[PS4] Bloodborne

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.325
Reaktionspunkte
102
So neuen SC namens Van Helsing gemacht und will diesmal einen Arcanen-Build ausprobieren. Hab ein paar nette Videos dazu gesehen. Bin gespannt wie weit ich komme :)

Dann musst du auf jeden Fall früh in den DLC.... Die Sachen aus dem normalen Spiel sind nicht so krass... Die Höhe ist dieses Teil von dem Npc im Wald, das skaliert nämlich mit Blut. :D

Hatte ein paar PvP Duelle mit reinen Arkan Builds und die sind echt unangenehm zu bekämpfen. Die verändern dann ja ihr Aussehen und können die Arme so ekelig lang machen.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.187
Reaktionspunkte
217
Hab gemerkt, dass ich wieder völlig raus bin aus dem Spiel. Bin noch die Dark Souls 1 Gemütlichkeit gewohnt :D
 

joker0222

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
205
Reaktionspunkte
0
Hatte etwa 100 Stunden Nioh gespielt und dachte dann, ich könnte ja mal wieder einen Level5-Chalice in BB spielen. Da klappte gar nichts mehr und die etwa 1,5 Mio Echos, die ich da noch hatte waren in nullkommanichts weg.
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.325
Reaktionspunkte
102
Wenn man von Souls auf Bloodborne switcht, ****** einen eh erstmal ein paar Stunden lang die kleinen aber feinen Unterschiede bei der Steuerung! :D
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.325
Reaktionspunkte
102
Mir gefällt das System in Bloodborne einfach besser wie das in Dark Souls.

Ich mag beide Systeme eigentlich gleich gern... Durch das Setting und die höhere Anzahl an möglichen Builds ist die Souls Reihe allerdings mein Favorit.
 

schwarzweisz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2009
Beiträge
3.121
Reaktionspunkte
0
Habt ihr irgendwelche Empfehlungen für Waffen? Bin gerade noch im Kathedralbezirk, habe mit dem Beil begonnen, die Reichweite ist mir zu gering, dafür ist es gut schnell. Die Axt gefällt mir auch, macht mehr Schaden ist aber langsamer.

Gibt's da irgendeine Waffe die ich erreiche könnte und die ein Mix darstellt?
 

schwarzweisz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2009
Beiträge
3.121
Reaktionspunkte
0
Ja, die macht schon ordentlich Schaden und die Reichweite ist enorm. Aber die ist so langsam.

Gestern habe ich dann mal die Vikarin gelegt.
 

schwarzweisz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.04.2009
Beiträge
3.121
Reaktionspunkte
0
Danke. Ich hadere noch mit mir, die Knarre richtig einzusetzen.

Gestern bin ich dann wohl auch falsch abgebogen. Da war auf einmal so ein unsichtbares Viech, hat mich gepackt und dann war es gleich schon vorbei.
 

Pr0k1ll4r

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2014
Beiträge
3.511
Reaktionspunkte
20
Bin am überlegen Bloodborne selbst anzufangen. Zocken es momentan mit dem Profil von meinem Kollegen. Muss ich auf was bestimmtes achten um die Platin zu erspielen? Wie gehe ich die Platin am besten an?
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.113
Reaktionspunkte
74
Du musst das Spiel mehr als einmal durchspielen. Also ja, kannst die Sachen nachholen
 

Pr0k1ll4r

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2014
Beiträge
3.511
Reaktionspunkte
20
Achso ok. Dann werde ich es vllt mal probieren. Sieht bis jetzt ganz lustig aus. Habe vorhin das erste Mal selbst gezockt und kam an einer Stelle weiter wie er :D
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.113
Reaktionspunkte
74
Ich kann mich da nur wiederholen. Es ist für mich das beste was FromSoft bisher gemacht hat. Schau dir nichts an, genieße es und wenn du durch bist kannst dich spoilern bis zum umfallen und die Leute helfen dir auf dem Weg zur Platin wenn du die dann möchtest
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
33.179
Reaktionspunkte
159
Passend dazu auch mal das Video von DF, wo sie Gameplay von Bloodborne mit einem AI Upscaler auf 4K 60 FPS geboostet haben.
Das Video ist aus vielerlei Hinsicht interessant, weil sie - leider nur am Rande, aber immerhin ein Start - auch die Komplexität von Remaster-Spielen anschneiden und dahinter wesentlich mehr Aufwand steckt als viele denken, u.a. auch hier. :)

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
10.718
Reaktionspunkte
95
Bin am überlegen Bloodborne selbst anzufangen. Zocken es momentan mit dem Profil von meinem Kollegen. Muss ich auf was bestimmtes achten um die Platin zu erspielen? Wie gehe ich die Platin am besten an?

Theoretisch sind drei Spieldurchgänge für die Platin Trophäe notwendig. Mit dem Speichertrick kannst du dir das NG + und NG++ jedoch sparen.
Ansonsten kann ich Sven da nur beipflichten. Bloodborne ist definitiv das beste Spiel von From Software. Sekiro ist knapp dahinter.
Viel beachten musst du bei der Platin Trophäe nicht wirklich, sofern du 3 Spieldurchgänge machen willst. Planst du alles in einem Run zu machen, empfehle ich dir vor dem Endboss alles zu erledigen, auch die Chalice Dungeons.

Bloodborne ist nicht zu schwer. Alle Bosse sind sehr gut machbar.

Steinigt mich, aber wenn man alles in einem Run machen möchte, sollte man einen Guide nutzen. Das ist zwar nicht die feine Art, um so ein Spiel zu genießen. Mir hat es damals 1. sehr viel Zeit erspart und 2. hat der Guide die Faszination, die ich für dieses Spiel aufbrachte, in keinster Weise zerstört.
Das muss jeder selbst wissen, wie er an so ein Game rangeht.
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.325
Reaktionspunkte
102
@Pro

Verglichen mit der Souls Trilogie ist Bloodborne auch ne recht unkomplizierte Platin. Verpassen kannst du natürlich was, aber du musst das Spiel eh 3 mal durchspielen. Den ersten Run kannst du also, genau wie es Razzor vorgeschlagen hat, ganz zwanglos genießen.

Das einzige was wirklich nervig werden könnte sind 2-3 Bosse in den Chalice Dungeons, aber da können wir dir ja helfen! :D

Muss auch endlich mal die Platin eintüten. Eine Trophäe fehlt mir noch.
 

Pr0k1ll4r

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2014
Beiträge
3.511
Reaktionspunkte
20
Oha. 3 Durchgänge sind mal ne Ansage. Ich hatte halt mal mitbekommen, dass es 2 Trophäen gibt, die verpassbar sind. Deswegen hab ich gefragt ob ich auf was achten muss.
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.325
Reaktionspunkte
102
Oha. 3 Durchgänge sind mal ne Ansage. Ich hatte halt mal mitbekommen, dass es 2 Trophäen gibt, die verpassbar sind. Deswegen hab ich gefragt ob ich auf was achten muss.

Endgültig verpassen geht bei Soulsborne eigentlich gar nicht, da du nach dem Durchspielen ja immer wieder von vorne beginnst. Kannst also ganz beruhigt sein.

3 Runs klingen auch übler als es wirklich ist. Der erste Run wird lange dauern, die weiteren dann nur noch ein Bruchteil der Zeit.
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.325
Reaktionspunkte
102
Theoretisch sind drei Spieldurchgänge für die Platin Trophäe notwendig. Mit dem Speichertrick kannst du dir das NG + und NG++ jedoch sparen.
Ansonsten kann ich Sven da nur beipflichten. Bloodborne ist definitiv das beste Spiel von From Software. Sekiro ist knapp dahinter.
Viel beachten musst du bei der Platin Trophäe nicht wirklich, sofern du 3 Spieldurchgänge machen willst. Planst du alles in einem Run zu machen, empfehle ich dir vor dem Endboss alles zu erledigen, auch die Chalice Dungeons.

Bloodborne ist nicht zu schwer. Alle Bosse sind sehr gut machbar.

Steinigt mich, aber wenn man alles in einem Run machen möchte, sollte man einen Guide nutzen. Das ist zwar nicht die feine Art, um so ein Spiel zu genießen. Mir hat es damals 1. sehr viel Zeit erspart und 2. hat der Guide die Faszination, die ich für dieses Spiel aufbrachte, in keinster Weise zerstört.
Das muss jeder selbst wissen, wie er an so ein Game rangeht.

Wie kann man sich bei Bloodborne über eine Zeit Ersparnis freuen?? :D
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
10.718
Reaktionspunkte
95
Wie kann man sich bei Bloodborne über eine Zeit Ersparnis freuen?? :D

Habe für die Platin Trophäe knapp 80 Stunden gebraucht. Ich denke es wären nochmal 15-20 Stunden mehr, wenn ich das Spiel ohne Guide gespielt hätte.

Naja, ob ich jetzt 80 oder 100 Stunden in so ein Spiel versenke. Macht für mich schon einen Unterschied aus. Irgendwann ist auch mal genug. Das gilt für alle Spiele. Bitte nicht falsch verstehen. Damals hatte ich absolut keine Ermüdungserscheinungen oder so. Ich mag es einfach nicht ein Spiel für gewisse Trophäen oder Erfolge mehrfach durchspielen zu müssen. Das ist für mich billigste Spielzeitstreckung. Wenn man es irgendwie umgehen kann, nutze ich das natürlich.
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.113
Reaktionspunkte
74
Kenne ich. Das habe ich auch nur bei Bloodborne/DS 3 gemacht
 

Wutill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
13.325
Reaktionspunkte
102
Habe für die Platin Trophäe knapp 80 Stunden gebraucht. Ich denke es wären nochmal 15-20 Stunden mehr, wenn ich das Spiel ohne Guide gespielt hätte.

Naja, ob ich jetzt 80 oder 100 Stunden in so ein Spiel versenke. Macht für mich schon einen Unterschied aus. Irgendwann ist auch mal genug. Das gilt für alle Spiele. Bitte nicht falsch verstehen. Damals hatte ich absolut keine Ermüdungserscheinungen oder so. Ich mag es einfach nicht ein Spiel für gewisse Trophäen oder Erfolge mehrfach durchspielen zu müssen. Das ist für mich billigste Spielzeitstreckung. Wenn man es irgendwie umgehen kann, nutze ich das natürlich.

Alles gut Eddy! War ja nur nen lustiger Spruch von mir.... Ich sehe das prinzipiell nämlich genauso wie du. Jeder muss selber entscheiden, was ihm am meisten Spass macht und wie er spielen möchte.
 
Oben Unten