The Witcher 3: Wild Hunt - Alles zum Rollenspiel Highlight

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Ich bin gerade im Finale einer nebenquest in der ich gegen einen Werwolf Kämpfe der Hanna getötet hat, dieses Schwein.
Der ist ja nen Brocken bislang. Ich glaub ich mach mich ein Level krasser und leg ihn dann. In der Arsch finsteren Höhle ist das echt nervig und die Sau regeneriert sich einfach wenn ich ihn runter geputzt habe und ich hab keine Ahnung wie ich es ihm austreiben kann.

Dazu brauchst du eine Mondstaub Bombe. Das verhindert, dass er sich regenerieren kann. Dazu kannst du auch noch Verfluchtenöl auf dein Schwert tun, damit du noch mehr Schaden anrichtest. Damit du im Dunkeln auch ohne Fackel was sehen kannst hilft dir der Trank Katzenauge.

Fand den Kampf gegen das Vieh unheimlich nervig. Habe von daher einfach den Schwierigkeitsgrad angepasst. :D
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Dazu brauchst du eine Mondstaub Bombe. Das verhindert, dass er sich regenerieren kann. Dazu kannst du auch noch Verfluchtenöl auf dein Schwert tun, damit du noch mehr Schaden anrichtest. Damit du im Dunkeln auch ohne Fackel was sehen kannst hilft dir der Trank Katzenauge.

Fand den Kampf gegen das Vieh unheimlich nervig. Habe von daher einfach den Schwierigkeitsgrad angepasst. :D
Ich hab sowas nie benutzt.
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Lieben dank. Bis auf Katze und Donner geht bei mir noch gar nichts. :) muss ich erstmal finden. Ich mach nen paar Hexer Aufträge und leg den Affen später.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Beim leveln ist die 100% schadensabsorption beim ausweichen sehr hilfreich.
 

Tschoebster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
9.987
Reaktionspunkte
20
Ich habs auf dem Schwersten gespielt. Ohne tränke, bomben und Schwachstellen ausloten ging garnichts. Die dinger bringen schon einen sehr guten Vorteil, lohnt sich auf jeden Fall sich damit etwas auseinander zusetzen.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
Kann mich gar nicht mehr an den Kampf erinnern .
Wird wohl wieder Zeit für Witcher :D
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Hab heute eigentlich training und sturmfrei. Also Koop Session mit den Kumpels. Ich lass mich verleugnen und zock ab in 5 min witcher bis mir die Augen zu fallen. Muhaha.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Und das wichtigste.
Der Combo wird ausgelöst indem man einfach den Knopf gedrückt hält :D

Hab gut 10h gebraucht bis ich es kapiert habe
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Musst aber vorher die Fähigkeit haben.
Dann Viereck gedrückt halten und Geralt fuchtelt ne 10s Combo runter.

Empfand ich irgendwie enttäuschend
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
Habe mich endlich mal den Blood and Wine DLC gewidmet. Mega das Teil. Zum Ende hin meint man fast in Castlevania unterwegs zu sein.

Dafür das der Witcher imnerhin schon wieder 4 Jahre auf der Uhr hat, fällt mir an Fantasy RPGs bis heute kein ernsthafter Konkurrent ein.
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
Gerade per Zufall auf die Mission gestoßen in der Geralt auf Pilzen mit Plötze spricht - großartig, vor allem da sich das Spiel hier selbst auf die Schippe nimmt und über manche eigenart der Pferde KI herzieht :-)

Jetzt habe ich im NG+ einen Durchgang auf Todesmarsch gestartet. Mal schauen ob ich es tatsächlich nochmal durchspiele aber bislang macht es wieder richtig Laune. Auf Todesmarsch ist auch ein wenig mehr Skill geordert - aber noch gut machbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dixonaraa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.12.2018
Beiträge
272
Reaktionspunkte
0
Mir hat das Spiel damals sehr gut gefallen.
Es war der erste Witcher-Teil, den ich gespielt habe....Hauptsächlich wegen der guten Bewertungen.

Ich fand's auch sehr schön und auch sehr abwechslungsreich.
Leider konnte ich nur die Hauptstory und einen Teil der Nebenmissionen spielen... Blue Light of Death sei Dank :(

Allerdings war ich etwas von der Grafik in den Zwischensequenzen enttäuscht.
Ich weiß nicht, ob dies bereits durch einen Patch behoben wurde, aber damals gab es einen sehr "starren" Weichzeichnungsfilter für den Hintergrund.
Hat sich die Figur im Vordergrund bewegt, kam es vor, dass sie aus dem filter freien Bereich rauskam.
Dann war der Hintergrund auf einmal scharf und die Person im Vordergrund z. T. weichgezeichnet.
Das hat mich damals sehr gestört und mir auch irgendwo die Freude an den Zwischensequenzen geraubt
 

DarkSonic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.06.2013
Beiträge
1.675
Reaktionspunkte
0
So, Gerald GotY aus der Folie gepackt.

Adieu, soziales Leben 2019 :D
 

DarkSonic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.06.2013
Beiträge
1.675
Reaktionspunkte
0
Ganz grosses Kino.

Der Quest mit dem Baron hat mir bis jetzt am besten gefallen.

Eigentlich müsste man dafür Urlaub nehmen...
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.805
Reaktionspunkte
382
Was besseres als der Baron kommt aber leider auch nicht mehr...
 
Oben Unten