Gamezone Redesign: Was sich bald bei uns ändert

MagZero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
10.442
Reaktionspunkte
0
Links unten ist gut, aber mir fehlt da noch ein roter (oder schwarzer) Rand.
 

BigJim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
3.960
Reaktionspunkte
62
Ich hab mal die Zeit genutzt und mal ein ganz grobes ReDesign des GZ-Logos getätigt

apsrrrjy.png


Oben sind die Originale.
Wie gesagt, es ist nur ganz grob, aber man kann sehen, was verschiedene Schriftschnitte bewirken. Ich mag die Version unten links.
Was meint ihr?

Ganz unten links finde ich auch am besten. Das ganz oben links ist aber auch nicht schlecht. :sun:
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Das soll jetzt nicht respektlos gegenüber deiner Arbeit klingen JamesPond aber mir persönlich gefallen die "Originale" da doch deutlich besser.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
34.803
Reaktionspunkte
486
Ich würde auch links unten wo das rote Logo dabei ist wählen :)
Schaut deutlich modernen aus.

Kann GZ hier nicht ein paar Vorschläge einholen und dann eine Umfrage starten?
 

RaZZor89

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.01.2011
Beiträge
38.808
Reaktionspunkte
407
Weiss nicht wie ich es sagen soll aber es sieht zu gerade aus. Hoffe man weiss was ich mein :D

Dennoch cool das du dich da mal ran gesetzt hast James :)
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
Ich bevorzuge das dritte Logo von oben in der linken Spalte. - Rot und Blau sticht sich meiner Meinung nach zu sehr. Und Rot wirkt immer so agressiv. ;-)
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
34.803
Reaktionspunkte
486
Das Rot repräsentiert die wirklich aktiven Nutzer die auch das Herz von Gamezone darstellen.
Damit meine ich natürlich diejenigen wo monatelang die 7/10 für Halo:MCC anprangern und endlich mal klarstellen das alles unter 20.000GS keine wirklichen Gamer sind ;)
 

Corlagon

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.12.2002
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
Die Schrift ist größer geworden, da werde ich mich erst einmal dran gewöhnen müssen … Bilder neben dem Text sind auch größer und nehmen nun die Hälfte der Spalte ein, in Kombination mit der größeren Schrift paßt somit kaum noch Text daneben. Ziemlich unschön.

Am unteren Ende des Artikels finde ich Schnäppchen aufgeführt, die heben sich meiner Meinung nach nicht gut genug vom Artikel ab. Im Prinzip sehen sie aus, als seien sie Teil des Artikels (nur steht halt "Anzeige" dabei), das finde ich irritierend.

In der Bildergalerie befindet sich der Kommentar zum aktuellen Bild unter der Bilderliste; da das Bild auch noch riesengroß ist, kann man den Kommentar leicht übersehen.
 

BigJim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
3.960
Reaktionspunkte
62
Für mich war die große Schrift anfangs auch gewöhnungsbedürftig. Ich kannte sie ja schon von anderen Computec-Seiten (pcgames.de, 4Players). Inzwischen finde ich sie aber ganz gut. Unschön wirkt in der Tat, dass neben den Screens in einem Artikel häufig nur noch wenige Worte passen; das unterbricht IMO den Lesefluss. Könnte man dadurch ändern, wenn man die Bilder etwas verkleinern würde. Allerdings weiß ich nicht, ob dann noch die Proportionen stimmen würden.
 
TE
TE
RIPchen

RIPchen

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
2.262
Reaktionspunkte
3
Website
www.gamezone.de
Für mich war die große Schrift anfangs auch gewöhnungsbedürftig. Ich kannte sie ja schon von anderen Computec-Seiten (pcgames.de, 4Players). Inzwischen finde ich sie aber ganz gut. Unschön wirkt in der Tat, dass neben den Screens in einem Artikel häufig nur noch wenige Worte passen; das unterbricht IMO den Lesefluss. Könnte man dadurch ändern, wenn man die Bilder etwas verkleinern würde. Allerdings weiß ich nicht, ob dann noch die Proportionen stimmen würden.

Wir haben die Bilder bereits verkleinert. Von 3/4 der gesamten Breite haben wir die Bilder auf 1/2 der Breite geändert. Mag immer noch groß erscheinen. Aber ich finde der Text umfließt das Bild nun sehr viel angenehmer. Dass wir die Screenshots herausheben möchten hat einen einfachen Grund: Auf den klitzekleinen Thumbnails die wir jetzt nutzen sieht man einfach so gut wie nichts.
 

SealedGamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2013
Beiträge
308
Reaktionspunkte
0
Ich konnte mich nach ein paar Minuten schnell zurechtfinden. Nur funktionierte auf der Hauptseite oben rechts der Login-Button nicht, weshalb ich dachte, dass das auch ein Bug sei, welcher mit der Umstellung entstanden ist. Als ich dann hier ins Forum ging, konnte ich mich auf einmal einloggen.
 

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
8.184
Reaktionspunkte
19
Unsere Tests sind - anders als beispielsweise ein Hardware-Test, der auf Zahlen, Vergleichswerten und Fakten basiert - sehr wohl ein meinungsbetonter Artikel. Würden wir Wertungen vergeben, die rein auf der Auflösung und Polygonzahl basieren, würde es vielleicht stimmen. Aber die persönliche Meinung unserer Autoren trägt eine viel wichtigere Rolle in unseren Tests als solche technischen Fakten. Deshalb ist es in den allermeisten Fällen sehr wohl ein Meinungsartikel.

Das sagt übrigens auch das Handbuch für Journalismus und Online-Journalismus, zum anderen auch der Deutsche Fachjournalisten-Verband. Ich zitiere:

"Die Rezension oder Kritik ist gegenstandswertend.Gegenstand kann ein Medium sein, ein Buch, ein Film,eine Ausstellung oder eine Theateraufführung, eineOpern- oder Konzertdarbietung. Kritik und Rezensionvermischen Information und Meinung. Dem Leser sollenInformationen angeboten werden sowie Service, Erkenntnisund aus ihr folgende Handlungsanweisung,Geschmackbildung und Schulung der eigenen Urteilsfähigkeiten.Die Rezension hilft dem Leser bei einerSelektionsarbeit, der Anstrengung, aus einem kaumnoch übersehbaren Strom von Produkten künstlerischenSchaffens das herauszusuchen, was er zur Kenntnisnehmen will."
Quelle: Journalistisches SchreibenTeil II: Meinungsbetonte Darstellungsformen - Nicole Bracker, Ph. D.

Meinung und Information sind in einer Rezension zu trennen (bspw. durch Meinungskasten), wenn sie Bestandteil ein und desselben Artikels sind.

Es ist schlichtweg falsch Rezensionen unter "Meinungen" einzusortieren. Auch Web-Autoren sollten sich an journalistische Standard halten. Die Tatsache, dass es viele nicht richtig machen, sollte nicht zum Anlass genommen werden, es selbst auch falsch zu machen.
 

Lordchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
4.811
Reaktionspunkte
0
Ich hab jetz mal ne doofe Frage: Gibts die Punkte(Zonis) noch fürs News schreiben? Find meinen Punktestand nämlich in der neuen Software hier nicht. Oder ich schau verkehrt ;)
 
TE
TE
RIPchen

RIPchen

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
2.262
Reaktionspunkte
3
Website
www.gamezone.de
Ich hab jetz mal ne doofe Frage: Gibts die Punkte(Zonis) noch fürs News schreiben? Find meinen Punktestand nämlich in der neuen Software hier nicht. Oder ich schau verkehrt ;)

Klar, gibt es im Forenprofil. Werde den genauen Link nachher nachschauen. Bin wieder mal mobil unterwegs.
 
Oben Unten