20 Jahre PS2 - Eure Top 10 Games zur meistverkauften Konsole aller Zeiten

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
771
Ich hab mir damals die PS2 erst gegen Ende der damaligen Konsolengeneration in der silbernen Slim-Edition gekauft. Hab damals zuerst auf dem DC, dann GC und PC gespielt. Technisch hat mich die PS2 daher nie überzeugt, aber ich hab sie mir am Ende auch nicht wegen der Technik, sondern aufgrund der vielen JRPGs gekauft.

Daher ohne bestimmte Reihenfolge:

Shadow of the Colossus:
Damals wie auch heute als Remastered ein Meisterwerk. Das Spiel hob die Bedeutung von "episch" in einem Videospiel auf ein neues Level. Unglaublich dichte Stimmung mit einem fantastischen Soundtrack. Ich glaube, es ist auch mein liebstes PS2-Spiel.
Selten ein so konsequent umgesetztes Videospiel gezockt. Ebenso selten habe ich nochmal ein Videospiel in die Hände bekommen, dass mich ohne viele Worte und Story, sondern nur mit Flair und Atmosphäre emotional so gepackt hat. Die Reise in die verlassenen Ebenen von Shadow of Colossus werde ich nie vergessen.

Dragon Quest VIII
War für mich damals ein Traum von einem Old-School-JRPG. Hab mich damals einige male in die alten 16-Bit Zeiten zurückversetzt gefühlt und wieder diese längst verloren geglaubte Feeling von "neuer Welt entdecken und Abenteuer erleben" gefühlt. Das Spiel war einfach nur herrlich und mit Abstand mein liebstes JRPG auf der PS2.

God of War 1&2
God of War war richtig gut, aber der zweite Teil gehört immer noch zu meinen absoluten Lieblingen der Reihe. Das Spiel hatte einfach alles, was damals ein echter Action-Kracher haben musste und obwohl ich sonst von der Technik der PS2 selten begeistert war: God of War 2 war die Ausnahme! Das Spiel war einfach von vorne bis hinten vollgepackt mir reißender Action und hatte für mich auch die perfekte Spiellänge. Fand die späteren Teile natürlich auch alle gut, aber auch immer etwas zu lang. God of War 2 hat mich immer wieder überrascht und zum Lächeln gebracht. Selten ein so gut gemachtes Action-Spiel gespielt.

Silent Hill 2 & 3
Fand beide Teile auf ihre Weise sehr gelungen. Den zweiten Teil mochte ich wegen der dichten Atmosphäre, den dritten wegen der tollen Technik und dem Terror-Gefühl. Allerdings fand ich seiner Zeit den ersten Teil auf der PS dennoch etwas gruseliger.

GTA San Andreas
Mein liebstes GTA nach GTA5. Obwohl das Thema mit den Ghetto-Gangs nicht wirklich so mein ist, hat mich das Spiel dennoch damals voll eingefangen. Habe unzählige Stunden in Los Santos und all den anderen Orten verbracht. Fand damals die Größe und die Interaktionsmöglichkeiten dieser gewaltigen Open-World einfach nur unfassbar gut.

Champions of Norrath 1&2
Habe die Spiele unzählige Stunden im lokalen Koop gezockt. War ein wahres Hack&Slay-Fest. Auch wenn gerade das Bossgegner-Design oftmals total nervig war, haben die Spiele zu zweit einfach nur eine Menge Spaß gemacht :)

Tekken 5
Nach Tekken 2&3 endlich wieder ein richtiges Tekken!

Tomb Raider Legend
Nach einigen missratenen Vorgängern endlich wieder ein Ableger, der an alte Zeiten erinnerte. Leider etwas kurz, aber ich denke immer sehr positiv an das Spiel zurück.

Vermutlich müssten hier noch Resident Evil 4, Killer7 und Viewtiful Joe stehen, aber diese Spiele habe ich damals zuvor auf dem GC gespielt. Ebenso hab ich Grandia 2, Skies of Arcadia, Crazy Taxi und RE Code Veronica zuvor auf der DC gespielt, sonst stünden sie auch hier.

Bin mir sicher, dass ich noch was vergessen habe. Aber ist auch schon lange her :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Pliskin

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.440
Reaktionspunkte
777
Ich hab mir gestern ein schönes PS2 Paket gekauft auf Ebay, war nicht ganz günstig.
4 GTAs, Silent Hill 2, Time Crisis 2 und noch ein paar Krücken.
Dazu eine Festplatte und einen Netzwerkadapter, ein paar abgefahrene Disks, die man wohl für die Festplatte benötigt
eine Lightgun mit Aufsatz.

Ich bin gespannt, was das Ding kann.

Leider habe ich mich erst im Nachhinein schlau gemacht und ich kann meine 200 PS2 Games nicht einfach so wie bei der Wii U auf Platte ziehen.

So traurig, dass es bis heute keine vernünftige Silent Hill 2 Portierung gibt.
 
TE
TE
Pliskin

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.440
Reaktionspunkte
777
Ich hab mir damals die PS2 erst gegen Ende der damaligen Konsolengeneration in der silbernen Slim-Edition gekauft. Hab damals zuerst auf dem DC, dann GC und PC gespielt. Technisch hat mich die PS2 daher nie überzeugt, aber ich hab sie mir am Ende auch nicht wegen der Technik, sondern aufgrund der vielen JRPGs gekauft.

Daher ohne bestimmte Reihenfolge:

Shadow of the Colossus:
Damals wie auch heute als Remastered ein Meisterwerk. Das Spiel hob die Bedeutung von "episch" in einem Videospiel auf ein neues Level. Unglaublich dichte Stimmung mit einem fantastischen Soundtrack. Ich glaube, es ist auch mein liebstes PS2-Spiel.
Selten ein so konsequent umgesetztes Videospiel gezockt. Ebenso selten habe ich nochmal ein Videospiel in die Hände bekommen, dass mich ohne viele Worte und Story, sondern nur mit Flair und Atmosphäre emotional so gepackt hat. Die Reise in die verlassenen Ebenen von Shadow of Colossus werde ich nie vergessen.

Dragon Quest VIII
War für mich damals ein Traum von einem Old-School-JRPG. Hab mich damals einige male in die alten 16-Bit Zeiten zurückversetzt gefühlt und wieder diese längst verloren geglaubte Feeling von "neuer Welt entdecken und Abenteuer erleben" gefühlt. Das Spiel war einfach nur herrlich und mit Abstand mein liebstes JRPG auf der PS2.

God of War 1&2
God of War war richtig gut, aber der zweite Teil gehört immer noch zu meinen absoluten Lieblingen der Reihe. Das Spiel hatte einfach alles, was damals ein echter Action-Kracher haben musste und obwohl ich sonst von der Technik der PS2 selten begeistert war: God of War 2 war die Ausnahme! Das Spiel war einfach von vorne bis hinten vollgepackt mir reißender Action und hatte für mich auch die perfekte Spiellänge. Fand die späteren Teile natürlich auch alle gut, aber auch immer etwas zu lang. God of War 2 hat mich immer wieder überrascht und zum Lächeln gebracht. Selten ein so gut gemachtes Action-Spiel gespielt.

Silent Hill 2 & 3
Fand beide Teile auf ihre Weise sehr gelungen. Den zweiten Teil mochte ich wegen der dichten Atmosphäre, den dritten wegen der tollen Technik und dem Terror-Gefühl. Allerdings fand ich seiner Zeit den ersten Teil auf der PS dennoch etwas gruseliger.

GTA San Andreas
Mein liebstes GTA nach GTA5. Obwohl das Thema mit den Ghetto-Gangs nicht wirklich so mein ist, hat mich das Spiel dennoch damals voll eingefangen. Habe unzählige Stunden in Los Santos und all den anderen Orten verbracht. Fand damals die Größe und die Interaktionsmöglichkeiten dieser gewaltigen Open-World einfach nur unfassbar gut.

Champions of Norrath 1&2
Habe die Spiele unzählige Stunden im lokalen Koop gezockt. War ein wahres Hack&Slay-Fest. Auch wenn gerade das Bossgegner-Design oftmals total nervig war, haben die Spiele zu zweit einfach nur eine Menge Spaß gemacht :)

Tekken 5
Nach Tekken 2&3 endlich wieder ein richtiges Tekken!

Tomb Raider Legend
Nach einigen missratenen Vorgängern endlich wieder ein Ableger, der an alte Zeiten erinnerte. Leider etwas kurz, aber ich denke immer sehr positiv an das Spiel zurück.

Vermutlich müssten hier noch Resident Evil 4, Killer7 und Viewtiful Joe stehen, aber diese Spiele habe ich damals zuvor auf dem GC gespielt. Ebenso hab ich Grandia 2, Skies of Arcadia, Crazy Taxi und RE Code Veronica zuvor auf der DC gespielt, sonst stünden sie auch hier.

Bin mir sicher, dass ich noch was vergessen habe. Aber ist auch schon lange her :)

Eigentlich gehörst du ja ausgepeitscht, weil du nicht mal wenigstens einen MGS Teil hier drin hast. :D
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Die PS 2 hatte doch yakuza :/

Das ist richtig. Und auch God of War. Damals hielt ich allerdings nix von den Titeln. Vielleicht hätte mir sogar Metal Gear Solid 3 gefallen. Bin auch in die Reihe erst mit dem vierten Teil eingestiegen.
Resident Evil 4 hab ich auf dem GameCube rauf und runter gespielt.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
771
und Skies of Arcadia der PS2 zuschreibt.

Hoppla, gab's da nicht auch später ne PS2-Version wie auf dem GC zu...? :D

Naja, hab's wie gesagt eh damals auf der DC gespielt, SO WIE ES SICH GEHÖRT!

Und ich hätte MGS Twin Snakes erwähnt, aber das kam ja auf dem GC! :D
 
TE
TE
Pliskin

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.440
Reaktionspunkte
777
Hoppla, gab's da nicht auch später ne PS2-Version wie auf dem GC zu...? :D

Naja, hab's wie gesagt eh damals auf der DC gespielt, SO WIE ES SICH GEHÖRT!

Und ich hätte MGS Twin Snakes erwähnt, aber das kam ja auf dem GC! :D

Igitt Twin Snakes. Bleib weg mit dem Scheiß. :D
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
771
Ja, fand's auch scheiße. Aber die anderen MSG Teile konnte mich leider auch nicht mehr wirklich abholen, aber waren dennoch besser als Twin Snakes :D
 

JamesPondReturns

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2020
Beiträge
378
Reaktionspunkte
73
War bei mir damals ähnlich, hatte die Gen über fast ausschließlich am Cube und an der Xbox gehangen, technisch konnte mich die PS2 nicht wirklich abholen. Hatte sie mir dann aber doch zum Ende hin in der Slim-Version geholt und es bis heut auch nicht bereut. Meine Top-3 (ohne Gewichtung) wären:

Shadow of the Colossus:
Das war das Spiel, weshalb ich die PS2 dann doch auch gekauft habe. Ich saß damals mit offener Kinnlade vorm TV, das Spiel hat mich schwer beeindruckt.

God of War 1 und 2:
Perfektes Action-Game/Hack’n’Slash mit exzellenter Technik, wahnsinnig gutem und einfach spaßbringendem Gameplay und generell einfach einer coolen Aufmachung.

Okami:
Wer auf Spiele wie Zelda steht, kommt in meinen Augen nicht an diesem Titel vorbei. Ein Traum in Sumi-e! Nicht ohne Grund hab ich das Spiel in fast allen Versionen/Ports auch für spätere Konsolen geholt.

Ne Top 10 ist es bei mir nicht, erwähnen würde ich aber noch:
MGS3, Soul Reaver 2, Silent Hill 2 und auch 4 – The Room (ja, auch The Room, ich fand’s unterhaltsam). Darüber hinaus auch Shadow of Rome, mit dem Gladius auf Körperteile-Jagd :rolleyes:
 

Alexokrat

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
1.210
Reaktionspunkte
0
Was habt ihr denn gegen Twin Snakes, ich fand das Remake ganz gut gelungen.
 
Oben Unten