Sekiro: Shadows Die Twice - Der offizielle Thread

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
16.043
Punkte für Reaktionen
168
Mich hat anfangs der Vogel überrascht :D

Beim Beamen einfach planlos wie ein kopfloses Huhn rumrennen. Hat bei mir gut funktioniert :D

Mir hat der Uhu aber am meisten Spaß gemacht.Mein Lieblingsboss im Spiel :)
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
Der Uhu 2.0 ist besiegt.

Mittlerweile kann ich auf alles was er einen entgegen wirft reagieren und gerade in Phase 1 gut Druck aufbauen und trotzdem, ein kleiner Fehler und schon liegt man wieder im Staub.

Das Göttliche Kind hat mir seine Ware gegeben, also auf zum Palast der Urquelle wo natürlich erstmal die Nonne wartet.
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
Von den 1000GS steht nur noch der Finale Bossfight im NG++

Bislang läuft es ab Phase 3/4 von Isshin noch nicht so souverän wie es sollte. Werde jetzt von meiner Ausweich- und Mortal Blade Taktik auf Nahkampf und Blocken umstellen. Beim Blocken bzw. Parieren habe ich die Hoffnung, dass es nicht so oft schief geht wie beim Dodging.

Gefühlt scheint NG++ einen deutlichen Unterschied zu machen. Andererseits habe ich den Uhu 2.0 dort auch gelegt.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
Wahnsinn..dafür das du dich am Anfang nur noch bisl mit dem Game beschäftigen wolltest fixt es dich jetzt seit Wochen nur noch an. Da merkt man mal wieder was Sekiro für ne Perle ist :)
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
Spiel ist top, auch wenn ich noch nicht sicher bin ob ich den letzten Run beenden werde.

Aber einen kleinen Tick leichter hätte es gerne sein dürfen. Beim Endboss die 4 Phasen sind übertrieben, zumal die ersten beiden Phasen irgendwann nur noch Zeit kosten und nerven. Genichiro plus 2 Phasen Isshin hätten es auch getan.
 
Oben Unten