Seite 3 von 41 1234513 ...
"Gefällt mir"-Übersicht35Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    52.344
    Zitat Zitat von Klopper Beitrag anzeigen
    - kein Verkauf oder Tausch möglich, wobei ich mich bei digitalen Inhalten eh frage, wie das funktionieren soll. Es gibt schließlich keinen physischen Wertverlust und auch keine Garantie, ob der Verkäufer nicht eine Kopie angelegt hat.
    Letzteres könnte man doch einfach umgehen, indem das Spiel dann aus der Bibliothek entfernt wird und neu registriert werden muss. Der alte Code wird deaktiviert und der neue Besitzer bekommt einen neuen Code zugeschickt. Der Verkauf/Tausch müsste natürlich über die Steam ablaufen, indem man einen Extra Bereich dafür einrichtet. Man könnte auch eine kleine Gebühr wie bei Ebay verlangen, die dann unter Valve und dem Publisher/Entwickler aufgeteilt wird.

    - regionlock, also keine Uncut-Spiele (es sei denn, man moddet ein wenig)
    Nicht alle Publisher setzen auf Regionlock. Dead Island 1 und Riptide kann man zum Beispiel auch über einen deutschen Account freischalten, obwohl das Spiel bei uns nicht erschienen ist.

    Noch besser wäre es, wenn Steam einen geschlossenen Bereich hätte, der nur ab 18 sichtbar und zugänglich ist und wo man über einen deutschen Account auch Import und indizierte Spiele kaufen kann. Von mir aus, kann man dann für die Import Version, auch den Preis der deutschen Version verlangen. Verstehe nicht, warum man das nicht längst eingeführt hat. Dürfte doch eigentlich kein Problem sein.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Killa82
    Mitglied seit
    13.12.2005
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    4.021
    Zitat Zitat von piko Beitrag anzeigen

    Und noch eine kleine Frage: Wie steigt man bei Steam eigentlich im Level auf, wodurch bekommt man XP?

    In dem du Die Sammelkarten als Set zusammenfügst und so nen Badge erstellst. Gibt ja immer mehr Spiele in denen Karten droppen. Aber immer nur so die Hälfte von den Karten bekommste beim Spielen ,die anderen musst du Tauschen bzw im Markt kaufen. Pro Badge gibt es 100 XP meine ich. Und für jedes Spiel das du hast 1XP.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von smikz
    Mitglied seit
    16.01.2007
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    10.759
    Jap, und zusätzlich noch für Sonderaktionen (z.B. Hardware Beta Anmeldung) und für jedes Jahr, dass du bei Steam angemeldet bist.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von PhilCassidy
    Mitglied seit
    29.11.2008
    Ort
    Irgendwo in Wesel
    Beiträge
    5.434
    Drei Karten fehlen mir noch zum Summer-Sale Abzeichen vom letzten Jahr. Immerhin hab ich das wohl einmalige Winter-Sale Emblem.


    "Homer! Du bist dumm wie ein Esel und zweimal so hässlich. Wenn dich ein Fremder anspricht und mitnehmen will, nimm die Chance wahr!"

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von piko
    Mitglied seit
    26.06.2005
    Ort
    Schwabing west
    Beiträge
    6.919
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Noch besser wäre es, wenn Steam einen geschlossenen Bereich hätte, der nur ab 18 sichtbar und zugänglich ist und wo man über einen deutschen Account auch Import und indizierte Spiele kaufen kann. Von mir aus, kann man dann für die Import Version, auch den Preis der deutschen Version verlangen. Verstehe nicht, warum man das nicht längst eingeführt hat. Dürfte doch eigentlich kein Problem sein.
    Vielleicht ist es denen einfach rechtlich zu heikel. Kenne mich da nicht richtig aus, aber das bewerben von Index-Titeln ist nicht erlaubt, und man *könnte* jetzt hingehen und das anbieten solcher Titel, selbst für nachweislich volljährige Spieler, als Werbung auslegen?

    Edit: zu meinem technischen Problem mit RF:A hat wohl keiner eine Idee?
    Geändert von piko (05.01.2014 um 13:14 Uhr)
    Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher dass ich es schaffe!

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    52.344
    Zitat Zitat von piko Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es denen einfach rechtlich zu heikel. Kenne mich da nicht richtig aus, aber das bewerben von Index-Titeln ist nicht erlaubt, und man *könnte* jetzt hingehen und das anbieten solcher Titel, selbst für nachweislich volljährige Spieler, als Werbung auslegen?

    Edit: zu meinem technischen Problem mit RF:A hat wohl keiner eine Idee?
    Warum kann man dann in der Videothek, in der 18er Abteilung indizierte Spiele ausleihen und kaufen? Die werden dort sogar im Regal ausgestellt.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von piko
    Mitglied seit
    26.06.2005
    Ort
    Schwabing west
    Beiträge
    6.919
    Wie gesagt, ich kenne mich da auch nicht richtig aus, ich vermute nur dass Steam und Co. da auf Nummer sicher gehen wollen. In der Videothek ist es auch einfacher zu kontrollieren wer da reingeht.
    Das habe ich noch nie vorher versucht. Also bin ich völlig sicher dass ich es schaffe!

  8. #28
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Klopper
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Auf der Achse der Bedeutungslosigkeit
    Beiträge
    6.659
    Zitat Zitat von Garfield1980 Beitrag anzeigen
    Warum kann man dann in der Videothek, in der 18er Abteilung indizierte Spiele ausleihen und kaufen? Die werden dort sogar im Regal ausgestellt.
    In der Videothek stehen die auch in einem anderen Raum und ein Mitarbeiter passt auf, dass da kein Minderjähriger rein geht. Bei Steam ist das schwieriger. Bisher haben die da nur diese unbrauchbaren Vorschaltseiten zur Alterskontrolle. Die reichen dem Gesetzgeber aber nicht. Steam müsste etwas anderes zur Alterskontrolle einführen, z.B. Postident-Verfahren oder elektronischer Personalausweis. Aber das ist dann schon wieder mit Aufwand und Kosten für Nutzer und Steam verbunden. Fraglich, ob sich das für den vermutlich eher geringen Anteil deutscher Gamer und betreffender Spiele für Steam lohnen würde.

    Bei Download-Spielen gibt es aber genug Alternativen. Etwa GOG oder Amazon.com z.B. wenn man sich eine fiktive Adresse in den USA zulegt. Nur bei Steam registrieren geht dann halt nicht.

    @piko: Habe RF:A bisher noch nicht am TV ausprobiert. Werde ich mal versuchen.

  9. #29
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Garfield1980
    Mitglied seit
    21.06.2007
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    52.344
    Zitat Zitat von Klopper Beitrag anzeigen
    In der Videothek stehen die auch in einem anderen Raum und ein Mitarbeiter passt auf, dass da kein Minderjähriger rein geht. Bei Steam ist das schwieriger. Bisher haben die da nur diese unbrauchbaren Vorschaltseiten zur Alterskontrolle. Die reichen dem Gesetzgeber aber nicht. Steam müsste etwas anderes zur Alterskontrolle einführen, z.B. Postident-Verfahren oder elektronischer Personalausweis. Aber das ist dann schon wieder mit Aufwand und Kosten für Nutzer und Steam verbunden. Fraglich, ob sich das für den vermutlich eher geringen Anteil deutscher Gamer und betreffender Spiele für Steam lohnen würde.

    Bei Download-Spielen gibt es aber genug Alternativen. Etwa GOG oder Amazon.com z.B. wenn man sich eine fiktive Adresse in den USA zulegt. Nur bei Steam registrieren geht dann halt nicht.
    Der Anteil deutscher Gamer ist alles andere als gering. Deutschland ist in EU der größte Markt für PC Spiele. Vor Deutschland liegen nur Asien und die USA.
    Geändert von Garfield1980 (05.01.2014 um 15:34 Uhr)

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Klopper
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Ort
    Auf der Achse der Bedeutungslosigkeit
    Beiträge
    6.659
    Ja dann sag das Steam doch.
    piko gefällt dieser Beitrag.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •