Resident Evil: The Darkside Chronicles EINDRÜCKE

TheProfiGamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2004
Beiträge
3.015
Reaktionspunkte
0
Nabend zusammen!
Hab letztens mal so rumgegoogelt und bin auf das hier gestoßen:
http://p.gzhls.at/488181.jpg

Interessantes Pack wie ich finde! Bin ein Fan der Reihe! Zero, Teil 1 sowie der vierte Teil konnten mich absolut begeistern!
Jetzt bleibt meine Frage, ob das Resident Evil Flair durch eine Lightgun-Shooter Version nicht verloren geht?

Hat einer den Titel schon gespielt und könnte mir hier weiterhelfen?

Ersten Reviews lagen ja bei um die 81% was nicht sooo schlecht zu sein scheint!
 
Um den Resident Evil Flair brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Der kommt auch bei diesem Spiel sehr gut rüber.
Ansonsten kann ich eigentlich nur wiederholen was in den meisten Reviews schon geschrieben wurde. Wenn du das Genre magst wirst auch RE: Darkside Chronicles gut finden. Ich würde jedoch anraten nach einem zweiten Spieler zu suchen. Der Spass zu zweit ist um einiges höher.
Ein paar wenige Macken hat es dann aber trotzdem. Natürlich ist die Spielzeit relativ kurz (ca. 6 Stunden). Auch die wacklige Kamera ist manchmal übertrieben. Am meisten stört mich aber, dass man der Story während dem Spiel nicht richtig folgen kann. Jede Kleinigkeit sollte man kaputt schiessen um Waffenmunition und andere Gegenstände zu bekommen. Man ist in manchen Abschnitten quasi ununterbrochen am herumballern. :nut:
 
Das Spiel ist empfehlenswert, wie auch schon der Vorgänger RE: Umbrella Chronicles.
Allerdings würde ich dir von dem Paket mit dem Zapper abraten. Der ist meiner Meinung nach sehr unhandlich und vermittelt auch nicht wirklich das Gefühl, eine Pistole in der Hand zu halten. Da empfehle ich eher einen traditionellen Pistolenadapter von einem Dritthersteller.
 
Zurück
Oben Unten