Der PS Vita Vorfreudethreat

giles

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2001
Beiträge
1.193
Reaktionspunkte
0
Zuerst möchte ich klarstellen, dass ich persönlich die Vita echt großartig finde. Die Hardware ist klasse, dass OS braucht noch ein/zwei Updates, ist aber auch gut und das LineUp ist echt toll - wenn auch wenig kreativ. Ich glaube aber, dass die Vita "nur" ähnlich erfolgreich wird, wie die PSP.

Die Zielgruppe besteht klar aus (Hardcore)Gamern, die bereist eine PS3/360 haben und nun auch unterwegs zocken wollen. Kinder und junge Jugendliche werden ebenso wie Casualspieler zum 3DS oder Smartphone greifen. Neue erwachsene Spieler werden auch eher das Geld in eine stationäre Konsole stecken.

Ich wünsche der Vita und Sony echt den Erfolg, aber wenn der Preis von Hard- und Software nicht bald echt fällt ... Wie seht ihr das? Ernst gemeinte Frage und kein Bash-Versuch!
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.552
Reaktionspunkte
232
Naja was heißt bashversuch. Ich muss sagen ich ziehe meinen Hut vor Sony ! ...und das gleich 3mal. Meiner Meinung nach ist die PsVita der erste Handheld für richtige Hardcore Gamer. Für mich wie fuer Viele von euch ist das ein echter Traum. Ich bewundere Sony dafür das sie solch einen Schritt wagen denn das ist indirekt eine Art Liebesgestaendniss an uns während alle anderen immer mehr in die Casual Ecke gehen. Wenn das Experiment floppt dann war es sicherlich die letzte Konsole dieser Art und in Zukunft gibt es nur noch smartphones mit Toucheingabe die ich hasse wie die Pest obwohl ich selber eins habe..aber spielen nein danke..hab es oft genug versucht. Die Vita ist mein erster Handheld def mich wirklich anspricht und den ich nicht nach paar Tagen in die Ecke legen werde. Ich drücke Sony daher feste die Daumen und unterstütze Sie auch finanziell mit Ihrem Versuch ..auf das ich mich noch lange an der Vita erfreuen kann. Persönlich vermute ich aber auch ein scheitern da der Ottonormal Gamer lieber ne runde Angry Birds auf seinem IPhone spielt und sicherlich nicht bereit ist derart viel ins Gamen zu investieren. Unsere Zielgruppe ist einfach zu klein als das man damit bei solch Einem Produktlaunch Geld verdienen könnte. Ps: Hier reden auch immer alle von einer schnellen Preissenkung aber ich denke viele von euch wissen einfach nicht das eine solche Preissenkung bei einer derartigen Hardware ebenfalls ein schnelles Ende des Versuchs Vita einläuten würde. Das Ding ist nicht billig und man kann auch nicht immer draufblechen sprich es wie nen Ds verhökern. ich bin selbst im Produktmanagement einer großen Firma im Consumer Business tätig und ich kenne mich daher sehr gut im Business aus und das geschilderte Szenario durfte ich leiderkuerzlich anhand unseres Produktportfolios erleben ;)
 

Tomasu

Neuer Benutzter
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Kann eigentlich mal einer was zu den Browser-Geschwindigkeiten erzählen? Hab gehört die PS Vita soll da nicht die schnellste sein... Würd mich brennend interessieren. Meine kommt erst nächste Woche irgendwann an ^^
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
Nach all den vernichtenden Kritiken war ich war eigentlich positiv vom Browser überrascht. Geht eigentlich sehr flott, lässt sich gut bedienen, und gibt vor allen Dingen sämtliche Inhalte fehlerfrei wieder. (im starken Kontrast zum PS3-Browser, bei dem man bei jeder zweiten site ne Münze werfen kann)
Wie gut der jetzt im Verhältnis zu anderen mobilen Browsern ist kann ich mangels aktuellem Smartphone nicht sagen. Auf jeden Fall ist er um ein vielfaches flotter als der in meinem Iphone 3g.
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
Ich wünsche der Vita und Sony echt den Erfolg, aber wenn der Preis von Hard- und Software nicht bald echt fällt ... Wie seht ihr das? Ernst gemeinte Frage und kein Bash-Versuch!

Billiger ist natürlich immer besser, aber dabei darf man halt nicht komplett die Realität aus den Augen verlieren. Gerade im PSN store gibts ja durchaus ein paar wirklich tolle Tendenzen zu beobachten: da wäre das wirklich geniale Motorstorm RC, das man für einen mehr als fairen Preis gleich für Vita und PS3 abgreifen kann, Wipeout HD/Fury Besitzer kriegen den Kontent aus beiden Spielen kostenlos für das Vita-Wipeoutnachgereicht, man kann haufenweise PSP games für 5€ das Stück runterladen, und dann gibt es ja auch noch die Minis. Stardust und Escape Plan sind auch super. Dass man ein vollwertiges Wipeout nicht für nen gängigen App-Preis erwerben kann verwundert jetzt auch nicht wirklich.
Dass ein straight-to-DVD Uncharted Ableger 45€-50€ kostet ist allerdings etwas absurd, und über Gameloft Schund zum Vollpreis braucht man gar nicht erst diskutieren. (aber das ist jetzt nicht Sony's Schuld. Da kann man sich bei Ubisoft für bedanken)

Im großen und ganzen hat Sony fast alles richtig gut gemacht. Der Preis der Hardware ist extrem fair und das Spieleangebot war schon am ersten tag richtig gut und vielseitig. Die UI funtioniert prima, und die Anbindung an PSN und andere Social Networks klappt auch reibungslos. Mit den Speicherkarten hat man zwar wieder einen Bock geschossen, aber andererseits war es zumindest zum launch der Hardware fast unmöglich, keine Speicherkarte kostenlos mit abzugreifen.
Würde sich die Kiste für 50€ weniger besser verkaufen? Wahrscheinlich, aber wahrscheinlich auch nicht übermässig viel mehr. Am Ende ist es für die Firma wahrscheinlich sinnvoller, vom ersten tag an profitabel zu sein, als mit Gewalt dem Marktanteil hinterher zu hetzen. Den Nintendo Luxus, eine hardware mit einer oder zwei IPs über Wasser halten zu können, hat Sony leider nicht.

Dass Casual Gamer zum 3ds greifen werden bezweifle ich allerdings ganz stark. Günstig ist die hardware auch nicht gereade, und die Spiele sinds auch nicht. Nebenbei gibts selbst nach einem Jahr gerade mal 3-4 interessante Spiele im eStore. Von wirklichen casual games ist auch keine Spur, ganz im Gegenteil. Was den Apple fan angeht, der wird, wenn überhaupt, eher zur Vita als zum 3ds greifen, und sei es nur aus ästhetischen Gründen.

Mehr als etwas Feinschliff kann Sony hier glaub ich nicht mehr machen. Die Vita ist einfach ein recht gewagtes Experiment in der heutigen Zeit. Das kann entweder aufgehen oder eben halt nicht. Hoffen wir mal, dass ersteres eintritt.
 

Tomasu

Neuer Benutzter
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Sigistauffen hat folgendes geschrieben:

Nach all den vernichtenden Kritiken war ich war eigentlich positiv vom Browser überrascht. Geht eigentlich sehr flott, lässt sich gut bedienen, und gibt vor allen Dingen sämtliche Inhalte fehlerfrei wieder. (im starken Kontrast zum PS3-Browser, bei dem man bei jeder zweiten site ne Münze werfen kann)

Wie gut der jetzt im Verhältnis zu anderen mobilen Browsern ist kann ich mangels aktuellem Smartphone nicht sagen. Auf jeden Fall ist er um ein vielfaches flotter als der in meinem Iphone 3g.

Wenn meine Vite nächste Woche zum Testen erscheint, hab ich ja ein reichhaltiges Angebot aus Smartphones die ich dagegen antreten lassen kann ^^ iPhone 4S, iPhone 3GS, HTC HD7, DHD, SGS2, SGS1 Droid Razr, Omnia 7 ... auf die Vergleiche bin ich gespannt.
 

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
8.149
Reaktionspunkte
9
Nach knapp 2 Wochen mit der Vita ist mir mittlerweile klar geworden, dass der Handheld zwar eine konsequente Weiterführung der PSP ist, aber bei weitem nicht so revolutionär und perfekt wirkt, wie der Vorgänger anno 2005.

Das Design der Vita ist ganz klar "Features vor Ergonomie". Der rechte Stick hat die Buttons auf ein Minimum schrumpfen lassen, dafür ist das Gerät selbst riesengross. Die Analogsticks mögen mehr Konsolenfeeling als ein Schiebepad vermitteln, vertrauenswürdig fühlen sich die Dinger aber nicht an.
Die Leute haben diese Features aber gefordert, also musste eine Lösung her.

Die Touchbedienung ist ebenfalls ein ergonomisches Ärgernis, da das permanente übergreifen ungemütlich ist und das Risiko erhöht, dass einem dieses Riesenteil aus den Händen fällt.

Thema Games: Im Moment lebt die Vita von dem was möglich wäre. Games wie Rayman, Wipeout oder Uncharted sind richtungsweisend, aber entweder nicht mein Geschmack, zu althergebracht oder zu abgespeckt. Zudem fehlt es noch an etlichen Must-Have-Titeln.

Ich bin mir sicher, dass ich früher oder später glücklich mit dem Teil werde. Im Moment stellt die Vita aber eher eine Menge ungenutztes Potential dar und liegt einem eingefleischtem PSP-User wie mir zu klobig und unerbonomisch in den Händen. Ich erwarte die ersten Highlights für Herbst.
 
S

Schlappen

Guest
Ist es möglich, Spiele, die im Vita-Store angeboten werden,
über die PS3 runterzuladen und sie dann auf die Vita zu überspielen?
 

chilichote

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2010
Beiträge
4.608
Reaktionspunkte
0
Ja.

Edit: Zur Sicherheit schieb ich mal ein Edit hinterher^^ Es geht nur, wenn du zum runterladen den gleichen Account nutzt, wie auf der Vita!
 

Burgherr Ganon

Moderator
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
13.617
Reaktionspunkte
0
Im amerikanischen Store gibt es Motorstorm RC umsonst, denke aber dass es accoutgebunden ist und mit meinem EU-Account nicht lauffähig ist.
 

chilichote

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2010
Beiträge
4.608
Reaktionspunkte
0
Ich hab heute für nen Zwanni Wipeout 2048 inkl. Onlinepass geschossen von einem, der scheinbar die 3G-Version vorbestellt hatte.
Der Code ging wohl nur auf einem deutschen Account und er selbst nutzt einen US-Account (und hat darüber hinaus kein Interesse an Wipeout).

Anhand der Uncharted-Demo kann ich bestätigen, das Inhalte aus dem US-Store nicht auf einer Vita laufen mit deutschem Account. Hatte die Demo über die PS3 geladen und mich gefreut, da kein Besitzer angezeigt wird, ab anhand dessen wird das scheinbar nicht abgefragt (wäre wohl auch zu einfach^^) und die Vita quittierte mit "nicht der Besitzer" o.ä.

Schade, auch weil ichs einfach nicht verstehe, wieso es die Unit 13 Demo gibt, die Uncharted Demo aber nicht...
 

Burgherr Ganon

Moderator
Mitglied seit
02.03.2006
Beiträge
13.617
Reaktionspunkte
0
Danke für die Info, also genau wie auf der PSP gehts leider nicht. Auf der PS3 ist man mit dem System besser umgegangen.

Denn werde ich mir die entsprechenden Sachen eben importieren, die Download-Sachen lohnen sich sowieso nicht; die Amis kriegen alles früher und günstiger, dann bekommen die auch noch Motorstorm RC umsonst und ich soll zahlen? Wenn Downloads dann soll man es lizenztechnisch so machen dass wir auch alles bei Zeiten kriegen und die Preise angepasst werden.
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
dorgard hat folgendes geschrieben:

Nach knapp 2 Wochen mit der Vita ist mir mittlerweile klar geworden, dass der Handheld zwar eine konsequente Weiterführung der PSP ist, aber bei weitem nicht so revolutionär und perfekt wirkt, wie der Vorgänger anno 2005.

Ich bin nach wie vor hin und weg von dem Gerät. Meiner Meinung ist es nicht nur das beste Handheld, das bisher das Licht der Welt erblickt hat, es ist die beste Spielehardware, die Sony jemals entwickelt hat.
Das mit dem perfekten PSP Vorgänger kann ich dabei so ganz und gar nicht nachvollziehen. Angefangen mit dem selbst für damalige Zeit extrem lahmarschigen Display (motion blur for free), der reaktionsschwachen Quadrat-Taste, bis hin zum wirklich miesen Steuerkreuz gabs meiner Meinung nach so einiges, was man der Ur-PSP ankreiden konnte. Die Vita ist damit verglichen ne verdammt runde Sache. Besonders das Steuerkreuz und die Tasten sind nicht nur für handheld Verhältnisse eine Offenbarung. Es ist einfach extrem beeindruckend, wie gut sich selbst eingabeintensive Spiele vom Schlage eines Blazblue auf dem Handheld bedienen lassen. Da sieht selbst der repektable Dualshock alt im Vergleich aus.
 

chilichote

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2010
Beiträge
4.608
Reaktionspunkte
0
Für mich ist das D-Pad der PSP 3004 ein Gedicht, nein Perfektion, da finde ich, hat es bei der Vita einen ganz massiven Rückschritt gegeben. Dafür gibt es halt zwei saugeile Sticks...^^
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
Ist die PSP 3004 dieses relativ neue low-budget Model? Hab selbst noch eine PSP 3003, und da ist das d-pad schon recht ordentlich. Trotzdem kein Vergleich zum Vita d-pad. Ist wahrscheinlich auch eine Frage des Geschmacks, aber ich mag einfach die kurzen Wege, die Leichtgängigkeit und die extrem klar definierten Druckpunkte der Vita Tasten. Hat ein bischen was vom Neo Geo Pocket.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.552
Reaktionspunkte
232
Hab die Vita seit Release und das d-Päd. Bis dahin noch nie genutzt ;)..so muss das sein ! ..wozu auch wenn's 2 sticks gibt..bin von der Vita auch immer noch restlos begeistert. @ Sigistauffen ..hab heut deine Motorstorm rc Zeiten pulverisiert ;) und nebenbei 3 nette Gold trophies in dem game abgegriffen;)
 

chilichote

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2010
Beiträge
4.608
Reaktionspunkte
0
@Sigistauffen
Ne, die 3004er ist die letzte "richtige" PSP, das Low-Budget-Teil heisst PSP-E1000.

Und klar ist es Geschmackssache^^

@Schlappen
Bisher nur die Demo gezockt und die fand ich hervorragend vom Handling und von der Optik.
 
S

Schlappen

Guest
chilichote hat folgendes geschrieben:

@Schlappen

Bisher nur die Demo gezockt und die fand ich hervorragend vom Handling und von der Optik.

Bevor ich es mir kaufe, wollte ich auch erstmal die
Demo anspielen... nur finde ich sie nicht mehr im Store!
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
chilichote hat folgendes geschrieben:

@Sigistauffen

Ne, die 3004er ist die letzte "richtige" PSP, das Low-Budget-Teil heisst PSP-E1000.

Dann hab ich doch keine PSP 3003, sondern eine 3004.
 

chilichote

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2010
Beiträge
4.608
Reaktionspunkte
0
Sigistauffen hat folgendes geschrieben:
Dann hab ich doch keine PSP 3003, sondern eine 3004.

Hatte mich schon gewundert^^

Schlappen hat folgendes geschrieben:
Bevor ich es mir kaufe, wollte ich auch erstmal die

Demo anspielen... nur finde ich sie nicht mehr im Store!

Die ist tatsächlich raus aus dem Store, wobei es ja damals schon irritierte, das sie überhaupt drin war. Soweit ich weiss, hatte Sony die Demo im Store-Update mit "nicht in Deutschland" deklariert.
Im Downloadverlauf hab ich sie noch, aber das hilft dir jetzt auch nicht weiter^^

Es spielt sich halt wie ein Third-Person-Shooter, also wie Mass Effect oder Uncharted, die Bedienung per Touch wurde gut eingebunden (quasi als Taste neben dem Stick). Ich habs leider nur sehr kurz gezockt, es gab auch nur zwei Missionen, daher kann ich mich nicht an alles erinnern. Es gab noch Kameras oder Alarmanlagen, ich weiss nicht mehr... Schau dir am besten Gameplays auf Youtube an.
 

chilichote

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2010
Beiträge
4.608
Reaktionspunkte
0
Beim Amazon "Deal der Woche" gibts btw einige PS Vita Games für 29,97€ unter anderem "Unit 13":

Edit: lässt sich scheinbar nicht verlinken. Aber Interessierte werden das sicher auch so bei den Videospielen finden :D

Schade das Uncharted nicht dabei ist^^
 

fairplay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.06.2007
Beiträge
5.500
Reaktionspunkte
0
Ich muss gestehen, dass ich doch keine Vita geholt hab :D Dank eines Motorschadens musste ich Strono machen :D Jetzt warte ich halt bis die Spiele kommen, die mich einfach hypen und ich einfach umkippe^^ Aber ihr scheint alle glücklich geworden zu sein :bigsmile:
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
Sigistauffen hat folgendes geschrieben:

chilichote hat folgendes geschrieben:


@Sigistauffen


Ne, die 3004er ist die letzte "richtige" PSP, das Low-Budget-Teil heisst PSP-E1000.


Dann hab ich doch keine PSP 3003, sondern eine 3004.
Ob 3003 oder 3004, das zeigt nur die Region des Modells an, die 3003er ist die UK Edition, die 3004er ist aus Deutschland.
Die E1000 ist das Economy 1000 Modell ohne WiFi, für Deutschland dann eben die E1004.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.552
Reaktionspunkte
232
Ich muss mittlerweile gestehen das die Vita und ich von Anfang an eine Liebesbeziehung sondergleichen war. Jetzt nach knapp 4 Wochen muss ich sagen es ist der beste Handheld der je entwickelt wurde. Das Ding macht einfach ungemein viel Spass, ich habe mich nun schon desöfteren dabei erwischt wie ich die Konsolen Abends links liegen gelassen habe und Vita gemütlich im Bett oder auf dem Sofa gezockt hatte. Das Teil steht meines Erachtens den großen Brüdern in kaum etwas nach, ich habe einfach nicht mehr das komische Gefühl eines Kompromisses den ich mit dem DS oder ähnlichem eingehen musste.Jetzt müssen nur noch ein paar mehr Kracher auf dem Gerät erscheinen.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.552
Reaktionspunkte
232
Nööööö ;)hoffe das bleibt so..
 
Oben Unten