.962
Reaktionspunkte
65
Hmmm, das Wesen auf dem Screen sieht aus wie eine Spinne. ... :confused:

Und das Game scheint aus Frankreich zu kommen.
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
Natürlich, kommen doch gerne.
Ich hatte ja schon geschrieben, dass es exklusiv für eine bestimmte Homecomputer Plattform erschien.
Das Spiel gibt es nicht nur in Französisch, das ist ursprünglich ein deutsches Adventure, das auch mit deutschem Text verfügbar ist.
Aber es ist exklusiv für eine Plattform, die in Frankreich eine recht stabile Fangemeinde hatte. Der Rechner hat eine farbenfrohere Farbpalette als der C64, dessen Farben häufig etwas trister aussehen auf Screenshots.
Wenn man die Plattform eingrenzen kann, dann kommt man sicher leichter auf den gesuchten Adventure Titel.
 
Oben Unten