Reggie Fils-Aime über Halo 3: "Sagt mir, was ist daran neu?"

Puddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
1.982
Reaktionspunkte
0
Leon Ps:

"Ähhhm...was ist denn so NEU an der bescheuerten WII Konsole...finden doch nur die leute "neu"die mit videospielen bis jetzt noch nicht viel zu tun gehabt haben...das und der umstand des preises führen dazu das sich das "kastl"so gut verkauft....grafik von vorgestern,ungenaue steuerung die andere(Microsoft) schon viel früher ausprobiert haben,und der immer wieder der gleiche Mario mist,auch der Preis ist für die Technik nicht gerechtfertigt,ich habe mit Nintendo mit dem Cube der ein paar wirkliche perlen hervorgebracht abgeschlossen....brauch keine konsole wo ich den controller durchs zimmer werfen muß damit sich auf dem Bildschirm etwas tut...."

Wüsste ich es nicht besser (und ich weiß es nicht besser ;)), würde ich fast behaupten, du magst Winzigweich, da solch Argumente doch meistens aus dieser Proloecke kommen. Winzigweich hat alles erfunden, weißt du das nicht? Von grafischen Oberflächen bishin zum 3D-Desktop, alles aus dem Hause Winzigweich... Das ist die Winzigweichgehirnwäsche.

Ach ja, meine erste Konsole war aus Holz und es stand Atari drauf, die läuft noch heute.

@ Kubrick
"Nu leider voellig am sinn eines Rennspiels vorbei. Ist auch egal, die Verkaufszahlen solcher Titel sprechen fuer sich."

Und genau das sehe ich nicht so, gerade diese Art zu spielen macht Excite Truck aus (nur als Beispiel). Ein Light-Gun-Shooter spielt sich mit einem Pad eben schlechter und genau das macht das Spiel aus. Noch eine Frage: Wie sind denn die Verkaufszahlen von Excite Truck so? ;)
 

Yotso

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge
1.326
Reaktionspunkte
0
Natürlich bietet Halo 3 nix innovatives. Innovationen sind immer ein risiko. Und bei einem garantierten durchstarter (und die Marke Halo ist ein garant für hohe verkaufszahlen) wäre das nur riskant. da ist man besser beraten, in starke grafik und marketing zu investieren.

Auf der anderen seite kann man mit einem ego-shooter auch keine "neuen" Zielgruppen ansprechen.

Was hätte es also gebracht Halo grundlegend zu verändern? Es gibt immer die, die änderungen gegenüber skeptisch sind (die klassischen fortsetzungskäufer) und die hätte man nur vergrault.

Deshalb sag ich, ohne sarkasmus: Sehr gut Bungie. Fahrt eure schiene und ändert nix. Denn wie man so schön sagt, wenn es nicht kaputt ist, reparier es nicht.
 

McDaniel-771

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.04.2005
Beiträge
6.897
Reaktionspunkte
0
Nichts Reggie! So wie bei jedem anderen hochgejubelten 08/15 PS360 Spiel!

Man kann eben Nintendo mit niemanden vergleichen, auf der Wii oder dem DS gibt es Spiele, davon können andere nicht mal träumen.

MFG

McDaniel-77
 
P

Pico

Guest
Wirklich neu daran ist nichts, bis auf einige Kleinigkeiten wie bubbleshield. Aber ich meine wozu braucht es neu zu sein wenn es trotzdem unheimlich Spaß macht. Nintendo geht ja auh den selben weg. Nicht neues so lange das Alte Spaß macht. Die Steuerung ist Inovativ, das Spiel nicht. Ich bin der Meinung man soll nichts überstürzen und aus Sequels ganz andere Sachen machen, als das was sich bis dato bewährt hat. Am besten man erweitert das Spiel sinnvoll und bringt dem Gamer etwas Mehr zum rumhantieren.

Ich liebe Halo 3 allein schon wegen dem Kino Modus. So etwas habe ich bis jetzt nirgendwo gesehen und erst dort sieht man die Grafik des Spiels. Habt ihr schon mal an die einzelnen Stellen gezoomt und euch mal das ganz genau angeschaut? Es ist verdammt Detailiert und wirkt zusammenhängend und nicht aufgesetzt, wie bei anderen Spielen. Jeder meiner Freunde, der es schon gespielt hat findet es abgefahren, genauso wie jeder von ihnen Zelda cool fand.

Was streitet ihr euch hier was nun inovativer ist, oder besser ist. Solange es Spaß macht juckt doch keinen ob es neu ist. Der werte Herr von Nintendo hat nur nach etwas gesucht, worüber er herziehen kann und außer der "Inovation" gibt es an Halo 3 nichts auszusetzen. Und dieser Satz von ihm: "firstperson-shooter Erfahrung, online-multiplayerfähig. Sagt mir, was neu daran ist?" ist wohl das lächerlichste was ich bis jetzt gehört habe. Die Jungs können noch nicht mal den Gamern ein online-multiplayerfähiges Spiel bieten. Wenn es denn so ein "Standard" ist wieso ünterstütz man es nicht? Ja klar lieber auf "inovative" Dinge setzten.

Ich zähle zu den Leuten, die sich eine 360 nur wegen Halo 3 geholt haben und ich bereue es nicht. Darüber hinaus kann ich auch auf andere Platform Games zurückgreifen. Like Mass Effect, Forza 2, Fable 2 usw. Nintendo hat mich am Anfang mit geiler Steuerung überrascht und nun ist schon Schluss damit. Selbst ein Kumpel von mir, der sich die Wii geholt hat, spielt diese nicht mehr. Warum? Weil es nix neues gibt! Es wird sich zwar mit Metroid Prime 3, Mario und Smash Bros. ändern, aber bis auf diese paar Titel gibt es bis jetzt nichts was bei einem wie mir auch nur ansatzweise Interesse wecken dürfte. Ich gehöre nun mal nicht zu der Sorte der Minigames Spieler.

Am besten wir vertragen uns alle und zoggen das was wir wollen und versuchen nicht anderen die eigene Meinung reinzuwürgen und auch noch über andere herzuziehen, weil sie etwas cool finden, was einem total auf den Senkel geht.

have fun
 
I

Inspec

Guest
Fils-Aime hat Recht, Halo 3 bietet nichts neues, ich frage mich immer wieder warum alle so darauf abfahren, obwohl alle Teile doch fast identisch sind, nur mit ein paar neuen Texturen, wenn ich es mal hart ausdrücken sollte.
 

Nisssin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
3.064
Reaktionspunkte
0
Waldelfe hat folgendes geschrieben:

ich frage mich immer wieder warum alle so darauf abfahren


GANZ EINFACH, weil es Spass macht. Muss man einfach anerkennen (Wertungen, Verkäufe), auch wenn ich wharlich kein HALO bzw. Shooter Fan bin...
 

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
Er hat insofern recht als das sich momentan abzeichnet das MS wohl nicht den erhofften Erfolg mit Halo3 hat. Das Spiel sollte die Leute dazu bewegen sich eine Xbox zu kaufen, ob die Leute die schon eine Box haben sich das Spiel kaufen, ist MS herzlich egal.

Die Boxverkäufe müssen steigen sonst kommt der Konsolenbereich von MS nie aus den roten Zahlen und wenn sich da bis Ende des Jahres keine Besserung abzeichnet ist die 360 bald genauso Geschichte wie die erste Xbox, aber dann wohl ohne Nachfolger.

Wer momentan noch ernsthaft glaubt dass es auf der Wii nur Mini- bzw. Partyspielchen gibt sollte vielleicht mal aufmerksamer die News verfolgen. :) Klar gibt es viele Spiele dieser Art im Wiimarkt, aber bis Weihnachten kommen für die Wii mehr Toptitel heraus als für die Xbox oder gar die PS3.
 
B

Bill G4tes

Guest
Bill G4tes über Metroid Prime 3: "Sagt mir, was ist daran neu?"

Bill G4tes sprach in einem Interview mit Schöner wohnen über den Wii-Shooter Metroid Prime 3. G4tes glaubt zwar, dass das Spiel sich gut verkaufen wird, allerdings glaubt er nicht daran, dass es sich bei Metriod Prime 3 um einen Systemseller handelt. Der Grund dafür liegt laut dem Fanboy-Präsidenten darin, dass der Shooter nichts neues biete.

Er glaubt, dass der Metroid-Konsument bereits über die Hardware verfügt, da er Spiele wie Red Steel und Resident Evil 4 spielt, die letzten Endes "ziemlich ähnlich" sind: "Firstperson-Shooter Erfahrung, Fuchtel-Controller. Sagt mir, was ist da...blub...




Nun, Mr. Nintendo, NEU ist das für die alte Garde natürlich nicht...aber Sie brauchen sich keine Sorgen machen...ein potentieller Wii-Käufer ( Hausfrau, 3 Gören am Hals, 130 Kg, beidseitig Daumen-Amputiert ) wird einen grossen Bogen um dieses Spiel ( und die Box ) machen.;)
 

hektor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
1.801
Reaktionspunkte
0
@Bill G4tes: "Der Grund dafür liegt laut dem Fanboy-Präsidenten darin, dass der Shooter nichts neues biete."

Tatsächlich ist MP3 wohl der einzige Konsolenshooter der letzten Jahre der wirklich etwas neues bietet: Die einzigartige Steuerung. :) So gut konnte man einen Shooter noch nie auf Konsolen steuern. Davon mal abgesehen die Wii braucht ja gar keinen System-Seller die verkauft sich auch so :D
 
B

Bill G4tes

Guest
@hektor

Alleine das sich ewig wiederholende Steuerungs-Argument zeigt deutlich das Little-N nichts neues zu bieten hat...mal ehrlich, ich sehe schon den Pleitegeier über Nintendo kreisen.*g*

Spass beiseite, was Shooter betrifft ist der Fuchtel-Controller natürlich ein Argument, aber wenn man sich erstmmal an das Teil gewöhnt hat...naja, dann bleibt auch nur noch das Spiel selbst das überzeugen muss.Und da hat Nintendo genauso Nachholbedarf wie alle anderen Entwickler.

Aber ich erwarte jetzt nicht wirklich das du das verstehst.:)
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
Also zum Thema "WII" muss ich auch sagen, dass ich mir eigentlich schon einen kaufen wollte. Letzte Woche mal ausgeliehen samt ein paar Spielen (Paper Mario, WII Sports, Exite Trucks....blabla). Na ja, das Ergebnis war irgendwie zwiespältig. Anfangs noch total angetan von der neuartigen Steuerung - irgendwann stellte sich dann nach ein paar Tagen schon ein gewisses "leeres Gefühl" ein. Irgendwie witzig, aber für einen "ernsthaften Zocker" bietet das Ding immer noch zu wenig. Dazu noch "XBoxLive"-verwöhnt, vom grafischen Standpunkt aus mal gar nicht zu reden.......
Fazit: etwas enttäuschend und kein "abendfüllendes Spielerlebnis", die Fuchtelei nervt irgendwie auch auf Dauer und die Sehnsucht nach einem vernünftigen MS-Pad wird irgendwann sehr groß. Darüberhinaus hab ich mir im Übermut des Anfängers die Schulter bei einem "Homerun-Schlag" beim "Baseball" verrissen (durch eine blöde Haltung -kein Scherz *lol*).....na, in meinem Alter muss man da schon ein wenig vorsichtig sein. *hehe*. Somit kann ich nur sagen dass der WII sicherlich als "Nebenkonsole" Sinn macht, vor allem wenn man viele Freunde bei sich zu Hause im Wohnzimmer versammeln kann und will - denn online-Erlebnis, naja......
Die Steuerung allein macht noch keine "Killerkonsole aus". Ich schau mal zu "Super Mario Galaxy" weiter in Sachen WII......
 

Buffalo Bill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2007
Beiträge
1.580
Reaktionspunkte
0
Immer langsam mit den jungen Pferden, alter Mann. Ich seh dich in einer Woche schon im Ganzkörpergips während du dein 360 Pad im Mund mit den Zähnen bedienst und verzweifelt versuchst, "Private" bei CDO4 zu werden. :D

Joa, also, meine Wii ist verkauft. Anfangs war da mit der Steuerung schon sehr spassig, aber wie maximus schon erwähnte, geht dem Ganzen nach einer Weile schon ziemlich die Luft aus. Dennoch macht es (jaja trotz "minderwertiger" Grafik) als Partykonsole einen Heidenspass, wenn man mit anderen Leute vor lauter Ekstase die komplette Wohnzimmereinrichtung zerstört.
Wirklich innovative Spiele ? Die kann ich (für alle Systeme gesprochen) an einer Hand abzählen. Es wird wohl im Grunde immer beim alten bleiben. :)
 

Kaminari

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
440
Reaktionspunkte
0
Das ist natürlich Geschmackssache. Halo 3 ist sicher ein überragendes Spiel. Microsoft wird sicher auch ein paar Konsolen mehr verkaufen. Aber ein wirklicher Systemseller wird´s wohl wirklich nicht werden. Xboxler sprechen ja (auch bei Gamezone) schon seit dem Release mit leuchtenden Augen von Halo 3. Viele haben sich die Konsole v.a. deswegen gekauft.

Durch die gewaltige Publicity verkauft Microsoft sicher ein paar Konsolen mehr. Vielleicht überholen sie weltweit für einen Monat auch die Wii wieder. Aber sobald sich die Halofans eingedeckt haben folgt das grosse Verkaufsloch. Das ist mein Tipp. Bin gespannt auf die Verkaufszahlen!
 

Ilmater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
2.397
Reaktionspunkte
0
Das Argument mit dem achso "innovativen" Controller bekommt langsam einen Bart. Sogar im Falle von MP3, gab es doch zuvor bereits Shooter mit Wiimote-Steuerung. Von "neu" und "innovativ" ist das also weit entfernt.

Halo3 bietet zumindest in Sachen Online-Gaming fantastische Neuerungen. Bei keinem anderen Spiel zuvor, wurde jeder einzige Kill/Frag bzw. jedes Match genau dokumentiert/archiviert und in eine Statistik verpackt.
 

notwendig

Benutzer
Mitglied seit
14.02.2007
Beiträge
79
Reaktionspunkte
0
@pleitegeier: genau das befürchte ich auch, g4tes.
was passiert wenn die wii bei den "neu erschlossenen käuferschichten" irgendwann im schrank verstaubt, weil sie (die käufer) sich für keinen anderen titel als wii sports erwärmen konnten? dann wird es beim launch der nächsten nintendokonsole heißen: nintendo? da haben wir doch noch einen staubfänger im schrank. nee, brauchen wir nicht.
es könnte natürlich auch passieren dass die nächste nintendokonsole ein 10ghz teil mit 4 kernen und 4096p wird. und dann kann man auf die ehemals neuen käufer ja auch wieder verzichten.
 

DaGerstensaft

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.08.2005
Beiträge
1.160
Reaktionspunkte
0
Der Wii erinnert mich an den Gameboy! Unglaubliche Verkaufszahlen der Konsole, aber Software...

Mal ehrlich - jeder weiss dass der Gameboy sich seinerzeit (zumindest in Europa) hauptsächlich wegen Tetris verkauft hat. Damit wurden "neue" Käuferschichten erschlossen, die sonst keine Videospiele spielten.

Beim Wii ist´s das gleiche nur mit Wii-Sports.

History repeating?
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.568
Reaktionspunkte
718
@buffalo wrote:
Immer langsam mit den jungen Pferden, alter Mann. Ich seh dich in einer Woche schon im Ganzkörpergips während du dein 360 Pad im Mund mit den Zähnen bedienst und verzweifelt versuchst, "Private" bei CDO4 zu werden. :D

_______________________________________________

Haha, selten so gelacht......bist wohl Muttis Hellster und Witzigster. Naja, Dir die kills vor der Nase wegschnappen könnte ich Dir noch wenn ich im Streckverband meiner kleinen Schwester die Buttonfolge diktiere *hehe*........alter Breznsalzer *gg*. Kein Respekt vor dem Alter die jungen Spritzer.......

@DaGerstensaft: Im Unterschied zum "gameboy" kann man den WII nicht mitnehmen (ausser vielleicht die WII-Mote als Fliegenklatsche *hehe*). Obwohl der WII für mich als Zweitkonsole immer noch mehr Sinn als die PS3 macht - irgendwie wird das Gerät derzeit heillos überbewertet, bei aller Liebe zu Nintendo. Mal schauen was die Zukunft bringt - man darf auf keinen Fall "Mario Galaxy" vergessen - aber nur wegen "Metroid" und "Mario" (Zelda hab ich schon auf dem cube...), hmmm....
 

TommyKaira

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2003
Beiträge
18.829
Reaktionspunkte
1
Nun ja, man kann das Rad auch nicht neu erfinden und außer ein paar Neuerungen haben eben First-Person-Shooter nicht viel neues. Aber wenn man so wollte müsste man ja gar keine FPS mehr entwickeln.

Bis auf eine neue Steuerung haben die meisten Wii-Spiele auch nichts neues und Mario Party 8 oder Super Paper Mario strotzen auch nicht gerade vor Innovationen und Neuigkeiten. Und das sage ich als Wii-Besitzer, nur mal so nebenbei.
 
P

Prison46

Guest
m gegensatz zu Nintendo bietet Microsoft dem Zocker ordentliche Spiele!Halo 3 ist jetzt schon das erfolgreichste Spiele aller Zeiten,warja klar das Nintendo wieder dünsch labert.die kriegen Spieltechnisch nix auf die Reihe.Seid 20 Jahren kommt da nur.....Its a me Mario...

Was bietet sich denn da neues an?Nix.
 
Oben Unten