Schafft den Start-Screen ab!

piko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
6.957
Reaktionspunkte
13
...und bringt mir mein geliebtes "Game Over" wieder.

Nein, im Ernst, was soll der schmarrn mit "Press (beliebige Taste einsetzten" to start?

So richtig aufgefallen ist es mir erst letztens bei Forza Horizon 3. Was soll das? Gehen die davon aus dass ich es mir kurzfristig doch nochmal überlege? Kann man nicht einfach durchladen? Bei Dark Souls bspw ist es das gleiche. Ich soll Start drücken, wieso wird mir nicht gleich das Menü gezeigt? Das kommt in so vielen Spielen vor und es macht einfach keinen Sinn... Weil ich drücke "Start" ja nicht um das Spiel zu starten. Ich drücke Start um in ein Menü zu kommen in dem ich das Spiel starten kann... Mario Kart: Press (A), dann kommt das Menü. Immer und immer wieder muss ich mich über einen sinnfreien Startscreen wundern.

Oder hat das was mit Tradition zu tun?
 

Tschoebster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
9.987
Reaktionspunkte
19
Ich mag die Startscreens. Erst mal aus Tradition, die gabs schon seit eh und je.
Zweitens vermitteln sie mir ein positives Gefühl von wegen "Yeah jetzt gehts los."

Am besten noch mit netter Musik und nach kleiner wartezeit mit kleinem Trailer bzw früher selbstlaufende Gameplaydemo.

Ja, für mich gehört das auch heute noch dazu. Ganz egal welche Taste ich drücken muss, die meisten nehmen mittlerweile eh jede Taste an. :)
 
TE
TE
piko

piko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
6.957
Reaktionspunkte
13
Wenn man denn wenigstens wirklich das Spiel mit Start startet wäre es doch nett nicht vom Startscreen in einen weiteren Startscreen geschickt zu werden. :D

Oder aber im Beispiel FH3: Ich hab doch eh nur einen Spielstand. Da kann ich mir doch die Ladezeit bis zum Startscreen sparen und gleich das Spiel laden.
 

Schwags

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.11.2009
Beiträge
35.543
Reaktionspunkte
188
First World Problems :D

Sehe es aber wenn genauso wie Tschoeb
 
TE
TE
piko

piko

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.06.2005
Beiträge
6.957
Reaktionspunkte
13
First World Problems :D

Sehe es aber wenn genauso wie Tschoeb
Das Problem ist halt einfach, dass mir sämtliche Weltkrisen am Arsch vorbeigehen, ich aber trotzdem etwas zum meckern brauche. Das ist genetisch. Typisch deutsch und so... :D
 

Psychotoe2008

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.07.2009
Beiträge
17.475
Reaktionspunkte
8
Ist der erste Startbildschirm nicht eine elegante Lösung das Profil zu wählen und mehr nicht. Der Controller der dann A drückt, dessen Profil wird ja genutzt. Also im Grunde nur ein Kaschierter Bildschirm.
 

MagZero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
10.444
Reaktionspunkte
6
Bei euch Konsolenmenschen kann ich das ja verstehen, am PC aber mal so gar nicht. Da gibt es keinen sentimentalen Mehrwert, kein Trailer der irgendwann startet, einfach nur einen Cockblocker von Titelscreen.
 
J

JamesPond

Guest
Die Sinnhaftigkeit des Startscreens müsste eigentlich aus der Zeit stammen, als Videospiele noch bei Karstadt Hertie und Co., also den Einzelhandel ausgestellt und beworben wurden. Ich kann mich noch erinnern, als Kind damals immer im Karstadt auf den Bildschirm gestarrt im Konsolenbereich. Nach kurzer Phase des Startscreens kam dann ein kleines Video. Fand das immer toll, da man so Auszüge aus dem Spiel zu sehen bekam, denn meist konnte man nicht selbst spielen. Heutzutage, mit Internet und Co. braucht man das natürlich nicht mehr. Im Grunde ist's also ein Relikt, eine Tradition, die aber auch irgendwie dazugehört.
 
Oben Unten