TESO - The Elder Scrolls Online im Gamezone-Review

J

JannLee

Guest
Tolles Review! Muss zugeben das macht mich doch etwas an... allerdings schrecken mich der meiner Meinung nach viel zu hohe Preis und die zu hohen Abogebühren ab. :/
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Klingt erstmal nicht schlecht. Bin auf die Konsolenfassung gespannt.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Ich werds mir trotz einiger Mängel, zu 99% direkt zum Release für PS4. kaufen. Werd dann die 9,99 Euro Aktion bei Gamestop in Anspruch nehmen. Damit lassen sich die Abo Gebühren leichter verschmerzen.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Tja und genau der Punkt "Phasing" und die Zwangstrennung von Gruppen hat mich auch bei DEfaince derbe angekotzt da es dem ganzen MMO-Gedanken quasi widerspricht. Für mich ist das Ding damit auf Konsole erstmal gestorben.
 
J

JannLee

Guest
Es müsste bei ESO doch ein leichtes sein zusammen zu questen und Monster zu vernichten oder nicht ^^ wundert mich etwas.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Schau mal das Review von Angry Joe der geht detailliert drauf ein
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Ich kann nicht nachvollziehen, warum beide Server in den USA stehen. Da bekommt Europa einen eigenen Mega Server und dann steht der in den USA. Ich versteh die Logik dahinter nicht. Bethesda hat doch Niederlassungen in Europa. Das mit dem Auktionshaus, finde ich auch etwas seltsam gelöst.
 
TE
TE
G

gyroscope

Guest
@schmadda: Guter Artikel zum Thema:

The Elder Scrolls Online: Wertungskatastrophe, aber warum eigentlich? - Ollis Kolumne

Ich habe das Review zweimal komplett überarbeitet, um hoffentlich für Euch die Information herauszukitzeln: Was zum Teufel ist das für ein Spiel. Ein MMORPG ist es auf jeden Fall nicht.

---

Bezüglich der Gebühren:

Ich glaube ihr (Zenimax) Problem ist in erster Linie - ich wüsste gar nicht was man da bröckchenweise verkaufen könnte. XP-Booster, Pferchen, Kleidung - macht alles keinen Sinn, weil das Spiel ja komplett stroy-driven ist. Vielleicht nur eine der drei Fraktionen spielbar machen und verkaufen? Die beste Lösung ist in dem Fall schon ein Abomodell, wenn, ja wenn sie zügig mit neuem Content um die Ecke kommen (und hier hab ich echt Zweifel, das sie es packen - der Content bis her ist zu gut) - und es dürfte tatsächlich ein paar Euro günstiger werden.

Aber bislang: Die Server sind voll, und mein Gefühl sagt mir, sie finden Ihre Marktlücke.
 
TE
TE
G

gyroscope

Guest
@Garfield

Der Server soll wohl mal nach London verbracht werden. Bis dahin gibt es echt nervige Lags von Zeit zu Zeit, beim Kampfsystem kommt es ja wirklich auf Geschwindigkeit an.
 
TE
TE
G

gyroscope

Guest
Achja, und um den Triplepost komplett zu machen:

@Garfield wegen dem Auktionshaus: So schalten sie halt alle möglichen wirtschaftlichen Probleme eines Megaservers von vornherein aus. Du kannst in maximal fünf Gilden pro Account eintreten, die je 500 Spieler zusammenführen. Ein normaler Spieler ist also nu in einer oder zwei Handelsgilden mit dann
1000 Leuten maximalem Publikum

Die Pflege der Gilden ist entsetzlich und das Interface der Gildenläden hat der Teufel programmiert.

Aber so gibt es garantiert keine Inflation und Itemspirale - das dürfte der Hintergedanke sein.
 
TE
TE
G

gyroscope

Guest
Es soll pro Konsole nur einen Megaserver geben, also eine XBone- und eine PS4-Welt. Die bleiben mit Sicherheit in den USA :(
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
@Garfield

Der Server soll wohl mal nach London verbracht werden. Bis dahin gibt es echt nervige Lags von Zeit zu Zeit, beim Kampfsystem kommt es ja wirklich auf Geschwindigkeit an.

In deinem verlinkten Artikel ist von Frankfurt die rede. Ist aber auch egal. sollten sie auf jeden Fall schnellstmöglichst machen.
 
J

JannLee

Guest
Damit ist das Spiel dann endgültig raus. Ich warte auf die Elder Scrolls Online - Offline Edition. :D
 
Oben Unten