Mass Effect - Der "Legendary"-Thread

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
So das Team in Mass Effect 2 ist wieder komplett, beide Dlcs sind auch durch, jetzt geht's an die Beziehungsmissionen. Das Spiel fühlt sich auch nach 11 Jahren total frisch an und überhaupt nicht aus der Zeit gefallen. Die Grafik auf der Series X sieht wirklich sowas von schick aus könnte auch ein neues Spiel sein und schlägt selbst den aktuellen Ableger Andromeda. Ich frag mich was da falsch gelaufen ist das die Gesichter in Teil 2 besser aussehen als in Teil 4. Ich mag auch das schlauchigere viel lieber als die Open World vom neuen Teil. Kein sinnloses rumgefahre und abgrasen lebloser Welten. Für den nächsten Teil sollten Sie echt wieder back to the roots und an den Höhepunkten der Serie anknüpfen. Faszinierend wie gut ein 11 Jahre altes Spiel noch sein kann. Immer noch genauso gut wie in der Erinnerung und mit den Dlcs sogar noch besser.
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
Es muss definitiv nicht immer Open World sein. Vor allem eignet sich der Mix aus Hubs und größeren Arealen gut für ein intensives Storytelling. Das Zurückfahren des Micromanagements gegenüber ME1 begrüße ich nach wie vor. Der Rollenspielaspekt von ME ist dafür super von den Entscheidungen geprägt. Größter Schwachpunkt von ME2 ist das Materialfarmen mit den Sonden. Das hätte man gerne noch weiter zurückfahren können (z.B. Material automatisch einsammeln oder wie bei dem Auffinden von Nebenmissionen einfach 1-3 Sonden abschicken. Das man auf das Rumfahren mit dem Mako verzichtet hat und direkt an den interessanten Punkten in den Sidequests einsteigt war ebenfalls eine sinnvolle Weiterentwicklung. ME1 ist in der Legendary dank Story und Charakteren auch in 2021 ein gutes Spiel. ME2 hingegen ist für mich persönlich auch nach aktuellen Standards auf einem 9/10 Niveau - klar, es gibt mittlerweile Spiele mit (noch) besserer Optik und auch bessere Third Person Deckungsshooter aber was hier in ME2 an Scifi RPG geboten wird, dafür gibt es auch in 2021 noch keine Konkurrenz oder Alternative. Ok vielleicht gefällt mir ME3 im Replay noch besser als E2 ;)

@Jojo: Ich spiele im Wechsel auf Series X (Qualität - 65" OLED) und S (Framerate 55" LED) und muss sagen - es sieht auf beiden Kisten super aus. Der größere optische Qualitätsunterschied kommt bei mir eher vom TV als von den Auflösungsunterschieden. Auch klasse ist natürlich, dass es nahezu keine Ladezeiten gibt - hier habe ich auch nicht mehr wirklich im Blick wie die Ladezeiten von ME2 früher waren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Mai 2008
Beiträge
5.437
Punkte für Reaktionen
18
Also ich hab die PC Version von Andromeda vor kurzem knapp 80 Std gespielt und Andromeda sieht definitiv 3 Klassen besser aus. Die Legendary edition sieht zwar gut aufgehübscht und flüssig aus, aber es kann nicht dein Ernst sein wenn du meinst es sieht so gut aus wie aktuelle Titel.

Die Gesichter waren bei Mass Effect schon immer überdurchschnittlich gut. Gegen die aktuelle seit 3 Jahren fertiggepatchte PC version kackte 3s aber hart ab, alleine Haare sind ein unterschied wie Tag und Nacht. Die Charaktermodelle mit sammt Rüstung sehen in Andromeda auch 3 mal so gut aus.

Ich hab mit ner 1080 ti in 2560× 1440 in Ultra mit 60 Fps gespielt.
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
@Godchilla: Die PC Version auf Ultra sieht bei Andromeda schon noch einen Tick besser aus als z.B. ME2 in der Legendary. Wenn ich aber ME2 Legendary mit der Xbox One X Fassung von Andromeda vergleiche ist der Unterschied nicht so deutlich trotz des Altersunterschieds - zumal die 60fps der Legendary Edition das Gesamtbild natürlich auch noch verbessern.

Wenn ich nach ME3 nicht völlig übersättigt bin, gebe ich Andromeda vielleicht auch eine zweite Chance - bis dahin darf MS gerne noch mit einem 60fps Boost um die Ecke kommen.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
Hab gestern nochmal andromeda in der Ps5 eingelegt und ja finde Mass Effect 2 in der legendary schöner und stimmiger auf meinem oled. Allein die Auflösung ist schon schlechter, da hab ich leider keine 4k 60fps. PC kann ich nicht beurteilen. Die Gesichtsanimationen sind nach wie vor ein Witz bei Andromeda, passen teils immer noch null zur Stimmung.

Ist ja mittlerweile kein Geheimnis das hier die Mehrzahl der Fans Andromeda als das schlechteste Mass Effect der Reihe sehen, zurecht vor allem wegen der Story. Jetzt im direkten Vergleich fällt nochmal auf wieviel besser diese war. Du bist halt einer der wenigen der den neuen Teil abfeiert. Ich seh nur ein besseres Kampfsystem bei Andromeda sonst nix.
 
Zuletzt bearbeitet:

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Mai 2008
Beiträge
5.437
Punkte für Reaktionen
18
Ich finde auch das die Story in den ersten Beiden Teilen deutlich epischer ist, vom Gameplay, dem Movement und vorallem dem erkunden der ganzen Planeten is Andromeda aber schon ne andere Hausnummer, die Felsen sind alle mit Fotometry aufgenommen und die Weitsicht ist gigantisch.

Ich habe die schrottigen Konsolenversionen Extra ausgelassen aber gegen die aktuelle PC Version gibt es absolut nix auszusetzen und komische unpassende Gesichtsanimationen gibt es fast nichts mehr, das wurde alles super repariert. Aber alleine das man dort springen, dashen und sich an Kanten hochziehen kann macht halt viel aus. Die 60 Fos tun natürlich ihr übriges.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
Ja das movement und Kampfsystem ist wirklich besser. Das erkunden der Planeten ist ein zweischneidiges Schwert. Die Welten sehen teils toll aus aber leblos und vollgeballert mit uninteressantem. Sammelzeug.das hat dazu geführt das ich nach kurzem nur angeödet war und null bock mehr hatte auf weltenerkundungen, Hauptsache weiter zur Story die leider auch irgendwie belanglos war. Bei den ersten Teilen hab ich auch zum wiederholten mal das Gefühl was episches und interessantes zu erleben.
 

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Mai 2008
Beiträge
5.437
Punkte für Reaktionen
18
Ja es is wirklich Geschmackssache, Andromeda hat auf den einzelnen Planeten halt einen gewissen Assasins Creed Flair weil es viele Symbole zum abgrasen gibt. Da ich ich die Welten aber gerne erkundet habe hat es mir schon viel Spaß gemacht und es gibt schon einige Nebenmissionen die auch besser waren und vielschichtig sind, z.B gibt es einen gefangenen auf der Nexus der des Mordes beschuldigt wird, man muss dann nach Eos reisen um den Tatort zu Scannen und es ergibt sich das alles nicht so eindeutig ist wie es den anschein hatte. Es gibt aber auch einfache Punkte wie die erinnerungsauslöser die man nur einsammelt.
Das schöne ist halt bei Andromeda auch das .an so viel Spiezeit hat wie bei allen anderen Teilen zusammen.

Ich habe bei dem Spiel auch so lange gewartet bis EA play in den PC gamepass integriert war. So hatte ich wirklich keine Erwartungshaltung und wurde eibfach Positiv überrascht nachdem es so schlecht geredet wurde.
 

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Mai 2008
Beiträge
5.437
Punkte für Reaktionen
18
Woran erkenne ich eigentlich welche Mission ein dlc ist, gar nicht wenn man es nicht weiß oder?
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
Sieht man leider nicht wenn man es nicht weiss aber bei Teil 2 waren es:

- Zaeed Missionen
- Kasumi Missionen
- Firewalker Missionen
- Normandy Absturzstelle
- Firewalker Patrouillen
- Shadow Broker Mission
- Arrival Mission
 
Zuletzt bearbeitet:

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
So ich hab jetzt alle Teammates auf loyal und werd mich dann heut Abend auf die Sucide Mission begeben. Was muss man beachten damit man alle durchbringt? :)
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
So ich hab jetzt alle Teammates auf loyal und werd mich dann heut Abend auf die Sucide Mission begeben. Was muss man beachten damit man alle durchbringt? :)

Jap. Du musst für die verschiedenen Aufgaben die es gibt die passenden Teammates einsetzen. Aber wenn du einfach ein bisschen aufmerksam bist bei der Aufgabenverteilung, dann klappt das von selbst. Zum Beispiel würde ich Grunt keine Aufgabe geben, bei der man z.b. ein Sicherheitssystem hacken muss oder so. :D
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24. Mai 2006
Beiträge
21.857
Punkte für Reaktionen
60
Dein Schiff muss außerdem die Thanix-Kanone, multiadaptive Schilde und transphasische Panzerung haben.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
Wo kann ich das Schiff nochmal pimpen? Bei Thali?
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Wo kann ich das Schiff nochmal pimpen? Bei Thali?

Bei Mordin im Labor. Da kannst du auch Upgrades für deine Waffen und Rüstung holen. Ich hoffe du hast die Squad-Mates auch auf dem Schiff nach Upgrades gefragt. Jeder von ihnen gibt dir nämlich was. Solltest du alle installieren. Ressourcen kriegst ja übers Planeten scannen. Allerdings brauchst du nur einen Bruchteil der Ressourcen.

Und für einen Bonus in ME3 brauchst nur ca. 250k an Ressourcen insgesamt.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
Cool danke für eure Hilfe Jungs :)
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
@jann: und ich hab gescannt wie blöd und E Zero bei 100k und die anderen bei ca. 500k ;)

Habe mittlerweile so ziemlich alle Planeten erforscht und Sidequest durchgespielt und jetzt geht es weiter mit der Loyalität der Crew
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
@jann: und ich hab gescannt wie blöd und E Zero bei 100k und die anderen bei ca. 500k ;)

Hab ich früher auch. Aber jetzt hol ich nur noch genug Ressourcen für alle Labor-Upgrades und den Bonus. Aber den Scanner starte ich trotzdem einmal auf jedem Planeten, da man sonst einige Nebenmissionen verpasst, die man nur über die Scanner (Anomalie) holt.
 

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Mai 2008
Beiträge
5.437
Punkte für Reaktionen
18
Also Element Zero is ja echt mal richtig selten zu finden auf den Planeten. Vll alle 10 Planeten is ma einer dabei wo es ein bisschen Zero gibt. Langsam wird das Scannen auch wieder nervig.

Inzwischen hab ich auch das ganze Team zusammen außer der 2 Platz von links, der is noch leer, komischerweise ist er auch ausgegraut, weiß einer was es damit auf sich hat?
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
Das dürfte Legion sein. Den habe ich auch noch nicht. Von Element ZERO benötigt man gar nicht so viel. Wenn Du generell alles um die 200k oder so hast (außer E Zero) am besten nur noch intensiver die Planeten beackern wenn E Zero vorhanden ist und ansonsten direkt weiter springen.
 

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Mai 2008
Beiträge
5.437
Punkte für Reaktionen
18
So viel habe ich nicht, habe nur so um die 100K und von Element zero vll mal 10K wenns hoch kommt für kurze Zeit. ME 2 ist auf jeden Fall schonmal deutlich größer wie der erste Teil, bis man mal alle rekrutiert hat und dazu auch noch alle Loyalitätsmissionen gemacht hat, sind schon einige Stunden ins Land gezogen.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
Ja da kommt bald die FF Mission die du ohnehin machen musst, dann bekommst einen ganz besonderen Begleiter :)
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
Aber die Reaper FF am besten erst angehen wenn sonst alles erledigt ist. An der Stelle wird ja ein Timer getriggert
 

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Mai 2008
Beiträge
5.437
Punkte für Reaktionen
18
Ja ich mach jetzt erstmal an ruhe alle Loyalitätsmissionen und gucke nach den Anomalien auf den Planeten und dann gehts ans eingemachte.
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26. Januar 2005
Beiträge
15.200
Punkte für Reaktionen
90
Hat Legion eigentlich auch ne eigene Loyalitätsmission..
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17. September 2005
Beiträge
16.173
Punkte für Reaktionen
210
Und das sollte dann auch die Mission sein, die man sofort nach Erringen der Reaper FFS angeht, damit man am Ende alle lebend nach Hause bringen kann.
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28. Dezember 2005
Beiträge
6.865
Punkte für Reaktionen
9
Heute die Mission absolviert in der man rund 300k Batarianer erledigt. War das eigentlich eine SLC Mission? Kam mir nicht bekannt vor
 

JannLee

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23. November 2005
Beiträge
33.179
Punkte für Reaktionen
159
Heute die Mission absolviert in der man rund 300k Batarianer erledigt. War das eigentlich eine SLC Mission? Kam mir nicht bekannt vor

Ja, das ist der Arrivel-DLC und wird am besten eigentlich nach der Suicide-Mission gespielt, da der DLC thematisch direkt auf Mass Effect 3 überleitet. Spielt sozusagen auch nach der Suicide-Mission, das Spiel lässt es aber zu, dass man es jederzeit erledigt.
 
Oben Unten