Assassins Creed: Die offiziellen Hardwareanforderungen

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Assassins Creed: Die offiziellen Hardwareanforderungen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Assassins Creed: Die offiziellen Hardwareanforderungen
 

mweis1

Neuer Benutzter
Mitglied seit
29.05.2012
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Ich Glaube, da wurde irgendetwas vertauscht.
Sollte nicht das Minimum ein 2,2 GHz Dual Core und Das Empfohlene ein 2,6 GHz Dual Core sein?

Trotzdem will ich mal einen PC sehen, der so eine Leistung hat.
 
TE
TE
DataBase

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Nein, wurde nicht vertauscht. Das erste ist die vorherige Dual Core Generation, bei den Empfohlenen Vorraussetzungen ist es der aktuelle Core 2 Duo.
 

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
Hohe Systemanforderungen? Das empfohlene Komplettsystem bekommt man für maximal 500€. Komplett neu (ohne Monitor) gerade ausprobiert beim Alternate PC-Builder. Wenn man noch Komponenten aus dem alten System verwenden kann oder ein günstiges Angebot in einem Elektronikmarkt findet wird es noch billiger.

Außerdem hat man den Vorteil das Spiel dann mit Maus und mit VSync (ohne Tearing) spielen zu können.

Davon mal abgesehen wird das Spiel ebenso wie Crysis auch auf schwächeren PCs laufen, aber dann müssen halt einige Grafikeinstellungen runtergeschraubt werden.
 
U

UrbanVibez

Guest
naja aber sind wir uns mal ehrlich ... diese Konfiguration ist in einem halben jahr wieder zu schwach für kommende Games ... langsam wird es wirklich sinnvoller, sich eine der zwei NextGen Konsolen ins Haus zu holen, und dort Geld zu investieren, die Details bleiben immer auf maximum, mit der ausnahme, dass Vsync ohne Tearing hier etwas mangelware ist ... aber ich denke, damit kann man doch ganz gut leben .. wenns so weiter geht, wird der PC sich wirklich wieder auf das besinnen, was er mal war: eine Arbeitsmaschine
 
S

s010010

Guest
Mindestanforderungen:

XBOX Oder PlayStation3 Das kostet sogar weniger als 500€ und man hatt schon ein Blu-ray Player drin (PS3). Und es hällt auch fast 8 jahre :).

Ich hab jedenfalls mein PC in Rente geschickt und mir eine Wii,PS3 und einen Laptop gekauft. ;)
Ich hatte einfach keine lust mehr auszurüsten...
 

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
"naja aber sind wir uns mal ehrlich ... diese Konfiguration ist in einem halben jahr wieder zu schwach für kommende Games ..."

Wieso sollte das so sein? Die Xbox ist technisch bereits ausgereizt. Mehr als man bei AC oder Mass Effect sieht ist da nicht drin. Demzufolge wird man mit o.g. PC-Konfiguration auch weiterhin alle Multisystem-Spiele grafisch genausogut bzw. besser darstellen können als auf der Konsole. In drei Jahren, wenn die nächste Xbox, Wii2 oder PS4 erscheint, wird sich das vielleicht ändern. Dann ist auch mal wieder ein neuer PC fällig. :)


"XBOX Oder PlayStation3 Das kostet sogar weniger als 500€ und man hatt schon ein Blu-ray Player drin (PS3). Und es hällt auch fast 8 jahre."

Ich frage mich warum die Leute meinen ihren PC ständig aufzurüsten bzw. neu kaufen zu müssen um auch das letzte Grafikdetail aus den Spielen herauszukitzlen, aber sich gleichzeitig mit einer Konsole zufrieden geben die selbst momentan grafisch nur noch schwerlich mit dem PC mithalten kann, und in spätestens einem Jahr demgegenüber stark zurückfällt.
 
C

cracken

Guest
hektor..

Was laberst Du hier wieder für einen Müll? Woher willst Du bitte wissen, dass die Xbox bereits jetzt ausgereizt sein soll? Das ist totaler Schwachsinn! Da werden noch einige Grafikperlen kommen.
 

Silverhawk

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
23.11.2005
Beiträge
11.280
Reaktionspunkte
0
cracken hat folgendes geschrieben:

hektor..

Was laberst Du hier wieder für einen Müll? Woher willst Du bitte wissen, dass die Xbox bereits jetzt ausgereizt sein soll? Das ist totaler Schwachsinn! Da werden noch einige Grafikperlen kommen.

---------------------------

Was regt ihr euch immer über solche Aussagen auf?

Zumal es doch wohl wichtiger ist, dass für die 360 gute Spiele kommen als Grafikperlen.
Die Grafik von AC kann so genial sein wie sie will, dass tröstet nicht darüber hinweg, dass das Spiel mist ist.

Da hätte Ubi lieber ein paar andere Schwerpunkte setzen sollen.
 

Jinx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2006
Beiträge
326
Reaktionspunkte
0
@hektor: ich komm auf 581€ + 64€ für 2 zusätzliche Ramblöcke, ohne Gehäuse, Laufwerke und Festplatte. Wenn man kein Bastler ist muss man noch 80€ fürs zusammenbauen zahlen (dann natürlich mit Gehäuse. ich hab eigentlich immer recht billige Sachen genommen. Netzteil braucht man meißtens auch ein neues. Dann liegt man irgendwo zwischen 645€ und 770€. Mit allem (falls man keine alten Teile hat) sinds dann fast 900€. Das ist nicht grad wenig. Aber vielleicht hab ich auch nur ne scheiß Zusammenstellung.

Die PS2 hat 7 Jahre "gehalten", mal schauen ob´s die Xbox360 und die PS3 auch solange schaffen aber ich denke doch ziemlich sicher länger als 3 Jahre.

Und wenn man sich anschaut was noch alles aus der PS2 geholt wurde, kann man schon ziemlich sicher sein, dass die Xbox360 noch lange nicht ganz ausgereizt sein wird.
 
M

Meyer Christophe

Guest
soviel zum thema: DIE KONSOLEN HABEN JA NUR 512MB Arbeitsspeicher....LOOOOOOOOOOOOOOL
 

McDaniel-771

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
6.897
Reaktionspunkte
0
Muss mal wieder gegen Gerüchte kämpfen!

1. Ein HighEnd PC ist für 600,- Euro zu haben, es muss ja nicht gleich Triple SLI sein und 2560*1600 Pixel Auflösung. Bin ganz zufrieden und kann Crysis flüssig bei 1280*960 spielen, das ist sogar 33% mehr, als 720p.

2. Auf der PS360 ruckeln die Spiele permanent, es gibt kein Potential. So wie das Spiel auf den Markt kommt, so ist es. Aufrüsten geht nicht. Man muss mit den zuckeligen 30 fps zufrieden sein oder man lässt es.

3. Mein und jeder andere einigermaßen aktuelle PC braucht wesentlich weniger Strom, als eine PS360, trotz der mehrfachen Leistung.

4. Preis:
a) Mainboard + 6000+ CPU + 3GB RAM DRR2-800 + GF8800 GTS 512 = 500,- Euro

b) DVD-Brenner, Festplatte, Gehäuse, Windows XP oder Vista, Tastatur & Maus = 200,- Euro

Wer es drauf anlegt, kann einen kompletten neuen Power Rechner für unter 700,- Euro bekommen. Die meisten werden aber keine neuen Festplatten, DVD-Brenner, Windows Betriebssystem etc.. brauchen, somit bleibt es beim Kern der Hardware. Man darf außerdem nicht vergessen, dass die Spiele für PC gewöhnlich nur halb so teuer oder noch billiger sein, als das gleiche Spiel für PS360. Crysis hat mich 30 Euro bei Amazon gekostet und dieser Flash war es mir wert.

MFG
 
C

Cap10

Guest
*grummel*

Mein Rechner ist noch nicht mal 2 Jahre alt und für solche Spiele schon wieder hoffnungslos veraltet. Absolut krank. Hätte mir das Spiel evtl. irgendwann zugelegt, aber am PC zu zocken, kann man mittlerweile echt abhaken. Kaum gekauft, kann man den PC schon wieder ins Museum stellen. Gut, dass ich vor einigen Jahren wieder auf Konsole umgestiegen bin. Wenn mein PC irgendwann aussortiert wird, hole ich mir wahrscheinlich auch nur noch ´nen Laptop, das reicht. Diese beschleunigte Hochrüsterei ist nur noch Abzocke.
 

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
@MC Daniel:
3. Mein und jeder andere einigermaßen aktuelle PC braucht wesentlich weniger Strom, als eine PS360, trotz der mehrfachen Leistung.

Das Problem ist nur das man die theoretisch mehrfache Leistung nie sieht!!!
 
W

webknuckler

Guest
@McDaniel-77
sorry, aber du schreibst totalen schwachsinn.

1)Ein HighEnd PC für 600€, dann wird es kein Highend PC sein können. Schlag mal die Bedeutung HighEnd nach.

2) Die Spiele ruckeln auf der Xbox und PS3 permanent? das ist totaler schwachsinn. Ich hab hier ne 360 und AC ruckelt kein stück. und überleg mal, eine Konsole braucht nicht soviel power im vergleich zum PC. Da sie speziell für Spiele ausgelegt ist (Früher war noch der Vorteil eines RISC Prozessors da...)Zumal die Spiele speziell an die Hardware angepasst werden,was im PC bereich nicht möglich ist.
Ach ja, und n Kollege von mir hat ne Playstation 3 auf der wir auch öfter zocken und da ruckelt nix. Nur NFS Pro Street is da ne Ausnahme.
3) ähm, dir ist schon klar das die 360 max. ein 209Wattnetzteil hat...(bei 90mn Fertigung)...aber ich bin mir sicher, dass dein PC mit Solarenergie betrieben wird.
4) Allenfalls n Upper Mid Range PC aber kein High End, falls es einer sein soll

b) ROFL, was für n billigen mist willst du denn kaufen ?? n Gehäuse für 20€, ein Netzteil für 20€ oh man

5) zock ich auch gerne aufm PC. nur zur Ergänzung ;)
 
TE
TE
DataBase

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
War eigentlich klar, dass McDaniel hier hervorgekrochen kommt.

Merkwürdig, dass er seine Counter-Strike Source Bilder nicht gepostet hat. Aber jetzt muss ja Crysis in mittleren Details, ohne AA bei ihm herhalten, um seinen angeblichen High End PC zu präsentieren, der alles flüssig darstellt, im Gegensatz zu PS3 und Xbox 360.
 
T

Toxy_tok

Guest
3GB Ram sind schon etwas krass. Wenns auf den PC ned besser aussieht, dann kann man es gut verstehen das der PC als Spieleplattform ausstirbt...
Bei mir läuft das zwar noch locker, aber Third Person sachen sind auf der 360 ehh viel cooler :)
 
B

Bill G4tes

Guest
Also, ich fand das Game recht unterhaltsam.

Gut, über die quasi nicht vorhandene Abwechslung brauch man sich nicht streiten, aber als Budgettitel kann man das Game eigentlich empfehlen.

"High End" bekommt übrigens so zwischen € 279,- und € 399,-...da werden sogar die Pads gleich mitgeliefert. :)
 
L

Lord-ED

Guest
Sofern die Grafik nicht verbessert wurde scheint es sich mal wieder um einen schwachen Port zu handeln. Auf den Konsolen schauts ja ganz nett aus, aber das sollte auch ein schwächerer PC schaffen, mal schauen... Wenn ich da an dieses komische Lost Planet denke, oh Gott...
 
Oben Unten