Der "Pile of shame" Thread

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ich veröffentliche meine SdS auch noch...brauch aber noch etwas zum auflisten :(
 

MagZero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
10.444
Reaktionspunkte
6
So ich habe zum einen noch drei Spiele vergessen: Alien vs. Predator, F.E.A.R 2 und Gears of fucking stupid War.


Und heute habe ich tatsächlich mit Tomb Raider begonnen^^

Oh fuck ja, FEAR hatte ich nie zu Ende gespielt und Nachfolger gibts ja auch :(
Welches AvP fehlt dir denn? Der dritte Teil, der aber keine 3 trägt, ist ---
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
jayjay1989

jayjay1989

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.01.2010
Beiträge
8.109
Reaktionspunkte
0
Der, der "letztens" erst herauskam. Also der in Deutschland indizierte (oder gar beschlagnahmte?)
 

MagZero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
10.444
Reaktionspunkte
6
Der, der in Deutschland ganz normal aktivierbar ist, obwohl er nichtmal hier veröffentlicht wurde :D
Und ich seh grad, der ist ja wirklich auf Liste B. Da editier ich doch glatt mal meine Stellungnahme zu diesem Spiel...
 

SealedGamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2013
Beiträge
308
Reaktionspunkte
0
Da ich kontinuierlich meine PS2-Sammlung erweitere, bin ich natürlich nicht dazu gekommen, alle bisherigen Spiele zu spielen.
God of War wartet immer noch darauf von mir gespielt zu werden, aber liegt immer noch verschweißt in der Schublade, wo alle meine PS2-Games gelagert werden. (Ja, es gibt Leute, die es NICHT gespielt haben. xD) Hatte mir ja erst letztens GTA: Vice City Stories zugelegt, aber nur der Vollständigkeit halber, das Original hat Vorrang. Wenn ich mir ein PS2-Spiel zulege, denke ich immer noch an meine ungeöffneten Spiele zu Hause, aber man will ja Abwechslung haben und wer weiß, ob man den ein oder anderen Titel (*hust*GOW*hust*) in einigen Jahren noch einmal so leicht bekommt, denn eigentlich ist das Spiel schon lange ausverkauft... .
 

djhousepunk

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.12.2004
Beiträge
10.334
Reaktionspunkte
248
Oh Mann, da müsste ich mal in meine Bibliothek gucken. Ich glaube, ich habe von meinen derzeit 80 Spielen nur etwa 10 beendet :D
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
So einen Stapel habe ich nicht und den wird es bei mir auch nicht geben. Die Spiele die ich mir kaufe werden auch gespielt. - Es gibt ünerhaupt keinen Grund, dass plötzlich Games ewig lange ungespielt herumliegen.

In diesem Sinne: Kann ich nicht nachvollziehen, beim besten Willen nicht.
 

SealedGamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2013
Beiträge
308
Reaktionspunkte
0
Ja, aber wer sagt denn, dass die auch ewig ungespielt bleiben? :D
Real Life und so und da bleibt nicht immer die Zeit jeden Tag ein paar Std. zu spielen, daher dauert es im Schnitt auch länger bis man ein Game beendet hat und das nächste anfangen kann, mit anderen Worten nennt man so etwas Vorsorge für die Zukunft. Klar, jeder kann sich so viele Spiele kaufen, wie man es möchte. Trotzdem akzeptiere ich deine Meinung dazu. Aber lieber kaufe ich mir ein Spiel zusätzlich, weil es z.B. eine Neuauflage ist oder Restbestand, welches im Laden noch herumliegt (und nicht mal mehr in großen Mengen) und eigentlich schon lange ausverkauft ist, wie, dass ich es später nicht mehr finden und im Laden kaufen kann. :D
Habe noch über 20 verscheißte PS2-Spiele und freue mich darauf, wenn ich diese noch bald auspacken kann. In den Sommerferien wird sowieso wieder sehr viel gezockt, also werden auch viele Games durchgespielt werden.
 

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
Das hat nichts mit "Real Life", oder damit zu tun, dass man nicht viel Zeit zum zocken hat. - Das ist eine Erscheinungsform der Konsumgeilheit: Etwas kaufen, was man nicht braucht.

In diesem Sinne: Limitierte Auflagen / Special Editions schliesse ich davon mal aus. ;-)
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Na und? Ich geh arbeiten und verdiene mir damit meinen Lebensunterhalt, zahl meine Steuern und Rechnungen, da hab ich doch das Recht auf Konsumgeilheit oder? ;)
Jemand muss ja die Wirtschaft ankurbeln und die Entwickler bezahlen. Dank solchen wie uns die gleich alles kaufen bekommst du auch neue Spiele..also sag Danke ;)
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Word Sven ;)
Kaufe öffters auch mal ein Spiel im wissen das es die nächsten 2-? Wochen im Schrank liegen bleibt ;)
Aber ihrgendwo auch nur um ein Zeichen zu setzen(wenn auch sehr belanglos...aber die Masse machts ;) )
SKYRIM ist wohl das schlimmste Bsp. -_- Day1 gekauft...und ein Jahr später die Ersten 5min. darin verbracht :D
 

SealedGamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.04.2013
Beiträge
308
Reaktionspunkte
0
Wenn ich genug Real Life und damit viel Freizeit hätte, hätte ich erst gar nicht das nötige Geld, um mir die Sachen zu kaufen, Marco A.
(Und nein, es ist nicht gut, dem Staat unnötig auf der Tasche zu liegen bzw. vom Arbeitslosengeld sich alles zu finanzieren.)
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
Wenn ich genug Real Life und damit viel Freizeit hätte, hätte ich erst gar nicht das nötige Geld, um mir die Sachen zu kaufen, Marco A.
(Und nein, es ist nicht gut, dem Staat unnötig auf der Tasche zu liegen bzw. vom Arbeitslosengeld sich alles zu finanzieren.)
Lebt man mit Arbeitslosengeld nicht knapp an der Armutsgrenze O.o!?
Wie könnte man sich damit solch ein teures Hobby finazieren -_- ???
 

MagZero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
10.444
Reaktionspunkte
6
Ich habe von Leuten gehört, die sind so gerissen - die hartzen und gehen nebenbei arbeiten, schwarz! :o
 

JayJoCAPONE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2012
Beiträge
10.278
Reaktionspunkte
0
sag bloss Mag -_-
Aber mein Comment bezog sich wohl auf die normale Kliente ;)
 

MagZero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
10.444
Reaktionspunkte
6
Also, ich kenne Leute die arbeiten Teilzeit und haben weniger Geld zum Leben als wenn sie hartzen würden.
Für Vollpreistitel reichts sicher nicht, aber zocken kann man auch als Arbeitsloser.
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Zeit ja, dafür aber wieder kein Geld (normalerweise)

Ein Teufelskreis... ;)
 
G

gyroscope

Guest
Sicher, das POS ein cooles Wort ist? Nicht das ich das morgen im Büro groovy anbringen will, und die mißverstehen mich dann :)

Ich trage alle neuen Games in meine Spielesammlung ein und auch den Status
a) durchgespielt, die meisten
b) Multiplayer (Battlefield kann man schwer durchzocken)
c) Crap, zumindest mir überhaupt nicht zusagend - da zählt für mich persönlich z.B. GTA dazu ;-) Check ich nicht. :)

Ich versuche immer nur ein Spiel gleichzeitig zu zocken, Neukauf erst wenn es durch ist.
Klappt meistens :)

Also zur Zeit habe ich nur noch
XCOM
Risen 2
Of Orcs & Man offen-


Wichtig: Steam- und GOG-Spiele ohne Datenträger zählen nicht ;-) Ansonsten müsse 143 Jahre alt werden, um das alles durchzuzocken.
 
G

gyroscope

Guest
Ausserdem soll die Industrie nur froh sein, das es uns gibt, die Spielefresser: Wenn wir nur kaufen würden, was wir durchspielen, gebe es 80% der Titel und Studios nicht mehr... :)
 
Oben Unten