iTunes

robo86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
926
Reaktionspunkte
1
Ja Mahlzeit,
Ne kleine Frage an iTunes Nutzer:
Habe jetzt vor musik aus iTunes zu laden. Da ist das Angebot doch recht groß und von Preis her auch in Ordnung. Das einzige was mich davon abhält ist nur eine Sache, und zwar Kopierschutz. Wie ist das jetzt genau, kann man die Lieder auch auf cd brennen bzw auf ein USB stick speichern oder sind dann die Lieder nur auf iPhone oder iPod nutzbar?
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Wenn du die Songs runter geladen hast haben die ein spezielles Dateiformat (.m4a). Aber es gibt haufenweise kostenlose Programme mit denen du das ohne Qualitätsverlust in normale mp3s umwandeln kannst. Ich lad da auch ab und an Musik runter und wandel dann alles in mp3 um und die kann ich problemlos auf CD brennen oder sonstwo hin kopieren. Soll heissen du kannst die mp3 dann überall nutzen und nicht nur auf Apple-Hardware.


Nachtrag:
Ich benutz folgendes Programm zum konvertieren

Free M4a to MP3 Converter 6.1
Build 55 from 08/31/09
Copyright (c) 2003-2009 ManiacTools
http://www.ManiacTools.com

Edit:
Mittlerweile gibt es sogar schon Version 7.0

http://www.maniactools.com/soft/m4a-to-mp3-converter/index.shtml
 
TE
TE
R

robo86

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.11.2008
Beiträge
926
Reaktionspunkte
1
Alles klar. Top, dann kann es mit laden losgehen^^.
Merci für die schnelle und ausführliche Antwort und auch für den Tip :mosh:
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Nichts zu danken, jederzeit gerne wieder. Wenn noch Fragen sind einfach hier im Thread stellen. Schönes Wochenende und viel Spass mit den neuen mp3s :)
 

glyzerin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2005
Beiträge
349
Reaktionspunkte
0
Servus!


Ist das wirklich so einfach? Ich bin auch iTunes Nutzer und habe schonmal ähnliches probiert. Allerdings funktionierten die MP3's nur auf dem Rechner, der bei iTunes registriert ist. Auf allen Anderen ging gar nichts.

Ich glaube da gibt es ein digitalen code in jeder Datei von iTunes, welche den Nutzer erkennt.


Oder?



MfG
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Also ich wandel die runtergeladenen m4a-Dateien mit dem oben verlinkten Programm in mp3-Dateien um und die hab ich schon vom PC (auf den ich sie runtergeladen hab) auf das Netbook (mit ubuntu-Betriebssystem und ohne iTunes) gezogen, auf CDs gebrannt fürs Auto, auf nen USB-Stick gepackt um sie zur Arbeit mitzunehmen usw. Ging alles ohne Probleme. Möglicherweise konvertiert das Programm nicht nur sondern entfernt auf Kopierschutzsignaturen, dass weiss ich nicht.
 

glyzerin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2005
Beiträge
349
Reaktionspunkte
0
Mag sein!

Mit meinem 08/15 Konverter hat es nicht funktioniert.



MfG
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Probier doch mal spasshalber den Konverter den ich oben verlinkt hab.
 

Tim3killer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
1.025
Reaktionspunkte
0
Also iTunes-Musik ist meines Wissens nach inzwischen komplett frei von Kopierschutz. Habe bisher auf keinem einzigen Gerät Probleme damit gehabt (wobei jedoch alle Geräte mit dem Dateityp umgehen konnten).
 

partykiller

Moderator
Mitglied seit
20.08.2004
Beiträge
18.474
Reaktionspunkte
0
Die PSP kann auch das iTunes Format lesen, sogar ohne die Konvertierung.
Und die Tatsache, dass sich das auf Memory Sticks übertragen ließ, lag wohl daran, dass ich meine Original Datenträger selber in die iTunes Mediathek importiert habe und dann aus dem Musikverzeichnis auf den Stick rübergeschoben habe. Die Musik war kein Download.
 
Oben Unten