Wii-Enttäuschung

piko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
6.958
Reaktionspunkte
13
Es ist, wie ich befürchtet habe. Die Konsole und das Konzept an sich stimmen, der Softwarenachschub läßt aber gut auf sich warten. Wie schon damals beim DS. Zelda für den Wii erinnert ein bisschen an SM64DS. Man nehme ein vorhandenes Spiel, rührt ein paar neue Features unter und verkauft es als Launch-must-have-Titel.. Versteht mich nicht falsch, sowohl SM64DS als auch Zelda:TP sind grandiose Spiele. Mich stört einfach, dass es jetzt erstmal laaaaange nichts neues geben wird. :meckern: :meckern: :meckern:

Aber ich hab ja noch xbox-live *twinkle_to_datapunk*
 

CharLu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
11.741
Reaktionspunkte
0
@ Data .. kann dich verstehen .. aber lass uns mal nicht die Flinte ins Korn werfen. Hoffen wir einfach, dass es besser wird und vor allem die Dritthersteller lernen die Technik richtig zu nutzen. ;)
 

Ilmater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
2.397
Reaktionspunkte
0
ich wollte mir ursprünglich auch eine wii zum release/zu weihnachten besorgen, sehe im moment aber lieber davon ab. zelda:TP habe ich mir jetzt für den GC geholt (das spiel war in der ganzen stadt ausverkauft :knockout:) und die restlichen wii-launch-titel finde ich zwar nicht schlecht, aber ich würde mir dafür nicht extra eine neue konsole kaufen.
ich hoffe in sachen grafik kriegt die wii noch die kurve, obwohl das aufgrund der relativ schwachen hardware nicht leicht werden wird. ein bisschen mehr support seitens 3rd-party-entwickler wäre auch nicht schlecht...
ich bin jedoch der meinung, dass man diese mankos durch einen günstigen preis durchaus kompensieren kann. für 150€ hole ich mir die konsole vielleicht ;).
 

DATAPUNK

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
3.753
Reaktionspunkte
0
CharLu hat folgendes geschrieben:

@ Data .. kann dich verstehen .. aber lass uns mal nicht die Flinte ins Korn werfen. Hoffen wir einfach, dass es besser wird und vor allem die Dritthersteller lernen die Technik richtig zu nutzen. ;)

Nunja mit Database Grafikproblemen ists ja nicht getan. Wäre noch das Problem das der Onlineservice einfach nicht wirklich prickelnd ist, die Server hängen ständig, Onlinezocken Fehlanzeige (kommt ja erst irgendwann nächstes Jahr, und wer weiß wie gut das wirklich funktioniert...vielleicht wie bei PS3 mit der Hälfte der möglichen Spieler bei XBL?) und wirklich interessante Spiele sind auch noch nicht unbedingt angekündigt. Aber gut, die Hoffnung stirbt zuletzt;)
 

CharLu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
11.741
Reaktionspunkte
0
Deswegen .. erst wenn die Hoffnung gestorben ist .. ;) ... aller Anfang ist bekanntlich schwer, von daher, noch a bisserl Zeit geben und dann weitergucken.
 

Pyramidhead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2004
Beiträge
2.525
Reaktionspunkte
0
also, ich werde der Wii noch ein Jahr zeit geben, bis ich ein ordentliches Urteil fällen kann.

Noch vor einem Jahr hätte ich mir mit absoluter Sicherheit keine xbox360 zugelegt, weil für mich einfach NICHTS dabei war, was mich irgendwie interessiert hat oder auch nur annähernd beeindruckt

aber jetzt in den letzten Monaten kam dann der absolute schub, es wurde so viel angekündigt und so viel Geniales auf den Markt gebracht, dass ich mir die Konsole heute zugelegt habe.

Die Ps2 hatte am Anfang außer Tekken Tag und einem wirklich guten Jak&Daxter Meiner Meinung nach auch nicht wirklich viel zu bieten...

aber wenn man sich überlegt, was daraus geworden ist...

Wenn Nintendo sich etwas anstrengt und die Wii besser unterstützt und vermarktet als den Cube, dann sehe ich eine rosige Zukunft als 2. Konsole.

Ich denke das war den meisten von Anfang an klar... es war kein Geheimnis wie es um die Harware der Wii stand, aber im Vorfeld hat es auch keinen gestört.

Man ist immer enttäuscht, wenn man sich so lange auf etwas mit so vielen Gleichgesinnten freut, was noch dazu in einschlägigen Kreisen so hoch angepriesen wurde.


Ich werde die Wii keinesfalls aus den Augen verlieren, das Spieleangebot muss wachsen, dann wächst auch die Anzahl der Spieler.
Systemupdates werden einige Macken noch beseitigen.

Ein neues Konzept braucht etwas zeit, gerade wenn es um die bedienung von spielen geht... das war doch eigentlich immer etwas, was über alle generationen der Konsolen gleich blieb...

man wird sehen, ich hoffe dass die Wii es schafft, sobald ich für mich einige anlässe sehe, sie zu kaufen, werde ich es auch tun. Ich war von anfang an von dem Konzept begeistert und ich will nicht daran glauben, dass gleich zwei große Konsolenhersteller fast den Bach runtergehen, nur weil die Next-Gen nicht so will, wie sie dachten...

den die User der Next Gen sind größtenteils die gleuichen User wie die der Current Gen... muss sich alles erst mal etablieren
 

Superjojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.11.2004
Beiträge
8.132
Reaktionspunkte
0
DATAPUNK hat folgendes geschrieben:

CharLu hat folgendes geschrieben:


@ Data .. kann dich verstehen .. aber lass uns mal nicht die Flinte ins Korn werfen. Hoffen wir einfach, dass es besser wird und vor allem die Dritthersteller lernen die Technik richtig zu nutzen. ;)


Nunja mit Database Grafikproblemen ists ja nicht getan. Wäre noch das Problem das der Onlineservice einfach nicht wirklich prickelnd ist, die Server hängen ständig, Onlinezocken Fehlanzeige (kommt ja erst irgendwann nächstes Jahr, und wer weiß wie gut das wirklich funktioniert...vielleicht wie bei PS3 mit der Hälfte der möglichen Spieler bei XBL?) und wirklich interessante Spiele sind auch noch nicht unbedingt angekündigt. Aber gut, die Hoffnung stirbt zuletzt;)

Aber das alles deutet doch nur auf eines hin: Die Konsole braucht Zeit - Grafik, Controllerausnutzung, Onlinesystem und Gameangebot sind allesamt bisher unzureichend. Aber wenn man der jungen Plattform Zeit gibt, kann noch sehr vieles passieren - wer hätte gedacht, dass die X360 mal solche Perlen anbieten würde, nachdem auch sie damals so schwachbrüstig in Sachen Games ins Rennen ging? Also lasst erstmal einige Monate ins Land gehen... ;)
 

Keef

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
307
Reaktionspunkte
0
Wii eine Enttaeuschung?

Das mag vielleicht fuer viele Hardcoregamer zutreffen, aber das war beim DS auch nicht anders. Wenn man sich aber mal das Presseecho anschaut und wer sich alles eine Wii kaufen will, dann ist Enttaeuschung definitiv das falsche Wort.

Technisch ist die Wii sicher deutlich hinter den anderen Nextgen-Konsolen. Die Launchspiele sind zum grossen Teil auch keine wirkliche Erleuchtung (das war aber bei der xbox360 damals auch nicht anders und ist bei der PS3 auch das gleiche).

Ich zaehl mich persoenlich auch als Hardcoregamer, aber nicht weil ich technisch perfekte Spiele haben will, die mir dann auch Spass machen. Ich bin eher ein Hardcoregamer, weil ich zum einen viele Konsolen zu Hause habe und auch alle mehr oder weniger regelmaessig zocke. Egal ob aktuelle oder next Generation oder die klassische VCS 2600 Konsole. Ich hab bei allen Spass und sammle Spiele dafuer. Grafik ist bei mir dem Spielspass untergeordnet.

Und vom Spielspass hat die Wii wirklich einiges zu bieten, seit meiner Jugend mit dem VCS 2600 und den alten 8bit Computern, hat mich nix mehr so faszinieren koennen. Es macht einfach Spass und die Kollegen von der Arbeit, die kaum mehr spielen, waren eigentlich alle von dem Teil begeistert und haben sie auf ihrer Einkaufsliste.

Dass die Graphik im Vergleich zu xbox360 oder PS3 auf HDTV nicht mithalten kann war doch schon lange klar. Aber warum muss sie das? Otto Normalverbraucher kauft sich keine PS3 oder xbox360 wegen der tollen Grafik auf nem HDTV. Der sagt sich einfach: was will ich mit den doofen Spielen. Bei der Wii hoer ich aber immer wieder: so doof ist das ja gar nicht, das macht ja richtig Spass. Die Grafik ist da zweitrangig, weil kein Vergleich da ist. Gears of War kann da graphisch noch so toll sein und spielerisch noch so hochgelobt werden, neue Gamer aktiviert es nicht.

Wii eine Enttaeuschung? Ja, fuer die Leute, die mehr Wert auf Aeusseres legen und sich an Spielmechaniken gewoehnt haben, die sie seit langem verinnerlicht haben und nicht mehr ablegen wollen. Nein fuer Leute, die neuen Spielprinzipien aufgeschlossen sind oder die mit Konsolenspielen bisher nix am Hut hatten.
 

CharLu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
11.741
Reaktionspunkte
0
Superjojo .. ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber als die z.B. die 360 erschien, habe ich immerhin vier Titel gehabt, mit denen ich mich lange und gerne beschäftigt habe. Vor allem besaßen zwei Titel immerhin die Güte, dass sie - für mich - grafisch, spielerisch als auch inhaltlich voll und ganz überzeugt haben. Und das geht mir jetzt einfach ab ..

.. und selbst als der Cube damals kam, habe ich mehr Titel zu Hause gehabt, die mich überzeugt haben .. da habe ich mir sogar den US-Cube gekauft, weil ich nicht länger auf den PAL-Release warten wollte.
 

DATAPUNK

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
3.753
Reaktionspunkte
0
Wii eine Enttaeuschung? Ja, fuer die Leute, die mehr Wert auf Aeusseres legen und sich an Spielmechaniken gewoehnt haben, die sie seit langem verinnerlicht haben und nicht mehr ablegen wollen. Nein fuer Leute, die neuen Spielprinzipien aufgeschlossen sind oder die mit Konsolenspielen bisher nix am Hut hatten.



Ich glaub viele hier verstehen den Sinn des Threads einfach gar nicht. Es geht doch hier nicht um eine Verallgemeinerung wie Keef (sorry, geht nicht an dich persönlich, doch du hast ja gleich wieder mit Hardcoregamer etc. Schubladen angefangen) gerade versucht hier darzustellen, sondern wirklich nur eine persönliche Einschätzung.
Ich hab die Wii angeschalten und war sofort begeistert von Wii Sports und gleichzeitig von dem mageren Menü, dem schlechten Onlinesupport im Shop und dem Nachrichten- und WetterKanal genervt,weil einfach noch gar nichts ging. Dann häng ich die KOnsole ans Netz und brauch über 30 Minuten!!!! für die zwei Updates damit meine Wii auch läuft. Und das alles weil die Server überlastet sind? Achja und bevor die 2 Updates überhaupt runtergeladen waren musste ich 4 mal den Stecker ziehn weil sich die Konsole während des Runterladen der Updats aufgehängt hat. Hey Leute, zum Launchtag sollte es Nintendo ja wohl auf die Reihe kriegen genügend Traffic herzubekommen damit die Leute wenigstens mal in den Shop schauen können, das ist ja wohl das Mindeste!
Das die Wii eine Innovation ist, das steht außer Frage. Das mit der Zeit alles besser wird, steht ebenfalls außer Frage...aber es ging hier in diesem Thread doch einfach darum ob man nach 1-2 Wochen Nutzung immer noch so begeistert ist, oder ob sich immer mehr Enttäuschung breit macht.
 

CharLu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
11.741
Reaktionspunkte
0
Datapunk .. dem möchte ich noch anschließen, da wir gerade auch hier in der Reaktion drüber sprechen, dass es am Ende - wie du schon sagst - nicht um die Technik in sich geht. Denn Nintendo zeigt, wie es geht, nur die Dritthersteller lahmen noch ein wenig...

.. wobei es darum gar nicht mal so geht, denn am Ende fehlt - jedenfalls uns hier - der entscheidende Kick, dass du immer und immer wieder vor die Konsole willst und die Spiele spielst, die geboten werden. Wenn ich einfach ein wenig zurück denke, war es letztes Jahr u.a. Condemned oder auch PRG oder Kameo, die mich immer wieder vor die Konsole gezogen haben - rein des Spiels willen, weil ich einfach wieder in deren Welt eintauchen wollte. Oder gehe ich zum Cube .. dann waren es Starfox, Luigi, Star Wars, usw. die mich immer wieder ein den Würfel geholt haben..

.. es fehlt einfach dieses "ja .. ich muss/will jetzt spielen Gefühl" .. dabei ist die Technik so vollkommen egal. Die fällt nur zusätzlich mit auf, wenn die Spiele nicht die Faszination haben, die sie haben sollten. (Und wenn die Faszination da ist, dann ist es mir auch egal, ob ich mir künftig Flügel an den Rücken tackern muss und Hörnchen auf den Kopf setzte, damit ich steuern kann. Wenn die gebotene Software nicht überzeugen kann - nützt die beste Konsole nix. Von daher müssen vor allem die Dritthersteller noch zulegen .. und da der kleine Kasten ja erst kurz auf dem Markt ist, sind die Türen ja Gott sei Dank noch weit genug offen.
 

DATAPUNK

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
3.753
Reaktionspunkte
0
@charlu: Yesss...genau das mein ich:)Die Frau versteht mich;)Und du hasts einfach noch viel treffender ausgedrückt:) Die Wii ist eine tolle Konsole aber es hilft ja nichts wenn erstens die Hälfte nicht funktioniert und zweitens WiiSports zwar toll ist und die Steuerung gut läuft aber man eben trotzdem nicht das Gefühl hat: "ICh muss jetzt die Konsole einschalten!""Ja, ich freu mich heut abend schon auf Wii Tennis!" Spielspass hin oder her...es bleibt nach den ersten euphorischen WiiSports Erlebnissen vor allem im Singleplayer Bereich eher ein fader Nachgeschmack...zumindest bei mir. Was bleibt? Ne runde Rainbow Six via XBL oder ein paar Pinatas züchten;)
Und ich befürchte eben fast das es so bleiben wird. Die Wii wird meine Partykonsole und die xbox360 bleibt meine Hauptkonsole.
Und mal ganz ehrlich...irgendwie bin ich schon immer ganz neugierig was andere so gerade auf XBL machen, in welchen Games und Levels sie sich rumtreiben etc. Oder mal bisschen Smalltalk usw. Das ist doch irgendwie etwas anderes als ganz alleine vor ner Konsole zu sitzen...mir fehlt da einfach was auf der Wii.
Wie gesagt ist alles mein subjektiver Eindruck nach 2 Wochen. Und das der Wetterkanal heute freigeschalten wurde machts auch nicht besser;) Vor allem nachdem man nichtmal genau seinen Standort eingeben kann sondern Teilweise Städte angezeigt bekomme die 100km weg sind (zumindest bei Leuten die in BaWü wohnen, weiß nicht wie´s bei uns in Bayern sein wird).

Edit: Vielleicht waren bei mir am 08.12 die Erwartungen auch einfach etwas zu hoch gesteckt. Die Euphorie als ich endlich eine in der Hand hatte und mich freute wie ein Schnitzel das ich eine ergattern konnte....vielleicht musste es danach einfach bergab gehen;)
Nichts desto trotz, wir hatten am Wochenende mit paar Leuten nen riesen Spass mit der Wii:)
 

Keef

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2005
Beiträge
307
Reaktionspunkte
0
@datapunk: ich haette vielleicht Hardcoregamer in Anfuehrungszeichen setzen sollen, aber wenn du meinen Post nochmal liest, wirst auch sehen, dass ich mich selbst auch als Hardcoregamer bezeichne, allerdings mit anderem Fokus.

Wii ist ganz klar sehr davon abhaengig von der Person, die spielt und worauf diese den Fokus legt. Worauf ich primaer hinaus will ist, dass Leute, die die letzten Jahre schon viel gespielt haben im Durchschnitt mehr zu kritisieren haben, als Leute die ueberhaupt nicht gespielt haben. Die 'neuen' Spieler werden halt erstmal nicht von einer oft komplizierten Steuerung mit vielen Knoepfen etc abgeschreckt, zumindest ist das der Eindruck den ich aktuell habe und so gesehen scheint das Konzept von Nintendo aufzugehen.

Wenn ich mir die Spiele anschaue: Zelda haette ich auch auf jeder anderen Konsole gespielt, da haette ich wirklich nicht die Wii gebraucht, das haette mich von der Story etc auch auf der xbox oder aehnliches gefesselt. Aber andere Launchgames wie Sports, Play oder Rayman ziehen mich sogar morgens an die Konsole 'mal eben noch kurz spielen'. Und ich bin ein richtiger Morgenmuffel.

Du kritisierst hier die Online-Erfahrung mit dem Wii. Das mit den Updates, lange Wartezeiten, vom Strom trennen ist definitiv nicht normal und schaetze ich persoenlich auch negativ ein, aber die Erfahrung hab ich nicht gemacht und ich hab die Wii auch direkt am Launchtag dem Update unterworfen (ca gegen 10:30 morgens), das ganze war in unter 5 Minuten vorbei. Woher die Verzoegerungen kamen wird man wohl nicht mehr nachvollziehen koennen und im Endeffekt interessiert es den Kunden auch nicht. Aus eigener Erfahrung weiss ich aber auch, dass es oft genug nicht am Anbieter selbst liegt, sondern an einem Provider dazwischen (ohne jetzt Nintendo entschuldigen zu wollen, sowas darf halt einfach nicht passieren und wirft halt einfach nen schlechtes Licht auf den Netzanbieter. Damit sowas nicht passiert bzw. die Probleme minimiert werden gibt es ja gut bezahlte Leute wie mich, die sowas planen und analysieren koennen ;-)
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
DATAPUNK hat folgendes geschrieben:


Ich hab die Wii angeschalten und war sofort begeistert von Wii Sports und gleichzeitig von dem mageren Menü, dem schlechten Onlinesupport im Shop und dem Nachrichten- und WetterKanal genervt,weil einfach noch gar nichts ging. Dann häng ich die KOnsole ans Netz und brauch über 30 Minuten!!!! für die zwei Updates damit meine Wii auch läuft. Und das alles weil die Server überlastet sind? Achja und bevor die 2 Updates überhaupt runtergeladen waren musste ich 4 mal den Stecker ziehn weil sich die Konsole während des Runterladen der Updats aufgehängt hat. Hey Leute, zum Launchtag sollte es Nintendo ja wohl auf die Reihe kriegen genügend Traffic herzubekommen damit die Leute wenigstens mal in den Shop schauen können, das ist ja wohl das Mindeste!


Gehst du noch mit einem 56k Modem online? :D...;)

Ich habe einen DSL 1000 Anschluss und habe gute 10 Minuten gebraucht für die Updates.

Wenn Huntderttausende Menschen gleichzeitig versuchen dasselbe Update runterzuladen kann es schon mal zu Problemem kommen, denke ich...
 

perfect007

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2001
Beiträge
7.726
Reaktionspunkte
0
Ja, meine Erwartungen an die Technik hatte ich auch zu hoch gesteckt, aber eigentlich vorher gewusst, dass die grafische Seite des Wii nicht wirklich atemberaubend ist. Dennoch finde ich die Wii echt gut!

Und wie ich schon sagte, wirklich begeistern konnte mich kein Startlineup. Bei der Xbox hatte ich zu Beginn bzw. bis heute nur 2-3 Spiele, wo ich sagen kann, das ist für mich ein Must-Have der Konsole gewesen.
 

DATAPUNK

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
3.753
Reaktionspunkte
0
jiggy5bond hat folgendes geschrieben:

@datapunk: ist halt ansichtssache!

denn bei mir ist es das ganz krasse gegenteil!
noch grade hab ich mit en freund wii sports gezockt,2std., und er war begeistert! und ich bin es immer noch vom spiel!

klar ist wii sports spannender wenn man mit mehrern teilnehmern spielt!
aber DAS wollte nintendo auch!

und für den singleplayer hab ich zelda! ( hier kann ich auch viele im forum nicht verstehen, die sich die gc version gekauft haben, nur weil sie es von big N blöde fanden... :crazy: ...naja, anderes thema )

das viel traffic wegen den updates herrschen würde, war auch schon klar und das wusste man! schön ist es nicht, aber man wurde informiert!

auch das der wetterkanal erst heute erschienen ist, war zwar nicht ninetndos ziel und ist sicherlich schade für den kunden,...aber mal ganz ehrlich: das ist nur ein geniales gimmik welches sicherlich nur selten bei vielen zum einsatz kommt! oder willst du jeden atg wissen wie viel grad es in NY ist? ;)


gleiches gilt für den nachrichten-kanal!

hier und da kommen in sachen internet noch viele sachen hinzu (auch die schon da sein sollten!!! )....

jedoch hat sich nintendo bei jeden wii kunden mit einer mail entschuldigt!

Ich sag doch gar nicht das Wii Sports keinen Spass macht! Hab doch gesagt das ich selbst mit Kumpel stundenlang am zocken war und das die KOnsole eben auch Leute begeistert die sonst nie zocken.
Aber für mich persönlich gibts gar keinen Grund ansonsten die Wii überhaupt einzuschalten...da spiel ich lieber xbox360. Und Nintendo schaffts nicht ordentliche Kabel zu liefern also kann ich mein Zelda getrost liegen lassen da ich sonst nach 10 Minuten Augenschmerzen bekomme.
Sorry aber ich wurde nicht informiert das es aufgrund des Traffics Probleme mit den Updates geben wird? Woher, von Wem? Auch hab ich keine Entschuldigungsmail gekriegt?
Von mir aus können sie solche Kinkerlitzchen wie News und Wetterkanal weglassen und stattdessen eine funktionierende Onlineplattform für Zocker machen...es ist schliesslich ne Konsole! Ich will online gegen andere Zocken und kein Wetterbericht sehen man.
An meinem Provider wird das wohl kaum gelegen haben, denn xbox Live hatte noch nie Probleme, ebensowenig wie diverse andere Programme die haufen Traffic und Power brauchen.
Meine Wii verstaubt solange bis ich ein komponentenkabel hab bzw. bis Sylvester ist und ich sie auf unsere Sylvesterparty mitnehme. Und danach? Tja spielemässig nix in Sicht, online zocken geht auch nicht....also bleibt mir gar nichts anderes als die xbox360 einschalten. Für mich persönlich ist das also schon eine ganz schöne Enttäuschung :(


@Silverhawk: DSL2000 mit freenet, hab nie Probleme...ausser eben bei Nintendos update. Währenddessen mehrere Male die Konsole ausgeschalten weil sie sich aufgehängt hat weil nix mehr vorwärts ging! Glaub mir, da wärst auch ziemlich angekotzt! Und wenn du dann noch am LCD nur ein übelst verwaschenes Bild hast und der Hersteller nichtmal das passende Kabel liefern kann dann nervts dich gleich dreimal!
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
@Data

Wenn du per WLan ins Netz gehst, können da ein Haufen Problem auftreten, die nix mit der Konsole zu tun haben.

Ich habe noch einen recht langsamen DSL Anschluss und ging über den USB Connector ins Netz und war überrascht wie flott das ging.

Auf mehreren Internetseiten war zu lesen, dass man die Updates am besten nicht am ersten Tag runterladen soll.

ich konnte aber auch nicht warten :D

Das mit den Kabeln ist schon eine sauerei, dass stimmt.
Liegt aber auch am Fernseher.
Ein Freund von mir hat den Wii seinem Nachbarn vorgeführt.
An dessen LCD Tv mit dem beigelegten AV Kabel.
Mein Freund sagte, dass Bild hätte brillant ausgesehen, um ein vielfaches besser, als auf einem Röhren TV.

Das hat mich zwar auch gewundert, zeigt aber, dass es auch auf den TV ankommt.

Das ändert aber natürlich nix daran, dass das mit den Kabeln eine Unverschähmtheit ist. :meckern:
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
@Silverhawk

Von Problemen mit Wlan Netzwerken kannst du ja inzwischen ein Liedchen singen oder ??

:bigsmile: :bigsmile:


Naja egal, zurück zum Thema.
Ich kann die Enttäuschung teilweise nachvollziehen, denn wie hier ja bereits erwähnt wurde, ist nicht jeder ein Nintendo Mensch und ich persönlich bin auch noch am überlegen ob ich mir einen Wii hole.
Wahrscheinlich werde ich vorher das Ding bei Freunden mal anspielen.

Im allgemeinen könnte es an meiner Faulheit scheitern, mich beim Spielen zu bewegen, ich liege dabei meist eher gemütlich auf der Couch.

Auch Zusatzfunktionen wie die Möglichkeit diverse Medien widerzugeben, sind für mich heutzutage bei einer Konsole schon sehr wichtig.
Grafik ist mir nicht das wichtigste aber sie sollte sich schon auf einem etwas höheren Niveau bewegen als die der derzeitigen Konsolen.

Unterm Strich würde ich sagen, das der Wii für mich vielleicht in Frage kommt, aber auch wegen dem im Vergleich zur 360 nicht wesentlich günstigeren Preis von 250€ bin ich immer noch am grübeln.

Ansonsten bleibe ich aber objektiv und gebe jeder Konsole eine Chance.
(sogar der von Sony hehe)

;)
 

DATAPUNK

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
3.753
Reaktionspunkte
0
Schon lustig wie ihr alle immer Nintendo in Schutz nehmt...
@Silverhawk: An meinem Netzwerk lag es definitiv nicht, dafür kenn ich mich zu gut mit meinem Router und meinem Netzwerk aus. Im Übrigen, was bitte ist das für eine Scheisse seitens Nintendo das ihre Konsole (ebenso wie der DS) bei vielen Routern rumzicken??? Einen neuen Router wegen einer Konsole? Was bitte soll der Mist! Die haben gefälligst dafür zu sorgen das, egal welcher Router, die Kiste läuft!! Und zwar OHNE das ich meine komplette Routerkonfiguration über den Haufen werfen muss oder sogar WEP Verschlüsselungen entfernen muss!! Das ist doch minimaler Standard heutzutage das sowas automatisch geht! Und das kann ich von jeder der neuen Konsolen erwarten, oder etwa nicht???
Also wenns auf nem damals 2000 Euro LCD und sogar immer noch einem der besten LCDs auf dem Markt nicht gut aussieht...wo bitte dann? Hat dein Kumpel etwa ein Philips für 3500 Euro in der Bude stehen? Sorry, das kann ich mir nicht leisten echt;)
Oder vielleicht ist er auch einfach bisschen blind...den "brilliant" ist ein HD Bild, nicht aber ein verwaschenes PAL Bild mit mageren Farben. Das liegt definitiv am Composite Kabel, denn mein normales PAL Fernsehbild auf meinem Samsung ist genial.
Ah, vielleicht liegts ja auch daran das Samsung mit MS ja ihre dicke Marketingaktion haben und sobald ich eine Nintendo Konsole anschliesse wird das Bild grottenschlecht...ist bestimmt eingebaut:nut:

@Jiggy: Wenn du GOW auf ner Röhre zockst kann ich mir gut vorstellen das du davon Kopfschmerzen kriegst. Wenn du es allerdings auf 40 Zoll LCD zockst und den "nebeleffekt" runterdrehst, dann kann ich mir das kaum vorstellen;)
 

Suntiago

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.06.2006
Beiträge
1.880
Reaktionspunkte
0
Ich dachte in diesem Thread geht es
1. Um Nintendos Wii
2. Um die subjektive Meinung ...

Warum wieder PS3 , Xbox360...der Threadersteller hat es doch ziehmlich deutlich gemacht.. jeder soll mal seine Erfahrungen zum Wii posten ^^

@ Wii
Ich möchte noch kein Fazit abgeben, da es derzeit noch zu viele Kinderkrankheiten gibt.. wie z.B "Online-irgendwas" normalerweise würde ich Service oder Plattform sagen...argh ich spar mir das auf ^^ die Suntiagowertung gibts zum Schluss wenn auch Zelda durch ist .. bisher ehr :((
 
Oben Unten