"Gefällt mir"-Übersicht875Gefällt mir
  1. #1411
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    26.369
    Zwar nicht alle gespielt, aber geil ist es schon
    Xbox.jpg
    Manchmal möcht
    ich mir den Kopf weg schießen,
    nur noch tot in meiner Kotze liegen.

  2. #1412
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    26.369
    Habt ihr schon Ryo oben auf dem Bild gefunden?

    So genug geschrieben/gearbeitet für heute.
    Es ist Zeit das ganze Tagebuch von Ryo in Shenmue 2
    zu füllen
    #hongkong
    #homeiswhereheartis
    Manchmal möcht
    ich mir den Kopf weg schießen,
    nur noch tot in meiner Kotze liegen.

  3. #1413
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    14.742
    Über Sonic

    Ansonsten hab ich zwar keinen Klassiker gespielt, aber das Spiel fühlt sich an wie einer: Zelda. A Link Between Worlds!

    Das Spiel ist echt der Oberhammer! Zocke es zwar erst seit 2 Stunden, aber es ist jetzt schon klar, dass das wieder so ein Nintendo-Evergreen wird. Hat mich nach den ersten 3 Spielminuten wieder vollkommen in seinen Bann gezogen. Geniale Spielbarkeit und tolle Dungeons, da merkt man sofort wieder wie zweitrangig die Präsentation ist und wie wichtig gutes Level- und Spieldesign. Top-Spiel!
    wwe_fan, Wutill, Old-Dirty und 2 weiteren Leser(n) gefällt dieser Beitrag.

  4. #1414
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von wwe_fan
    Mitglied seit
    26.09.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.896
    Ja, A Link Between Worlds ist wirklich großartig. Hatte vorher Sorgen, dass es sich negativ auf die Spielbarkeit auswirken könnte, wenn man von Beginn an Zugriff auf alle Gegenstände hat, aber die Sorgen waren glücklicherweise vollkommen unbegründet.

    Das Spiel hat es echt perfekt geschafft, das Gefühl zu vermitteln, man spielt A Link To The Past noch einmal, ohne dabei jedoch seine Eigenständigkeit zu verlieren. Bin nicht der größte 3DS-Fan, aber alleine für dieses Spiel hat sich der Kauf schon mehr als gelohnt.
    WolfBeat gefällt dieser Beitrag.
    Meine Spielesammlung (ohne Downloads, nur Retail)

    http://ogdb.eu/collection.php?collectionid=7020


    216/216 --> Stolzer Besitzer einer kompletten Dreamcast-PAL-Sammlung!
    Xbox Classic-Sammlung: 612/815

  5. #1415
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von B1-66-ER
    Mitglied seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3.072
    Zum Thema Zelda:

    Vor einigen Monaten habe ich The Legend of Zelda: The Minish Cap auf der WiiU als Virtual Console-Download durchgezockt und war insgesamt nicht so wahnsinnig angetan... Nach zwei vorherigen Handheld-Anläufen gab ich dem Titel, im damaligen Zuge einer "Ich habe Bock auf Zelda-Spiele", eine weitere Chance, d.h. mit Gamepad und großem TV sollte endlich der Funke überspringen...

    Obwohl das Intro stimmig und die ersten ca. zwei Stunden, d.h. Prolog und Waldtempel, nett gemacht sind, stellte sich für mich danach spielerische Ernüchterung ein. Generell packen mich Spiele mit ihrer Grafik, dem Design, der Weitsicht/Landschaft, der Musik und einer interessanten bzw. funktionierenden Geschichte. Wenn ich so überlege, erfüllt The Minish Cap für mich keines dieser Kriterien bzw. nicht wirklich. Mir ist bewusst, dass es sich hier um einen ca. elf Jahre alten Handheld-Titel handelt, dessen Originalhardware noch nicht mal die Leistungsfähigkeit eines SNES hat, dennoch bin ich, u.a. auch aufgrund der sehr positiven Kritiken, davon ausgegangen, dass der Titel als Teil der "klassischen" Zelda-Spiele (d.h. ohne größere "Experimente" daherkommend) mehr Zelda-Magie versprüht und für mich persönlich besser gealtert ist.

    Die blasse GBA-Optik ging mir einfach nicht gut ab, das Design (u.a. "die Mütze") war teilweise ganz nett, zündete im Großen und Ganzen bei mir aber auch nicht wirklich, d.h. diese platte Wind Waker-Optik konnte mich einfach nicht packen. Auch das Gegnerdesign hatte Luft nach oben, während ich diese ganze Klonfähigkeit überhaupt nicht mochte. Dazu konnte ich nicht über die schwache Tonqualität hinwegsehen bzw. hinweghören.

    Dennoch: Diese dezente Ablehnung ist subjektiver Natur und sollte niemanden davon abhalten, dem Titel eine Chance zu geben. Viel mehr hängt es damit zusammen, dass ich, obwohl ich ein großer Zelda-Fan bin, generationsübergreifend nie mit den Handheld-Teilen warm geworden bin. Nach dem Sprung in die dritte Dimension konnten die von mir gezockten 2D-Handheld-Zeldas mich nicht mehr packen, da sie für mich einfach nicht episch genug daherkamen. Die beiden sehr eigenwilligen DS-Ableger zähle ich dazu, obwohl sie ja technisch als 3D-Spiel zählen.

    Leider konnte auch A Link between Worlds nichts daran ändern, sodass ich den Titel nach zwei Tempeln in Lorule ("Schattenwelt") wieder in die Verpackung gesteckt habe. Das Spiel ist insgesamt liebevoll gemacht und vor allem die Tempel sind wie immer sehr gut durchdacht und stark designt, während die Möglichkeit als Bild über Wände zu laufen ganz neue und kreative Denkmöglichkeiten erfordert. Dennoch ertappte ich mich dabei, wie ich nur noch im Eiltempo von Tempel zu Tempel gehetzt bin - einfach nur um das Spiel "abzuhaken". Da mir meine Zeit zu schade für so etwas ist und der Titel mich nicht so fesseln konnte, wie ich es mir gewünscht hatte, war es das erst einmal mit A Link between Worlds.

    Meine Spielesammlung (ohne Promos und Downloads!)

    Dreamcast PAL-Sammlung 216 von 216 | Mission accomplished

    "Ich habe erfolgreich die Uni abgeschlossen!" Günter, 52, Hausmeister

  6. #1416
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    26.369
    Freunde, mögt ihr auch MS-Dos Games?!
    Alle im Browser spielbar
    https://archive.org/details/software...msdos_games/v2
    Manchmal möcht
    ich mir den Kopf weg schießen,
    nur noch tot in meiner Kotze liegen.

  7. #1417
    Moderator
    Avatar von partykiller
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Beiträge
    18.455
    Zitat Zitat von wwe_fan Beitrag anzeigen
    Ja, A Link Between Worlds ist wirklich großartig. Hatte vorher Sorgen, dass es sich negativ auf die Spielbarkeit auswirken könnte, wenn man von Beginn an Zugriff auf alle Gegenstände hat, aber die Sorgen waren glücklicherweise vollkommen unbegründet.

    Das Spiel hat es echt perfekt geschafft, das Gefühl zu vermitteln, man spielt A Link To The Past noch einmal, ohne dabei jedoch seine Eigenständigkeit zu verlieren. Bin nicht der größte 3DS-Fan, aber alleine für dieses Spiel hat sich der Kauf schon mehr als gelohnt.
    Man mag es vermutlich nicht glauben, aber Link between worlds ist das erste Zelda, das ich durchgespielt habe.
    Klar, ich habe Link to the Past mal kurz angespielt und auch Minish Cap, aber komplett durchgezockt habe ich nur den aktuellsten Ableger.

  8. #1418
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von wwe_fan
    Mitglied seit
    26.09.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.896
    Hab heute im Rahmen der Rare Replay Collection ne ganze Weile das original Jetpac gespielt. Für ein Spiel, das über 30 Jahre alt ist, ist es verdammt gut gealtert und macht noch immer eine Menge Spaß. Hab auch prompt alle 5 Snapshots bei dem Spiel erfolgreich bewältigt.

    Als nächstes muss ich mir dann wohl auch mal wieder Jetpac Refueled ansehen (mit dem ich seinerzeit auch viel Spaß hatte). Das Spielprinzip ist echt gleichermaßen simpel wie spaßig und zeitlos.
    Meine Spielesammlung (ohne Downloads, nur Retail)

    http://ogdb.eu/collection.php?collectionid=7020


    216/216 --> Stolzer Besitzer einer kompletten Dreamcast-PAL-Sammlung!
    Xbox Classic-Sammlung: 612/815

  9. #1419
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.561
    Vor einiger Zeit habe ich von einem, überaus sympathischen, Forumsmitglied Joe & Mac 3 als japanisches Modul für das Snes erstanden. Donnerstag haben ein paar Kumpels und ich es endlich ausprobiert und wir waren tatsächlich begeistert. Den Erstling haben wir schon häufiger zusammen gespielt, allerdings eher weil man es simultan im Coop spielen kann und nicht weil das Spiel irgendwie besonders wäre. Beim dritten Teil ist nun alles anders, das Spiel macht eigentlich alles richtig. Schöne grosse Sprites, flüssige Animationen ( auch im Coop ! ) und ein abwechslungsreiches Spielprinzip mit verschiedenen Reittieren, Power Ups und Endgegnern. Abgerundet wird das Ganze durch ein Passwortsystem, mehreren Shops und einer begehbaren Oberwelt...

    Wenn ihr ein Faible für zünftige 16 Bit Coop Action habt, solltet ihr mal einen Blick riskieren. Die Pal Version könnte etwas teurer werden, die japanische dürfte euch aber eigentlich nicht vor größere Probleme stellen. Bei uns klappt es zumindest recht gut.
    Geändert von Wutill (06.09.2015 um 22:41 Uhr)
    Old-Dirty gefällt dieser Beitrag.
    All I need is 1 brick!

  10. #1420
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von B1-66-ER
    Mitglied seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3.072
    Hat jemand von euch schon mal The Adventures of Batman & Robin auf dem SNES gezockt ? Das Teil sieht echt gut aus.

    Meine Spielesammlung (ohne Promos und Downloads!)

    Dreamcast PAL-Sammlung 216 von 216 | Mission accomplished

    "Ich habe erfolgreich die Uni abgeschlossen!" Günter, 52, Hausmeister

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •