Zuletzt gesehener Film!!!

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Episode 1 war Grütze. Der,meiner Meinung, beste Teil ist Episode 5
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
Ja, "Das Imperium schlägt zurück" hat durch seinen düsteren Touch einige Anhänger. War auch mein heimlicher Liebling.

ZUletzt gesehener Film: "The Replacement Killers - Die Ersatzkiller", routiniertes Action-Kino von John Woo mit Chow-Yun Fat und Mira Sorvino, nicht superspektakulär, der Film, aber nett anzuschauen, also 7/10
 

Sammy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge
2.428
Reaktionspunkte
0
Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Gerade angesehen. Dank diesem Film versteh ich endlich, was "Feel Good Movie" bedeutet.
Der ganze Film hat so viele kleine Momente, die es zu einem Juwel machen.
Kaum zu glauben, dass der Film von und mit Ben Stiller ist. Kann eigentlich fast keinen seiner Filme leiden, da er immer so überhektisch agiert. Aber hier spielt er jemand völlig anderen und zeigt damit, dass er die Idealbesetzung ist.
Ganz großes Kino. Fantastischer Film. Mein neuer Lieblingsfilm. Sollte man unbedingt gesehen haben.

10/10
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Ja, "
ZUletzt gesehener Film: "The Replacement Killers - Die Ersatzkiller", routiniertes Action-Kino von John Woo mit Chow-Yun Fat und Mira Sorvino, nicht superspektakulär, der Film, aber nett anzuschauen, also 7/10

Da muss ich aber WOO in Schutz nehmen :D
Eine wirklich GEILE u Liebevolle Homage an seine HK - Sreifen(Überraschend, da aus Amyland ;) )
(Allein Fats Drehung am Ende...1zu1 (auch Kamera :o )von HardBoiled u u u...soviele Verbeugungen ^^)
Aber trotzallem natürlich...dem Meister nicht würdig ;) Hatte ihn auch vor kurzem mit 08/10 hier bewertet :D
Und das eben als WOO Jünger (einfach ein Fest)...dementsprechend, trifft es deine 7 echt gut Party ^^
Was mal MEGA Kultig kam...Schweiger und Trejo als Stummes Killerpärchen :eek2: einfach GEIL!!!

Für Leute die auf OldSchool GEBALLER ohne CGI stehen(und ne ziemlich flache Story vertragen :p
...absolut empfehlenswert...und CHOW YUN FAT...kann ich mir immer geben(der hat so ne Einmalig
Melancholisch, traurige Ausstrahlung O.o einfach DER HeroicBloodshed Darsteller :D ))

@Sammy - sehr schön ^^
Hatte auch die befürchtung...das Stiller da nicht passt O.o
zu überdreht und überladen (auch wenn ich das in anderen
Movies von Ihm gerne seh ;) (gibt aber auch Ausnahmen -_-)
Somit freu ich mich drauf...aber erst auf BluRay :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Sammy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge
2.428
Reaktionspunkte
0
Für mich ist das so ein Film, den sollte man im Kino erlebt haben. Allein die fantastischen Landschaftsaufnahmen wären es wert.
Dazu gehört aber noch ein ebenso fantastischer Film. Wirklich JEDER im Kino, ist mit einem Lächeln rausgegangen und ich habe durchwegs nur sagen hören "Toller Film!".
Schade, dass der Streifen in den USA gerade etwas floppt. Kritiker bemängeln dort u.a., dass Ben Stiller zu ernst agiert. Scheinbar wurde dort der Film nicht verstanden. Denn es ist nur eine andere Art von Humor, anstatt sein hysterisches Verhalten, mit dem er verbunden wird. Und für diesen Mut, hat Ben Stiller meine Hochachtung verdient. Hoffentlich bekommt der Film trotzdem irgendwann die Anerkennung, die er verdient. Für mich schon jetzt ein Kultfilm.
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Genau diese Ernsthaftigkeit....hätte ich ihm nicht zugetraut...deshalb wirklich überrascht ^^
(Von deinem ersten u vorallem Zweiten Post O.o ) Hätte im nicht zugetraut...das Er den Kasper
wirklich zu 100%...ablegen kann (Mr. Mitty...ist da auch auf einem Schmalen Grad unterwegs...)

Ich hatte echt schon befürchtet, das Stiller den Film etwas runterzieht :( aber so...schön :D
(Die ganze verträumte Stimmung und das gemächliche "Tempo"...hat mich schon seehr angesprochen)
Und ja...grad die Fahrt von Ihm auf dem Fahhrrad...mit der Traumhaften Landschaft im Hintergrund...herrlich ^^

Aber muss sagen...sowas wirkt bei mir persönlich besser...in Ruhe und Harmonie ohne KinoStress,
am Fernseher ;) (Kino nutze ich wahrlich nur noch fürs KrachBumBang Gedöns :p )Aber vllt höre ich mal,
auf dich und geh nächste Woche in ne etwas fröhere Vorstellung und lass ihn auf mich wirken...wäre mal
was ganz neues!
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.178
Reaktionspunkte
383
Ninja Assassin
Nette Martial Arts Action. Mehr CGI Blut habe ich noch nicht gesehen. Dennoch macht der Film Spaß.

8/10
 

blackeagle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.01.2010
Beiträge
278
Reaktionspunkte
0
Prestige Die Meister der Magie

Hab mir die BluRay auf gut Glück vor ner Woche oder so bei Amazon geholt. Der Film hat ziemlich hohe Bewertungen ist meiner Ansicht nach aber eher unbekannt. Weiß der Geier warum, denn er hat sich die positive Resonanz eindeutig verdient. Die Geschichte ist durchaus anspruchsvoll und erfordert, dass man den Film intensiv verfolgt, da oft zwischen verschieden Zeitabschnitten hin- und hergesprungen wird. Während des Films gehn einem immer wieder Vermutungen durch den Kopf, was denn des Rätsels Lösung sein könnte und man versinkt immer tiefer in die authentisch gestaltete Welt und lässt sich "verzaubern".
Besonders zu erwähnen ist noch der außerordentlich prominent besetzte Cast mit Hugh Jackmann, Christian Bale, Scarlett Johansson usw.

100%tige Empfehlung für alle, die Lust auf einen hochspannenden Film haben, der mal wieder zum nachdenken anregt.
 

jayjay1989

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.01.2010
Beiträge
8.109
Reaktionspunkte
0
Star Wars Episode II bis IV. II war genauso kacke wie I, III wurde etwas besser, auch wenn die ja eigentlich entscheidene Szene der kompletten Reihe total lächerlich daherkommt... Anakin haut dem Samuel L. Jackson-Jedi mit lila Lichtschwert den Arm ab und der kackt ab... Anakin schreit voll verzweifelt:" Neeeeeeeein was habe ich getan?" Der komische mega-Sith-Imperator-Boss sagt:" Jetzt musst du auf die dunkle Seite kommen!" Der Sekunden zuvor vollkommen verzweifelte Anakin:" Okay" und fertig. HALLO?! Episode IV kannte ich ja schon ist trotz alter Technik viel besser!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Haben wir dir doch gleich gesagt....vor allem Episode V ist genial....mit einer der packendendsten (damaligen) wtf-Momente
 

MagZero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
10.442
Reaktionspunkte
0
Die Schlacht um Hoth hatte mich damals am meisten fasziniert und deswegen Episode V zu meiner Lieblingsisode gemacht. Heute sehe ich das etwas abgeklärter: IV ist einfach zu wenig los und in VI sind Ewoks am Start.
Episode I-III ist.. ich weiß nicht? Ein Schlag ins Gesicht hat sowas von "Ich habs kommen sehen", was ja zutrifft aber ein Tritt in die Nüsse kommt dem Schaden näher. Ewan McGregor ist ein guter junger Obi Wan. Darth Maul und Qui Gon-Jin sind super Charaktere. Aber bloß schnell alles über Bord werfen, zeig nochmal den Kindermagneten wie er fast so falsch wie Yoda spricht, äh.... ja Politik brauchen wir uuuuuuuuuuuuund den Rest zerstören wir erst in Episode III. Wobei halt stop! Die haben sich über Anakin Skywalker in Episode I aufgeregt? Dann schieben wir denen mal so einen richtig mies schlecht beschissenen Darsteller hinterher, der eine ohnehin schon traurig geschriebene Rolle im Christan "ich kann nur so gucken als hätte ich eine Melone quer sitzen" Slater Stil runterspielt.

Und was die wenigsten wohl mitbekommen haben: Disney hat entschieden, dass das einzig übriggebliebene Qualitätsmerkmal von Star Wars - die Comics - jetzt nicht mehr in der Qualitätsschmiede Dark Horse (über 20 fucking Jahre entstanden dort tausende genialer Geschichten im Star Warsiversum) produziert werden, sondern beim eigenen Marvel-Kind. Und nicht nur meiner Meinung nach geht es mit Marvel immer mehr den Bach runter.
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Pain and Gain 2/10 ich war geschockt.
Lone Ranger 4/10 langweilig aber ok.
City Hai 9/10 fand ich super.
 

spongebob87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
6.033
Reaktionspunkte
0
Pain and Gain 2/10 ich war geschockt.
Lone Ranger 4/10 langweilig aber ok.

Kann ich so unterschreiben. Pain & Gain fand ich die ersten 15 Minuten noch interessant, dann wurds immer schlimmer. Und der Lone Ranger...

Handwerklich top gemacht, tolle Bilder Effekte usw - aber wie du schon sagst ist er einfach öde und absolut seelenlos.

Könnt nich mal genau sagen woran es liegt, aber speziell im Mittelteil zieht sich der Film wie Kaugummi. Nicht vergleichbar mit Fluch der Karibik, zumal ich Johnny Depp als Tonto echt nicht gut fand. Als würde er versuchen eine Captain Jack Sparrow-Imitation im Indianerkostüm wiederzugeben - nur halt weit weniger witzig.

@ Topic:

Der große Gatsby

Tolle Bilder (vor allem die Hausparty´s in Gatsbys Anwesen), interessanter Score - wer erwartet schon JayZ und Fergie in nem Film über die 20er-Jahre. ;)

Die Story fand ich aber schlichtweg scheiße. Sie plätschert die erste Stunde ohne ersichtlichen Zusammenhang vor sich hin, wird dann total undurchsichtig und endet schmalzig... Musste echt mit mir kämpfen um bis zum Ende durchzuhalten.

Di Caprio fand ich gut, aber nicht so überragend wie man es die letzten 10 Jahre von ihm gewohnt ist und Toby Maguire... Naja, den mag ich einfach nicht. :D

Wertung: Gnädige 5/10
 

MagZero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
10.442
Reaktionspunkte
0
Nicht vergleichbar mit Fluch der Karibik, zumal ich Johnny Depp als Tonto echt nicht gut fand. Als würde er versuchen eine Captain Jack Sparrow-Imitation im Indianerkostüm wiederzugeben - nur halt weit weniger witzig.
Hm... dann könnte er vielleicht was für mich sein. Fluch der Karibik fand ich - obwohl ich Johnny Depp und Piraten mag - einfach nur unlustig, langweilig und unlustig-langweilig. Vielleicht bin ich dann genau der, der Lone Ranger gut findet. Oder ich find den Film noch schrecklicher.

Mein letzter Film war SLC Punk. Die Vorfreude auf den zweiten Teil - da durch James Duval ja schon bestätigt wurde, dass der Originalcast (also auch Til Schweiger in seiner besten Rolle :D ) wieder mit an Bord ist - steigt bei mir einfach ins Unvermessliche und ich könnt mir den Film jeden Tag angucken.
666/10 Punks
 

Menirules

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.05.2002
Beiträge
22.448
Reaktionspunkte
0
Website
www.planet-freak.com
WTF ein Sequel zu Punk!
Das ist ja mal abgefahren. Damals musste ich noch nicht 2 Kilo Schweinebraten hinter die Couch brechen wenn ich motherfucking Til Schweiger sehen musste.
Wie soll das funktionieren mit Original Cast? Mathew Lillard ist doch sicher auch schon gefühlte 85.
 
Oben Unten