Battlefield 2042: PS5-Test kurzfristig abgesagt, auf Xbox "flüssiger als auf PC"

DavidMartin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
281
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Battlefield 2042: PS5-Test kurzfristig abgesagt, auf Xbox "flüssiger als auf PC" gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Battlefield 2042: PS5-Test kurzfristig abgesagt, auf Xbox "flüssiger als auf PC"
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
15.445
Reaktionspunkte
112
Pfffffff......muahaha - die Sony Apokalypse beginnt....this is 4 @Ice......bitches :D

Homer giphy.gif

ps 5200.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
15.445
Reaktionspunkte
112
Absolut wies scheint :D......und du bist wieder zurück ? ;) :D
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
33.960
Reaktionspunkte
122
Ich sahte schon immer das alles auf der Xbox überflüssig ist :D
 

Unregistriert

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2014
Beiträge
9.321
Reaktionspunkte
41
Naja, für Racer und Shooter sagt mit die Stick Anordnung der Xbox deutlich mehr zu.

Schade dass von Sony nicht so ein Elite gibt.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
15.445
Reaktionspunkte
112
Ohne Trigger Verkürzung des Elite 2 spiele ich sowieso keinen Shooter mehr :praise:. Das Adaptive Trigger Gedöns ist zwar anfangs spektakulärer aber null praktikabel - und nicht nachhaltig;)
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
33.960
Reaktionspunkte
122
Immerhin erklärt der Artikel sehr genau woher es kommt :)

„konkrete Quellen nennt Henderson nicht. Auch konkrete Beispiele oder Vergleiche liegen nicht vor“

interessant wäre es schon wieso eine SeX flüssiger sein soll als eine PC Version. Vllt ist der PC ja schlechter optimiert und es kommt zu bestimmten Situationen zu rucklern.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
16.114
Reaktionspunkte
202
Denke gerade bei einem Multiplayer Shooter sind die Dualsense Features für viele eher nicht hilfreich.
Naja, kann man ja immer noch ausschalten, wenn's einen stört. Im Singleplayer hab ich das jedenfalls immer an, weil es sich einfach immersiver anfühlt. Im MP stört das natürlich, wenn jede Sekunde zählt.
Abseits des höheren Widerstands, könnten die Entwickler die Funktions der adaptiven Trigger auch für einen kürzeren Druckweg nutzen. Die Teil sind sehr variabel einsetzbar.

Das haptische Feedback stört jedenfalls so oder so nicht. Das ist eig. immer ein Mehrwert. Egal, ob im SP oder MP
 

darkX3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2021
Beiträge
604
Reaktionspunkte
168
Naja, kann man ja immer noch ausschalten, wenn's einen stört. Im Singleplayer hab ich das jedenfalls immer an, weil es sich einfach immersiver anfühlt. Im MP stört das natürlich, wenn jede Sekunde zählt.
Abseits des höheren Widerstands, könnten die Entwickler die Funktions der adaptiven Trigger auch für einen kürzeren Druckweg nutzen. Die Teil sind sehr variabel einsetzbar.

Das haptische Feedback stört jedenfalls so oder so nicht. Das ist eig. immer ein Mehrwert. Egal, ob im SP oder MP
Jap. Das haptische Feedback sollte nicht stören. Der Trigger Wiederstand stört dann aber sicherlich. In Singleplayer Spielen aber sicher ein cooles Feature.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
16.114
Reaktionspunkte
202
Wie ich schon sagte, könnten die Entwickler das Feature auch "MP-freundlich" nutzen in dem sie es für einen verkürzten Trigger nutzen. Genug Widerstand zum Stoppen ist nämlich vorhanden :D

Oder halt nicht deaktivierbar machen, damit alle die selben Voraussetzungen haben. Das hätte ich sogar lieber.
Aber viele hätten bestimmt was dagegen :D
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
16.114
Reaktionspunkte
202
Nein, deshalb schrieb ja "könnten". Ist halt wohl auch so ein Feature, das für viele wohl einfach uninteressant ist :)

Aber das Blockieren an sich wurde schon genutzt.
 

darkX3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2021
Beiträge
604
Reaktionspunkte
168
Nein, deshalb schrieb ja "könnten". Ist halt wohl auch so ein Feature, das für viele wohl einfach uninteressant ist :)

Aber das Blockieren an sich wurde schon genutzt.
Dachte du meinst die Battlefield Entwickler mit "könnten".
Na mal schauen :)
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
15.445
Reaktionspunkte
112
Ja Leute - bringt wenig über den Controller zu philosophieren wenn euer Bento Sushi Schiffchen es nicht gebacken bekommt ein Game zu starten ohne Fehlermeldung - da könnt ihr euch den Dual Sense auf die Vorhaut klöppeln und schön adaptiv einen rubbeln :D…machen die meisten hier ja eh ohne sich zweimal betteln zu lassen;)
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
22.029
Reaktionspunkte
209
Also die adaptiven Trigger waren das erste was ich bei R&C und Returnal abgeschaltet hab... also mir gefällt das überhaupt nicht. Aber solange es optional ist, ist mir auch egal.

Bester Controller finde ich kann man schwer sagen, von den Features her ist der der PS5 Controller der der XBOX klar überlegen, wenn aber um die Sinnigkeit geht, dann kann man sich gut drüber streiten.

Also ich stehe auf den aufs "wesentliche" beschränkte XBOX Controller, gerade auch weil der Akku vermutlich deshalb soviel länger hält.

Zu BF2042... finde ich ist ein heftiger Dämpfer nachdem die doch so gut überzeugt haben mit dem Spiel bisher. :(
 
Oben Unten