Sony kauft Bungie: Halo-Erfinder wechseln ins Playstation-Lager

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
...für 3,2 Milliarden Bungie gekauft wie so ein Geringverdiener/in:D
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
Finde ich ehrlich gesagt ziemlich teuer.
Also dafür dass es eig. nur ein größeres Studio ist :D

Hat ja fast ähnliche Dimensionen wie der Minecraft Deal :D
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Die Frage ist halt auch wie erfolgreich Destiny 1 + 2 laufen.

Hinzu kommt die glorreiche Historie.

Potential ist definitv vorhanden.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
Bei den Steam Umsatzcharts 2021 war Destiny 2 ein Platin-Titel:
  • DOTA 2
  • Grand Theft Auto 5 (GTA 5)
  • Naraka: Bladepoint
  • Dead by Daylight
  • Battlefield 2042
  • Counter-Strike: Global Offensive
  • Rainbow Six Siege
  • Valheim
  • New World
  • Apex Legends
  • PUBG Battlegrounds
  • Destiny 2

Es war erfolgreicher als ein Sea of Thieves, Horizon 4, RDR2 und auch Back 4 Blood
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
Finde ich ehrlich gesagt ziemlich teuer.
Also dafür dass es eig. nur ein größeres Studio ist :D

Hat ja fast ähnliche Dimensionen wie der Minecraft Deal :D
Im Vergleich mit Bethesda was um die 7 Milliarden lag kommt es mir auch relativ teuer vor. Aber ich gehe davon aus, dass die Zahlen nicht gewürfelt sind.
 
D

darkX3

Guest
Im Vergleich mit Bethesda was um die 7 Milliarden lag kommt es mir auch relativ teuer vor. Aber ich gehe davon aus, dass die Zahlen nicht gewürfelt sind.

Preise werden jetzt weiter steigen. Laut Meldungen war Microsoft auch an Bungie interessiert. Deswegen glaube ich auch das es für Sony schwer wird einen größeren Publisher zu schlucken.

Die Frage ist halt auch wie erfolgreich Destiny 1 + 2 laufen.

Hinzu kommt die glorreiche Historie.

Potential ist definitv vorhanden.
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Aber wie muss man sich denn Unabhängigkeit vom Käufer vorstellen? Ich meine Sony gehört der Laden... wie kann das von denen realistisch unabhängig sein.

Kann mir doch keiner sagen das Sony 3 Mrd. ausgibt um dann nichts weiter zu melden zu haben! Der Deal ist doch total bescheuert! :D
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Aber wie muss man sich denn Unabhängigkeit vom Käufer vorstellen? Ich meine Sony gehört der Laden... wie kann das von denen realistisch unabhängig sein.

Kann mir doch keiner sagen das Sony 3 Mrd. ausgibt um dann nichts weiter zu melden zu haben! Der Deal ist doch total bescheuert! :D
Das ist es ja. Bin gespannt, wie es dann weitergehen wird
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Aber sind die denn noch wirklich groß erfolgreich? Ich meine der Hype um Destiny ist seit Jahren schon vorbei, das Spiel wurde auf F2P umgestellt, man arbeitet nicht an Teil 3, sondern eine neue IP.... das hört sich nicht nach einem gut laufenden Produkt an?!

Oder sagen wir nicht nach einem 3 Mrd. Studio.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
@Lord
Auf Steam war Destiny 2 2021 immer noch in den Top 10 der umsatzstärksten Spiele.
Vor RDR2, Horizon 5, Sea of Thieves und auch Back 4 Blood
 

DerEskimo1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2013
Beiträge
1.356
Reaktionspunkte
112
Aber wie muss man sich denn Unabhängigkeit vom Käufer vorstellen? Ich meine Sony gehört der Laden... wie kann das von denen realistisch unabhängig sein.

Kann mir doch keiner sagen das Sony 3 Mrd. ausgibt um dann nichts weiter zu melden zu haben! Der Deal ist doch total bescheuert! :D
Ja, unabhängig bla bla. Die erzählen alle wie unabhängig sie sind...die bei MS erzählen auch wie unabhängig sie MS arbeiten lässt. Ich kann dieses Geschwätz nicht mehr lesen, als wären sie alle aufm Ponyhof. Wenn MS und Sony denen auf den Tisch haut, dann wissen die nicht mehr was Unabhängigkeit ist. Alles blödes Geschwätz.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
@ElvisMozart
Ich frag mich nur ob das reicht, auch wenn es in den Umsatz Top 10 ist, wäre halt interessant wie groß der Abstand zu den Spielen ist.

Wenn ich z.b. auf https://steamcharts.com/top den Abstand von den ersten vier Spielen zu Destiny sehe und dazwischen sind sogar noch so einige weitere Spiele, dann spekuliere ich das es da doch große Unterschiede geben muss, was den Umsatz angeht?

Was ich mich auch frage ist, ob das Dead by Daylight Entwickler auch mehre Mrd. wert ist! Und überhaupt hat den schon jemand gekauft? Wird Zeit für ein Tippspiel... :D
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Destiny läuft halbwegs gut. Es soll kein weiterer Teil erscheinen, sondern das bestehende Spiel stets erweitert werden. Damals hatten die meisten Spieler (mir inklusive) nicht nochmal Lust auf einen Hard Reset, vor allem weil die meisten Sachen von Teil 1 auf 2 eh recycelt wurden.
Jetzt einen dritten Teil anzukündigen, würde die meisten komplett aussteigen lassen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Glaub ich dir, aber 3 Mrd...

Ich finde das hört sich wie der Bayer Monsanto Deal an...

Das finde ich ja auch bei MS so genial, Bethesda hat eine ganz Gen überwiegend Flops produziert, das erste Spiel nach Übernahme auch Flop. Activision kauft man in dem Moment, wo sich die Aktie halbiert hatte und soweit ich das gelesen habe sind die Spielerzahlen seit Jahren rückläufig sind und das erste CoD überhaupt wohl so richtig gefloppt ist. So negativ hatte sich Activision nicht mal zu Ghosts oder Infinity War geäußert....

Ich frag mich warum man sich davon so viel verspricht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Der Preis ist nun mal „attraktiv“.
Es ist natürlich eine Spekulation, ob sich das am Ende auszahlen wird.
Würden die Firmen nur Top Titel mit super Zahlen abliefern, wäre der Preis um ein vielfaches höher und die Entwickler in einer viel besseren Verhandlungsposition.
 
Oben Unten