Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Jeff
    Gast

    xbox 360 perfekter Monitor ?

    hi ich machs kurz,wollt mir ne 360 zulegen keine kohle für hd glotze also tft,nur sind anscheinend breitbild tft´s im 16:10 format.welches dann das bild wohl streckt und beim kumpel mit 19 zoll ist es auch gestreckt.

    sooooo ,kann ich das nu vergessen ein vernünftiges bild am tft zu haben?
    habt ihr erfahrungen damit?

    wäre um hilfe dankbar javascript:;
    Insert smilie

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Gamer2000
    Mitglied seit
    06.04.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    9.435
    Sagmal, gab es nicht in der Serie "Denver Clan" einen "Jeff" ?

    *Spass*



  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Dr.Mosh
    Mitglied seit
    29.01.2002
    Beiträge
    3.929
    das passt schon mit 16:10, mit VGA kabel anschliessen, glücklich sein

  4. #4
    Jeff
    Gast
    uiiii das ging schnell gut werd mich dann mal nach günstigen tft´s umschauen THX

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von karaokefreak
    Mitglied seit
    08.11.2001
    Beiträge
    2.473
    Im Grunde lohnt sich ein ganz normaler TFT Monitor im 4:3 Format, denn bei den meisten Spielen wird die Grafik korrekt angezeit. Ein Monitor mit 1280 x 1024 Pixel (also ab 17 Zoll) spuckt dir dann quasi 720p mit schwarzen Balken oben und unten aus. Nur bei ganz wenigen Spielen wurde diese Norm nicht beachtet.

    Das Problem bei den 16:10 Monitoren ist die Auflösung. So ein Monitor spuckt nämlich eine Auflösung von 1440 mal 800 irgendwas aus, und wie schon erwähnt nicht in 16:9 , sondern in 16:10, wodurch die Grafik leicht gestreckt wirkt.

    Die Auflösung geht zudem rechnerisch nicht mit den angebotenen progressiven 720 Zeilen HD Auflösungen auf. Diese sind bei 1280 x 720 oder 1366 x 768 (1080p ist an nem normalen Computer Monitor wohl utopisch ^^).
    Dadurch muss der Monitor interpolieren, was für eine leicht unscharfe optik sorgt.

    Allerdings ist und bleibt die beste Lösung ein echter HDTV (zumindest HD Ready)
    Die gibts bei Elekronikfachmärkten schon für um die 500 Euro, wenn man jetzt nicht zuuu viel Schnickschnack und hohe Qualität verlangt. Man sollte nur darauf achten, dass das Gerät einen Yuv, einen VGA und einen HDMI EIngang hat (Im Notfall statt HDMI ein DVI Slot) und schon dürfte das Ding prima Spieletauglich sein.
    Man hat mehr Bildfläche und eine kompatible Auflösung.

    Aber aufpassen. Es gibt manchmal recht billige HDTV Geräte, die auf der Technik von PC Monitoren aufbauen und ebenfalls eine 1440 x 8xx Auflösung bieten. Finger weg davon, die müssen auch interpolieren und sind zudem nicht in der Lage 1080i darzustellen, was ein echter Fernseher schon können sollte. 1280 x 720 oder 1366 x 768 ist am besten.

  6. #6
    Jeff
    Gast
    gut,jetzt stehe ich wieder am anfang dieses von "karaokefreak" geschriebene hab ich schon erahnen können. denn auf balken hat man ja wohl keine lust. und 16:10 ist eben nicht 16:9. hmm tja grübel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Socke
    Mitglied seit
    20.03.2006
    Beiträge
    5.452
    Um mal wieder ne Kaufempfehlung zu machen...

    Ich hab den Acer1916W, im 360 Menü einfach auf 1280x768 stellen und das Bild ist ok...ob da jetze vielleicht irgendwas mit der Auflösung nicht 100% stimmt..keine Ahnubg für mich siehts perfekt aus, lass dich davon nicht verunsichern oder so, kauf es und Du wirst (wie ich und viele andere) glücklich sein, für ca 180,- bis 200,- Euro.
    Da kann man nicht meckern...

  8. #8
    thunderhawk1701
    Gast
    Hi.

    Also ich habe alles bei der 360 mitgemacht.
    Anfangs 12.2005 - 3.2006 hab ich mit nem 19 Zoll TFT von LG (4:3) gezockt.
    Das war ganz okay da die Games die ich hatte ( Call of Duty 2, Quake 4 usw )
    auch 4:3 unterstützten.
    Aber bei vielen Games hatte man schwarze Balken.
    Also Acer 19 Zoll 16:10 herangeschafft. ( ca. 180 Euro )
    Schon mal besser. Alle Balken weg.
    An das gequetschte Bild gewöhnt man sich. Ist ja nur Minimal.
    Vor 4 Monaten hab ich mir allerdings ein 27 Zoll Samsung LCD TV rausgelassen... das Bild ist der Hammer. Nicht die Auflösung oder die Grösse
    ist wichtig.

    KONTRAST und HELLIGKEIT.

    Fernseher haben heute locker ein Kontrast von 3000:1 und ne Helligkeit von ca 800 ccd ( oder so ).
    Der Acer hatte nur 700:1 und 300.
    Bei Gears of War und anderen dunklen Games sieht man am Tag kaum was am Monitor. Der Fernseher ist da schon pervers hell.

    Dafür braucht der TV 3x soviel Strom.

    Tja einen Tod muss man sterben.

    Greets

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von bianconero
    Mitglied seit
    07.04.2006
    Beiträge
    1.276
    Und wie schauts mit Röhrenfernseher aus? Ist da die Grafik wirklich auf Xbox 1 Niveau?? Will mir jetz keinen neuen Fernseher kaufen müssen..

  10. #10
    Moderator
    Avatar von GameFreakSeba
    Mitglied seit
    19.03.2006
    Ort
    Wermelskirchen
    Beiträge
    55.655
    bianconero hat folgendes geschrieben:

    Und wie schauts mit Röhrenfernseher aus? Ist da die Grafik wirklich auf Xbox 1 Niveau?? Will mir jetz keinen neuen Fernseher kaufen müssen..


    Keine Angst, auch auf einem Röhrenfernseher ist die Grafik mehr als nur gut. Da brauchst du dir keine Sorgen machen.
    Bei paar Spielen hat man vielleicht das Problem das kleine Schriften nicht gut lesbar sind.
    Ich war auch schon auf meinem alten TV hin und weg von der Grafik.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •