"Gefällt mir"-Übersicht623Gefällt mir
  1. #1501
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Nocturnal
    Mitglied seit
    13.05.2006
    Ort
    Königreich Bayern
    Beiträge
    8.956
    Ich finde aktuell "Zoo" sehr geil. Läuft ja grad auf Pro7. Die Thematik gefällt, wenn die Tiere das Kommando übernehmen. Das Team wünsch ich mir für die Umsetzung von "Blackout" von Marc Elsberg. Genauso würde ich diesen Roman nämlich gerne sehen.
    “On my business card, I am a corporate president. In my mind, I am a game developer. But in my heart, I am a gamer” - Satoru Iwata, GDC 2005
    My PS-Trophies and My XBox - Achievements

  2. #1502
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Mersadion
    Mitglied seit
    04.05.2009
    Beiträge
    50.778
    Da hab ich letzte Woche die ersten drei Folgen gesehen und fand's einfach nur strunzdumm. Das gipfelte dann in ner Szene wo ne Tussi Atemstillstand hatte und denen fiel nix besseres ein als Herzdruckmassage
    MagZero gefällt dieser Beitrag.

  3. #1503
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JoeKing
    Mitglied seit
    18.11.2006
    Beiträge
    14.851
    Bei genau der Szene hab auch ich abgeschaltet
    Ich bin nicht böse, bloss sarkastisch...





  4. #1504
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von djhousepunk
    Mitglied seit
    21.12.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    8.782
    Game of Thrones S05 fertig
    War ganz nett

    Hannibal S03, E 1-3
    Ziemlich wirr bislang
    "Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden, sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!" (Oliver Holmes)
    "Lieber ein Loch im Socken als ein Socken im Loch." (Dirk W.)
    Zuletzt gezockt: Wolfenstein: Youngblood, Rage 2, Agents of Mayhem, Just Cause 4, Crackdown 3, Darksiders 3, Strange Brigade, God of War, Far Cry 5, Wolfenstein 2

  5. #1505
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Absalom
    Mitglied seit
    05.10.2003
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    28.728
    Hannibal Staffel 3

    Die ersten beiden Episoden mal reingezogen ^^
    Die Rezessionen sind ziemlich gespalten bei der dritten Staffel.
    Trotzdem find ich es noch sehr unterhaltsam.
    gibt momentan nix düsteres.

  6. #1506
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von scoopexx
    Mitglied seit
    14.12.2003
    Beiträge
    6.831
    Walking Dead Season 5

    Nice, aber nicht so wie die letzten Staffeln.

    7,8/10

  7. #1507
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    31.625
    Orange Is The New Black wurde um die Staffeln 5,6 und 7 verlängert!
    Spiele gerade: zu viel viel zu viel

  8. #1508
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von eddy 92
    Mitglied seit
    27.03.2008
    Beiträge
    8.851
    Anger Management
    Typische, auf Charlie Sheen zugeschnittene Serie. Man verpasst nichts, wenn man sich die Serie nicht angeschaut hat.

    5-6 / 10

    Xbox One X, PS4 Pro und Nintendo Switch



  9. #1509
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Marco A
    Mitglied seit
    04.12.2006
    Ort
    CCAA
    Beiträge
    8.391
    Akte X

    Zuerst einmal sei angemerkt, dass ich ein kompletter Akte-X-Nerd bin. Ich habe damals bei Erstausstrahlung, Anfang / Mitte der 1990ziger Jahre, meiner ersten Folgen gesehen (die, die meine Eltern mir damals erlaubten zu sehen), bis ich mir vor circa einem Jahr alle neun Staffeln und die beiden Kinofilme in chronolgischer Reihenfolge am Stück (also dann wann ich Zeit hatte, natürlich nicht hintereinander ;-)) gegeben habe.
    Akte X hat mich also mehr oder weniger immer begleitet. Die Serie gehört für mich mit zu den besten, die ich bis heute gesehen habe und ist für mich auch die einzige, die Aliens als "kleine, grüne Wesen" und fliegende Untertassen darstellen darf. - Für mich hat die Serie dies irgendwie "erfunden".
    Dementsprechend habe ich gejubelt, als angekündigt wurde, dass die Serie mit Gillian Anderson und David Duchovny weitergeführt wird. Gleichzeitig war ich aber auch extrem skeptisch, da ich (bedingt durch das überwiegend billige Niveau der heutigen Serien und Filme) fürchtete, dass die Serie nun zu dummen Action-Geballer mit Aliens verkommt...

    Erschrocken war ich bei der nun ersten Folge darüber, wie alt Anderson und Duchovny geworden sind. Sicherlich habe ich beide Schauspieler in den letzen Jahren in eingen Filmen, oder Serien wie Californication gesehen, aber nun wurde mir das Alter erst bewusst. - Eventuell auch deshalb, weil ich mir über mein eigenes Alter bewusst wurde. Schließlich habe ich meine ersten Folgen mit circa 15 Jahren gesehen...

    Was mir direkt negativ auffiel waren die Synchronstimmen. Sowohl Fox Mulder (Duchovny), als auch Walter Skinner (Mitch Pileggi) haben neue Stimmen bekommen, an die ich mich definitiv erst gewöhnen muss.
    Um ersteinmal weiter bei den negativen Dingen zu bleiben: Beide Hauptcharaktere sprechen sich wieder mit "Sie" und dem Vornamen an. Diese wurde zum Ende der "ursprünglichen Staffeln" hin eingestellt, was ich nur begrüssen konnte, da Mulder und Scully zum Schluß ein Paar wurden. Dies wird sogar in der ersten "neuen" Folge thematisiert, was die ganze Sache für mich noch unverständlicher macht.
    Auch das Verhältnis zwischen Mulder und Skinner wird aktuell sehr kalt und distanziert dargestellt. Dies passt ebenfalls nicht ganz ins Bild, da Scully, Mulder und Skinner "damals" zu einem Team wurden, bzw. Frieden miteinander schlossen.

    Positiv hingegen waren die vielen kleinen und großen Dinge, die einem direkt wieder das "Akte-X-Feeling" gaben, so, als wäre die letzte Folge erst vor einer Woche ausgestrahlt worden: Das Intro ist komplett aus der ursprünglichen Serie übernommen worden, inklusive des Soundtracks. Die Schauplätze werden am Bildschirmrand mit Schreibmaschienentext eingeblendet und es sind die Figuren implementiert worden, die auch damals bei der Serie mit am Start waren, inklusive der "Original-Schauspieler" (bisher Fox Mulder, Dana Scully, Walter Skinner und der Raucher). - Dies sind Dinge, die mich als Komplett-Nerd unglaublich glücklich machen. Mal ganz davon abgesehen, dass Chris Carter wieder die Leitung inne hat.


    Im diesem Sinne: Die erste Folge war nicht schlecht, aber auch nicht der Überflieger; "ganz nett" war sie. Ich gebe der Weiterführung der X-Akten auf jedenfall noch Zeit, aber man muss aufpassen, das man sich nicht in dem gleichen "Verschwörungs-Schema" aufhält wie in den 90ziger Jahren. Sicherlich lebte die Serie schon immer von Regierungsverschwörungen, Aliens und UFO's, aber man sollte nicht 1:1 die ersten Staffeln in die heutige Zeit kopieren. Denn dass erwarte ich nicht mehr. Da muss ganz einfach eine Wendung kommen.

    Achja, eine Wertung abzugeben wäre wohl auch nicht schlecht: 3/5 Punkten (mit Nerd-Bonus).
    Geändert von Marco A (09.02.2016 um 00:17 Uhr)
    aktuell wird Assassin's Creed: Odyssey, Baja: Edge of Control HD, Edna bricht aus, FIFA 18, Grand Theft Auto V, Red Dead Redemption II und Worms W.M.D gezockt

  10. #1510
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von JannLee
    Mitglied seit
    23.11.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    31.625
    Ohne viel von Akte X gesehen zu haben (damals ein paar Folgen auf Pro7 anno dazumal...) ich habe zum "neuen" Akte X nur gelesen, dass die erste Folge zwar nur "Durschnitt" sein soll, aber die zweite Episode dafür absolut super. Aber wie gesagt, das hab ich nur auf irgendeiner englischen Seite gelesen. ^^
    Spiele gerade: zu viel viel zu viel

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •