Tony Hawk: Die Serie ging nicht an ihrem jährlichen Release zugrunde

dracor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.09.2005
Beiträge
504
Reaktionspunkte
0
Ich finde eher das die Serie immer schlechter und abgespeckter wurde,vom char Editor angefangen bis hin zu den ganzen Fun Modi die TH ausmachten.
Proving Ground war doch nur noch ein pseudo open World Skater Game ohne richtigen Spielspass und allen was TH damals ausmachte und was versuchte sich mit SKATE zu messen und genau das war der Fehler.
Ich zocke lieber auf dem PC weiter die alten Teile bis hin zu Wasteland,ab dann ging es immer mehr bergab mit der Serie^^
 
Zuletzt bearbeitet:

dorgard

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
8.184
Reaktionspunkte
19
Mag ja alles sein, aber die Marke wurde dennoch zu sehr ausgequetscht.
 

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
5.745
Reaktionspunkte
180
Skate war halt einfach10 mal besser als tony hawk und vom fahr und trickgefühl deutlich näher an der realität.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ich glaub die Tony Hawk Games wollten nie realistisch sein, erst als man das versucht hat wurd's mies
 

_Holy_

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.08.2004
Beiträge
2.138
Reaktionspunkte
0
Website
www.blueglue.de
Die Serie hat als als Fun-Arcade-Skate-Simulator angefangen und mit jeden Teil wurden neue coole Features eingebaut. Von mehr Tricks und größeren Levels bis hin zu Charakter- und Leveleditoren.

Aber mit „Underground“ war das Spiel mit Features so überladen, dass die Serie völlig an Fokus verloren hat. Ab Underground 2 war die Serie dann am Ziel vorbeigeschossen und eine einst semi-professionelle Skate-Simulation konnte ich dank aufgesetzten Combo-Features, fahrbaren Autos und fürchterlichen „Jackass“ Humor gar nicht mehr Ernst nehmen.
 

Godchilla 83

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
5.745
Reaktionspunkte
180
Genau, tony hawk wollte nie realistich sein, die skateboardfans wollten aber gerne ein realistiches spiel haben, welches sie von ea bekommen haben. Ich habe mehrere kumpels die früher skateboard gefahren sind und für alle war skate das deutlich bessere spiel
 

Klopper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
6.660
Reaktionspunkte
6
American Wasteland war mein letzter Teil und den fand ich schon nicht mehr sonderlich gut. Ich wollte bei Tony Hawk immer nur rauf aufs Brett und einfach losfahren. Als sie anfingen, da lächerliche Stories drum herum zu bauen und in so eine Pseudo-GTA-Spielwelt einzubetten, war ich raus.
 
Oben Unten