The Game Awards: Xbox-Chef Phil Spencer verrät sein Spiel des Jahres

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.202
Muss aber auch sagen, dass ich in keinem Spielejahr so viele Spiele nachgeholt habe, wie in diesem :D
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Verstehe die Beschwerden nicht so ganz. Waren die anderen Spielejahre denn anders? Mal aus Playstation Sicht sind für die PS5 meiner Meinung nach 2 exklusive Toptitel der First Partys erschienen + die Ghost of Tsushima Erweiterung. Dann noch eine Death Stranding Erweiterung und Kena gab es exklusiv. Aus den Indie Bereich gab es dann noch F. I. S. T. Die Launches waren in den Jahren zuvor doch ähnlich verteilt. Gab doch immer 2-3 Toptitel und kleinere Release drum herum.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Find's ehrlich gesagt nicht mal so schlimm, wenn's immer wieder neu aufgewärmt wird.
Klar, wenn man selbst schon länger dabei ist, dann werden die Spiele mit jedem Teil uninteressanter.

Wenn man aber ne Reihe erst für sich entdeckt hat und auf die alten Schinken keine Lust hat, dann ist doch ganz nice. Das ist fast so wie mit den Remastered. :D
Rift Apart war für mich z.B. erst das zweite R&C (nach dem Remake). Dementsprechend war es für mich halt etwas "Neues" mit null Abnutzungserscheinungen.
Da stimme ich dir auch zu, bei R&C ist es bei mir sogar genauso. Ich glaub auch ich bin auch nur deshalb wieder Nintendo Spieler geworden, wegen meine langen Auszeit zuvor...

Aber wenn du jetzt aktuell dir die Weihnachtsspiele anschaust, ich meine du bist doch auch schon lange dabei, da müsste doch für dich auch die Auswahl an für dich frische Spiele merklich weniger geworden sein oder?
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Verstehe die Beschwerden nicht so ganz. Waren die anderen Spielejahre denn anders? Mal aus Playstation Sicht sind für die PS5 meiner Meinung nach 2 exklusive Toptitel der First Partys erschienen + die Ghost of Tsushima Erweiterung. Dann noch eine Death Stranding Erweiterung und Kena gab es exklusiv. Aus den Indie Bereich gab es dann noch F. I. S. T. Die Launches waren in den Jahren zuvor doch ähnlich verteilt. Gab doch immer 2-3 Toptitel und kleinere Release drum herum.
Allein die Tatsache das man AddOns, Neuauflagen, Remaster nennen muss damit die Liste nicht so leer ist zeigt doch, dass es ein schwaches Jahr war
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Allein die Tatsache das man AddOns, Neuauflagen, Remaster nennen muss damit die Liste nicht so leer ist zeigt doch, dass es ein schwaches Jahr war

Muss man ja nicht nennen, aber vielleicht haben diese Spiele halt einfach nochmal Spaß gemacht.

PS5

Returnal
Ratchet & Clank
Kena
Ghost of Tsushima Erweiterung
Death Stranding Erweiterung

Bei den Thirds ist mit Resi 8 sogar ein echter Toptitel erschienen und Guardians of the Galaxy scheint auch zu gefallen.

Aus meiner Sicht passt das erstmal so. Vor dem nächsten Jahr fürchte ich mich allerdings schon. Wo soll ich denn die Zeit hernehmen für all die Spiele? :D
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Muss man ja nicht nennen, aber vielleicht haben diese Spiele halt einfach nochmal Spaß gemacht.

PS5

Returnal
Ratchet & Clank
Kena
Ghost of Tsushima Erweiterung

Bei den Thirds ist mit Resi 8 sogar ein echter Toptitel erschienen und Guardians of the Galaxy scheint auch zu gefallen.

Aus meiner Sicht passt das erstmal so. Vor dem nächsten Jahr fürchte ich mich allerdings schon. Wo soll ich denn die Zeit hernehmen für all die Spiele? :D
Schau mal in den Tread, dann weißt du was ein gutes Spielejahr ist6
 

Pliskin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
15.441
Reaktionspunkte
783
Schau mal in den Tread, dann weißt du was ein gutes Spielejahr ist6

Naja wenn man das beste Spielejahr aller Zeiten als Referenz nimmt. :D

Aber wie gesagt liefen die letzten Jahre aus Playstation Sicht genauso. ^^
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Oder ich hab andere Ansprüche und einen besseren Spielegeschmack :D
Muahaha.......das war auf alle Fälle die "Meldung des Jahres 21" :D.....na, aber mal wieder ernsthaft. Ich fand 2021 auch nicht übel. War für jeden was dabei - mein Stapel immer noch recht gut bestückt mit "to Do's" - und Halo kommt noch. Bis dato sind eigentlich "Ratchet & Clank" sowie "Forza Horizon 5" meine Highlights, aber kann mich nicht beschweren. Nur "Garfield" und "guter Spielgeschmack" ist brutal.....je länger ich darüber nachdenke...... :D:p
 
R

RaZZor89

Guest
Ich habe auch keinen Grund mich zu beschweren. Hatte immer was zu zocken. Was jetzt aber mein GotY wird kann ich nicht mal sagen.
Spontan fallen mir
- Ratchet and Clank
- Forza Horizon 5
- Mass Effect wegen der Story ein.

Aber auch ein Tales of Arise hat mich gut suchten lassen und hat mir auch sehr gut gefallen.
Ich bin jedenfalls zufrieden :)
 
Oben Unten