"Gefällt mir"-Übersicht865Gefällt mir
  1. #1041
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    14.420
    Zitat Zitat von Old-Dirty Beitrag anzeigen
    Ist dann nur der Anfang so eine Schlaftablette?
    Ich kanns mir wirklich beim besten Willen nicht vorstellen, dass
    das Spiel so populär ist.
    Ist eigentlich ein ganz netter Zelda-Klon. Nur ein wenig zu einfach für meinen Geschmack.

    Mir hat's damals zumindest gut gefallen. War so ziemlich das letzte gute Rare-Spiel...

  2. #1042
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Old-Dirty
    Mitglied seit
    18.05.2014
    Ort
    Bayern bei Franken
    Beiträge
    25.904
    Ich muss sagen, bis jetzt gefällt mir Grabbed by the Ghoulies um so einiges besser.
    Manchmal möcht
    ich mir den Kopf weg schießen,
    nur noch tot in meiner Kotze liegen.

  3. #1043
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von wwe_fan
    Mitglied seit
    26.09.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.896
    Grabbed by the Ghoulies ist ein unfassbar charmantes und gutes Spiel. Leider fehlt es dem Titel auf Dauer etwas an spielerischem Tiefgang, so dass ich es auf Dauer nur in kleinen Dosen genießen konnte.

    Die letzten guten Rare-Spiele kamen aber auf der 360 mit Kameo und den beiden Viva Piñata-Teilen. Fantastische Spiele
    Meine Spielesammlung (ohne Downloads, nur Retail)

    http://ogdb.eu/collection.php?collectionid=7020


    216/216 --> Stolzer Besitzer einer kompletten Dreamcast-PAL-Sammlung!
    Xbox Classic-Sammlung: 612/815

  4. #1044
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von B1-66-ER
    Mitglied seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3.064
    Kameo ist m.M.n. ein unterschätzter Titel, welcher irgendwie immer etwas belächelt wurde. Ich persönlich hatte, auch weil das Spiel mich in vielen Situationen an die Zelda-Reihe erinnert hat, großen Spaß beim Zocken.
    Wutill gefällt dieser Beitrag.

    Meine Spielesammlung (ohne Promos und Downloads!)

    Dreamcast PAL-Sammlung 216 von 216 | Mission accomplished

    "Ich habe erfolgreich die Uni abgeschlossen!" Günter, 52, Hausmeister

  5. #1045
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wutill
    Mitglied seit
    18.12.2012
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    12.314
    Ich fand Kameo auch richtig gut, der Titel versprühte einfach diesen gewissen "Nintendo-Charme", das habe ich so auf anderen Konsolen nicht mehr erlebt. Anfangs fand ich die Steuerung etwas gewöhnungsbedürftig, später war das allerdings kein Problem mehr...

    Gleich steigt hier der größte Retro-Abend ever... 7 Mann, zwei Röhren, zwei Super Nintendos.... Ich bin echt gespannt wie das funktioniert, wahrscheinlich quatschen nach 2-3 Stunden eh alle wieder dummes Zeug und das Zocken wird zur Nebensache. Mit mehreren Leuten klappt das bei uns irgendwie nie so richtig. xD
    Woozie, B1-66-ER und JayJoCAPONE gefällt dieser Beitrag.
    All I need is 1 brick!

  6. #1046
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Unregistriert
    Mitglied seit
    12.09.2014
    Ort
    Transenviertel 14
    Beiträge
    8.471
    Kameo war eigentlich auch ein N64 Spiel.

    Mir selbst hat die Steuerung überhaupt nicht gefallen. Hatte irgendwann auch die schnauze voll und hab das Spiel in die Ecke geschmissen


  7. #1047
    alter sack
    Gast
    Kameo hab ich seinerzeit auch nicht lange ertragen. Im Gegensatz zu Starfox Aventures versprühte dieses Game für mich eine ganz komische Atmo. Und die Steuerung war auch ich nicht das gelbe vom Ei.

  8. #1048
    Moderator
    Avatar von partykiller
    Mitglied seit
    20.08.2004
    Beiträge
    18.455
    Ich habe mich letztens endlich mal an Castlevania Dawn of Sorrow gewagt. Die DS Ableger haben jetzt so lange bei mir rumgelegen, nun müssen sie auch mal gedaddelt werden.

  9. #1049
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von B1-66-ER
    Mitglied seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3.064
    Zum Thema Kameo:
    Das Spiel beginnt relativ unglücklich und will zu diesem Zeitpunkt alles auf einmal, was den Spieler leider überfordert. Der Anfang wirkt wie ein großes Tutorial, welches an manchen stellen sogar relativ nervig ist. Erst später entfaltet der Titel seinen Charme, d.h. wenn nach und nach die einzelnen Fähigkeiten in den jeweiligen (optisch sehr unterschiedlichen) Gebieten freigespielt werden und das Spiel selbst etwas Tempo heraus nimmt.

    @ party:
    Castlevania: Dawn of Sorrow war mein Einstieg in die Castlevania-Reihe und auch mein erstes Metroidvania. Ich fand es großartig!

    Meine Spielesammlung (ohne Promos und Downloads!)

    Dreamcast PAL-Sammlung 216 von 216 | Mission accomplished

    "Ich habe erfolgreich die Uni abgeschlossen!" Günter, 52, Hausmeister

  10. #1050
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Ricewind
    Mitglied seit
    17.09.2005
    Beiträge
    14.420
    Bei Kameo hab ich drei Versuche unternommen, aber weit bin ich nie gekommen. Die Steuerung fand ich komplett nervig, das sprechende Inventar-Menu ging mir nach 5 Minuten auf den Sack und irgendwie wirkte alles hektisch durcheinander geschmissen und bunt.

    Keine Ahnung, ich kenne Gameplay Sequenzen aus den späteren Teilen des Spiels und die sehen gut aus. Aber ich schaff es nicht soweit, weil mich die erste 2 Stunden einfach nur ankotzen.

    Gestern hab ich wieder Sukioden 2 angefangen. Tolles Spiel und auch grafisch gut gealtert

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •