Playstation 5 - der Thread: Alles rund um Hardware & Co.

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.736
Reaktionspunkte
50
Bin auch sehr gespannt drauf...der Launch Trailer zeigt jetzt auch Kämpfe, die nicht nur in DMC-mäßigen, abgegrenzten Arealen stattfinden (erweckt zumindest den Eindruck)...die Welt ist nicht offen, was ich auch gut finde. Das Charakterdesign ist klasse und sehr sympathisch. Jetzt muss das alles nur flüssig laufen, die Kämpfe nicht zu selten und wuchtig sein und ich bin happy.

EDIT:

Gibt schon einen 50 MInuten Walkthrough in 720p :D
R1 und R2 für light/heavy attack...ich hasse es, wenn attack auf R1 liegt - hoffentlich kann man das auf die Buttons switchen. Grummel grummel :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
28.143
Reaktionspunkte
242
Die Gamestar vergibt im Test eine 87 für Kena: Bridge of Sprits.

https://www.gamestar.de/artikel/kena-bridge-of-spirits-test,3373598.html
Gamestar steckt auch mit Xdynasty unter einer Decke und ist daher so seriös wie RT Deutsch.

Das hier ist vertrauenswürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
33.179
Reaktionspunkte
159
Aber das kann doch gar nicht sein, es ist doch viel zu spät für gute Tests!

@Dirty: die GS-Redaktion hat Null mit XboxDynasty zu tun. XboxDynasty ist außerdem keine professionelle Newsseite, sondern eine Fanseite.
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
9.736
Reaktionspunkte
50
Klingt alles ehr gut....keine nervigen Nebenquests, eine für mich perfekte Spielzeit und nur drei Waffen (wenn man die Bomben als Waffe zählt), danke dafür. Dass man nur kosmetische Belohnungen in den Truhen bekommt, ist etwas schade, da ich darauf nen Fick gebe, aber was solls. Gibt es eigentlich eine Art Marker, der einen zum Ziel führt oder nur die Karte? So für alte Säcke über 50, meine ich :D Uund eines weiß ich jetzt schon: ich werde hauptsächlich mit dem Bogen kämpfen.
Bin zufrieden mit den Wertungen. Ich denke, ich schlage diese Woche noch zu.

UND KENA IST SO SÜÜÜÜÜÜßßßßßß!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
14.104
Reaktionspunkte
104
Schaut doch sehr gut aus. Das nächste gute Spiel für die PS5. Freue mich drauf.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.342
Reaktionspunkte
103
Gamestar/Gamepro kann ich leider schon lange nicht mehr für voll nehmen XD

Metascore von Kena liegt bei 85%. 19 Tests, alle Positiv.
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
33.179
Reaktionspunkte
159
Die Overhypen mir zu oft Spiele im Vorfeld und im Test kommt dann die große Ernüchterung.

Wer Biomutant 45% gibt, Cyberpunk (Konsolen Version) 83%, AC Valhalla 65%, kann ich nicht für voll nehmen.
Du wirfst hier viele verschiedene Spiele zusammen und vor allem verschiedene Autoren. Ein Test spiegelt immer die persönliche Meinung des Autors, ich dachte das müsste man im Jahr 2021 nicht mehr erklären?

Speziell zum AC Valhalla Test der GamePro: Ich war dabei als die Person es getestet hat, ich hab den ganzen Shit gesehen, der in dem Build auf Series X abging. ^^ Ich selbst hatte die Probleme zum Glück nicht, aber genau diese Fehler sind etwas, das die Wertung natürlich beeinflusst.

Zu Cyberpunk: Die PS5- und Series-X-Version haben vom GP-Kollegen 83% bekommen. Für mich nachvollziehbar, stimme ich dem zu? Kann ich nicht sagen, weil ich es selbst nicht ausführlich genug gespielt hab, warte auf das Next-Gen-Update, aber nachvollziehbar ist es.

Die PS4- und One-Version haben 68% vom Kollegen bekommen.

Steht übrigens alles im Test. ;)

Zu BioMutant: Auch da wieder --> Das ist die Meinung des Autoren. Ich stimme der Wertung auch Null zu, weil ich das Spiel ziemlich gut finde, aber der Tester ist in dem Fall (der auch die Launch-Version gespielt hat) zu einem anderen Ergebnis gekommen.

Übrigens find ich es ziemlich spannend den Eindruck mit dem Overhypen zu hören - gerade von der GameStar hab ich nämlich was die Leute angeht genau den gegenteiligen Eindruck. ^^
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.342
Reaktionspunkte
103
Du wirfst hier viele verschiedene Spiele zusammen und vor allem verschiedene Autoren. Ein Test spiegelt immer die persönliche Meinung des Autors, ich dachte das müsste man im Jahr 2021 nicht mehr erklären?

Speziell zum AC Valhalla Test der GamePro: Ich war dabei als die Person es getestet hat, ich hab den ganzen Shit gesehen, der in dem Build auf Series X abging. ^^ Ich selbst hatte die Probleme zum Glück nicht, aber genau diese Fehler sind etwas, das die Wertung natürlich beeinflusst.

Zu Cyberpunk: Die PS5- und Series-X-Version haben vom GP-Kollegen 83% bekommen. Für mich nachvollziehbar, stimme ich dem zu? Kann ich nicht sagen, weil ich es selbst nicht ausführlich genug gespielt hab, warte auf das Next-Gen-Update, aber nachvollziehbar ist es.

Die PS4- und One-Version haben 68% vom Kollegen bekommen.

Steht übrigens alles im Test. ;)

Zu BioMutant: Auch da wieder --> Das ist die Meinung des Autoren. Ich stimme der Wertung auch Null zu, weil ich das Spiel ziemlich gut finde, aber der Tester ist in dem Fall (der auch die Launch-Version gespielt hat) zu einem anderen Ergebnis gekommen.

Übrigens find ich es ziemlich spannend den Eindruck mit dem Overhypen zu hören - gerade von der GameStar hab ich nämlich was die Leute angeht genau den gegenteiligen Eindruck. ^^
Und in dem Fall ist das "meine" Meinung was ich auch geschrieben habe ;) Das muss nicht jeder genau so sehen. Verstehe nicht was es daran zu diskutieren gibt. Liegt es daran weil du die Personen kennst und es deshalb persönlich nimmst?

Edit:
Das ein Test die persönliche Meinung des Autoren widerspiegelt weiß ich, daran gibt es nichts zu erklären. Letztendlich stehen die Autoren für das Magazin und am Ende des Tests steht oft die Meinung von mehreren Autoren und nicht nur 1 Person.

Selbst die PS5/XBOX Series Version von Cyberpunk hat "meiner" Meinung nach keine 80er Wertung verdient. Dafür hat das Spiel zu viele Kritikpunkte, Bugs, Probleme, unabhängig von der Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

darkX3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2021
Beiträge
604
Reaktionspunkte
168
Du wirfst hier viele verschiedene Spiele zusammen und vor allem verschiedene Autoren. Ein Test spiegelt immer die persönliche Meinung des Autors, ich dachte das müsste man im Jahr 2021 nicht mehr erklären?

Speziell zum AC Valhalla Test der GamePro: Ich war dabei als die Person es getestet hat, ich hab den ganzen Shit gesehen, der in dem Build auf Series X abging. ^^ Ich selbst hatte die Probleme zum Glück nicht, aber genau diese Fehler sind etwas, das die Wertung natürlich beeinflusst.

Zu Cyberpunk: Die PS5- und Series-X-Version haben vom GP-Kollegen 83% bekommen. Für mich nachvollziehbar, stimme ich dem zu? Kann ich nicht sagen, weil ich es selbst nicht ausführlich genug gespielt hab, warte auf das Next-Gen-Update, aber nachvollziehbar ist es.

Die PS4- und One-Version haben 68% vom Kollegen bekommen.

Steht übrigens alles im Test. ;)

Zu BioMutant: Auch da wieder --> Das ist die Meinung des Autoren. Ich stimme der Wertung auch Null zu, weil ich das Spiel ziemlich gut finde, aber der Tester ist in dem Fall (der auch die Launch-Version gespielt hat) zu einem anderen Ergebnis gekommen.

Übrigens find ich es ziemlich spannend den Eindruck mit dem Overhypen zu hören - gerade von der GameStar hab ich nämlich was die Leute angeht genau den gegenteiligen Eindruck. ^^
Und genau deswegen würde ich die Meta halt nur als grobe Orientierung nehmen. Es sind am Ende subjektive Eindrücke der Tester.

Dazu kommt wie bei sämtlichen Tests auch die Möglichkeit der Beeinflussung der Verlage. Sei es bei Betrachtung von Einzeltests oder auch dann in der Listung bei Metacritic. Es befinden sich darunter auch Fan Magazine und Magazine welche Werbegelder, Vorabzugänge ect. bekommen und schon allein deswegen hier und da ein paar Augen zudrücken und die Wertung etwas aufschönigen. Auch wenn es nicht auf alle zutrifft.

Aber wie gesagt, als allgemeiner Überblick schon brauchbar.

Btw, Kena sah bisher klasse aus. Werde mir mal etwas Gameplay anschauen:)
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
33.179
Reaktionspunkte
159
Und in dem Fall ist das "meine" Meinung was ich auch geschrieben habe ;) Das muss nicht jeder genau so sehen. Verstehe nicht was es daran zu diskutieren gibt. Liegt es daran weil du die Personen kennst und es deshalb persönlich nimmst?

Edit:
Das ein Test die persönliche Meinung des Autoren widerspiegelt weiß ich, daran gibt es nichts zu erklären. Letztendlich stehen die Autoren für das Magazin und am Ende des Tests steht oft die Meinung von mehreren Autoren und nicht nur 1 Person.

Selbst die PS5/XBOX Series Version von Cyberpunk hat "meiner" Meinung nach keine 80er Wertung verdient. Dafür hat das Spiel zu viele Kritikpunkte, Bugs, Probleme, unabhängig von der Version.
Stimmt, aber die Wertung stammt von dem Autor, der den Test geschrieben hat. Finde es auch gut, wenn unter Tests mehrere MKs stehen, um weitere Eindrücke zu vermitteln.

Ich nehme es nicht persönlich, wenn dann müsste es die Person, die es getestet hat persönlich nehmen, aber ich bin darauf eingegangen, weil ich die Aussage in dem Punkt eben nicht für gerechtfertigt halte und - wie das eben leider zu oft im Leben der Fall ist - da über einen Kamm geschert wird.
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
33.179
Reaktionspunkte
159
Und genau deswegen würde ich die Meta halt nur als grobe Orientierung nehmen. Es sind am Ende subjektive Eindrücke der Tester.

Dazu kommt wie bei sämtlichen Tests auch die Möglichkeit der Beeinflussung der Verlage. Sei es bei Betrachtung von Einzeltests oder auch dann in der Listung bei Metacritic. Es befinden sich darunter auch Fan Magazine und Magazine welche Werbegelder, Vorabzugänge ect. bekommen und schon allein deswegen hier und da ein paar Augen zudrücken und die Wertung etwas aufschönigen. Auch wenn es nicht auf alle zutrifft.
Das liegt aber auch daran, dass jeder bei Metacritic seine Wertung selbst einreicht, deshalb liest du da oft auch irgendwelche Fanseiten, da sie darüber auch traffic abfangen wollen.
 

darkX3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2021
Beiträge
604
Reaktionspunkte
168
Das liegt aber auch daran, dass jeder bei Metacritic seine Wertung selbst einreicht, deshalb liest du da oft auch irgendwelche Fanseiten, da sie darüber auch traffic abfangen wollen.
Nachvollziehbar. Nur wird es kein Geheimnis sein das solche Plattfom /Fan Magazine da nicht doch mit Wertung etwas höher gehen.
Solche Magazine beeinflussen ja auch den Metascore :)

Und zwecks Metacritic:
Da hatte doch mal 4Players etwas öffentlich gemacht. Die hatten doch glaub Druck von einem Publisher bekommen (glaub bei / Red Dead Redemption /Rockstar) weil die der Meinung waren 4Players hat das Spiel zu niedrig bewertet. Das war doch glaube sogar der Anlass warum 4Players dann auch auf Metacritic ihre Tests eingereicht haben. Da Rockstar wohl zu 4players gemeint hatte, das zum Glück deren Wertung nicht in den Metascore einfließt.

Wie gesagt. Irgendwas war da, weiß nur nicht mehr alle Details. Zeigt aber auch was da im Hintergrund alles abgeht. Würde mich da nicht wundern wenn da das ein oder andere Magazin beeinflusst wird.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
56.342
Reaktionspunkte
103
Anscheinend haperts bei der deutschen Übersetzung. Hatte bereits mehrere Untertitel die nicht auf deutsch sondern auf englisch sind.
 
Oben Unten