Sony lässt neuen DualShock 4 mit anderem Akku zertifizieren

BUMBL3B33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
1.842
Reaktionspunkte
0
Weiowei....scheiss auf den Akku und sorgt endlich mal dafür,das der scheiss Analog Stick sich nicht mehr abnutzt -.- Also entweder ist Sony doof oder doof ? MS von schlecht Richtung gut und bei Sony nun umgekehrt oder was ?? Die Veränderungen bei der Konsole waren ja schon ein Witz und nun jetzt das mit dem Controller ? FACEPALM !
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Welche Veränderungen an der Konsole meinst du? Am meisten hat bislang doch MS am Ursprungskonzept rumgedoktort (Stichwort Kinectpflicht, Always On etc)
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Es soll doch die neue Variante mit ein paar neuen elektronischen Bauteilen erscheinen.
Was halt für den Spieler erstmal keinen Unterschied macht.

Sony wäre auch verrückt an einem Produkt das funktioniert großartig was abzuändern.

Controller Akku, Betriebssystem, Software und Lüfter sind für Sony erstmal die wichtigsten Baustellen.
 

BUMBL3B33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
1.842
Reaktionspunkte
0
Es soll doch die neue Variante mit ein paar neuen elektronischen Bauteilen erscheinen.
Was halt für den Spieler erstmal keinen Unterschied macht.

Sony wäre auch verrückt an einem Produkt das funktioniert großartig was abzuändern.

Controller Akku, Betriebssystem, Software und Lüfter sind für Sony erstmal die wichtigsten Baustellen.

Mit dem Akku kann man ja noch leben sage ich mal,aber zb genau der Lüfter,Heizung gibt es ja in der Wohnung genug und dann der Analogstick,aber statt das alles in Angriff zu nehmen,tauschen die einfach paar Bauteile aus,die für Spieler uninteressant sind.
 

Himmelleviathan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2013
Beiträge
689
Reaktionspunkte
0
@ Mersadion,
ich glaube, dass es mehr um die Qualität des Pads von Sony bei Darkcreature geht. Was man darüber hört klingt leider nicht so gut, akkulaufzeit und das der Stick sich abnutzt in viel zu kurzer Zeit.
Der Vergleich mit MS ist da unnötig, da MS solche Problem bislang so nicht hatte.

Ich hoffe, mal für alle PS4ler das die neuen Pads dann wesentlich besser sind.
 

VIPERxxRKO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.09.2013
Beiträge
1.485
Reaktionspunkte
0
Weis nicht wieso sich alle was mit der Haltbarkeit haben?

Ich hab mein Controller schon übern Halbesjahr und Ist noch so wie Am ersten Tag
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Mit dem Akku kann man ja noch leben sage ich mal,aber zb genau der Lüfter,Heizung gibt es ja in der Wohnung genug und dann der Analogstick,aber statt das alles in Angriff zu nehmen,tauschen die einfach paar Bauteile aus,die für Spieler uninteressant sind.

Vllt kommt es ja mit der neuen Version :)
So lange die noch niemand hat sollte man sich jetzt nicht unnötig aufregen das die Änderungen unzureichend sind.

Zwecks Abnutzung der Sticks.
Das Thema gab es schon zu Genüge und ich glaube das sollte mittlerweile auch gelöst ( aufgelöst ;) ) sein.
Jedenfalls ist der Internezaufschrei nicht mehr nennenswert.

Also seit froh das Sony bei zwei Auflösungen besser ist.
Bei der Auflösung des Bildes und der Auflösung der Sticks ;-P
 
Zuletzt bearbeitet:

Silondo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
384
Reaktionspunkte
0
Der neue Dualshock 4 ist in Verbindung mit der neuen PS4 Revision ein wahres Meisterstück der Technik.

Die bisherige PS4 und der bisherige DS4 senden sich auf vier Kanälen/Frequenzen übers 2,4Ghz Netz Daten zu. Die vier Kanäle sind: 1.) Übermittlung aller Eingaben über die Buttons, die Sticks, der Bumper und des Touch-Pads - 2.) Soundausgabe des Lautsprechers und Farbe der Lightbar 3.) Chat-Audio IN and OUT 4.) Spielesound mit 384kb/s. Die beiden letzten Kanäle/Frequenzen werden IMMER genutzt, dass heisst der bisherige DS4 scannt die Frequenzen immer ab, sucht nach neuen Daten, sendet und empfängt Ping-Anfragen, auch wenn überhaupt kein Headset angeschlossen ist!

Hier kommt der neue DS4 ins Spiel, denn dieser kann die Frequenzen/Känale runterfahren und die Request-Anfragen auf ein Minimum herunter regeln. Das wird sich beachtlich auf die Akku-Laufzeit auswirken. ALLERDINGS funktioniert das NUR IN VERBINDUNG zwischen neuer PS4 und neuem DS4, weil beide zusammen das BT 4.1 Profil unterstützen.

Übrigens werden schon beim bisherigen DS4 die Sticks seit ca. März vor der Vulkanisierung mit Säure angeätzt, so dass sich das Gummi nicht mehr vom Kunststoff löst. Zudem wurde die Gummimischung geändert. Die sich ablösenden Fingerauflagen sollten bald "ausgstorben" sein :D
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Das heisst wenn ich längere Akkulaufzeit will reicht es nicht ein neues Pfad zu kaufen ich muss auch die neue PS4 kaufen...sind nochmal (im Bundle) 400,- wie oft muss man den Akku laden um das zu armortisieren? Find ich jetzt wenig begeistern für early adopters.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Weiowei....scheiss auf den Akku und sorgt endlich mal dafür,das der scheiss Analog Stick sich nicht mehr abnutzt -.- Also entweder ist Sony doof oder doof ? MS von schlecht Richtung gut und bei Sony nun umgekehrt oder was ?? Die Veränderungen bei der Konsole waren ja schon ein Witz und nun jetzt das mit dem Controller ? FACEPALM !

Bei meinem neuen Controller löst sich der Gummi nicht mehr auf. Zumindest habe ich nach 2 Woche keinerkei Abnutzunserscheinugen feststellen können. Das war bei meinem ersten Controller noch anders. Es scheinen auch nicht alle davon betroffen zu sein. In meiner Freundesliste hat keiner das Problem.
 

Silondo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
384
Reaktionspunkte
0
Das heisst wenn ich längere Akkulaufzeit will reicht es nicht ein neues Pfad zu kaufen ich muss auch die neue PS4 kaufen...sind nochmal (im Bundle) 400,- wie oft muss man den Akku laden um das zu armortisieren? Find ich jetzt wenig begeistern für early adopters.

Exakt! Der neue Controller entfaltet sein volles Potenzial NUR in Verbindung mit der neuen PS4 Revison.

Als Early Adopter (schliesst mich ein) bist Du immer in den Hintern gekniffen! Im Verlauf einer Generation sinkt mehrfach die Leistungsaufnahme der CPU, somit weniger Hitze, weniger Lüfterlärm, längere Haltbarkeit von CPU, GPU, (bzw. in dieser Gen dann APU) und Laufwerk. Und manchmal kommen halt neue Funktionien hinzu, von denen die Erstkäufer ausgeschlossen bleiben...

Aber ich sehe es so: Wir wussten was wir bekommen. Und ich habe kein Problem damit, wenn die Technik weiter entwickelt wird und ich habe da durch ja jetzt keinen Nachteil.

In der letzten Gen habe ich für meine XBOX360 für 80€ nen WLAN-Modul kaufen müssen, die Slim nachher hatte WLAN (sogar direkt N-Standart) verbaut. Die ersten XBOX360 hatten keinen HDMI. Dann hatten PS3/XBOX360 hatten anfänglich kleine Festplatten als zum Schluss, aber man konnte auch mit den kleinen Festplatten leben und sich nicht gleich ne neue Konsole kaufen (mal angesehen davon, dass man bei der PS3 die Festplatte tauschen kann, meine ich viel mehr damit, dass die Technik immer besser wurde)
 

Silondo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
384
Reaktionspunkte
0
In meiner Freundesliste hat keiner das Problem.

LÜGE :D

Erst weil ich meinen getauscht hatte, hast Du deinen an TVS geschickt :D

Aber wie oben schon geschrieben, gab es eine Änderung in der Produktion im März. Seit dem werden die aus Kunststoff befindlichen Stick-Rohlinge mit Säure angeätzt, was die Oberfläche grösser macht, und somit das Gummi besser hält. Zudem wurde das Gummi härter abgemischt.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Exakt! Der neue Controller entfaltet sein volles Potenzial NUR in Verbindung mit der neuen PS4 Revison.

Als Early Adopter (schliesst mich ein) bist Du immer in den Hintern gekniffen! Im Verlauf einer Generation sinkt mehrfach die Leistungsaufnahme der CPU, somit weniger Hitze, weniger Lüfterlärm, längere Haltbarkeit von CPU, GPU, (bzw. in dieser Gen dann APU) und Laufwerk. Und manchmal kommen halt neue Funktionien hinzu, von denen die Erstkäufer ausgeschlossen bleiben...

Aber ich sehe es so: Wir wussten was wir bekommen. Und ich habe kein Problem damit, wenn die Technik weiter entwickelt wird und ich habe da durch ja jetzt keinen Nachteil.

In der letzten Gen habe ich für meine XBOX360 für 80€ nen WLAN-Modul kaufen müssen, die Slim nachher hatte WLAN (sogar direkt N-Standart) verbaut. Die ersten XBOX360 hatten keinen HDMI. Dann hatten PS3/XBOX360 hatten anfänglich kleine Festplatten als zum Schluss, aber man konnte auch mit den kleinen Festplatten leben und sich nicht gleich ne neue Konsole kaufen (mal angesehen davon, dass man bei der PS3 die Festplatte tauschen kann, meine ich viel mehr damit, dass die Technik immer besser wurde)

Es werden doch mit Sicherheit auch Pads mit stärkerem Akku erscheinen?
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
LÜGE :D

Erst weil ich meinen getauscht hatte, hast Du deinen an TVS geschickt :D

Aber wie oben schon geschrieben, gab es eine Änderung in der Produktion im März. Seit dem werden die aus Kunststoff befindlichen Stick-Rohlinge mit Säure angeätzt, was die Oberfläche grösser macht, und somit das Gummi besser hält. Zudem wurde das Gummi härter abgemischt.

Ach stimmt, dich hatte ich ganz vergessen :D OK, dann halt 1 von über 40 aus meiner Freundesliste.
 

Silondo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
384
Reaktionspunkte
0
Es werden doch mit Sicherheit auch Pads mit stärkerem Akku erscheinen?

Naja, der blosse Austausch eines Akkus ändert aber nichts an dem viel zu hohem Energieverbrauch des Controllers! Die Akkukapazität ist durch Bauform, Gewicht und Preis stark limitiert. Ich denke man könnte vielleicht einen bis zu 30% stärkeren Akku verbauen, aber selbst dann wäre die Laufzeit des DS4 immer noch ungenügend!

Und es geht beim bisherigen DS4 nicht nur um die reine Laufzeit! Denn manche werden jetzt sagen "Ich spiele niemals 5-6 Stunden am Stück", denn man muss sich auch vor Augen halten, dass der Akku nur ca. 800-1000 mal geladen werden kann und bereits nach 400-500 Ladungen schon merklich schwächer wird. Also wenn ein Controller bis zum Laden nur 5 Stunden hält, statt 15 Stunden, dann ist das schon nen Unterschied auf Langlebigkeit des Controller bzw. dessen Akkus ;-) Der neue Dualshock 4 soll OHNE HEADSET bis 18 Stunden schaffen, mit Headset immerhin 12 Stunden.

Für alle die jetzt die neue PS4 Revision CUH-11XXA kaufen wollen noch eine Info am Rande: Die neue CUH-11XXA erscheint Ende Juli, der neue DS4 ist aber NOCH NICHT im Lieferumfang enthalten! Dieser kommt erst Oktober/November!!!
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
@silondo
Nur mit dem Unterschied dass die Slim mit integriertem WLan erst nach Jahren kam und nicht nach Monaten ;)
 

Silondo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
384
Reaktionspunkte
0
@silondo
Nur mit dem Unterschied dass die Slim mit integriertem WLan erst nach Jahren kam und nicht nach Monaten ;)

Hast Du natürlich vollkommen recht mit! War auch nur als Beispiel dafür, dass man als Early Adopter immer in den Hintern gekniffen ist, aber denoch immer wieder zum Launch einer Konsole/Handy/TV zuschlagen wird :D

Vom letzten DUALSCHOCK 3 (Vorher SIXAXIS) gabs 8 verschiedene Revisionen! Die erste kam auch schon nach wenigen Monaten...
 
Oben Unten