Xbox Bethesda Showcase: Alles Wichtige der E3-Konferenz von Microsoft

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
........stimme zwar selten vollinhaltlich zu, aber dem ist nichts hinzu zu fügen ::)
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
993
Reaktionspunkte
92
Was mich aber bei MS immer mehr nervt sind die nichtssagenden CGI Trailer. Boah, hört doch mal auf damit. Zeigt ingame Trailer und am besten zeigt vor allem Gameplay Trailer. Davon gab es leider wieder viel zu wenige. Stichwort Starfield.
Starfield war allerdings kein CGI sondern Ingame Trailer, halt nur "Cutscene" und kein Gameplay. Zumindest eine grobe Vorstellung von der optischen Qualität bekommt man da schon.
Aber Bethesda wirds freuen wenn du es für CGI hältst.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
CGI ist schon korrekt, das heißt ja nur "Computer Generated Imagery".

Das ist wie Rendertrailer, man meint damit das es vor berechnet ist im Gamer Volksmund, aber Spiele werden auch gerendert, nur halt in Echtheit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
993
Reaktionspunkte
92
CGI ist schon korrekt, das heißt ja nur "Computer Generated Imagery".

Das ist wie Rendertrailer, man meint damit das es vor berechnet ist im Gamer Volksmund, aber Spiele werden auch gerendert, nur halt in Echtheit.

Lol, ich hab mir vorhin noch gedacht "bin gespannt ob der Lord aufploppt und mir erklären will was CGI bedeutet" ;)

Jeder weiß, was im Gaming Context damit gemeint is: Nicht Realtime. Pliskin hat es ja sogar direkt als Gegensatz zu Ingame Trailer verwendet.
 

B1-66-ER

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
3.097
Reaktionspunkte
4
Website
www.ogdb.eu
So langsam geht es wieder vorwärts mit der XBOX. Dazu ist der Gamepass - hinsichtlich der Neuerscheinungen - ein Brett. Ich frage mich wirklich, ob sich das rechnet...

Zum Thema Sammeln: Die aktuelle Generation reizt mich persönlich gar nicht mehr. Mittlerweile werden z.T. Gigabytes an Daten nachgepatcht, ein Day1-Update ist gang und gäbe. Bei etlichen Spielen kann man die 1.0-Discversion demnach in die Tonne kloppen: Ein Assassin's Creed Unity würde ich z.B. niemals ungepatcht spielen. Da keiner weiß, wie lange diese Updatedaten in Zukunft noch verfügbar sein werden, ist mir die Lust am Sammeln unfertiger Spiele vergangen. In der Folge halte ich persönlich diesen Sammelbereich bewusst klein.
 

Jigsaw87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.08.2019
Beiträge
830
Reaktionspunkte
4
Das war schon ne Hammer Show, am meisten freue ich mich allerdings auf einen Multiplattform Titel unzwar Battlefield 2042, bei Halo interessiert mich vor allem der Koop part mit der offenen Welt. Forza Horizon 5 sieht atemberaubend aus trotzdem tendier ich eher zu Forza Motorsport 8.

Ansonsten hätte ich gerne mehr zu Awoved, State of Decay 3 und Dying Light 2 gesehen.

@ Microsoft Top!
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Das war schon ne Hammer Show, am meisten freue ich mich allerdings auf einen Multiplattform Titel unzwar Battlefield 2042, bei Halo interessiert mich vor allem der Koop part mit der offenen Welt. Forza Horizon 5 sieht atemberaubend aus trotzdem tendier ich eher zu Forza Motorsport 8.

Ansonsten hätte ich gerne mehr zu Awoved, State of Decay 3 und Dying Light 2 gesehen.

@ Microsoft Top!

Also ist dein Must Have ein Multi, das gezeigte eher zweite Geige und das interessante wurde nicht gezeigt?

Top Microsoft!!! :D
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.06.2020
Beiträge
993
Reaktionspunkte
92
Also ist dein Must Have ein Multi, das gezeigte eher zweite Geige und das interessante wurde nicht gezeigt?

Top Microsoft!!! :D

Bin zwar nicht angesprochen, aber ...

Warum sollte ein Multi kein Must Have sein? Darf man bei hunderten von Releases nur aus einer Hand voll Exclusives auswählen?
Sehr die Sonyanische Schule. ;)

Und is doch nett wenn schon die "zweite Reihe" an Games als Top empfunden wird, und noch reichlich Spannendes am Horizont is.

Das war auch mein Takeaway von der Show: Die ganz heiß erwarteten Titel (abgesehen von Starfield) gar nicht gezeigt, und trotzdem war erstaunlich viel dabei auf das man sich freuen kann.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Lasst Absalom in Ruhe.......der kann mangels Skill eh nicht sehr viel zocken, und hat zudem nur eine PS5 - man tritt nicht auf einen der eh schon am am Boden liegt :D
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
Tja, am Ende kann ich MS nur gratulieren, sie hatten die mit Abstand beste E3 PK. So gut wie alle anderen PKs fand ich total langweilig (Ubisoft, Capcom, Square) oder richtig mies (Koch Media) oder extrem enttäuschend (Nintendo).
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Jetzt so ein paar Tage danach ist von den ganzen PKs gar nicht so viel hängen geblieben. Im Nachhinein finde ich Battlefield noch am herausragendsten. Ansonsten?

Am meisten Bock habe ich aktuell auf Elden Ring und Horizon Forbidden West. Battlefield würde ich mir wie gesagt auch mal anschauen.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Bei mir ist zum einen hängen geblieben dass bei Sonyjungs nur Sony Zeugs hängen bleibt und alles andere nicht interessiert oder eh Scheiße ist und Meister der Verdrängung und Leugnung sind. :D Und ja, MS war mit Abstand die beste PK, Nintendo war schwächer als erwartet aber geht noch so, der Rest leider oft kaum der Rede wert. Und Sony fehlend war leider ganz schwach und kein Vorteil für die E3, aber gut.....schauen wir mal was die demnächst bringen werden. ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Verstehe ich auch nicht, MS hat sich erfolgreich zurück gemeldet, mit großen eigenen Spielen und sehr guten Deals. Das muss man so zur Kenntnis nehmen.

Nintendo wird hier genauso immer belächelt und kritisiert und am Ende des Tages verkauft niemand mehr Spiele als die. Also der großen Masse an Spielern gefällt das so, wie es ist. Auch das muss man zur Kenntnis nehmen.

Ansonsten brauchen sich only Sony Fans nicht ärgern, es ist ja nicht so das die jetzt nichts mehr haben.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Naja, bei Sony fehlt eigentlich aktuell das was man eben noch nicht weiß - zum zigsten Mal mit Horizon 2 und dafür von GT kein Lebenszeichen - nicht mal der XXX Sonyboy bekommt da noch einen hoch - da hat MS halt die Hosen Gott sei Dank auch etwas runter gelassen und ein paar Termine und terminlose Zukunftssachen zumindest präsentiert - und da fehlt Sony halt noch raus, aber wirds wohl hoffentlich genauso geben demnächst. Und Nintendo - ich kaufe selber zum 5 ten mal irgendeinen Feel Good Titel und woanders würds nicht passen, da gehts OK, keine Ahnung - ist halt so ein Phänomen. :D
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
1/3 der gezeigten Spiele kommt immerhin auch für Playstation (Psychonauts 2, A Plague Tale: Requiem, Atomic Heart, Eiyuden Chronicle, Black 4 Blood, Hades, Far Cry 6, Diablo 2: Resurrection, Battlefield 2042, Stalker 2 - sofern sich an der Zeitexklusivität nichts geändert hat) :D
 
Zuletzt bearbeitet:

kire77

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2005
Beiträge
7.148
Reaktionspunkte
170
@Garfield: umso interessanter dürfte die MS Show auch für die Sony User gewesen sein. Stalker 2 hat angeblich 3 Monate Zeitexklusivität. Von Psychonauts wusste ich gar nicht, dass es noch für Playstation kommt.
Dann dürfen die Sony Fans das Spiel jetzt immerhin auch gut finden (wobei ich den Titel auf der Switch passend finden würde).

@Lord: Mit Nintendo kann ich seit der Wii nix mehr anfangen aber wie Du schon schreibst, die verkaufen ordentlich Konsolen und Spiele und kommen gut in der Masse an. Mir als Core Gamer hatte damals das Gamecube Lineup und auch die Konsole super gefallen, in der Masse ist der Cube leider untergegangen. Viele der kleineren Titel die auf der Xbox Show gezeigt wurden, wären als Nintendo Titel sicher ordentlich gefeiert worden.

Das Sony nicht am Start war, finde ich persönlich auch schade. Sie hatten immer gut was zu zeigen und auch dort gab es Highlights an Multiplattformtiteln die gut präsentiert wurden (auch wenn der Multiplattformaspekt häufig gut kaschiert wurde ;) )
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
@Lord: Mit Nintendo kann ich seit der Wii nix mehr anfangen aber wie Du schon schreibst, die verkaufen ordentlich Konsolen und Spiele und kommen gut in der Masse an. Mir als Core Gamer hatte damals das Gamecube Lineup und auch die Konsole super gefallen, in der Masse ist der Cube leider untergegangen. Viele der kleineren Titel die auf der Xbox Show gezeigt wurden, wären als Nintendo Titel sicher ordentlich gefeiert worden.

Das ist ja auch völlig ok, ich feiere Nintendo ja auch nur so ab, weil ich so eine lange Durststrecke hatte, die Rückkehr zu einer normalen Heimkonsole (das ist die Switch für mich), war mein großer Wiedereinstieg.

Auch sonst stimme ich dir zu, viele Spiele auf der XBOX Show wären für die Switch ganz anders aufgenommen wurden. Die Erwartungen sind schlicht andere.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
16.876
Reaktionspunkte
779
@kire77: Woher weißt du, dass Stalker 2 -3 Monate später auch für die PS5 kommt? Wurde das offiziell schon bestätigt?
 
Oben Unten