Virtua Tennis 3: VT 3 seit gestern da und es rockt auch online

karaokefreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2001
Beiträge
2.473
Reaktionspunkte
0
Der Titel sagt alles. Virtua Tennis 3 ist seit gestern (für PS3, XB360, PSP und PC) erhältlich, allerdings ist es nur auf der Xbox 360 online spielbar. Das Onlinespiel funktioniert sehr gut, inklusive Headset-Chat, man kann sogar bei einem online match zuschauen (mit vershciedenen Kameraperspektiven) oder ein Turnier veranstalten. Auch geil ist aber, dass man im Dashboard das letzte Spiel eines anderen Virtua Tennis Spielers aufrufen kann. D.H man bekommt eine Aufzeichnung seines letzten Spiels zu sehn.

World Tour Modus etc sind auch wieder richtig geil geworden, wenn auch etwas leichter, was aber gerade für einsteiger von Vorteil sein sollte. generell ist die CPU nicht so fies wie in der Demo...

Wie schon an anderer Stelle gesagt, Virtua Tennis ist nicht das realistischste Videospiele Tennis, aber in meinen Augen definitiv das am besten spielbare, und das jetzt auch noch online ... goil goil goil!


Wer will ne Runde gegen mich zocken?
 

Taekwondomasta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
1.831
Reaktionspunkte
0
karaokefreak hat folgendes geschrieben:

Der Titel sagt alles. Virtua Tennis 3 ist seit gestern (für PS3, XB360, PSP und PC) erhältlich, allerdings ist es nur auf der Xbox 360 online spielbar.

Das ist ja klasse von Sega den VT-Fans die :xbox:360-Fassung doch eine Woche früher als angekündigt zu veröffentlichen und es ist ziemlich schade für Sony's Multimediakiste, dass der Onlinepart komplett fehlt - in meinen Augen setzt dieser Modus dem Glanztitel nämlich noch die Krone auf!!

Das Onlinespiel funktioniert sehr gut, inklusive Headset-Chat, man kann sogar bei einem online match zuschauen (mit vershciedenen Kameraperspektiven) oder ein Turnier veranstalten. Auch geil ist aber, dass man im Dashboard das letzte Spiel eines anderen Virtua Tennis spieles aufrufen kann. D.H man bekommt eine Aufzeichnung seines letzten Spiels zu sehn.

Ist es dann auch möglich sein eigenes zuletzt gespieltes Match zu beobachten? Jedenfalls eine interessante Neuerung, das lässt es einem zu sich schonmal auf den zukünftigen Gegner einzugehen bevor es hart auf hart kommt.

World Tour Modus etc sind auch wieder richtig geil geworden, wenn auch etwas leichter, was aber gerade für einsteiger von Vorteil sein sollte. generell ist die CPU nicht so fies wie in der Demo...

Auch wenn der Schwierigkeitsgrad auf der Dreamcast mich erst so bei den Top-20-Rängen merklich beanspruchte und ein paar Trainingseinheiten auf der vorletzten und letzten Stufe richtig happig wurden, so sehe ich Virtua Tennis als absolut Einsteigerfreundlich an.

Meinen Kumpels, die nichts mit dem Filzball anfangen konnten musste ich nur erklären: Mit (A) schlagen und (B) od. (X) ist lupfen, der Rest erklärt sich von selbst...

Wie schon an anderer Stelle gesagt, Virtua Tennis ist nicht das realistischste Viedospiele Tennis, aber in meinen Augen definitiv das am besten spielbare, und das jetzt auch noch online ... goil goil goil!


Wer will ne Runde gegen mich zocken?

Da kann ich dir 100%tig zustimmen - ohne dieses genial einsteigerfreundliche Tennisspiel hätte ich nie den Reiz dieses packenden Sports erkannt!

Unter anderem (z.B. DoA4) bewegt mich das Game samt Online-gaming immer mehr die xBox360 eine Chance zu geben. Mal schauen was sich gegen Ende des Jahres noch tut...
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
Hört sich wirklich verdammt gut an. VT3 auf der 360 scheint es wirklich in sich zu haben. Definitiv ein "Must Have" Titel für Sportfans...
 
M

morrowind

Guest
Ich spiele seit 8 Jahren Tennis und halte das Game eigentlich für den größten Rotz. Ich hab allerdings au nur die Demo gedaddelt, die hat mich aber echt abgeschreckt. Man muss eigentlich immer nur gegen den Lauf spielen, dann macht man den Punkt, taktische Finesse oder ausgefeiltes Gameplay sieht anders aus. Auch "Top Spin" ist nicht so toll, macht hier aber eine deutlich bessere Figur.

Meine Meinung: ich kann mich den meisten Reviews nur anschließen...
 

Taekwondomasta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
1.831
Reaktionspunkte
0
morrowind hat folgendes geschrieben:

Ich spiele seit 8 Jahren Tennis und halte das Game eigentlich für den größten Rotz. Ich hab allerdings au nur die Demo gedaddelt, die hat mich aber echt abgeschreckt. Man muss eigentlich immer nur gegen den Lauf spielen, dann macht man den Punkt, taktische Finesse oder ausgefeiltes Gameplay sieht anders aus. Auch "Top Spin" ist nicht so toll, macht hier aber eine deutlich bessere Figur.

Meine Meinung: ich kann mich den meisten Reviews nur anschließen...

Hast du es auch schon mit klassischem "Serve&Volley", lupfen, Cross-schlägen oder den Ball auch mal schneiden probiert? :0
 
M

morrowind

Guest
Taekwondomasta hat folgendes geschrieben:

morrowind hat folgendes geschrieben:


Ich spiele seit 8 Jahren Tennis und halte das Game eigentlich für den größten Rotz. Ich hab allerdings au nur die Demo gedaddelt, die hat mich aber echt abgeschreckt. Man muss eigentlich immer nur gegen den Lauf spielen, dann macht man den Punkt, taktische Finesse oder ausgefeiltes Gameplay sieht anders aus. Auch "Top Spin" ist nicht so toll, macht hier aber eine deutlich bessere Figur.


Meine Meinung: ich kann mich den meisten Reviews nur anschließen...


Hast du es auch schon mit klassischem "Serve&Volley", lupfen, Cross-schlägen oder den Ball auch mal schneiden probiert? :0


Hahahahahaa. Junge du solltest Comedy betreiben... :knockout:
 

karaokefreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2001
Beiträge
2.473
Reaktionspunkte
0
Wieso Comedy? Recht hat er! Bei Virtua Tennis kommts halt hauptsächlich auf das Stellungsspiel an. Du kannst so ziemlich jeden Schlag ausführen(auch stops usw) wenn du nur richtig stehst, bzw früh genug am Ball bist. Serve and Volley ist zudem eine wunderbar machbare Vorgehensweise, auch Crossbälle funzen oft ganz gut, man muss nur wissen, wie man es macht...

Wie ich schon sagte, es gibt realistischere Tennis Spiele, aber Virtua Tennis ist halt Action Tennis, trotzdem kommt man ohne Strategie und bedachtes Vorgehen nicht weit.
 

Liam

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.03.2006
Beiträge
187
Reaktionspunkte
0
Ich hab nur die Demo kurz gespielt, aber die hat mir ehrlich gesagt nicht so gut gefallen. Die Spieler "hüpfen" meiner Meinung nach zu schnell, und die Bälle sind für meinen Geschmack zu wenig oft im Out, obwohl ich voll Richtung mache.

Aber wie gesagt, hab die Demo aufgrund oben gegannter Gründe nicht oft gezockt, aber zum Vollpreis würd ichs mir nicht holen, da reicht mir das ebenfalls nicht perfekte Top Spin 2.
 

Lordchen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2005
Beiträge
4.811
Reaktionspunkte
0
Mir brennt mein Daumen, das sagt schon alles wie geil es ist :D Aber online spiel ichs erst wenn ich meine Schmettertussi noch etwas besser trainiert hab, die vorgegebenen mag ich nicht, da kann ich mich nie damit identifizieren. Wenn dann spiel ich mit meiner liebevoll hochgepäppelten Tennisbraut ^^

Auf jeden Fall ist Sega mit VT3 wieder mal der ganz grosse Wurf gelungen :)


PS: hab mir grad den obigen Text durchgelesen und bzgl. Worldtourmodus leichter...hmmm... komm Du mal in die Ränge um die 100, da gehts dann schon etwas heftiger zur Sache bzgl. Schwierigkeit, Du gurkst ja noch zw. 2000 und 300 rum, da ists noch total einfach ;)
 

karaokefreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2001
Beiträge
2.473
Reaktionspunkte
0
weiss auch nicht, warum ich noch auf Platz 216 herumgurke... ich spiel zwar turniere, in denen ich alle plattmache, aber ich steige in meinem Rang nicht auf.... k.a. vielleichtr fehlte mir bislang nur der richtige Gegner.

Aber der Einstieg ist um einiges leichter als früher, dass meinte ich mit Schwierigkeitsgrad. Kann a sein, dass es später noch happiger wird - muss ja auch so sein, aber das Einstiegslevel ist diesmal niedriger...
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
57.022
Reaktionspunkte
148
Ich bin jetzt auf Platz 104 in der Weltrangliste und es wird schon bisschen schwieriger. Keine Ahnung was noch bei den Top 100 oder 56 Turnieren kommen wird.
Ich denk mal ich werde noch ordentlich trainieren müssen.
Meine Fähigkeiten befinden sich alle so um Level 10-13.

Wären nicht meine ständigen Verletzungen wäre ich wer weiß schon wo.
 

Nocturnal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2006
Beiträge
8.956
Reaktionspunkte
1
Wären nicht meine ständigen Verletzungen wäre ich wer weiß schon wo.

Verletzung hatte ich erst 1x und zwar als ich mal versäumt hab ne "Pause" einzulegen wo ich mit der Kondition schon ganz am Boden war. Pausen sind sehr wichtig dieses Mal. Bei den Vorgängern war das ja schon fast zu vernachlässigen.

@karaoke: Stimmt, der Einstieg ist wirklich sehr easy, am Anfang purzeln auch die Erfolge wie sonstwas, also richtig motivierend :)
 
Oben Unten