+++EILMELDUNG+++ Facebook kauft Oculus VR für 2 Mrd. Dollar

RIPchen

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
28.05.2012
Beiträge
2.262
Reaktionspunkte
3
Website
www.gamezone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu +++EILMELDUNG+++ Facebook kauft Oculus VR für 2 Mrd. Dollar gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: +++EILMELDUNG+++ Facebook kauft Oculus VR für 2 Mrd. Dollar
 
[super-slomo]Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaain!!
 
Sach ma...ist dem Zuckerberg langweilig? Erst macht er uns Whatsapp madig und jetzt das? Als nächtes kauft er MS und Sony
 
Aus der Sicht von Zuckerberg ein genialer Schachzug, aber was das für uns User bedeutet ist noch nicht abzusehen
 
Wird nicht passieren. Ocolus Rift hat keine Zukunft, die eine solche Geldverschwendung rechtfertigen würde. Die Investoren sind vielleicht gehyped im Moment, aber in einigen Monaten wird klar, das VR ein Nischenmarkt bleibt.
 
Dann bin ich ja mal froh das Sony ihre eigene VR Brille raus bringt weil ich möchte nichts mit dem Facebook dreck zu tun haben.
 
Interessanter Schachzug von zuckerberg. Er sieht VR wohl so ähnlich wie ich, dass es (sobald preislich massenmarkttauglich) das heutige sociel media revolutionieren könnte. Ich geh davon aus, dass in 15 jahren jeder haushalt so n ding zu hause hat wie heute quasi jeder nen tv hat.
 
Und nächstes Jahr kündigen sie eine eigene Konsole an :(

Zuckerberg sollte da bleiben wo er hingehört.
Was will er denn sonst damit anfangen?

Was macht denn Nintendo, MS, Steam und die anderen ?
Haben die für sowas keine Kohle?
 
never ever. kein mensch hat bock sich aufdauer so ne beknackte brille anzuziehen- ausser man ist voll am zocken.

Die Immersion ist auch einfach zu groß. Manche Leute kochen neben her, oder reden mit leuten oder was weiß ich- jedenfalls wäre es zu umständlich jedes Mal die Brille auszuziehen um was anderes zu machen. Man sieht ja nicht mal seine Chipstüte wenn man so nen Teil auf hat.

Die Dinger sind was für Hardcore Zocker- und Enthusiasten. Ich finds auch geil und gespannt, was bei Sony so kommt. Aber der Massenmarkt wird damit nicht klar kommen. Es ist einfach zu speziell meiner Meinung nach.
 
Ziemlich mutig zwei Milliarden für ein Unternehmen auszugeben, das de facto noch nichts außer einer Kickstarter-Kampagne und ein wenig medialer Aufmerksamkeit in Fach- und Gaming-Kreisen erreicht hat. Aber Facebook sieht sich sicherlich durch Google bedroht und im Zugzwang, gegen deren Glasses eine eigene Zukunftstechnologie entgegen zu setzen.

Ich selbst bin ja ziemlich heiß darauf, die Rift mal auszuprobieren, kann mir aber gleichzeitig auch nicht vorstellen, dass sie sich im Massenmarkt durchsetzen wird. Menschen sträuben sich schon dagegen, simple Plastikbrillen für 3D aufzusetzen. Die Industrie wendet sich zunehmend von 3D im Heimkino ab. Ob sich da ein klobiges Gerät auf dem Kopf besser verkaufen wird? Fraglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mir graust davor wenn ich mir ausmale, wie er Geld aus der Technolgie machen will...
 
Das ganze wird glaube ich auf "Sims" hinauslaufen, also das Facebook eine Art virtuelle Welt wird als Social Network. Wieso erinnert mich das bloß so an Surrogates, und wieso bloß habe ich das Gefühl dass das Image von Oculus Rift plötzlich in den Dreck gefallen ist?
Für mich jedenfalls hat sich das jetzt schon erledigt. Ich bin nur auf Facebook wegen meiner Band. Abgesehen davon dass Facebook echt mist ist, gibt es bessere Netzwerke. Bleibt nur zu hoffen dass der ganze Kram ordentlich floppt und FB nicht nur weiter einkauft.
 
Hoffen wir auf findige Hacker, die das Ding am PC wieder ohne Facebook-API nutzbar machen.
 
Notch hat Minecraft soeben für Oculus Rift gecancelt. Mit FB will er nix zu tun haben

Sehr schön, danke Notch. Hoffentlich canceln auch sämtliche anderen Entwickler weltweit alle ihre Projekte für das Teil. Bisher hab ich Oculus viel Erfolg gewünscht, jetzt wünsch ihnen nur noch die Krätze an den Hals, einen gigantischen Megaflop und das sie der Blitz beim scheißen trifft. Ich will mit Facebook nichts zu tun haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten