Xbox 360: Eure Geheimtipps

Kartoffelkeks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2007
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen

Rückblickend auf die Xbox 360-Zeit bemerke ich heute, dass ich - bis auf wenige Ausnahmen - hauptsächlich die bekannten Games / Game-Serien gespielt habe wie z. B. Halo, Gears of War, CoD, Battlefield und Forza. Doch es gab auch, meines Erachtens weniger bekannte Games, die ich als Perlen bezeichnen würde - aus verschiedenen Gründen. Ein paar davon sind mir bis heute in sehr guter Erinnerung geblieben. Hier einige Beispiele:

- Spec Ops: The Line
Spielerisch zwar auf Dauer eher ein bisschen eintönig. ABER wow, die Story, die Charaktere und die bleibenden Erinnerungen an das Game. Ich war absolut geflasht.

- Enslaved: Odyssey to the West
Tolle Charaktere & Charakter-Development, liebevoll designte Spielwelt. Es war für mich damals ein völlig unerwartetes Highlight, da es zur Abwechslung kein Ego-Shooter war :)

- Driver: San Francisco
Spannende Story, coole Spielmechanismen, kurzweilig und technisch auf echt gutem Niveau.

- Eat Lead: The Return of Matt Hazard
Ein Spiel, dass sich selber überhaupt nicht ernst nahm. Sehr abwechslungsreiche Levels, lustige und überdrehte Story. Kurzweilige Action.

- The Saboteur
Open World im zweiten Weltkrieg mit schön düsterer Atmosphäre. Die Bereichsfreischaltung von Schwarz-Weiss hin zu Farbe ist mir bis heute geblieben.

Vielleicht geht es euch auch so und ihr möchtet eure Geheimtipps nicht länger für euch behalten...? Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, einige Neuentdeckungen machen zu können!
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. Mai 2014
Beiträge
28.118
Punkte für Reaktionen
228
Wet:
Einzigartiger Grindhousestil und eine Actiongranate;
wundert mich, wie das Spiel so floppen konnte, es hatte alles, was ein Hit braucht
leider nicht via BC abspielbar


Ninja Blade:
Als die Playsi 3 mit Demon's Souls beglückt wurde, kam zeitgleich für die Xbox diese
nicht ganz so große FromSoftware-Perle für die 360.
Wegen der vielen QTEs und des erhöhten Schwierigkeitgrades leider nur für die hartgesotteten Aktionfans.
Leider nicht wie BC spielbar.


Rise of the Argonautes
Unterschätztes Action-RPG, das in der griechischen Mythologie angesiedelt ist.
Leider nicht wie BC spielbar.


Dark Sector
Gears of war Klon in einem düsteren Setting in der Sowjet-Union. Steckt mMn bis auf Gears 2 alle anderen Teile, die
ich gespielt habe, in die Tasche. Der dreizackige Bumerang ist zwar nicht so cool wie die Gears-Kettensäge, eröffnet
aber ein abwechslungsreicheres Gameplay als das Vorbild.
Nicht via BC spielbar.

Rise of Nightmares
Horror-Slasher von SEGA für Kinect. Hierzulande beschlagnahmt,
nicht nur mein Lieblingskinect-Game, sondern auch eins meiner liebsten Horrorgames
und bei Erscheinen war das Genre/Setting abseits des Games "Obscure" völlig unterrepräsentiert.
Selbstverständlich auch nicht via BC spielbar.

Silent Hill Homecoming
Nach SH2 mein liebster Teil der Serie. Etwas actionreicher geht es hier zur Sache. Das wirkt sich aber nicht
auf die Stimmung des Spiels aus, die trostloser nicht sein kann und ihren ersten Höhepunkt erreicht,
wenn man das Zuhause betritt und seine katatonische Mutter im Schaukelstuhl vorfindet.
Gänsehaut pur -
nur wieder nicht auf der XO.

Wie fett und nachträglich hinzugefügt, möchte ich noch einmal betonen, dass die BC, die MS anbietet, ein Scheißdreck ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20. August 2004
Beiträge
18.474
Punkte für Reaktionen
0
Rez HD -> das Remake des PS2/Dreamcast Klassikers, ein Klang-Railshooter par Excellence mit treibenden Beats
Child of Eden -> und hier gleich der legitime Nachfolger des o.g. Games, bunter und aufwendiger, aber nicht besser, dennoch für Rez Fans ganz gut gemacht.

Blur -> im Schatten von PGR und Forza untergegangen, schöner Arcade Racer, die ernst aussehende Version von Mario Kart auf der 360.
 

Kartoffelkeks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2007
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Wet:
Einzigartiger Grindhousestil und eine Actiongranate;
wundert mich, wie das Spiel so floppen konnte, es hatte alles, was ein Hit braucht
leider nicht via BC abspielbar


Stimmt, WET war echt ein Knaller. Dark Sector ist soeben auf die Must-Play-Later-Liste gewandert ;)

Child of Eden -> und hier gleich der legitime Nachfolger des o.g. Games, bunter und aufwendiger, aber nicht besser, dennoch für Rez Fans ganz gut gemacht.

Hattest du das mit Kinect-Steuerung gespielt?
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
7. September 2012
Beiträge
8.722
Punkte für Reaktionen
91
Das beste 360 Spiel war the darkness 1
 

Kartoffelkeks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2007
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Das beste 360 Spiel war the darkness 1

Da The Darkness einigermassen bekannt war, hatte ich es hier nicht aufgeführt. Für mich war The Darkness jedoch der beste Singleplayershooter der 360. Es hatte eine unglaublich dreckige, brutale, detaillierte und emotionale Story und überzeugte mich diesbezüglich auf ganzer Länge. Wenn auch die Steuerung auf dem Pad etwas schwerfällig daher kam, trübte das nicht den unglaublich hohen Spielspass-Faktor. Auch da gab es einige Szenen, die mir unvergesslich in Erinnerung geblieben sind. Aber vor allem, in welchem anderen Game konnte man damals an einer ingame U-Bahnstation auf alten TV-Geräten ganze Musikvideoclips etc. schauen :D

Auf jeden Fall ist The Darkness sehr, sehr empfehlenswert. Es so ganz verallgemeinernd als "das beste 360 Spiel" zu bezeichnen finde ich dennoch etwas gewagt ;)
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
7. September 2012
Beiträge
8.722
Punkte für Reaktionen
91
Da The Darkness einigermassen bekannt war, hatte ich es hier nicht aufgeführt. Für mich war The Darkness jedoch der beste Singleplayershooter der 360. Es hatte eine unglaublich dreckige, brutale, detaillierte und emotionale Story und überzeugte mich diesbezüglich auf ganzer Länge. Wenn auch die Steuerung auf dem Pad etwas schwerfällig daher kam, trübte das nicht den unglaublich hohen Spielspass-Faktor. Auch da gab es einige Szenen, die mir unvergesslich in Erinnerung geblieben sind. Aber vor allem, in welchem anderen Game konnte man damals an einer ingame U-Bahnstation auf alten TV-Geräten ganze Musikvideoclips etc. schauen :D

Auf jeden Fall ist The Darkness sehr, sehr empfehlenswert. Es so ganz verallgemeinernd als "das beste 360 Spiel" zu bezeichnen finde ich dennoch etwas gewagt ;)
Die Meinung ist ja auch wie jede andere subjektiv.

Auf der gleichen Ebene, würde ich vllt noch condemned ansetzen, dann kommt für mich aber erstmal weit nichts, was an die 2 Spiele rankommt.
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20. August 2004
Beiträge
18.474
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe Child of Eden tatsächlich mal mit Kinect Steuerung versucht, es dann aber wieder sein gelassen, nur noch über Controller, ist einfach bequemer.
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
4. Dezember 2006
Beiträge
9.694
Punkte für Reaktionen
84
Website
www.mixcloud.com
Ob das alles so "geheim" ist, was ich empfehlen kann, sei mal dahingestellt, aber es gab / gibt eine Menge guter Spiele für die 360... Meine Empfehlungen:

- Alan Wake
- Assassin`s Creed: Rogue
- Batman: Arkham Asylum
- BioShock
- Deadly Premonition
- Fallout 3
- Halo: Reach
- Left 4 Dead
- Limbo
- Sherlock Holmes jagd Jack the Ripper
- Tomb Raider: Anniversary

Sind zwar zum größten Teil Multiplattform-Titel und stellenweise schon als Neuauflagen für aktuelle Konsolen zu haben, aber das heisst ja, dass man sie auch auf der 360 zocken kann. ;-)
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
@Dirty: sehr gute Liste. Echt Schade, dass die Titel noch nicht via BC spielbar sind.
Mir fallen noch Stranglehold, Riddick Assault on Dark Athena (inkl Riddick 1) und Condemned ein.

Auch sehr cool und spaßig war Total Overdose wobei das war glaub noch auf der Ur XBox.

@Marco: Halo Reach in 4K auf der X macht auch heute noch richtig was her.
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
4. Dezember 2006
Beiträge
9.694
Punkte für Reaktionen
84
Website
www.mixcloud.com
@Dirty: sehr gute Liste. Echt Schade, dass die Titel noch nicht via BC spielbar sind.
Mir fallen noch Stranglehold, Riddick Assault on Dark Athena (inkl Riddick 1) und Condemned ein.

Auch sehr cool und spaßig war Total Overdose wobei das war glaub noch auf der Ur XBox.

@Marco: Halo Reach in 4K auf der X macht auch heute noch richtig was her.



An die Technik habe ich beim listen garnicht gedacht. ;-)
Reach ist aber - soweit ich das richtig in Erinnerung habe - der Teil mit dem grandiosen Endkampf, den man "nicht gewinnen kann". Deshalb ist der Titel für mich ein Tipp für die 360... oder von mir aus auch für die X.
 
Oben Unten