Bester Controller

4daLiberty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
6.290
Reaktionspunkte
15
Hüni hat folgendes geschrieben:

4daLiberty hat folgendes geschrieben:


Da muss man dann immer Tastenkombinationen drücken, statt einer Taste, um das Problem zu kompensieren. Naja, kennt man ja vom N64. Besonders bei Mario 64 konnte man ja mit nur wenigen Tasten extrem viel machen.
Sehr komisch...
..gerade bei "Super Mario 64" ist mir dieser Umstand nur positiv aufgefallen. :sun:
Ja, mir auch. Wieso wunderst du dich? Ich hab doch nicht erwähnt, dass das bei Mario 64 schlecht war. Da war ja auch das Spiel darauf hinprogrammiert, aber bei Multiplattformtiteln am Cube stelle ich mir das als Problem vor.
 

Hüni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2001
Beiträge
4.537
Reaktionspunkte
0
4daLiberty hat folgendes geschrieben:

Ja, mir auch. Wieso wunderst du dich? Ich hab doch nicht erwähnt, dass das bei Mario 64 schlecht war. Da war ja auch das Spiel darauf hinprogrammiert, aber bei Multiplattformtiteln am Cube stelle ich mir das als Problem vor.

OK, dann habe ich das Ganze wohl im falschen Kontext gelesen, sorry. :halo:
Mit dem letzten Satz hast Du leider nur allzu recht, siehe SSX3 auf dem Cube, wo aufgrund der fehlenden Tasten eine Handvoll Moves rausgenommen wurden.... :blackeye:
 

4daLiberty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
6.290
Reaktionspunkte
15
Hüni hat folgendes geschrieben:
...siehe SSX3 auf dem Cube, wo aufgrund der fehlenden Tasten eine Handvoll Moves rausgenommen wurden.... :blackeye:
Oh, das wusste ich gar nicht. Passiert sowas öfter bei Multiplattformtiteln auf´m :cube:?
Ist bei SSX ja ganz schlimm, da da die Cube-Fassung im Gegensatz zur PS2-Version keinen Online-Modus hat. Aber SSX war ein Starttitel der:ps2:und deshalb ist auch die Steurung auf den Dual Shock 2 zugeschnitten und funktioniert da einfach am Besten. Naja, bei SSX 3 ist es wie mit einigen andern EA-Titeln. Die sind einfach in der PS2-Fassung besser, weil sich die keine Mühe geben, die Titel anständig zu portieren(was manchmal auch noch von einem anderen Team gemacht wird), siehe NFS: Hot Pursuit 2 oder NFS: Underground. Die Cube-Variante ist da sowieso der Verlierer, da kein Online-Modus vorhanden ist.
 

Hüni

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2001
Beiträge
4.537
Reaktionspunkte
0
4daLiberty hat folgendes geschrieben:

Hüni hat folgendes geschrieben:
...siehe SSX3 auf dem Cube, wo aufgrund der fehlenden Tasten eine Handvoll Moves rausgenommen wurden.... :blackeye:
Oh, das wusste ich gar nicht. Passiert sowas öfter bei Multiplattformtiteln auf´m :cube:?

Das kann ich Dir leider nicht beantworten, SSX3 ist das einzige mir bekannte Beispiel.
Interessant wäre diese Frage natürlich auch, wenn es um die Tony-Hawk-Titel für den Cube geht. :eek:

Ist bei SSX ja ganz schlimm, da da die Cube-Fassung im Gegensatz zur PS2-Version keinen Online-Modus hat.

Naja, SSX3 spiele ich auf der Xbox (im Gegensatz zu den Vorgängern). Zwar sieht die PS2-Version von SSX3 an manchen Stellen tatsächlich besser aus als die Xbox-Variante (Van_Helsing & CharLu haben mir das mal eindrucksvoll demonstriert :eek:), aber insgesamt habe ich auch mit der Xbox-Version Spass, obwohl auch diese keinen Online-Modus hat. :)
 

smash brother

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2002
Beiträge
3.132
Reaktionspunkte
0
ganz klar: der n64 controller! analog stick ist zwar scheiße, dafür liegt er einfach am besten in der hand. danach kommt der ps2 controller, außer das er 2 analogsticks und 2 schultertasten mehr hat, ist er mit dem snes controller identisch. qualität setzt sich halt durch :knockout:

"Tastenbezeichnung mit XBOX-Pads verwechselbar" und was war zu erst da? dieses manko könnte man höchstens microsoft ankreiden.
 
Oben Unten