Final Fantasy XV: Soll mehr "casual" werden

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Mir würde eine kurze Nennung reichen^^
Der Tales Clone 'Eternal Sonata' ist das beste Tales, was ich kenn.
Wegen der Musik und der tollen Rahmenhandlung. Das SPiel ist trotz hohen Alters von
7 Jahren sehr gut gealtert. Sieht auf der 360 in 1080p hochskaliert echt nice aus.
 

Falkit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
7.457
Reaktionspunkte
0
hm, dann muss ich doch mal reinschauen...eternal sonata hab ich sogar noch unangetastet auf meinem stapel der schande...nur ist die 360 schon halb weggestellt :D
 

wwe_fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
2.896
Reaktionspunkte
1
Auch von mir eine klare Kauf- bzw. Spielempfehlung für Eternal Sonata. Ein großartiges Spiel mit frischem, unverbrauchten Setting und Story.

Was ich der Tales-Reihe generell ankreide ist das Echtzeit-Action-Kampfsystem. Werde damit einfach nicht so richtig warm, weswegen ich inzwischen auch glaube ich 6 oder 7 Tales of-Spiele im Regal stehen habe, die ich noch nie angerührt habe. Was schade ist, weil mich die Tales-Spiele ansonsten echt überzeugen.
 

Yosh1907

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2012
Beiträge
9.506
Reaktionspunkte
517
Auch wenn es hier nicht darum geht. Eternal Sonata und lost odysse sind meine rpg Highlights aus der last gen. Ach ja und selbstverständlich noch ni no kuni.

Mit der Tales Reihe bin ich nie wirklich warm geworden
 

JoeKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
14.897
Reaktionspunkte
48
Eternal Sonata ist auch ein sehr guter Titel, wenn mich auch das Ende fast ein wenig aus der Fassung brachte^^

Grad wegen des Kampfsystems auch meine Empfehlung von Xillia, da kann man erstmals gezielt Fähigkeiten freischalten, bei den Vorgängern ging das ja nur durch zahlreichen Einsatz anderer Fähigkeiten. Was zur Folge hatte das die richtig geilen Kombos erst recht spät verfügbar waren.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Hui, aber bei "Eternal Sonata" hat man ein dickes Trommelfell gebraucht - das Rumgequietsche war mir schon fast zu viel...........ansonsten wars lustig, frisch und bunt - die "japansiche Verbeugung" vor der westlichen Klassik ::) Dafür "Lost Odyssee" eher eine "Story in c Moll" mit einem leichten Depri- Einschlag, aber phönomenalem Soundtrack.............eigentlich passend zum Herbst jetzt.....und dazu eine gute Flasche Rotwein :p
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Eternal Sonata hat mir jetzt nicht so gut gefallen. Da fand ich Tales of Xillia viel besser.
 

Nocturnal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2006
Beiträge
8.956
Reaktionspunkte
1
hm, dann muss ich doch mal reinschauen...eternal sonata hab ich sogar noch unangetastet auf meinem stapel der schande...nur ist die 360 schon halb weggestellt :D

Spiel das Spiel!!! Klasse Story vor allem. Und Tales of Vesperia ist genauso ein Pflichtspiel. Und mit beiden bist gut beschäftigt :)
 

Falkit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
7.457
Reaktionspunkte
0
Das ist ja das Problem, hab jetzt schon nicht so viel Zeit zu zocken und es ist dennoch genug draußen :D
Hab auch seit 4 Wochen schon Bravely Default zu liegen und will es endlich anfangen :D Aber ich wollte dennoch mal reinhören bei euch, damit ich weiß, was noch gezockt werden muss!
Und da es hier ja auf meinem Stapel liegt, werd ich die 360 wohl doch noch etwas stehen lassen und nicht in den Keller verfrachten.

Lost Odyssey war für mich defintiv das beste JRPG und mit das beste RPG überhaupt der letzten Generation
 
Oben Unten