DUALSHOCK 2 Controller Frage

Godsfist

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
1.417
Reaktionspunkte
0
Hallo,
hab da mal mehr oder weniger ein Problem.
Ich finde , das der DualShock 2 Controller irgendwie zu sensibel ist.
Hatte damals mal ne' schwarze PS2 Slim , die ich irgendwann verkauft habe , vor ein paar Monate habe mir nochmal die PS2 Satin Silver gekauft.
Hab mir jetzt einige Spiele wieder zugelget und irgendwie gefällt mir das Pad nicht mehr , denn drücke Ich sanft oder normal ne' Taste oder das Digi Pad reagiert das Spiel teilweise gar nicht.
Ich muß schon relatviv fest drücken , das unterscheidet sich aber auch vom Spiel zu Spiel.
Z.b: DTM 2 , ich muß ziemlich fest X drücken damit der auch Full Speed geht , geh Ich nur minimal von X runter und schon gebe Ich kein Gas mehr.
Das ist ziemlich nervig , denn man drückt ja gewöhnlich mit ganz normaler Druckkraft.
Klar ist der PS2 Controller sensibler als noch der alte PS1 Controller und das ist auch gut so , aber das ist schon irgendwie krass.
Ich hatte damals ja auch keine probleme mit dem PS2 Pad.

Was habt Ihr da für Erfahrung gemacht ?

Gruß
 

Tschoebster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
9.987
Reaktionspunkte
19
Zwei möglichkeiten:

Gib einfach mit dem Rechten Stick gas...

oder nutze ein PS1-Dualschock, wenn dir nicht viel an der analogen Abfrage liegt.

An meinem gut sechs Jahre alten Drücker is eigentlich alles noch sehr gut intakt bis auf das sich der linke stick nicht mehr so 100prozentig zentriert. aber die Tasten funktionieren alle noch gut, auch bei DTM2
 
TE
TE
Godsfist

Godsfist

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
1.417
Reaktionspunkte
0
Tjo , wie schon geschrieben , es unterscheidet sich vom Spiel zu spiel.
Bei 'God of War' oder auch 'Resident Evil 4' funktioniert alles einwandfrei , da drücke Ich normal die Tasten und das Spiel reagiert auch.
Bei 'Killzone' im Menü muß Ich die Digi-Richtungstasten schon relativ hart drücken , ehe er scrollt.
Und in 'MGS Snake Eater' ist es dasselbe , nur nicht im menü sondern im Spiel wenn Ich mich anpirschen will.
Also es varieirt ganz schön.
Vielleicht hat Sony ja irgendetwas geändert (neue Revision oder so).
Oder die Spieleentwickler stellen in Ihren Spielen verschiede Tastenintensitäten ein.
Es ist der Dualshock 2 der im packungsinhalt dabei war , der ist auch schon von Anfang an so.
 

CaptainFuture01

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
0
Liegt wohl auch daran,das das alte Pad eingespielt war,hab ich beim letzten Padwechsel bemerkt,da hab ich anfangs auch drücken dürfen,wie n Blöder.....

@chöb
Könntest du mir mal zeigen,wie das mit dem PS1 DualShock bei DTM2 gehen soll?

Denn üblicherweise verweigern Spiele,die für den DualShock 2 ausgelegt sind,die Zusammenarbeit,da sie selbigen NICHT erkennen. ;)


Greetz

Cap
 

Tschoebster

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.04.2006
Beiträge
9.987
Reaktionspunkte
19
CaptainFuture01 hat folgendes geschrieben:
@chöb
Könntest du mir mal zeigen,wie das mit dem PS1 DualShock bei DTM2 gehen soll?

Denn üblicherweise verweigern Spiele,die für den DualShock 2 ausgelegt sind,die Zusammenarbeit,da sie selbigen NICHT erkennen. ;)

Das stimmt so nicht. Ich habe es eben extra noch bei DTM2 ausprobiert und der Controller wird sehr wohl erkannt. Nur selbstverständlich mit digitaler Abfrage. Das selbe z.B. auch bei GT4 u.s.w
Auch ein Metal Gear das nicht wenig Gebrauch von den analogen Tasten macht läuft auch mit dem Dualschock der PS1.

Ist allerdings richtig das manche Games ihren Dienst mit dem PS1 Dualschock verweigern. Sämtliche EA Titel gehören dazu.
 

tom31ush

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2002
Beiträge
8.608
Reaktionspunkte
1
Mmmh, mal ganz nebenbei:
DTM beinhaltet eine drucksensible Steuerung, d. h. je stärker du den Button drückst, um so mehr Gas gib'st du. Ergo wirst du den von dir geschilderten Effekt einfach aus dem Grund haben, weil es von den Entwicklern so vorgesehen war/ist.
Nur mal so...8):)
 
Oben Unten