Der Xbox Game Pass Thread - Microsofts Geschenk an die Videospieler/innen

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Bei 20 Euro wäre dann auch so ziemlich meine Grenze erreicht.
Sagst Du jetzt. Wenn die Entwicklungsspirale weiter anziehen wird, werden wir uns alle dran gewöhnen müssen oder haben eben gar nichts. Sky trotz Angebot 80-100 Euro, Netflix 50-70 Euro etc
Halte alles für realistisch. Nicht jetzt, aber in 3-5 Jahren auf jeden Fall.
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Ich hab DAZN bereits gekündigt. Wenn Netflix so weiter macht, ist es das nächste Abo, das gekündigt wird :)
Ganz ehrlich, ich weiß es nicht. Ich hab Netflix im Sky Abo inklusive drin. Dafür zahl ich 38 Euro.
Wenn ich abends TV schaue, dann nur Netflix, ansonsten hab ich zwar bei Sky alle Pakete, gucke aber nur Fußball. Meine Frau dann aber auch andere Sachen.
Für mich lohnt sich Sky kaum, da ich ja eh fast j des zweite Wochenende Fußball verpasse (beruflich bedingt).
Als Gesamtpaket für den Preis kann ich nicht meckern.
So lange Netflix so liefert (und das tun Sie meiner Meinung nach und für meinen Geschmack), kann ich nicht sagen, was bei mir die Schmerzgrenze .
 
D

darkX3

Guest
Sagst Du jetzt. Wenn die Entwicklungsspirale weiter anziehen wird, werden wir uns alle dran gewöhnen müssen oder haben eben gar nichts. Sky trotz Angebot 80-100 Euro, Netflix 50-70 Euro etc
Halte alles für realistisch. Nicht jetzt, aber in 3-5 Jahren auf jeden Fall.

Preise werden schon steigen.
Nur die monatlichen Preise werden nicht ins unendliche gehen. Es wird dann wahrscheinlich eher Pakete geben.

Einfach mal als Beispiel:
Game Pass normal 15 Euro.
Dann kann man noch das Bethesda Paket oder das Activision Paket dazu buchen.

Wie gesagt, nur Beispiele. Staffelung kann natürlich auch anderes kommen.

Bei DAZN wird das ab August denke auch so kommen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ich denke auch so Pakete machen alle glücklich, Nintendo ist da schon ein Stück weiter und hat mit seinem "Erweiterungpass" sehr viel positives Feedback geerntet.
 
D

darkX3

Guest
Ich denke auch so Pakete machen alle glücklich, Nintendo ist da schon ein Stück weiter und hat mit seinem "Erweiterungpass" sehr viel positives Feedback geerntet.

Glaube nicht das Pakete grundsätzlich schlecht aufgenommen werden. Es kommt dann halt auch darauf an wie man diese gestaltet. Preis/Leistung ect. Ist die Aufteilung fair usw. Das Paket muss stimmen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Nur wie soll der Preis aussehen, wenn du z.B. Bethesda oder Activision Paket sagst... warum sollte man deren Spiele mieten?

Bethesda bringt alle Jubeljahre ein RPG, mit dem man hunderte Std. beschäftigt ist und bei Activision kostet doch nur WoW monatlich Gebühren.

In jedem Fall würde sich bei denen kein Abodienst lohnen.
 
D

darkX3

Guest
@Lord
Es waren Beispiele.
Und selbst bei Bethesda und Activision kann mieten Sinn machen. Für Spiele wie Wolfenstein, Dishonored, Deathloop..
Es steckt auch nicht jeder mehrere Hundert Stunden in Fallout.
Oder Call of Duty. Kampagne durch zocken, mal paar Multiplayer Runden zocken. Zwei Monate mieten wäre für viele noch immer besser als Day One kaufen. Vor allem wenn man nicht vorhat die Spiele sehr lange zu zocken.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Aber gerade die Activision Spiele sind nun mal primär auf langes spielen ausgelegt, damit man immer wieder Geld reinschmeißt, dazu passt nur ein monatliche Abo nicht.
 
D

darkX3

Guest
Habe dir doch Beispiele genannt. Gibt ja auch noch andere Möglichkeiten.. Ein neues Crash, Spyro, Tony Hawk ect.

Wie gesagt. Nur Beispiele. Die Stufen können auch anders aufgebaut werden.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Habe dir doch Beispiele genannt. Gibt ja auch noch andere Möglichkeiten.. Ein neues Crash, Spyro, Tony Hawk ect.

Wie gesagt. Nur Beispiele. Die Stufen können auch anders aufgebaut werden.
Dafür braucht man aber auch wieder die passenden Studios. Das Studio das für die letzten Crash Bandicoot und Tony Hawk Spiele verantwortlich war hat man ja leider degradiert und mit Blizzard fusioniert. Die dürfen nur noch an den Spielen von Blizzard mitentwickeln.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Wenn ich das hier lese, dann besteht wohl doch ein bisschen Hoffnung das der Gaming Teufel nicht entsteht, schon das es die selben prüfen, die Nvidia/ARM ein Strich durch die Rechnung gemacht hatten bzw, wohl werden. :)

 
D

darkX3

Guest
So wie ich das das gelesen und gehört habe geht der Deal sehr wahrscheinlich sicher durch. Davon gehen zumindest die meisten aus.

Auch nicht mit Nvidia/ARM vergleichbar.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Doch es ist vergleichbar, weil der Deal ein massiven Schaden für die Mitbewerber bedeuten könnte, so wie bei Nvidia und ARM auch.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ich gehe auch davon aus, dass das so durchgeht... so sind ja auch die ganzen Großkotzkonzerne entstanden, dank denen alles so ist, wie es heute halt ist.

Die Klatsche würde ich aber MS gönnen, ich denke das ist für alle kleinen Entwickler gut, wenn nicht der der Marktführer wird, der vielleicht noch vor hat alle Spiele die nächsten 10 Jahre oder so zu verschenken.
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Ich gehe auch davon aus, dass das so durchgeht... so sind ja auch die ganzen Großkotzkonzerne entstanden, dank denen alles so ist, wie es heute halt ist.

Die Klatsche würde ich aber MS gönnen, ich denke das ist für alle kleinen Entwickler gut, wenn nicht der der Marktführer wird, der vielleicht noch vor hat alle Spiele die nächsten 10 Jahre oder so zu verschenken.
Jeder verfolgt seine eigene Strategie. Meinst Du Sony ist „Just for the Players“ unterwegs ?
Die wollen nur optimalen Gewinn sehen, nur hat jeder seine eigenen Ideen und/oder Pläne.
 
Oben Unten