Final Fantasy XV: Soll mehr "casual" werden

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Final Fantasy XV: Soll mehr "casual" werden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Final Fantasy XV: Soll mehr "casual" werden
 

CaptainFuture01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
0
Und ich dachte man kann die FF-Reihe nicht noch tiefer sinken lassen....doch dann kam Square....


Greetz

Cap
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
574
Ich frag mich echt was bei der Fusion von Square und Enix geschehen ist.
Zwei Firmen mit genialen Köpfen aber zusammen schaffen die nichts mehr.
 

RiSiNGxSuN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.06.2013
Beiträge
560
Reaktionspunkte
0
Ihr alten Hater und Jammerlappen, solange ich 50h gute Unterhaltung mit einer guten Geschichte und solidem Kampfsystem wie in FF 13 habe ist alles in Ordnung.

Um dem ganzen die Krone aufzusetzen sage ich noch FF 12 ist mein Lieblings FF und FF7 stinkt gewaltig...^^
 

Falkit

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge
7.457
Reaktionspunkte
0
Solang man die Wahl hat find ichs ok, im generellen wird die Serie aber leider immer uninteressanter
 

wwe_fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
2.896
Reaktionspunkte
1
Einen Vorteil hat FF 15 gegenüber FF 13: Hier weiß ich diesmal wenigstens vorher, dass das Spiel (höchstwahrscheinlich) nichts für mich ist und kann nicht noch einmal so enttäuscht werden.
 

JoeKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.11.2006
Beiträge
14.897
Reaktionspunkte
48
Casual, wenn ich das schon lese.... One Button Action... Eigentlich lese ich gerne vor dem Schlafen zur Entspannung, das könnte eine Alternative werden^^
 

maddog1207

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.02.2007
Beiträge
1.265
Reaktionspunkte
5
Hahahaa... Was für Pfosten. Dadurch, DASS Final Fantasy casual mit FFXIII GEWORDEN ist, sind die VK's schon extrem gesunken. Das ist der absolute Tiefpunkt. Und jetzt soll es noch MEHR casual werden???

Ach was rege ich mich eigentlich auf. Es ist zwar die pure Unlogik aber FF ist im Prinzip schon länger tot. Die Volldeppen in den oberen Etagen bei SE haben das Franchise Schritt für Schritt innerhalb der letzten 10 Jahre ruiniert und ich lege jetzt schon meine Hand ins Feuer, dass "XV" BEI WEITEM nicht den Erfolg der Teile 7-10 erreichen wird, ganz einfach weil es mit absoluter Sicherheit kein klassisches Final Fantasy sein wird und jeder der was anderes glaubt ist einfach nur blind, sorry.

"FF"XV ist schlicht und einfach kein klassisches Final Fantasy, es ist eine neue Marke oder ein Spin-Off, wie auch immer. Hier wird der Name genauso missbraucht und bis zum geht-nicht-mehr gemolken wie bei "RE"6. Ich wünsche SE mit "FF"XV nichts anderes als einen Riesenflop wie Capcom mit "RE"6, damit die dermaßen auf die Schnauze fliegen und endlich merken, was die in den letzten Jahren verbrochen haben.

Die Ära der J-RPG's übernimmt (spätestens) ab jetzt ATLUS mit Persona oder Level-5 (Ni No Kuni).
 

Jabbawockeez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
860
Reaktionspunkte
0
Wooow danke, mann ging den Casual weg schon mit FF13 und mit LR hat man den Vogel abgeschossen. Da freut man sich endlich wieder über das Setting und dann liest man sowas ? Cool FF wird schon immer mehr in den Ruin getrieben. Dachte SE wollte wieder back to the Roots gehen und die haben ihre Fehler gesehen ? Man merkts...
Was wollen die bitte immer mit dem Casualscheiß, die Casualgamer können mich mal, FF ist nix für sie. Die sollen sich fernhalten von FF, jedes Spiel wird kaputt gemacht weils der Casualgamer zu schwer findet und ned ins Spiel kommt wenns zu kompliziert wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Cube

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2002
Beiträge
1.929
Reaktionspunkte
19
Hört sich nicht so gut an. FF ist leider weit weg von OK. Ich hatte gehofft es kommt wieder was eher traditionelles aber so eher nein danke.

Was den Schwierigkeitsgrad an geht bin ich eher der Meinung es sollte nicht all zu schwer werden oder zu komplex aber auch nicht zu einfach. Irgend wie leicht zugänglich aber denn noch fordernd genug also man sollte wissen wieso man KO ging und was man beim nächsten Versuch anders machen könnte um zu Gewinnen. Ich will damit nur sagen, dass ich nicht ein Spiel haben will das am Ende nur was für Hardcorespieler ist sondern ein Spiel was alle FF 1 - 10 und Tales of Spieler gerne Spielen wollen weil es nicht überfordert aber trotzdem Fordernd genug ist das man es nicht nebenbei spielen kann. Es sollte auch kein FF 13 oder 13-2 Spiel sein weil beide waren nicht so gut. FF13 finde ich nicht gut weil der Hauptteil zu linear war und FF13-2 fand ich nicht gut wegen der Zeitreise und weil ich nach einigem Hin und Her nicht mehr wusste was wie wo und wo es überhaupt nun weiter geht und um was es da geht. Ich fand alles ein wenig durcheinander. Mögen andere Spieler anderes sehen aber das war mit einer der Hauptgründe wieso ich es nicht bis zu Ende gespielt habe.

Die Geschichte oder auch Story sollte einen motivieren weiter zu spielen und man sollte oft neben her noch was interessantes entdecken können so das man noch mehr in die Welt hinein tauchen kann.

Die News liest sich eher so als sollte das Ganze eine Schlaftablette werden. Mal sehen ob ich überhaupt einen Blick riskiere oder es diese mal komplett liegen lasse.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ich finde Casual erstmal nicht schlimm, es kommt drauf an, wie es gemacht wird.
 

eleven59pm

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
3.721
Reaktionspunkte
0
Website
www.highscore-dropout.com
Richtig. Kingdom Hearts ist im Prinzip auch One Button Action- und das kann schon manchmal ultra hart sein.

Ausserdem sind vor allem die optionalen Quests immer ultra hardcore. ich hab da bei keinem Final Fantasy viel erledigt. Lieber die Story genießen- den Rest können die Freaks dann machen.
@jacko

Wo hat Lightning Returns denn den Vogel abgeschossen? Das Spiel hatte ywar so manche Schwäche- aber gerade das Kampfsystem war eines der spannendsten und dynamischsten seit langer Zeit- Genreübergreifend. Bei LR hat man wirklich mal gemerkt- wieviel ausrüstung und skillsets ausmachen-kede Skill hat ein anderes Timing gebraucht. Das Spiel war um einiges mehr Hardcore als viele andere J und WestRPGs.
 

Jabbawockeez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.11.2010
Beiträge
860
Reaktionspunkte
0
Ich habe bisher seit Teil 7 kein FF abgebrochen bevor ichs ausgespielt habe, soll heißen bis auf FF X-2 und FF XIII-3 LR. Bist nur mit einem Charakter unterwegs, hast ne Zeitbegrenzung. Die Ausrüstungskits sind sozusagen das Kampsystem. Die Welt ist zwar nicht klein und man kann viel erkunden aber, ne danke sowas wie LR will ich nicht nochmal unter dem Namen FF erscheinen sehen. =)

Ich will endlich wieder so interessante und packende Storys haben. Man soll neben der Hauptstory auch nochmal soviel zeit investerien können weil es soviele Nebenquests und optionale (meist waren diese die richtigen Endbosse) Bosse gibt.
Die Bestia/G.F. sollen wieder mehr an Wert gewinnen, in den letzten Spielen waren sie ja beinahe komplett aus dem Spiel verschwunden. Ahja und bitte endlich mehr biologische Monster und nicht diese nervigen mechanischen Roboter und Monster.Dann noch ein geiles rundenbasiertes und viel taktisches Kampfsystem oder eben son kampfsystem wie bei FF12, auch wenn das Spiel nicht grad gut war fand ich das Kampfsystem not bad. Das wars eigentlich. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ich pachtete heut schon: SqEnix jammert über die Verkaufszahlen und fragt sie wieso um alles in der Welt so niedrig sind
 
Oben Unten