Commodore Amiga

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
danke, dürfte genau richtig sein.

Ich sehe schon, Du bist "Mr. Prepared".
 

treuerfreund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
586
Reaktionspunkte
0
oh man da kommt man ja ins schwärmen...

hmm.Amiga... was fällt einem da als ersten ein

- Turrican
- moonstone (hiess das Ritter-Abschlacht-Spiel so ? :) )
- Skidmarks
- Alien Breed

*schwärm*
 

treuerfreund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
586
Reaktionspunkte
0
@Chocobo/Rams-es
Sollte man sich angesprochen fühlen ??? :bigsmile:

Aber zum Thread:
Projectile: Klar, bekannt, eine Art knallbuntes Scheibenfussball :)

Meine Eltern konnten sich glaube ich besser an den Amiga erinnern,
weil bei Populous2 grundsätzlich die Türen geknallt sind, wegen
dem monotonen Herzschlag im Hintergrund :)

Oder ist Populous hier kein Begriff ? :)

und dann war da noch Syndicate.....
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
ja, definitiv.
Die Ritterschlachtplatte hieß: Moonstone - a hard days knight.

Da wußte man doch am Anfang direkt, wohin die Reise geht, als die Option "Gore: off/on" auftauchte.:0
Obwohl meines Wissens nach das Spiel mittlerweile Freeware ist, erzielen Amiga Originale von Moonstone immer noch verdammt hohe Preise auf eBay. Die letzten Auktionen für Moonstone, die ich gesehen habe, gingen bei 60 GBP und 89 GBP zu Ende.
Ähnlich hoch geht wohl nur "Wings of Fury" weg, habe eines für 125 EUR Sofortkauf "über die Theke" gehen sehen. Oder auch "Myth".

Die Alien Breed Reihe ist einfach der Hammer, vermutlich ist Tower Assault das Aushängeschild der Reihe, die 3D Teile waren leider nicht so der Bringer.

Natürlich ist hier auch Populous (von Peter "Black&White/Fable" Molyneux) sowie der zweite Teil (+ Challenge Games) bekannt, ebenfalls Syndicate (war doch so eine Attentatssimulation, erinnerte mich ein wenig an "Hired Guns").

Kennt jemand den Titel Flood?
Ist auch von Bullfrog, und Molyneux hatte auch die Finger im Spiel. Da ging es um so ein Vieh namens Quiffy, daß durch mehrere Levels, die langsam, aber sicher, geflutet wurden (hence the name), vor seinen Feinden fliehen mußte (die sich natürlich auch in den Levels tummeln).
 

treuerfreund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
586
Reaktionspunkte
0
hatte man man Flood keine kleinen Dosen (sahen aus wie Cola-Dosen) als
Waffe die so schön physik-gesetz-maessig über den Boden tickerten ?? :)
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
ja, genau, die sind aus "Flood". Der Kleine mußte in den Levels Müll aufsammeln (davon hat er sich ernährt). Und wenn er genug aufgesammelt hatte, konnte er den Teleporter in den nächsten Level benutzen.
 
TE
TE
lidofrin

lidofrin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2002
Beiträge
473
Reaktionspunkte
0
Flood war echt genial; jenauso wie James Pond und Fire and Ice. Die Games hab ich alle drei gleichzeitig gezockt - daher die Assoziation.
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
Flood habe ich letztens mal günstig ergattert, mich dann aber geärgert, daß es vermeintlich nicht vollständig war. Der Vorbesitzer hatte nämlich eine Liste mit Antworten auf Codeabfragen mit beigelegt. Da dachte ich dann, eine Codeliste würde fehlen. Aber weit gefehlt, das beiliegende Poster ist von beiden Seiten bedruckt, auf der einen sind die "Instructions", in denen darauf hingewiesen wird, daß sich die Codeabfrage auf das umseitige Poster bezieht und mit dessen Hilfe beantwortet werden muß. Also völlig umsonst Panik geschoben. War doch vollständig. Jetzt muß ich es nur noch ans Laufen kriegen, denn auf einem A4000 werde ich das alte Ding wohl nicht starten können ohne weitere Tricks.
 

RAMS-es

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.11.2002
Beiträge
6.672
Reaktionspunkte
0
Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja!

Ich bin mal wieder in First Samurai Laune! Mir hat damals das Intro so richtig gut gefallen...

Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja, Huja!
 

svenp75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
4.741
Reaktionspunkte
0
Ich habe am letzten Wochenende meinen alten Amiga 2000 aus dem Keller geholt und am Fernseher angeschlossen. Er läuft noch! Ich sage nur: "Welcome to TURRICAN!" Leider ist das Bild schwarz/weiß. Wie kann ich den alten Kasten eigentlich an einen aktuellen Monitor anschließen?
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
ich glaube, da benötigt man einen Flickerfixer oder Scandoubler. Der Amiga hat so schlappe Screenmodi, bei den Frequenzen reagieren normale PC-Monitore noch gar nicht.:blackeye:
 

treuerfreund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
586
Reaktionspunkte
0
Zu den schlappen Screen-Modi:
Sagen wir mal "Jain", d.h. die "alten" Amigas waren von anfang an als
Video-Maschinen ausgelegt und für sollten Ohne viel Zubehör direkt
am Fernseher angeschlossen werden könne, denn Fernseher hat ja schon jeder :)

Erst die späteren Amigas konnten dann mehr mit Anwendungen wie Textverarbeitung und Co aufwarten und die Screenmodi wurden für aktuelle
Monitore angepasst (ohne FLickerfixer)

Zu den Flicker-Fixern:
Laufen Ja, mit Spielen Vertragen nicht unbedingt, das flüssige
Scrollign von einigen Spielen kann draufgehen, wenn die Signale
nicht sauber hochgerechnet werden (von 50hz auf 72hz)
 

svenp75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
4.741
Reaktionspunkte
0
Hm, dann werde ich mal werkeln wenn ich wieder die Zeit habe (Juli). Ich muß noch unbedingt fate - gates of dawn durchzocken... 8)
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
Hach, was für'n Bunny.

Die holde Maid in Nöten, die es zu retten gilt aus den Klauen bösartiger Frevler. Her mit den Feinden!

Tja, das Spiel war ein Grafikschmaus, aber das Gameplay ließ doch ein wenig zu wünschen übrig.
 

RAMS-es

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.11.2002
Beiträge
6.672
Reaktionspunkte
0
Wie fast jedes Spiel von Cinemaware, bis auf Lords of the Rising Sun.
 

svenp75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
4.741
Reaktionspunkte
0
Hach damals! Wie viele Stunden habe ich an "it came from the desert" gesessen... :)
 

svenp75

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2002
Beiträge
4.741
Reaktionspunkte
0
Ich hätte mal wieder Lust auf eine Runde "chaos strikes back"! Gibt's eigentlich Amigas beim kommenden community-Treffen (speedball 2 :p)???
 
Oben Unten