Nintendo auf dem 3. Platz

WIZ

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2002
Beiträge
2.861
Reaktionspunkte
0
Liebe GameZone Admins. In eurer aktuellen Umfrage fragt ihr ob es Nintendo durch die Preissenkung evtl auf den 2. Platz schaffen könnte. Soweit ich weiß ist Nintendo aber auf dem 2. Platz, vor Microsoft. Nur machen die so eine blöde PR und ein so dämliches Marketing das das keiner weiß und jeder denkt sie wären auf Platz drei.
In Deutschland sind sie laut GFK Zahlen vor Micosoft. Weltweit auch. Europaweit vielleicht nicht, aber wonach geht ihr denn? Denke doch das es um die weltweiten geht, oder?;)
 

Klasch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.01.2001
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
0
Toll, jetzt fangen wir unsere beliebte Diskussion wieder an. Freu mich schon drauf :mosh:
 

CharLu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
11.741
Reaktionspunkte
0
In dem Zusammenhang sprichst Du etwas an @ WIZ .. Mich würde generell mal interessieren, wie sich die Zahlen von den sogenannten Instituten ermitteln? :eek: Ich bin zwar in dieser Hinsicht (beruflich) absolut nicht unerfahren, aber so irgendwie scheint es immer wieder anders zu sein (denke, dass gewisse Manipulationen gewisse Ergebnisse erzielen sollen - das ist dann auch Marketing). :bigsmile:

Aber die Frage würde sich doch dann wie folgt stellen (und damit auch direkt/indirekt an GZ):

Zählen die verkauften Einheiten, die mittels Abgabe an die Hädler vollzogen worden sind?
oder
Zählen die tatsächlich an den Consumer agegebenen/verkauften Einheiten?

Denn das eine Ergebnis kann ja total gut aussehen (die Abgabe an die Händler), aber das Consumer-Ergebnis kann zugleich mistig sein. Was wird also ergo genommen? Woran orientiert man sich? Und warum wird man so oft das Gefühl nicht los, dass man zu strategischen Zwecken die Ergebnisse würfelt?? :0

Also verwirrend (für mich) - vor allem da ich mal gelernt habe (und auch angewandt habe) dass nur der tatsächliche Verkauf das Ergebnis bedient. :nut: :eek:
 

Klasch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.01.2001
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
0
"Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst manipuliert hast!"

Ich bin der Meinung, dass die veröffentlichten Zahlen grösstenteils nicht stimmen. Egal von welcher Konsole oder von welchem Spiel. Zumal meist nicht einmal angegeben wird, woher die Zahlen stammen und wer sie wie überprüft.

Bei den meisten veröffentlichten allgemeinen Verkaufszahlen handelt es sich wohl um Herstellerangaben. Dabei wird die Zahl der angeblich an den Handel ausgelieferten Stückzahlen genannt. Diese Zahlen haben also eigentlich absolut nichts mit der tatsächlich an Endkunden verkauften Menge zu tun. Und sagen damit eigentlich nichts aus.

Um die realistische und damit wirklich interessante durchverkaufte Menge eines Produktes zu ermitteln, müssten die Zahlen wesentlich aufwendiger ermittelt und kontrolliert werden. Diesen Aufwand leistet sich derzeit wohl kein Hersteller.
 

GreenAcid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.01.2001
Beiträge
1.277
Reaktionspunkte
0
Ninteno ist sogar die Nummer 1!!!
(Aber nur wenn man den GBA als Konsole mitrechnet)

Demnach ist aber auch Microsoft die Nummer 1, denn wenn man Windows mitrechnet, haben die noch viel mehr Produkte druchverkauft.

Und Sony erst, mit den ganzen Fernsehern und Walkmans....
:)

Der Cube ist, sorry liebe Cube-Fans auf Platz drei. Der Trend ist zudem nicht positiv. Was wir in vielen Gesprächen mit Herstellern und Handelsvertretern erfahren haben haben spricht eine deutliche Sprache, sorry.

Soll aber nicht heißen, der Cube wäre schlecht, ich habe ihn selber und die paar Exclusivtitel für den Cube sind die Anschaffung auf jeden Fall wert, nur zur Marktführerschaft reicht das eben leider nicht aus....
 

FarinUrlaub2002

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.04.2002
Beiträge
4.204
Reaktionspunkte
0
In den letzten Monaten ist viel passiert auf dem Konsolen Markt.
Nintendo hat die Produktion gestoppt..der Game Cube verkauft sich nur mittelmäßig ABER man muß zugeben Nintendo ist ehrlich und sagt es den Zockern auch!(auch wenn das kein Geld bringt)
Das sie den game Cube gestoppt haben etc.
Oder woher wollt ihr wissen ob M$ wirklich auf Platz 2 ist bzw. ob M$ nicht die Produktion der X-Box zurückgestellt hat?
Ich glaube nicht das M$ dies Preisgeben würde!
Und wo bitteschön liegt die Preis Politik bei M$?
-100 Dollar Verlust pro Konsole, ein GameNetwork was 100% keinen Gewinn bringt bzw. nur gringen?
M$ hat nur Geld durch Windows und paar Milliarden die M$ durch die Box verschenkt kommen mit Windows wieder rein!

Denn jeder Hersteller würde die x-Box nicht halten können weil sie viel zu teuer ist.
Oder wie soll Sony bzw. Nintendo die rieseigen koste der X-Box halten können?

Ich weiß es kommt nur auf die Spiele an aber wenn man sich mal wirklich mit der "Politik" der Konsolenhersteller auseinander setzt dann hat Sony die beste und M$ die schlechteste!

(das nur zu der immer wieder auftretenden Kritisierung der "Nintendo Preis Politik")
 

Klasch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.01.2001
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
0
@Farinurlaub

Erklär mir doch bitte mal, warum Sony die Beste und MS die schlechteste Politik hat.

Ich glaube auch nicht, dass Nintendo am 99€ Cube noch Geld verdient.
 

FarinUrlaub2002

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.04.2002
Beiträge
4.204
Reaktionspunkte
0
Warum M$ die schlechteste hat habe ICH oben schon erklärt.
Das Nintendo auch nicht die Poltik hat, die man sich vorstellt kann ja nur Sony die beste haben oder?
Was bei der Nintendo Politik zu bemängeln ist haben wir in der letzten Zeit schon besprochen.
Und was ist mit Sony?
Alle Hersteller auf ihrer Seite, "Traumabstätze" der Konsolen und kostenlosen Online gaming!
Wenn man das nicht perfekt nennt?
 

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
@WIZ:
WIZ hat folgendes geschrieben:
Liebe GameZone Admins. In eurer aktuellen Umfrage fragt ihr ob es Nintendo durch die Preissenkung evtl auf den 2. Platz schaffen könnte. Soweit ich weiß ist Nintendo aber auf dem 2. Platz, vor Microsoft. Nur machen die so eine blöde PR und ein so dämliches Marketing das das keiner weiß und jeder denkt sie wären auf Platz drei.
In Deutschland sind sie laut GFK Zahlen vor Micosoft. Weltweit auch. Europaweit vielleicht nicht, aber wonach geht ihr denn? Denke doch das es um die weltweiten geht, oder?;)

Die Frage lautet aber ob es Nintendo "mit dem Cube" wieder schaffen wird. Und "mit dem Cube" liegt Nintendo gerade mal in Japan auf dem zweiten Platz, wo sich Microsoft bis jetzt die Zähne ausbeißt. Einzig richtig ist, dass es Nintendo wochenweise(!) in Deutschland schaffte die Xbox zu überflügeln, Europa und Weltweit liegt er weit abgeschlagen. So gesehen war es nicht dumm den Cube zum Dumpingpreis (jaja, nur MS zahlt auf seine Konsole d´rauf) anzubieten, denn zumindest in den USA hat das funktioniert, die Verkäufe haben sich vervierfacht. Bin jetzt nur noch gespannt welcher Käufer über 50 €uro für ein Spiel ausgibt wo die Konsole selbst nur 99.- € kostete :bigsmile:


@Farin:
Nintendo hat die Produktion gestoppt..der Game Cube verkauft sich nur mittelmäßig ABER man muß zugeben Nintendo ist ehrlich und sagt es den Zockern auch!(auch wenn das kein Geld bringt)
Das sie den game Cube gestoppt haben etc.
Oder woher wollt ihr wissen ob M$ wirklich auf Platz 2 ist bzw. ob M$ nicht die Produktion der X-Box zurückgestellt hat?
Ich glaube nicht das M$ dies Preisgeben würde!

Tschuldige Farin, aber du redest Blödsinn. Es ist schlicht nicht möglich die Produktion eines solchen Gerätes still und heimlich einzustellen, denn ein Konzern leistet seinen Aktionären und Teilhabern gegenüber Rechenschaft, jedes einzelne produzierte Gerät läßt sich nachweisen. Spätestens wenn es um die zu zahlende Steuer geht wird klar welches Geld wo fließt, so entstehen übrigens die Zahlen von z.B. Bloomberg, die sicher nicht in der Fabrik stehen und Cubes zählen. :crazy: Daher wissen wir wie es um den Cube bestellt ist, und von den Aussagen Nintendos selbst, auf Pressekonferenzen, Pressemitteilungen etc...

Es stellt also kein Problem dar sich zu informieren, denn im Geheimen werkelt kein Branchenriese.

8) Pitlobster
 

CharLu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2001
Beiträge
11.741
Reaktionspunkte
0
pitlobster hat folgendes geschrieben:

Es stellt also kein Problem dar sich zu informieren, denn im Geheimen werkelt kein Branchenriese.

8) Pitlobster

Und wie verhält sich dazu passendes "Marketing"?? ;) Auch vequere und nicht gute Fakten und Ergebnisse lassen sich passend gestalten, oder?!


@ Klasch
Merci for Information. :)
 

Klasch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.01.2001
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
0
Also ich kann gute oder schlechte Politik nicht am Preis bzw. am Gewinn oder Verlust festmachen, zumal sich da wohl keiner der Hersteller in die Karten schauen lässt.
Im Übrigen ist es eigentlich ganz normal, dass ein Neueinsteiger erst einmal Geld mitbringen muss um sich im Markt zu etablieren.
Übrigens gab es ähnliche Diskussionen bereits als Sony seine erste Playstation gegen Sega und Nintendo in den Markt einführte. Nur damals war Sony der vermeintlich Böse :sun:
 

FarinUrlaub2002

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.04.2002
Beiträge
4.204
Reaktionspunkte
0
@klasch
ja da magts du recht haben aber wenn eine Konsole gut sich verkauft und auch sonst alles super läuft muß die Politik doch gut sein oder?
 

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2
@CharLu:
pitlobster hat folgendes geschrieben:

Es stellt also kein Problem dar sich zu informieren, denn im Geheimen werkelt kein Branchenriese.

8) Pitlobster

Und wie verhält sich dazu passendes "Marketing"?? ;) Auch vequere und nicht gute Fakten und Ergebnisse lassen sich passend gestalten, oder?!

Sicherlich, aber doch auch nur im gewissen Rahmen, denn eine nachweisbare Falschaussage riskiert wohl keiner. In speziell diesem Zusammenhang kann ich mich auch nicht erinnern, dass Nintendo jemals ihre eigene Situation falsch dargestellt haben. Allerdings ist es durchaus so, dass man in Sachen Verkaufszahlen lieber Dritte zu Rate zieht die den Markt analysieren, statt sich auf das PR-Gewäsch zu verlassen.

Um aber wieder zum Thema zu kommen: Auch wenn Nintendo sicher nichts mehr an den 99.- €uro für den Cube verdient, sie werden sich damit eine breitere Basis schaffen, die Grundvoraussetzung um wieder vernünftig mit den Third-Party´s verhandeln zu können.

8) Pitlobster
 
TE
TE
WIZ

WIZ

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2002
Beiträge
2.861
Reaktionspunkte
0
Klasch hat folgendes geschrieben:

@Farinurlaub

Erklär mir doch bitte mal, warum Sony die Beste und MS die schlechteste Politik hat.

Ich glaube auch nicht, dass Nintendo am 99€ Cube noch Geld verdient.

Nicht viel, aber sie machen wenigstens keine Verluste, da die Produktion und Lagerung vom Cube extrem billig sind.

Pit hat folgendes geschrieben:

Um aber wieder zum Thema zu kommen: Auch wenn Nintendo sicher nichts mehr an den 99.- €uro für den Cube verdient, sie werden sich damit eine breitere Basis schaffen, die Grundvoraussetzung um wieder vernünftig mit den Third-Party´s verhandeln zu können.

Seh ich auch so. Denke das Nintendo daurch endlich mal wieder Fuß fassen kann. Zumal die Verkaufszahlen in Amerika nach der Preissenkung ja um satte 400 % nach oben geschnellt sind. Denke auch dass BigN beimWeihnachtsgeschäft ziemlich gut abschneiden wird.
 

Klasch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.01.2001
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
0
Klasch hat folgendes geschrieben:

@Farinurlaub

Erklär mir doch bitte mal, warum Sony die Beste und MS die schlechteste Politik hat.

Ich glaube auch nicht, dass Nintendo am 99€ Cube noch Geld verdient.



Nicht viel, aber sie machen wenigstens keine Verluste, da die Produktion und Lagerung vom Cube extrem billig sind.

Woher weisst Du, was die Produktion des Cubes kostet? Die Lagerung kostet ja wohl bei allen Konsolen ziemlich das selbe.
Nachmals die Frage an alle die darüber reden: Was haben Gewinne/Verluste mit der Firmenpolitik zu tun.

Auch ich würde eine breitere Hardwarebasis des Gamecubes begrüssen. Generelle Aussagen wie "die Verkaufszahlen in Amerika nach der Preissenkung ja um satte 400 % nach oben geschnellt" sagen absolut nichts aus, da die Basis dieser Aussage nicht bekannt ist.
 
TE
TE
WIZ

WIZ

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2002
Beiträge
2.861
Reaktionspunkte
0
Klasch hat folgendes geschrieben:

Klasch hat folgendes geschrieben:

@Farinurlaub

Erklär mir doch bitte mal, warum Sony die Beste und MS die schlechteste Politik hat.

Ich glaube auch nicht, dass Nintendo am 99€ Cube noch Geld verdient.



Nicht viel, aber sie machen wenigstens keine Verluste, da die Produktion und Lagerung vom Cube extrem billig sind.

Woher weisst Du, was die Produktion des Cubes kostet? Die Lagerung kostet ja wohl bei allen Konsolen ziemlich das selbe.
Nachmals die Frage an alle die darüber reden: Was haben Gewinne/Verluste mit der Firmenpolitik zu tun.

Auch ich würde eine breitere Hardwarebasis des Gamecubes begrüssen. Generelle Aussagen wie "die Verkaufszahlen in Amerika nach der Preissenkung ja um satte 400 % nach oben geschnellt" sagen absolut nichts aus, da die Basis dieser Aussage nicht bekannt ist.
Hmm.. sehe ich ein, daß es nicht viel bringt, wenn ich Statements abgebe, diese aber nicht belege. Werde das in Zukunft lassen.
Die "400%" Aussage habe ich aus irgendeinem Wirtschaftsforum(keine Ahnung ob das Stimmt was ich dort gelesen habe, gehe aber davon aus)
Aber das der Cube extrem billig in der Produktion ist, weiß man doch. Denke nicht das die Produktion und LAgerung des Cube mehr als 80€ kosten. Das ist aber auch nur eine Vermutung. und diese werde ich in Zukunft lassen. Man soll mir ja nicht nachsagen, ich lerne nicht aus meinen Fehlern;)
 

Klasch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.01.2001
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
0
@Wiz

Ich will damit lediglich klarstellen, dass 400% (was ich natürlich auch gelen habe) alleine nichts aussagt. Wenn ich die Basis nicht kenne von der mehr Umsatz gemacht wurde. Selbst wenn die Herstellung des Cubes einiges weniger als 80€ kostetet, verliert Nintedo noch Geld an der Hardware weil sämtliche Vertriebs- Marketing- etc Kosten dann noch nicht berücksichtigt wären.
 

Ragnarok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2002
Beiträge
2.943
Reaktionspunkte
0
Ich frag mich allmählich was ihr als mit euren Plätzen habt???? Die Konsole ist zweiter nein die, und das lesse ich in sehr vielen Forumen. Was habt ihr davon wenn der Gamecube zweiter ist???? Was habt ihr davon wenn Sony erster ist???? Ich glaube einfach mal das den Leuten langweilig ist oder einfach nix zu tun haben die sich als mit anderen über die Plätze der Konsolen oder welche Konsole ist besser rumstreiten (wiederholte Diskusionen).
Versteht mich jetzt nicht falsch, aber witzig ist es doch schon irgendwie.:)
 
TE
TE
WIZ

WIZ

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2002
Beiträge
2.861
Reaktionspunkte
0
@Ragnarok:
Das ich als Initiator dieser Diskussion dir jetzt recht gebe mag vielleicht seltsam erscheinen. Ich hatte aber nie vor ne Diskussion "Wer ist auf welchem Platz" zu starten. MIR is das nämlich ziemlich wurscht. Finde es nur krass das keiner auch nur je auf die Idee kommen würde, daß Nintendo gar nicht so schlecht dasteht und schon gar nicht das es der Xbox nicht so wahnsinnig gut geht(Member dieses Forums und andere die sich dafür interessieren ausgenommen. Ich meine die breite Masse), weil Microsoft ne recht gute PR fährt und Nintendo Sachen bringt, wo man sich einfach nur an den Kopf fassen kann. Das war auch schon alles was ich wollte. Ich kauf mir eh die Konsole die für die beste halte und nicht die die auf Platz 1 ist:crazy:
 
Oben Unten