Michael Khaimzon von Crytek: PC besser als Konsole

I

Inspec

Guest
Jetzt ist Deine Meinung zu Michael Khaimzon von Crytek: PC besser als Konsole gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäߟ der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Michael Khaimzon von Crytek: PC besser als Konsole
 

Swar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
23.342
Reaktionspunkte
0
Was will er jetzt uns damit sagen ? Es ist klar das der PC besser ist als Konsolen, bei PCs kommen alle 2 Monate bessere Grafikkarten, mehr Rechenleistung usw. während eine Konsole mit derselben Hardware 5 oder 6 Jahre rumläuft.
 
TE
TE
I

Inspec

Guest
... Zitat: Aber es gibt so viel mehr Sachen die man auf dem PC machen kann, die auf einer Konsole nicht möglich sind.«

ZB
 

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
ich bin froh das ich seit zwei jahren den zirkus von immer neuer hardware nicht mehr mit mache und kann dafür demnächst auf die sychellen fliegenl, brauch mich nicht mehr mit treibern auseinander setzen die nicht immer funnktionieren
 
S

SunUntouch

Guest
klar is der PC besser und Leistungsfähiger im Vergleich... er is ja auch jederzeit erweiterbar....

aber bei Konsolen gehts mir gerade um die (immer mehr abnehmende -.-) leichtigkeit... spiel rein, konsole an, los spielen...
kein nerviges installieren, kein herumfrickeln an den einstellungen um ein optimales verhältnis an leistung und grafik zu bekommen usw.

und so sind die spiele auch wesentlich optimierter... der entwickler weis, das alle auf dem gleichen system laufen (also wenns nich gerade nen multi-titel is) und kann sich ganz drauf konzentrieren... beim pc gibts millionen verschiedenen zusammenstellungen, was in nem pc is... und die aller wenigsten sind gleich...

nunja und bei dem aufrüsten hat er schon recht... aber wieviele leute in der angepeilten Altersgruppe, haben soviel geld sich alle halbe jahre das neuste zeug zukaufen, damit das spiel wundershcön aussieht :) (ok also ein bissel hält sich das ja mit den anforderungen war also übertrieben^^)

und das böse is auch... heutige spiele sehen entweder wunderschön aus... oder irgendwie mies, wenn man einige effekte abstellen muss, weils system nich mehr ausreicht... (ich denke da, an die shader effekte)

nunja is meine meinung, sorry is etwas länger geworden^^
 

rost_83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.07.2007
Beiträge
1.703
Reaktionspunkte
0
Also, mit der PS3 kann man z.B. Filme schauen, Spiele spielen, CD´s in MP3 umwandeln, bald digitales TV schauen, TV aufnehmen, Fotos anschauen. Per Linux auch rechnen, malen, schreiben...
Und der Kasten läuft und hab keine Performance-Probleme.
So, wo ist ist der PC jetzt anders als die neue Generationen der Konsolen, außgenommen die High-End-Mega-Super-Ultra-Grafik die ich mit dem PC darstellen kann.
 
TE
TE
I

Inspec

Guest
Ich denke man kann mit dem PC viel mehr anfangen und das auch überaus komfortabler als auf der Konsole. Ich bevorzuge halt Maussteuerung, denn einen Shooter mit einem Gamepad? Nein, danke! Wer eins braucht kann auch an den PC ein anschließen und hat sogar die Auswahl zwischen hunderten Varianten ( unter anderem den XBox 360 Kontroller ). Dazu finde ich es einfach atmospährischer, wenn ich nahe vor dem Bildschirm sitze und beispielsweise Doom spiele. Dabei habe ich vor der Konsole keine richtige Stimmung, da ich meist weit vom Geschehen weg sitze. Auch die Grafik ist nur auf teuren Fernsehern vergleichbar mit dem PC, wobei eine HD-Glotze nicht an einen TFT-Bildschirm herankommt ( Schärfe, sobald man näher herangeht ). Weiterer Pluspunkt: es gibt öfters uncut-Versionen ( z.B. Half-Life 2: auf dem PC uncut, auf der Konsole mit grauem Blut ), einfach mehr Möglichkeiten ( Bloodpatches ). Was für die Konsolen spricht ist natürlich die Möglichkeit, einfach im Coop-Modus zu zocken und eben, dass alle Spiele ohne Aufwand betreibbar sind. Trotzdem bleibt der PC der Favorit, denn er ist einfach vielseitiger und komfortabler.
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
Also, in Sachen Preis Leistung und Effizinez ist der PC einfach nur schlecht. Wenn ich mir so die Games auf 360/PS3 anschaue, die ja mit GraKas der letzten(!!!) Generation ausgestattet sind, und so mit denen auf dem PC Vergleiche, dann muss ich sagen, das sich die Konsolen gar nicht mal so schlecht schlagen. Klar kann der PC mehr, aber in der Hauptdiziplin "SPIELEN", sind die Konsolen doch vorne. Und seit 360 ist selbst Shooter auf Konsolen mindestn ebenbürtig (GoW, HALO3 um nur einige zu nennen).
 
B

Bill G4tes

Guest
Rofl...nee, schon klar, Mr. Sowieso...

Sie haben ja nicht unbedingt unrecht, aber was den Spielspass betrifft ist die Konsole dem PC IMO um Längen vorraus.

Nix aufrüsten; Nix Installation; Nix Options-Wahnsinn; Nix Kopierschutz-Ärger; Nix warten auf Patches damit die Spiele überhaupt laufen.

Dafür bezahle ich dann auch gerne ein paar Euro mehr.

Dabei sollte man auch nicht vergessen das man sich zwar einen + 2000 Euro-PC zuhause hinstellen kann und dann für ein paar Monate ( eventuell auch Jahre ) seine Ruhe hat, zumindestens vor dem Aufrüsten...aber das ist leider keine Garantie dafür das die Spielen auch so laufen wie sie eigentlich sollten.

Das liegt natürlich in den meisten Fällen am Entwickler und nicht an der Plattform...aber es kann ja meistens auch nichts daraus werden, wenn die Programmierer die Engine an verschiedene Systeme anpassen müssen...und das noch unter Zeitdruck.

Zudem ist das PC-Gaming für mich auch die unbequemste Art des Spielens...da hilft auch nicht die Zugänglichkeit der Maus & Tastatur-Kombo.

Naja, war aber auch klar das so ein Kommentar kommen würde...besonders wenn man die aktuellen Verkaufszahlen der verschieden Plattform-Titel vergleicht.


Mich zumindesten holt nichts so schnell zurück an den PC...und mit der im Verhältnis schlechteren Grafik kann ich durchaus leben...wenn es irgendwann mal soweit ist.:)
 

Buffalo Bill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
1.580
Reaktionspunkte
0
"Michael Khaimzon von Crytek: PC besser als Konsole "

--------

Jetzt mal ernsthaft: Echt wahr ? Boah, bahnbrechende Entdeckung.


Die einzige Frage die sich mir allerdings noch stellt, ist:

"Kam der Herr Kaimzon von ganze alleine auf diese unglaubliche These oder hat man ihm dabei geholfen ?"

:-/
 
TE
TE
I

Inspec

Guest
Schön und gut, ein PC ist teuer. Aber das hat ja auch seinen Grund, die Einzelteile sind halt kostspieliger. Dafür hat man ein Gesamtpaket, vorausgesetzt, man steckt um die 1000 € in einen PC. Man kann dann ja nicht nur zocken, sondern auch Arbeiten und Brennen und was es noch so alles gibt. Da ein PC nicht ausschließlich für Spiele konzipiert ist ( wie Konsolen ) treten halt oft mal Probleme auf.

Doch was ist mit Multiplayerspielen übers Internet? Es sind meist Shooter und dabei haben Konsoleros gegen PC-Spieler aufgrund der unterschiedlichen Steuerungsvarianten kaum eine Chance, gesetzt den Fall es gibt eine Crossover-Unterstützung.

Ich glaube ich bin hier in der Minderheit, denn PC-Spieler melden sich bislang gar nicht zu diesem Thema, aber ich hoffe mal darauf ;)

PS: es ist halt Geschmackssache, doch man sollte alles einmal ausprobiert haben, um mitreden zu können.

edit: @Buffalo Bill: ganz Crytek vertritt die Meinung ;), ne keine Ahnung, aber ich denke mal in die Richtung. Ah ja, ich verweise nochmal auf den Satz von Valve Chef Gabe Newell: Die PS3 ist Zeitverschwendung. Das sei einfach mal dahingestellt, passent zum Thema und unabhängig von meiner Meinung.
 

TheProfiGamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2004
Beiträge
3.015
Reaktionspunkte
0
Man ist der Typ sch....!
Sorry aber der wiederspricht sich selber!
Einerseits erzählt er etwas davon, dass man Crysis auch in schlechterer Optik auf schwächeren PCs spielen kann, andererseits soll es aber unmöglich sein, es auf Konsole raus zu bringen! Warum das?!
Soll der sich mal Call of Duty 4 für Konsole anschauen...der is wohl nicht ganz auf dem laufenden Stand!
Ich denke, dass es sich hier eher um letzte Versuche handelt, dass langsam immer mehr aussterbende PC-Gameing zu retten!
Schwacher Versuch!
Dabei hätt ich mich so sehr auf Crysis für Konsole gefreut! SCHADE!
 
T

Toxy_tok

Guest
Ich versteh nicht was das immer soll PC vs Konsole.
Beide haben ihre Vor und Nachteile. Selber hab ich PC und 360.
Das ist der gleiche Ka** wie Sony vs. M$ oder Sony vs. Nintendo...
 
T

Toastman

Guest
Natürlich ist der PC besser, aber Konsolen kostden dafür weitaus weniger Geld, Spielspaß ist nicht geringer und grafisch wird sich bald auch nicht mehr soviel tun.
 

thevideogamer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
193
Reaktionspunkte
0
Ohne PC könnte ich nicht programmieren, meine Uniarbeiten nicht als PDF an meine Kollegen weitergeben, Emails checken etc.

ABER: das hat alles relativ wenig mit spielen zu tun. Nur bei Ego Shootern bin ich mir noch nicht so sicher, da nervt mich eigentlich vorrangig, dass ich bei XBox Live als Deutscher bei Gears of War einfach von sehr vielen Upgrades ausgeschlossen bin. So ein Problem hab ich beim PC nicht. Und man darf nicht vergessen, dass für Hobbyentwickler (zu denen ich auch gehöre) der PC die zugänglichste Plattform ist. Aber "PC besser als Konsole"? Macht genausoviel Sinn wie: "Äpfel besser als Birnen"...
 

mäusi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
674
Reaktionspunkte
0
Also wir zocken beides, Konsolen UND PC. Zurzeit aber eher Konsole, da nix übers fläzen auffe Couch und ne 42" Glotze beim zocken geht.

Wenn der PC wieder meilenweise Vorsprung hat, wird erst wieder umgestiegen, bis PS4 und Xbox720 kommen.
 
R

Rot5

Guest
Das Entscheidende ist doch: Mit Konsole braucht man kein Windoof, um Spielen zu können. Konsole + Mac ist da eine gute Kombination.
 
TE
TE
I

Inspec

Guest
@mäusi: was heißt wir?

Ich würde nochmal auf das Thema "Atmospähre" kommen. Soweit ich weiß gibt es Doom 3 auch für XBox 360, aber da ist es doch weitaus spannender, am PC nah am Geschehen dran zu sein, sodass mehr Schockmomente aufkommen. Anderes Spielebeispiel: F.E.A.R.
 

thevideogamer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.11.2007
Beiträge
193
Reaktionspunkte
0
Fühlst du dich toll, weil du "Windoof" schreibst, oder hast du nur einfach so keine Ahnung? Klar sind Macs toll, aber nicht jeder kann/will sich einen leisten. Windows ist das Betriebssystem für Jedermann, und nicht jeder ist doof. Schon gar nicht die Leute, die Visual Studio Produkte in der Entwicklung einsetzen weil diese Produkte nämlich einfach die besten IDE und Compiler Kombinationen auf dem Markt sind, die es aber auch nur auf Windows gibt. Also bitte präzisieren, was mit "Windoof" gemeint ist. Das Betriebssystem für die Idioten ist wohl eher Mac OS X, weil es einfacher eigentlich nicht mehr geht. Ist ja auch kein Nachteil, meine Freundin mag ihren iMac sehr...
 

Ilmater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
2.397
Reaktionspunkte
0
"Reinhard Zinkann von Miele: Waschmachine besser als Microwelle"

Natürlich besitzt ein High-End-PC neben der Leistung einige Vorteile gegenüber einer Konsole. Wer jedoch nicht wie ein wahnsinniger Aufrüsten, mit enormen Cheaterproblemen online spielen, wegen unfertiger Software permanent auf Patches warten, usw. möchte, ist mit einer Konsole wesentlich besser bedient.
 
Oben Unten