Seite 1 von 7 123 ...
"Gefällt mir"-Übersicht9Gefällt mir
  1. #1
    DominikZwingmann
    Gast

    Jetzt ist Deine Meinung zu Spiele-Streaming: Nur 15 Prozent der EU-Spieler haben Interesse gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Spiele-Streaming: Nur 15 Prozent der EU-Spieler haben Interesse

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Naughty-Fox
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.016
    doppelpost

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Naughty-Fox
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.016
    Wundert das irgendjemanden? Nicht mal 3 Prozent der Besitzer einer Konsole nutzen derzeit Game Streaming Services. Ms & Co sollten spätestens jetzt über ihr Produkt nachdenken.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Iceman
    Mitglied seit
    16.08.2014
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.477
    Zitat Zitat von Naughty-Fox Beitrag anzeigen
    Wundert das irgendjemanden? Nicht mal 3 Prozent der Besitzer einer Konsole nutzen derzeit Game Streaming Services. Ms & Co sollten spätestens jetzt über ihr Produkt nachdenken.
    Warum nutzen nur so wenig einen Game Streaming Service auf einer Konsole ? Vielleicht weil es auf zwei von drei Konsolen noch nicht mal einen Streaming Service gibt?
    Einzig Sony bietet mit PS Now einen Streaming Service an. Und da sind wiederum auch noch keine neuen Games enthalten.

    Das viele der richtigen Zocker vorerst bei der klassischen Hardware bleiben werden, denke ich auch. Aber es ändert nichts daran, das der Streaming wohl noch deutlich wachsen wird.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von WolfBeat
    Mitglied seit
    12.11.2014
    Beiträge
    3.273
    Kenne viele Zocker und keiner von denen ist heiß auf Streaming. Kein einziger.

    Mag durchaus sein, dass sich das bei dem einen oder anderen evtl. i.wann ändern wird, aber ich persönlich kann ganz sicher sagen, dass ich niemals auf Game-Streaming wechseln werde. Never ever, das ist noch sicherer als das Amen in der Kirche. Dazu sind die Nachteile einfach zu krass.
    Killa82 und Naughty-Fox gefällt dieser Beitrag.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Killa82
    Mitglied seit
    13.12.2005
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    4.004
    Google soll mal richtig mit Stadia aufs Maul klatschen, dann sehen wir ob der Markt wächst
    WolfBeat gefällt dieser Beitrag.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von kire77
    Mitglied seit
    28.12.2005
    Beiträge
    4.863
    15% der Gamer Gesamtheit könnte durchaus eine attraktive Anzahl werden. Dazu könnten noch Kunden kommen die aktuell gar keine Gamer sind wenn das Streaming einfach genug ist.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer

    Mitglied seit
    18.03.2004
    Beiträge
    13.674
    Also 15% sind wesentlich mehr als ich erwartet hätte, das wäre doch ein großartiger Launch für Stadia.

    Ich denke das liegt an Netflix und Spotify die schon ordentlich Vorarbeit leisteten.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Naughty-Fox
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von Iceman8312 Beitrag anzeigen
    Warum nutzen nur so wenig einen Game Streaming Service auf einer Konsole ? Vielleicht weil es auf zwei von drei Konsolen noch nicht mal einen Streaming Service gibt?
    Einzig Sony bietet mit PS Now einen Streaming Service an. Und da sind wiederum auch noch keine neuen Games enthalten.

    Das viele der richtigen Zocker vorerst bei der klassischen Hardware bleiben werden, denke ich auch. Aber es ändert nichts daran, das der Streaming wohl noch deutlich wachsen wird.
    Hä? Und was macht dann Microsoft mit dem Gamepass? EA Access? Usw. die Base ist da. Es interessiert nur keinen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Naughty-Fox
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.016
    Zitat Zitat von Lord Beitrag anzeigen
    Also 15% sind wesentlich mehr als ich erwartet hätte, das wäre doch ein großartiger Launch für Stadia.

    Ich denke das liegt an Netflix und Spotify die schon ordentlich Vorarbeit leisteten.
    15 Prozent halten Angebote für Stadia & Co im Auge. Das heißt noch nicht dass das Abonnenten wären

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •