Wii U Diskussionsthread

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
@ Roland

Was du meinst ist nicht Technik, sondern Grafik. Und das ist was ganz anderes.
Und das wird sich erst mal noch zeigen müssen.
Es gab noch nicht eine einzige Ingame Szene eines Wii U Titels und von einer neuen Generation ist bei den anderen noch nicht mal die Rede. Und schon kommen wieder Grafik-Kommentare...
Naja, jedem das seine ;)
 

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
Ja schon, aber nur eine Studie ;)

Die Grafikdemo mit dem Vogel fand ich sehr beeindruckend. Die Animation des Wassers würden :xb360: und :ps3: niemals schaffen.
Aber egal. Grafik is sekundär. Mich interessiert viel mehr das Gameplay mit dem neuen Teil da :)
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Menirules hat folgendes geschrieben:

Ja schon, aber nur eine Studie ;)


Die Grafikdemo mit dem Vogel fand ich sehr beeindruckend. Die Animation des Wassers würden :xb360: und :ps3: niemals schaffen.

Aber egal. Grafik is sekundär. Mich interessiert viel mehr das Gameplay mit dem neuen Teil da :)

Klar, noch wissen wir gar nichts.

Der Preis wird ja auch wichtig sein.
Viel mehr als 300€ sollte die Konsole wohl nicht kosten.
 

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
Also da Nintendo noch nie Fantasiepreise beim Release verlangt hat, wird das vermutlich auch dieses mal nicht der Fall sein. Aber das wird man dann ja sehen.
 

Frybird

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2005
Beiträge
4.734
Reaktionspunkte
1
Website
www.pixelrand.de
Ich verstehe das Ding nicht wirklich.

Angefangen damit, das wenn ich es richtig verstanden habe die Spiele im Endeffekt höchst unterschiedliche Features und Vorraussetzungen haben werden.
Manche lassen sich sowohl auf dem Fernseher als auch dem Controller spielen, andere MÜSSEN vielleicht auf beiden laufen. Manche unterstützen Wii Peripherie, manche werden mehrere U Controller brauchen. Manche könnten auch wieder beides für Multiplayer brauchen.
Das mag viel Spielraum für Entwickler bedeuten, aber als Kunde könnte man hier ganz blöd dastehen.

Potenzial hat es durchaus.
Zwar sehe ich keinen Sinn darin eine Konsole zu haben die ich innerhalb meines Wohnzimmers portabel benutzen kann, aber durch den Touchscreen alleine eröffnen sich viele Möglichkeiten, wie man Spiele steuern kann, und sei es nur um den Controller um Hotkeys zu erweitern, die man sonst nur auf einer PC Tastatur hätte.

Was ich aber leider ebenfalls fest glaube ist, dass die Third Parties am Anfang nicht viel mit den Möglichkeiten der Hardware anfangen können. Wie beim DS wird es da wieder einiges an Angewöhnungszeit geben, und ich denke die Angekündigten Wii U Ports wie Metro: Last Light, Darksiders 2 und Colonial Marines werden nicht viel mehr bieten als man es auf PS3 und Xbox bekommt. Mal ganz davon ab das ich Nintendo was Third Party Support angeht eh nicht mehr vertraue.

Abgesehen davon ist halt noch die Frage, wie Sony und MS auf das Ding reagieren werden. Bis zum vorraussichtlichen Release von Wii U lässt sich da viel kontern und am Ende interessiert es eh nur die Fanboys, wer von wem geklaut hat.


Wie gesagt, nichts desto trotz hat Wii U sehr viel Potenzial, aber dennoch überwiegt bei mir die Skepsis.
 

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
@ Shikamaru

Sicher davon ausgehen kann man, dass Sony und Microsoft sich daran orientieren werden. Sony wird womöglich wieder 1:1 kopieren und Microsoft wird sicher auch irgendwie aufspringen wollen.

Was ich sehr interessant finde ist, dass man zu zweit zocken kann, dafür keinen Splitscreen braucht und komplett unterschiedliche Blickwinkel haben kann.
Bei Fifa kann z.B. der Torhüter am Bildschirm des Controllers gesteuert werden.
Bei Action-Games muss man nicht immer pausieren und auf die Karte schauen, sondern kann direkt auf die Map in den Händen schauen.
Bei Racing Games könnte man es als Rückspiegel benutzen.
Bei Zelda sah man ja schon das Beispiel, dass man auf dem Controller das Inventory angezeigt bekommt.
Und generell finde ich es auch praktisch, wenn jemand TV schauen kann und ich hocke daneben auf der Couch und zocke Wii. Ist doch praktisch.
Da tun sich extrem viele Möglichkeiten auf. Nur muss es eben auch immer einen mutigen geben, der sie umsetzt.
Bzw. ist oft der Anreiz dafür nicht da. Die Leute kaufen auch den größten Schund, warum also neue Ideen entwickeln, die Zeit und Geld kosten?
Ich befürchte, dass erst mal die ganzen 08/15 HD Shooter geportet werden. In dem Fall würde ich die Wii U dann erst mal nicht holen...
 

Spidey

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.03.2007
Beiträge
5.005
Reaktionspunkte
0
Menirules hat folgendes geschrieben:

@ Shikamaru


Sicher davon ausgehen kann man, dass Sony und Microsoft sich daran orientieren werden. Sony wird womöglich wieder 1:1 kopieren und Microsoft wird sicher auch irgendwie aufspringen wollen.

Also im Gegensatz zur Wii sehe ich in Wii U keine Revolution bzw. nichts was Sony mit der PS Vita in Verbindung mit der PS3 nicht auch machen könnte - natürlich zu einem höheren Preis. Das Prinzip ist quasi eine Neuerung von PSP Remote Play oder der Gamecube-GBA Connection.

Zum Controller:
Ich habe mir gerade ein kleines FAQ Vid mit Iwata und Miyamoto angesehen. Und ich muss sagen das Pad sieht noch riesiger aus als ich gedacht habe. Oder Miyamoto hat nur sehr kleine Hände. Oder beides ;)

http://www.gametrailers.com/video/e3-2011-wii-u/715362
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Menirules hat folgendes geschrieben:
Also da Nintendo noch nie Fantasiepreise beim Release verlangt hat, wird das vermutlich auch dieses mal nicht der Fall sein.



Da wäre ich mir nicht so sicher. Der 3DS kostete bereits deutlich mehr als alle Nintendo Handhelds davor. Würde mich nicht wundern, wenn man mit Wii U die bislang teuerste Nintendo Konsole abliefert.
 

Nitro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
1.422
Reaktionspunkte
0
Spidey hat folgendes geschrieben:
Zum Controller:
Ich habe mir gerade ein kleines FAQ Vid mit Iwata und Miyamoto angesehen. Und ich muss sagen das Pad sieht noch riesiger aus als ich gedacht habe. Oder Miyamoto hat nur sehr kleine Hände. Oder beides ;)

http://www.gametrailers.com/video/e3-2011-wii-u/715362
Ne, so groß ist das garnicht, gerade mal etwas größer wie ein MS gamepad:
http://www.blogcdn.com/de.engadget.com/media/2011/06/img1130.jpg
Engadget.com hat folgendes geschrieben:
wie unsere US-Kollegen berichten, die das Ding schon mal begrabbeln durften. Als erstes ist dabei der 6,2-Zoll-Touchscreen eine positive Überraschung in Sachen Display-Qualität, aber der Wii-U-Controller liegt auch angenehm und leicht in der Hand.
Quelle mit mehr bildern
Allerdings spiegelt es sehr, was es draußen unmöglich macht zu zocken.
Aber dafür gibt es folien ^^


Shikamaru hat folgendes geschrieben:

Ich verstehe das Ding nicht wirklich.


Angefangen damit, das wenn ich es richtig verstanden habe die Spiele im Endeffekt höchst unterschiedliche Features und Vorraussetzungen haben werden.

Manche lassen sich sowohl auf dem Fernseher als auch dem Controller spielen, andere MÜSSEN vielleicht auf beiden laufen. Manche unterstützen Wii Peripherie, manche werden mehrere U Controller brauchen. Manche könnten auch wieder beides für Multiplayer brauchen.

Das mag viel Spielraum für Entwickler bedeuten, aber als Kunde könnte man hier ganz blöd dastehen.
Quatsch mit Soße!
1. Die Spiele kommen für Wii U und andere oder gleiche dann für auch für Wii welche dann mit der Wii u laufen werden, da sie in jeder Hinsicht abwärtskompatibel ist!
2. Wo ist das Problem, das spiele auf dem Fernseher und dem Controller laufen?
Es ändert sich doch nur die Bildschirmgröße?!
3. Ich bezweifel das manche mehrere U Controller brauchen werden und wenn, dann ist das ebenso, es gibt keine Konsole wo man nicht je Spieler einen Kontroller braucht, außer bei Kinect.
4. Könnte Nintendo auch einen Kontroller rausbringen, welcher ohne Display auskommt und damit günstiger ist, wie bei der Wii mit dem Gamepad, das ja auch mit einigen Spielen geht.
5. Nö, wieso soll man den als spieler blöd darstehen?




Shikamaru hat folgendes geschrieben:

Potenzial hat es durchaus.

Zwar sehe ich keinen Sinn darin eine Konsole zu haben die ich innerhalb meines Wohnzimmers portabel benutzen kann, aber durch den Touchscreen alleine eröffnen sich viele Möglichkeiten, wie man Spiele steuern kann, und sei es nur um den Controller um Hotkeys zu erweitern, die man sonst nur auf einer PC Tastatur hätte.
Du vielleicht nicht, aber millionen von Menschen mitsicherheit...wie schon als Beispiel genannt, wenn die Eltern fernsehen wollen oder man selber irgendwo spielen will.
Dann kommt es eben auf die Reichweite an, aber man könnte z.B. im Garten spielen, wärend man im Pool sitzt (vorausgesetzt man versenkt den Controller nicht :P )
Statistiken ergeben außerdem das die Mehrheit der Tabletuser, das Teil zuhause nutzen und nicht unterwegs.
Den wie man sah, wird man damit auch surfen können.
Bietet so ein Tablet Controller schier unendliche Möglichkeiten, so könnte eine Tastatur eingeblendet werden dazu der Gyro-Sensor oder die Analogsticks und man könnte sämtliche MMORPGs spielen die es für den PC gibt, Portierung vorausgesetzt.
Strategiespiele lassen sich somit sehr gut steuern, es könnte auch eine Art Mausfunktion für Shooter werden, entweder man zielt mit dem Controller per Gyro-Sensor, oder man spielt mit dem touchpad wie man es schon beim DS konnte und was gut funktionierte (metroit prime) oder man nutzt schlicht die analogen sticks

Shikamaru hat folgendes geschrieben:
Was ich aber leider ebenfalls fest glaube ist, dass die Third Parties am Anfang nicht viel mit den Möglichkeiten der Hardware anfangen können. Wie beim DS wird es da wieder einiges an Angewöhnungszeit geben, und ich denke die Angekündigten Wii U Ports wie Metro: Last Light, Darksiders 2 und Colonial Marines werden nicht viel mehr bieten als man es auf PS3 und Xbox bekommt. Mal ganz davon ab das ich Nintendo was Third Party Support angeht eh nicht mehr vertraue.
Das sind auch meine Bedenken, einerseits bin ich sehr neugierig aber dann kommt mir die Wii mit den Kümmerhaften 3rd-party games in den Kopf und ich habe bedenken, das man dann fast wieder nur 90% an Jump and Runs der Marke Nintendo hat und kaum andere Spiele.
Ich hoffe aber das alle Multititel für das Teil kommen, immerhin soll es ja leicht portierbar sein.
Es nutzt ja ähnliche Hardware wie die 360 + 1 CPU mehr, das bringt schon mehr leistung.
Zwar unterscheiden sich die CPUs aber die der WiiU sind aktueller und vermutlich kleiner, was weniger Stromverbrauch zur Folge hat.


Was ich auch nicht glauben kann, ist das verzögerungsfreie Streamen der Spiele, ich meine, so eine Technik ist eigentlich sehr teuer, gut das Display ist klein, aber dennoch, sehr merkwürdig.


Shikamaru hat folgendes geschrieben:
Abgesehen davon ist halt noch die Frage, wie Sony und MS auf das Ding reagieren werden. Bis zum vorraussichtlichen Release von Wii U lässt sich da viel kontern und am Ende interessiert es eh nur die Fanboys, wer von wem geklaut hat.

Wie gesagt, nichts desto trotz hat Wii U sehr viel Potenzial, aber dennoch überwiegt bei mir die Skepsis.
Schlicht garnicht, die Peformence ist vermutlich nicht soooo groß, die PS3 hat auch Power, die 360 ist leider schon an Ihre Grenzen, aber dennoch können Spiele noch sehr gut auf beiden aussehen (Killzone + Alan Wake).
Bis zum Release ist noch massig Zeit.
Ich hoffe jedenfalls das man viele PC Spiele portieren wird, Skyrim wäre toll, ein neues GTA wäre grandios wenn man die Möglichkeiten überlegt.
So könnte man wie in gta chinatown wars, mit dem Touchscreen ein Schloss aufbrechen, automaten bedienen, sehr komfortabel ingame (sowie im RL) surfen, bomben entschärfen (draht auf den touchscreen rausfummeln und durchschneiden ^^).
Oder schlicht einige Minispiele die es schon bei gta 4 gab nur eben mit guter steuerung.
Aber wie gesagt, es bleibt ein Unbehagen ob Nintendo da mehr macht, sie hatten schon bei der Wii gesagt man setze mehr auf 3rd-party und was wurde daraus? Naja...sicher gab es call of duty und zeug auf der Wii, aber die Knüller wie gta 4, dead rising 2 usw. sind schier unmöglich und wenn, würden sie aussehen wie half-life 1.
 

tom31ush

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
8.608
Reaktionspunkte
1
Ein bisschen erinnert mich das an den Dreamcast-Controller (samt Visual Memory), aber nur ein bisschen... ;) :p :bigsmile:
 

Nitro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
1.422
Reaktionspunkte
0
tom31ush hat folgendes geschrieben:

Ein bisschen erinnert mich das an den Dreamcast-Controller (samt Visual Memory), aber nur ein bisschen... ;) :p :bigsmile:
Jaja und jeder andere Controller den es mit analogen Sticks gibt, errinert an den von Nintendo 64... :knockout:
Oder jeder Handheld ist vom Gameboy abgekupfert :P
Und und und...abgekupfert ist es von keinem Gerät, da es so ein Controller noch nie gab basta ;)
 

Frybird

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2005
Beiträge
4.734
Reaktionspunkte
1
Website
www.pixelrand.de
Nitro hat folgendes geschrieben:

Quatsch mit Soße!

1. Die Spiele kommen für Wii U und andere oder gleiche dann für auch für Wii welche dann mit der Wii u laufen werden, da sie in jeder Hinsicht abwärtskompatibel ist!

2. Wo ist das Problem, das spiele auf dem Fernseher und dem Controller laufen?

Es ändert sich doch nur die Bildschirmgröße?!

3. Ich bezweifel das manche mehrere U Controller brauchen werden und wenn, dann ist das ebenso, es gibt keine Konsole wo man nicht je Spieler einen Kontroller braucht, außer bei Kinect.

4. Könnte Nintendo auch einen Kontroller rausbringen, welcher ohne Display auskommt und damit günstiger ist, wie bei der Wii mit dem Gamepad, das ja auch mit einigen Spielen geht.

5. Nö, wieso soll man den als spieler blöd darstehen?

Ich fürchte du verstehst mich nicht ganz.

Ich finde es eben ein wenig umständlich was die Möglichkeiten an Konfigurationen angeht, bzw eben die "Hardwareanforderungen"

Daraus ergeben sich halt Fragen wie:
- Kann ich ein Spiel, das den Wii U Controller Screen für etwas anderes nutzt als nur fürs Fernsehbild (z.B. Inventory), auch NUR auf dem Controller spielen?
- Brauche ich für ein bestimmtes Spiel für Multiplayer NUR einen Wii Controller, oder gleich einen U Controller?
- MUSS ich für bestimmte Spiele einen Wii Controller haben?
- Wieviele Controller muss ich kaufen, um alle Spiele mit zwei Leuten Spielen zu können
- Wie soll man kommunizieren, was man für welches Spiel in welchen Umständen braucht?



Du vielleicht nicht, aber millionen von Menschen mitsicherheit...wie schon als Beispiel genannt, wenn die Eltern fernsehen wollen oder man selber irgendwo spielen will.

Dann kommt es eben auf die Reichweite an, aber man könnte z.B. im Garten spielen, wärend man im Pool sitzt (vorausgesetzt man versenkt den Controller nicht :P )

Statistiken ergeben außerdem das die Mehrheit der Tabletuser, das Teil zuhause nutzen und nicht unterwegs.

Den wie man sah, wird man damit auch surfen können.

Aber braucht das eine Famile, die eh schon ein Tablet, eine Konsole und ein Handheld hat?

Und sind die Kids wirklich so Spielegeil, das die IMMER Spielen können müssen?
Und wenn ja, warum holt man denen nicht einen kleinen Fernseher?

Klar gibts potenzielle Anwendungsmöglichkeiten, aber der praktische Nutzen ist für mich eher eingeschränkt, bzw auf sehr spezielle Bedürfnisse ausgelegt.


Es nutzt ja ähnliche Hardware wie die 360 + 1 CPU mehr, das bringt schon mehr leistung.

Zwar unterscheiden sich die CPUs aber die der WiiU sind aktueller und vermutlich kleiner, was weniger Stromverbrauch zur Folge hat.

Was ich auch nicht glauben kann, ist das verzögerungsfreie Streamen der Spiele, ich meine, so eine Technik ist eigentlich sehr teuer, gut das Display ist klein, aber dennoch, sehr merkwürdig.

Ich gehe mal davon aus, das dafür zumindest teilweise die zusätzliche CPU drin ist.



Schlicht garnicht, die Peformence ist vermutlich nicht soooo groß, die PS3 hat auch Power, die 360 ist leider schon an Ihre Grenzen, aber dennoch können Spiele noch sehr gut auf beiden aussehen (Killzone + Alan Wake).

Bis zum Release ist noch massig Zeit.

Grenzen sind nur eine limitation, die umgangen werden kann.

Klar, es ist zu bezweifeln das mit der 360 EXAKT DAS SELBE möglich ist, aber wenn man bedenkt das MS genauso gut einen Controller mit einer eigenen CPU bauen kann und Sony mit Playstation Vita dessen Remote Funktionen ausbauen kann, sieht es schon wieder anders aus.
 

Finalland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.04.2002
Beiträge
1.526
Reaktionspunkte
0
Scheint wieder ein ich zappel nach meinem 12 Stunden Arbeitstag vor dem Tv rum Konsole aus.(Worauf ich kein Bock habe)
Nintendo ist am Abhang einen Schritt zu weit gegangen.
Mal wieder nix für den Coregamer Markt.
 

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
@ Finalland

Hö?
Kann es sein, dass du da was verwechselst? MS hat Hampelei auf der PK gezeigt, aber Nintendo doch nicht.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
Finalland hat folgendes geschrieben:

Scheint wieder ein ich zappel nach meinem 12 Stunden Arbeitstag vor dem Tv rum Konsole aus.(Worauf ich kein Bock habe)

Nintendo ist am Abhang einen Schritt zu weit gegangen.

Mal wieder nix für den Coregamer Markt.
-----------------------

Schließt du woraus?
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Hier nochmal der nette Trailer zum Controller:

http://www.gametrailers.com/video/e3-2011-wii-u/715095

Finde durchaus das er eine ganze Menge Potential hat. Für mich persönlich ist eigentlich entscheidener, ob der Dritthersteller-Support endlich wieder gut wird.

Dabei denke ich nicht nur an die ganzen Multi-Titel (und die ganzen Ports der zurzeit aktuellen Titel), sondern hoffe, dass Nintendo auch ein paar wirklich gute Exklusiv-Kracher für die Wii U gewinnen kann.

Mein Traum wäre ja ein vergleichbares Dream-Team wie damals Nintendo und Rare :p

Bin mal gespannt wo die Konsole preislich liegen wird. Nintendo ist der einzige Hersteller, dem ich noch eine Konsole im ersten Release-Jahr abkaufen würde. Hoffe man bleibt unter 300 Euro.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Menirules hat folgendes geschrieben:

Ist Lego City Stories etwa kein Dritthersteller-Kracher?? :bigsmile:

Jetzt hast du mich kalt erwischt, GENAU DAS sind die KRACHER die ich meinte! :bigsmile: :bigsmile: :bigsmile:
 

Nitro

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
1.422
Reaktionspunkte
0
Shikamaru hat folgendes geschrieben:

Nitro hat folgendes geschrieben:


Quatsch mit Soße!


1. Die Spiele kommen für Wii U und andere oder gleiche dann für auch für Wii welche dann mit der Wii u laufen werden, da sie in jeder Hinsicht abwärtskompatibel ist!


2. Wo ist das Problem, das spiele auf dem Fernseher und dem Controller laufen?


Es ändert sich doch nur die Bildschirmgröße?!


3. Ich bezweifel das manche mehrere U Controller brauchen werden und wenn, dann ist das ebenso, es gibt keine Konsole wo man nicht je Spieler einen Kontroller braucht, außer bei Kinect.


4. Könnte Nintendo auch einen Kontroller rausbringen, welcher ohne Display auskommt und damit günstiger ist, wie bei der Wii mit dem Gamepad, das ja auch mit einigen Spielen geht.


5. Nö, wieso soll man den als spieler blöd darstehen?


Ich fürchte du verstehst mich nicht ganz.


Ich finde es eben ein wenig umständlich was die Möglichkeiten an Konfigurationen angeht, bzw eben die "Hardwareanforderungen"


Daraus ergeben sich halt Fragen wie:

- Kann ich ein Spiel, das den Wii U Controller Screen für etwas anderes nutzt als nur fürs Fernsehbild (z.B. Inventory), auch NUR auf dem Controller spielen?

- Brauche ich für ein bestimmtes Spiel für Multiplayer NUR einen Wii Controller, oder gleich einen U Controller?

- MUSS ich für bestimmte Spiele einen Wii Controller haben?

- Wieviele Controller muss ich kaufen, um alle Spiele mit zwei Leuten Spielen zu können

- Wie soll man kommunizieren, was man für welches Spiel in welchen Umständen braucht?
Doch doch, ich verstehe schon.

- Ja sicher, warum den nicht? Sonst würde man das "Feature" ja nicht anzeigen...dann drückt man halt start für das Inventar.

- Ich glaube du verstehst das falsch, die Wii U kommt mit dem Wii u Kontroller und du wirst jedes Wii u spiel damit zocken können, dazu soll der Mehrspieler mit Wiimotes gehen (+nunchucks halt)
Dann gibt es die Möglichkeit wii spiele auf der Konsole zu spielen.

- NEIN, warum sollte man? es ist die wii u und keine wii, ich bezweifel das man extra eine wii mote kaufen muss, da der Wii U Kontroller ALLES was die wii mote kann, eben auch kann!

- Ich vermute wie bei jeder anderen Konsole braucht man 2 Kontroller, da die wii u abwärts kompatibel ist (muh ich schreibe immer wii you...) und Nintendo (hoffentlich nicht dumm) wird es wohl möglich sein, das du mit dem wii u kontroller spielen kannst und deine kumpels bis zu 4 Leute halt mit wii motes, so habe ich das mitbekommen

- Ich vermute wie bei der Wii, mit Symbolen auf der Verpackung, war ja bei Wii Motion plus und nunchuck auch der fall.
Ich meine du brauchst bei der wii auch eine Wii mote und ein nunchuck und dann noch ggf. ein motion plus um mit freunden zu spielen.
Das heißt 4 x wii motes, 4 x nun chucks, 4 x motion plus, also so günstig war oder ist es auch nicht ;)


Shikamaru hat folgendes geschrieben:

Nitro hat folgendes geschrieben:
Du vielleicht nicht, aber millionen von Menschen mitsicherheit...wie schon als Beispiel genannt, wenn die Eltern fernsehen wollen oder man selber irgendwo spielen will.


Dann kommt es eben auf die Reichweite an, aber man könnte z.B. im Garten spielen, wärend man im Pool sitzt (vorausgesetzt man versenkt den Controller nicht :P )


Statistiken ergeben außerdem das die Mehrheit der Tabletuser, das Teil zuhause nutzen und nicht unterwegs.


Den wie man sah, wird man damit auch surfen können.

Aber braucht das eine Famile, die eh schon ein Tablet, eine Konsole und ein Handheld hat?
Lol wenn du dannach gehst...brauchen wir überhaupt irgendeinen Luxus?
Sorry aber was für eine Frage.
Braucht man eine Xbox 360 wenn man eine PS3 hat?
Braucht man ein Fernseher fürs Schlafzimmer, wenn man einen im Wohnzimmer hat?
Braucht man ein zweites Kind, wenn man schon eins hat? Und so weiter ;)


Shikamaru hat folgendes geschrieben:
Und sind die Kids wirklich so Spielegeil, das die IMMER Spielen können müssen?
Ist das dein Ernst?
Wer sagt das sie immer spielen müssen? Es kommt auf die Situation an, vielleicht wollen Eltern auch was sehen.
Oder es müssen ja nicht Kinder sein.
Geschwister die sich ein Zimmer teilen usw.


Shikamaru hat folgendes geschrieben:
Und wenn ja, warum holt man denen nicht einen kleinen Fernseher?
Gegenfrage, wieso überhaupt eine neue konsole, warum kaufst du dir keine alten Konsolen?
Warum kauft man sich ein Handy mit einer Kamera, MP3 Player usw.?
Warum kauft man sich ein Drucker, der gleichzeitig kopieren, scannen und faxen kann?
Ein kleiner Fernseher kostet schon um die 100 Euro...
Dazu kommt, das er viel strom frisst, du kannst ihn schlecht in der Hand halten usw.


Shikamaru hat folgendes geschrieben:
Klar gibts potenzielle Anwendungsmöglichkeiten, aber der praktische Nutzen ist für mich eher eingeschränkt, bzw auf sehr spezielle Bedürfnisse ausgelegt.
Tja das ist aber dann dein Problem, ich finds auch seltsam, aber Nintendo hat sich schon was gedacht.
Es ist sehr praktisch, der Nintendo DS hat doch gezeigt wie gut so ein Touchscreen funktioniert, nur war da immer der Finger im weg.
Und surfen ist sicher auch nett, du darfst nicht vergessen, das man damit wunderbar eine Maus bedienen kann wie man es z.B. auf den Touchpads von Laptops macht.
Sicher ist es nicht so gut wie eine richtige Maus, aber es könnte sehr gut bei z.B. Rätseln in Silent Hill eingesetzt werden.
Man sah ja an GTA Chinatown wars, das es gut eingesetzt wurde, bei der PSP hat man dann halt auf einen Button gedrückt, das autoknacken war aber auf dem DS viel interessanter, oder das gegen die scheibe schlagen.
Man sollte es von mehreren Seiten betrachten ^^


Shikamaru hat folgendes geschrieben:

Es nutzt ja ähnliche Hardware wie die 360 + 1 CPU mehr, das bringt schon mehr leistung.


Zwar unterscheiden sich die CPUs aber die der WiiU sind aktueller und vermutlich kleiner, was weniger Stromverbrauch zur Folge hat.


Was ich auch nicht glauben kann, ist das verzögerungsfreie Streamen der Spiele, ich meine, so eine Technik ist eigentlich sehr teuer, gut das Display ist klein, aber dennoch, sehr merkwürdig.


Ich gehe mal davon aus, das dafür zumindest teilweise die zusätzliche CPU drin ist.
Glaube ich nicht so, das Streamen alleine braucht wenig Leistung, da es sich nicht um HD handelt.
Es gibt ja schon für 20-50 Euro, Video Stream Geräte mit Audio (ich meine jetzt ältere auf eBay), diese schaffen es ja auch ohne starke CPU ;-)
Vergiss nicht, die PS360 ist 5 Jahre alt, die aktuellen CPUs haben wesentlich mehr power, weniger abwärme und was viel wichtiger ist, sie sind günstiger.



Shikamaru hat folgendes geschrieben:

Schlicht garnicht, die Peformence ist vermutlich nicht soooo groß, die PS3 hat auch Power, die 360 ist leider schon an Ihre Grenzen, aber dennoch können Spiele noch sehr gut auf beiden aussehen (Killzone + Alan Wake).

Bis zum Release ist noch massig Zeit.


Grenzen sind nur eine limitation, die umgangen werden kann.

Klar, es ist zu bezweifeln das mit der 360 EXAKT DAS SELBE möglich ist, aber wenn man bedenkt das MS genauso gut einen Controller mit einer eigenen CPU bauen kann und Sony mit Playstation Vita dessen Remote Funktionen ausbauen kann, sieht es schon wieder anders aus.
Nein, PS360 sind schon hart am Limit, die PS3 weniger, aber beide in Sachen Texturen, sicher reicht es für kleine Schlauchlevel Shooter ala Killzone, aber man sieht auch an Spielen wie GTA 4, RDR, L.A. Noire und co. das die Spiele nicht so sauber laufen und das mit geschätzten 25-30 FPS.
Die Wii u soll da besser laufen, was auch logisch wäre, da die Hardware der wii u nicht aus dem jahr 2005/2006 wie der xbox 360/ps3 stammt.
Für die PS Vita braucht man aber erst die 300 Euro teure PS3...
Naja Kinect hat soweit ich weiß keine CPU mehr drin, alles muss von der 360 berechnet werden?!

Außerdem soll ein Port von PC auf Nintendo Wii u leicht sein, man sieht ja an den Spielen das es scheinbar stimmt.
Batman: Arkham City
Assassin's Creed (Ubisoft)
Aliens Colonial Marines
Battlefield 3
Und so weiter.


Ich jedenfalls bin gespannt und freue mich das es endlich wieder neuere Hardware gibt, die PS360 wurde langsam langweilig und limitieren sehr stark.
Ich würde es sehr begrüßen, wenn Nintendo endlich wieder richtig in den Coregamer Markt einsteigt.
Den bisher interessierten mich nur PS360 Games, da man ja wusste, das es auf dieser Fuchtel Wii nicht kommt.
Jetzt hat die "neue" Wii aber endlich wieder einen Kontroller mit analogen Sticks und man kann endlich wieder normal steuern.
Sicher ist so ein "riesen" Controller nicht jedermans sache, finde ich auch jetzt nicht so den Brüller, aber es ist doch interessant.

Auch hört es sich spannend an, darauf ein z.B. Inventar zu haben, aber wenn ich überlege, erst auf den kleinen Bildschirm zu gucken und dann auf den Fernseher, in der Zeit hätte man auch im Spiel ins Inventar gehen können...wenn du verstehst ^^

Ich würde wirklich abwarten und nicht gleich wie einige dummen Hater, die Wii u gleich nieder machen.
Erstmal testen!
Wer weiß, vielleicht bekommt die Konsole einige Perlen oder sagen wir mal ein GTA 5 mit besserer Grafik/Steuerung/Features als auf der PS360 und das mit Kostenlosen Internet wie auf der PS3.
Ein Lego GTA kommt ja ^^ das wird sicher voll retro, obwohl ich ja nicht so auf Lego mehr abfahre, bin da einfach zu alt.
Obwohl man ja sagt man wird nicht zu alt, sondern nur zu ernst ^^ oder wie das hieß-
 
Oben Unten