Passwort vergessen habe nen paar Fragen.

a0fat0cat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.11.2008
Beiträge
193
Reaktionspunkte
0
Hallo Leutz ich habe ne neue Festplatte und meine alte ist leider nicht mehr zu handhaben blöderweise kann ich auf meinen Ami Account nicht zugreifen.

Das Problem liegt an den Geburtsdatum ich weiß zwar noch mein Passwort aber nicht mehr das dazugehörige Geburtsdatum.(ja ich weiß ist blöd)

Jetzt wollte ich fragen ob jemand weiß ob es eine möglichkeit gibt das Geburstdatum rauszufinden ich hab die dazugehörige Email und alles drum und dran was kann ich da tun damit ich des z.B. ändern kann.

Kann ich an Sony schreiben und dennen sagen ich habs vergessen, oder gibs da ärger wegen fake Account. :ps3: :ps3: :mosh: :mosh:
 

schwarzer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2004
Beiträge
2.925
Reaktionspunkte
0
Wenn man sich schon ein Datum aus den Fingern saugt sollte man es wenigstens behalten können .Sorry aber so blöd kann doch keiner sein .
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
schwarzer hat folgendes geschrieben:

Wenn man sich schon ein Datum aus den Fingern saugt sollte man es wenigstens behalten können .Sorry aber so blöd kann doch keiner sein .

:D :D :D

Alleine die Frage ob man Sony danach fragen kann, finde ich zu geil. Schreib mal an Sony und frage die nach deinem Geburtsdatum. Ich kann nicht mehr. :D

Ich würd mal sagen das ist jetzt Pech bzw. Dummheit. Du solltest einen neuen Account erstellen, ist ja nichts bei. Und du solltest dir die eingegebenen Daten besser notieren hehe.
 
G

GrünerElch

Guest
:bigsmile::bigsmile::bigsmile:
Die Story ist wirklich zu blöd!:knockout::bigsmile:
Hab ja selber nen Fake-Account, aber DAS!:bigsmile:

Leg dir einfach nen neuen an und nimm als Datum den 1.1.1990;)
Kann man sich doch gut merken!
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
Seit wann werden die Zugangsdaten auf der Festplatte gespeichert? Hab meine Platte gegen eine dreihunderter ausgetauscht und die accounts waren alle noch da.
 

gladbecker82

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
869
Reaktionspunkte
0
Sigistauffen hat folgendes geschrieben:

Seit wann werden die Zugangsdaten auf der Festplatte gespeichert? Hab meine Platte gegen eine dreihunderter ausgetauscht und die accounts waren alle noch da.
Genau so ist des. Musste meine Platte letztens formatieren, mein Account war aber noch auf der Konsole.
Hab auch ne neue PS3 bekommen und konnte meinen alten Account locker wieder herstellen.
Musste halt nur meine E-Mail Adresse und mein Passwort eingeben dann war der Account wieder da.
 

Tim3killer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.11.2007
Beiträge
1.025
Reaktionspunkte
0
Nehm doch einfach den richtigen Geburtstag und -Monat und änder nur das Jahr. Ist am einfachsten! (Und man hat ne Ausrede das man sich vertippt hat xD)
 

uPrMC

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2008
Beiträge
349
Reaktionspunkte
0
kann kein stück nachvollziehen warum ihr das so lustig findet.kann doch passieren
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
uPrMC hat folgendes geschrieben:

kann kein stück nachvollziehen warum ihr das so lustig findet.kann doch passieren

Kann schon, sollte aber nicht.
Überleg mal wie dämlich das rüber kommt wenn du bei Sony nach deinem Geburtsdatum fragst.
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
uPrMC hat folgendes geschrieben:

kann kein stück nachvollziehen warum ihr das so lustig findet.kann doch passieren

Hat bei mir auch weniger was mit "lustig finden" zu tun, sondern eher mit WTF? Wozu überhaupt das Geburtsdatum? Hab bei der PS3 von meinem Bruder ebenfalls mal meinen Hauptaccount eingerichtet, und alles was ich dazu gebraucht habe waren meine email und mein Passwort. (der nick auch noch, wenn ich mich nicht irre)
 

jaypeekay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
14.321
Reaktionspunkte
0
Ich weiß das auf jeden Fall ne Adresse angegeben werden musste. Ich denke auch mal ein Geburtsdatum, denn sonst hätte Sony beispielsweise die Home Beta Codes ja nicht nur an potenziell 18 jährige User rausschicken können.
 

Sigistauffen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.10.2001
Beiträge
7.042
Reaktionspunkte
0
Klar, aber nur wenn man zum ersten mal ein Profil erstellt. Wenn man sein Profil einfach nur bei irgendwem aktivieren will reichen die login infos. Der Rest wird anscheinend serverseitig gespeichert. Mein Bruder könnte auf jeden Fall meine Kreditkarte missbrauchen, wenn ihm der Sinn danach wäre (ohne dass ich die Daten jemals händisch auf sein System übertragen habe)
 
Oben Unten