Quake: Reboot des Shooter-Klassikers angeblich in Arbeit

A

AndréLinken

Guest
Jetzt ist Deine Meinung zu Quake: Reboot des Shooter-Klassikers angeblich in Arbeit gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Quake: Reboot des Shooter-Klassikers angeblich in Arbeit
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. März 2004
Beiträge
21.695
Punkte für Reaktionen
113
Hoffentlich nehmen die Doom 2016 und machen daraus Quake... das Gehüpfe und der irre Speed von Doom Eternal haben meiner Meinung nach nur geschadet.

Den Unterschied zwischen Doom und Quake erschließt sich mir aber nicht wirklich. :D
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13. Dezember 2006
Beiträge
15.317
Punkte für Reaktionen
66
Also das letzte Quake das ich gespielt habe war gefühlt nochmal schneller - und 40% verbringt man da eh in der Luft......aber ich fänds geil :cool:
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Oktober 2003
Beiträge
33.849
Punkte für Reaktionen
92
Interessant nachdem es schon Doom und Wolfenstein gab :)

Mal sehen welchen Weg die gehen um einen Unterschied reinzubringen.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. März 2004
Beiträge
21.695
Punkte für Reaktionen
113
Ne Quake 4 war das letzte mit SP und das war noch schön behäbig! :)

Schade das Bethesda das nie neu auflegte, wie Doom 3 oder Doom 64.
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Juni 2020
Beiträge
782
Punkte für Reaktionen
26
Hoffentlich nehmen die Doom 2016 und machen daraus Quake... das Gehüpfe und der irre Speed von Doom Eternal haben meiner Meinung nach nur geschadet.

Den Unterschied zwischen Doom und Quake erschließt sich mir aber nicht wirklich. :D

Übereinstimmung in beiden Punkten. =)

Wobei Speed allein glaub ich nicht das Problem is, das geht bei Warframe auch bestens, und ging auch damals bei Quake3 auf Dreamcast.
Irgendwie hat sich Eternal aber für mich auch einfach nicht gut gespielt. Das Aiming war irgendwie nicht so tight wie gewohnt, die Gegner zu schnell, die Levels teils unübersichtlich. Irgendwie nicht die richtige Balance imo.
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17. September 2005
Beiträge
16.037
Punkte für Reaktionen
156
Puh, nach Quake 1 hab ich aufgehört die Reihe zu verfolgen :D
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13. Dezember 2006
Beiträge
15.317
Punkte für Reaktionen
66
Quake 3 Arena auf DC hab ich endlos gezockt im MP.....war auch technisch eine Sensation, hat keiner rumgeeiert wie heute ob 4K mit Raytracing und 60fps funzt....habens einfach gemacht, also in Relation halt ::).....aber 60Hz war schon mal kein Thema wenn ich mich recht erinnere und technisch ein Brett ;). Noch dazu online perfekt funktioniert - wohlgemerkt zu einer Zeit als Sony noch dachte dass Online Zocken und Modems völliges Hipster Gedöns sind und keiner braucht,,,,,,heute schaut die ganze Konsole sogar so aus :D......woah, das war ein geiler Scheiß :cool:
 

Ricewind

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17. September 2005
Beiträge
16.037
Punkte für Reaktionen
156
Die DC war ihrer Zeit halt weit voraus. Umso trauriger, dass sie so gefloppt ist :(

Aber damals gab's noch keine Flatrate, das muss doch ein Vermögen gekostet haben, soviel online zu zocken? :D
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13. Dezember 2006
Beiträge
15.317
Punkte für Reaktionen
66
Stimmt, Flatrate gabs noch keine, aber haben glaub ich von 800MB auf 2 GB aufgestockt dann oder so ? Mit einem 56K Modem ging das aber im Monat schon ganz gut.....heute unvorstellbar. Kann man nicht mal ein durchschnittliches Indie Game updaten....und die DC war in vieler Hinsicht anderen um einiges voraus, ja. Echt Schade dass es da nie dazu kam dass wir heute vielleicht eine Dreamcast 4 Konsole bekommen, in nativem 8K und Raytracing Ultra und Standard 120fps, VR Brille sowieso kabellos und ebenfalls 8K.......inklusive Pornhub VR Abo für 1 Jahr kostenlos zum testen :cool:8)
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Juni 2020
Beiträge
782
Punkte für Reaktionen
26
Quake 3 Arena auf DC hab ich endlos gezockt im MP....
Seelige Zeiten waren das, ich glaub ich hab ein Jahr lang nichts anderes gemacht.
DC war auch mein erstes Online Gerät überhaupt, für PC (eigentlich damals bei mir Mac) hab ich noch nichtmal verstanden wofür man Internet braucht.
Entsprechend war das bei Q3A für mich eine neue Welt.
Q3A is dann auch letzlich an meinem Berufsweg schuld (wie bei vielen aus der Zeit) ... die Engine war ja ca. so verfügbar wie heute Unreal.

Die DC war ihrer Zeit halt weit voraus. Umso trauriger, dass sie so gefloppt ist :(
Tbh., zu der Zeit is mir Sonys agressive PR zum ersten mal negativ aufgefallen.
Da wurde schon beim Launch Datum (PS2?) gut geflunkert, um die Leute von einem DC Kauf abzuhalten.
"Das viel bessere Gerät kommt eh gleich" war ca. das Messaging.
Die Schlacht wurde jedenfalls nicht durch Qualität oder Innovation sondern durch effektives Marketing gewonnen.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Oktober 2003
Beiträge
33.849
Punkte für Reaktionen
92
Tbh., zu der Zeit is mir Sonys agressive PR zum ersten mal negativ aufgefallen.
Da wurde schon beim Launch Datum (PS2?) gut geflunkert, um die Leute von einem DC Kauf abzuhalten.
"Das viel bessere Gerät kommt eh gleich" war ca. das Messaging.
Die Schlacht wurde jedenfalls nicht durch Qualität oder Innovation sondern durch effektives Marketing gewonnen.

Hast du da ein Beispiel?

Erinnere mich an Frauen auf Toiletten, deformierte Mädels und Enten die reden.

Allgemein hatte Sony alle Thirds hinter sich und Sega dadurch null Chancen.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. März 2004
Beiträge
21.695
Punkte für Reaktionen
113
Der Konsens war damals die PS2 wird alles weghauen, was dann ja auch so kam...
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Oktober 2003
Beiträge
33.849
Punkte für Reaktionen
92
Man muss ja nur die Charts 2002 ansehen :)
Die Titel waren bestimmt schon 2001 bekannt und dagegen konnte Sega nicht mithalten.

Grand Theft Auto: Vice City (PlayStation 2)
Grand Theft Auto 3 (PlayStation 2)
Madden NFL 2003 (PlayStation 2)
Super Mario Advance 2 (Game Boy Advance)
Gran Turismo 3: A-Spec (PlayStation 2)
Medal of Honor: Frontline (PlayStation 2)
Spiderman: The Movie (PlayStation 2)
Kingdom Hearts (PlayStation 2)
Halo (Xbox)
Super Mario Sunshine (GameCube)
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. März 2004
Beiträge
21.695
Punkte für Reaktionen
113
Das Marketing von Sony war damals wirklich großartig, weil es ging nur um Aufmerksamkeit, Inhalte zur Konsole waren in der Regel nicht vorhanden. Das ging bis zur PS4 so, wo man die Marketing Agentur wechselte. Seitdem ist die Werbung zur Playstation nicht mehr lustig.

Die vorige hat ja auch jeden Prerender Film, als In game Material bezeichnet :D

Fantastisch fand ich damals ja diese Meldung, kann man sogar nich bei Spiegel lesen:
https://www.spiegel.de/netzwelt/tech/playstation-2-konsole-als-kriegsgeraet-a-73034.html

Der PS9 Spot war auch super: https://www.youtube.com/watch?v=rv9_AlimsiQ&ab_channel=PlayStationLifeStyle
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. März 2004
Beiträge
21.695
Punkte für Reaktionen
113
Ich kann es leider nicht wieder finden, aber ich bin mir ganz sicher das Sony damals ein digitalen Spider-Man in Film Qualität (zu den Filmen, die in der Zeit im Kino neu waren) zeigte und meinte, das schafft die PS2 locker! :)

Leider ist davon nicht mehr viel zu finden, weil das Internet da noch nicht so groß war.
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Juni 2020
Beiträge
782
Punkte für Reaktionen
26
Fantastisch fand ich damals ja diese Meldung, kann man sogar nich bei Spiegel lesen:
https://www.spiegel.de/netzwelt/tech/playstation-2-konsole-als-kriegsgeraet-a-73034.html
Danke, genau diese Art von Marketing meinte ich.
Auf DC kann man vielleicht bissl zocken, aber PS2 is so stark, damit werden Atomkriege gewonnen.

Das Alien Mädl war aber super. ;)

Dazu kam der Launch Termin.
Keine Ahnung wie das damals kommuniziert wurde, aber schon vor DC Release hieß es "Die PS2 kommt gaaaanz kurz danach". Am Ende wars glaub ich gut ein Jahr in Europa?
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Oktober 2003
Beiträge
33.849
Punkte für Reaktionen
92
Danke, genau diese Art von Marketing meinte ich.
Auf DC kann man vielleicht bissl zocken, aber PS2 is so stark, damit werden Atomkriege gewonnen.

Das Alien Mädl war aber super. ;)

Dazu kam der Launch Termin.
Keine Ahnung wie das damals kommuniziert wurde, aber schon vor DC Release hieß es "Die PS2 kommt gaaaanz kurz danach". Am Ende wars glaub ich gut ein Jahr in Europa?

Denke nicht das Sony das Handelsministerium leitet ;)

Ansonsten kam die PS2 8 Monate nach Japan Launch.
März00 zu November 00 wenn ich nicht irre.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21. Juni 2007
Beiträge
56.202
Punkte für Reaktionen
79
Tbh., zu der Zeit is mir Sonys agressive PR zum ersten mal negativ aufgefallen.
Da wurde schon beim Launch Datum (PS2?) gut geflunkert, um die Leute von einem DC Kauf abzuhalten.
"Das viel bessere Gerät kommt eh gleich" war ca. das Messaging.
Die Schlacht wurde jedenfalls nicht durch Qualität oder Innovation sondern durch effektives Marketing gewonnen.

Rein am Marketing würde ich das nicht fest machen. Zwar hat Sony damals nicht ganz fair gespielt, es gab aber noch andere Faktoren die eine Rolle spielten. Sega hat durch Mega CD, Mega 32X und das schnelle sterben des Saturns viel vertrauen verloren. Dazu kam das der DC von wichtigen großen Publishern nicht unterstützt wurde, darunter EA. Das es die ganzen EA Sportsiele darauf nicht gab, dürfte sich auf die Verkaufszahlen im Westen ausgewirkt haben. Die PS2 punktete damals außerdem als günstiger DVD Player. Außerdem war das Marketing von Sega einfach nicht gut. Statt die Spiele in den Mittelpunkt zu stellen, bewarb Sega vor allem die Online Fähigkeiten der Konsole.
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Juni 2020
Beiträge
782
Punkte für Reaktionen
26
Denke nicht, daß das Handelsministerium Tokyo seine Interna groß in den Medien verbreitet. ;)
Sowas waren und sind PR Stories, auch wenn sie um einen wahren Kern gesponnen werden.
Bei neuer Tech gibts sicher immer diverse Prüfungen und Kontrollen aller Art.

Releases hab ich grad angeschaut, PS2 kam 13 Monate nach DC in Europa.
Ich erinner mich ganz gut daran ...das war ein ewiges "jetzt kommts gleich".
Wie bei Gran Turismo. ;)

Aber klar, auch die Games und der Erfolg der PS1 haben zu Sonys Stärke damals beigetragen.
Ich war ja selbst völlig fertig auf Wipeout und GT Nachfolger. ;)
Nur haben sie halt mit der PR damals schon bei mir in Sachen Sympathie abgebaut.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Oktober 2003
Beiträge
33.849
Punkte für Reaktionen
92
Denke nicht, daß das Handelsministerium Tokyo seine Interna groß in den Medien verbreitet. ;)
Sowas waren und sind PR Stories, auch wenn sie um einen wahren Kern gesponnen werden.
Bei neuer Tech gibts sicher immer diverse Prüfungen und Kontrollen aller Art.

t.

Bitte was? :D

hast du den Artikel gelesen?

"Der US-Newsdienst Worldnetdaily berichtet, der Grund warum so viele US-Boys und -Girls am Weihnachtsmorgen keine Playstation 2 auf dem Gabentisch finden würden, sei der irakische Diktator Saddam Hussein, der die Spielekonsolen „in großen Mengen“ ordern würde. Das Medium beruft sich dabei auf Quellen innerhalb der US-Bundespolizei FBI.

Das japanische Handelsministerium hatte Sony im April besondere Exportbeschränkungen auferlegt. Die japanischen Zeitungen „Mainichi“ und „Asahi“ meldeten damals, dass die 128-Bit-Konsole durch ihre Fähigkeit, komplexe Bilder schnell zu verarbeiten, als Raketenleitsystem fungieren könne. Wer mehr als ein Exemplar der Playstation 2 außer Landes bringen will, braucht dafür eine spezielle Genehmigung der japanischen Behörden. Bei Zuwiderhandlung drohen Strafen von bis zu fünf Jahre Haft oder eine Geldbuße von zwei Millionen Yen (rund 38.000 Mark).

„Worldnetdaily“ erklärte, ein Cluster aus zwölf bis 15 PS 2s verfüge über genügend Rechenpower um Drohnen mit Chemiewaffen zu steuern oder Nukleartests zu berechnen."

glaube jetzt nicht das Sony schon zu den rechtsextremen gehört :D
 

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Juni 2020
Beiträge
782
Punkte für Reaktionen
26
Dem Gedankensprung zu Rechtsextremen kann ich grad nicht folgen. ;)

Saddam Hussein wollte also den Krieg mit einer Phalanx aus PS2s gewinnen. Das FBI hat das derart in Panik versetzt, daß sie gleich mal bei der Zeitung angerufen haben, vielleicht wissen die ja, was man da machen kann.

Denke ein paar PCs bestellen wär vielleicht einfacher gewesen, diese Dinger mit denen man tatsächlich Dinge steuern kann, ohne sie vorher umbauen zu müssen. ;)

Wenn du das so 1:1 glauben willst, ok, ich jedenfalls nicht. ;)
Funken Wahrheit? Maybe. Viel Ausschlachtung als PR? Sicher.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
5. Oktober 2003
Beiträge
33.849
Punkte für Reaktionen
92
Dem Gedankensprung zu Rechtsextremen kann ich grad nicht folgen. ;)

Saddam Hussein wollte also den Krieg mit einer Phalanx aus PS2s gewinnen. Das FBI hat das derart in Panik versetzt, daß sie gleich mal bei der Zeitung angerufen haben, vielleicht wissen die ja, was man da machen kann.

Denke ein paar PCs bestellen wär vielleicht einfacher gewesen, diese Dinger mit denen man tatsächlich Dinge steuern kann, ohne sie vorher umbauen zu müssen. ;)

Wenn du das so 1:1 glauben willst, ok, ich jedenfalls nicht. ;)
Funken Wahrheit? Maybe. Viel Ausschlachtung als PR? Sicher.

Wie jeder weiß ist Worldnetdaily ein sehr konservatives bis rechtsextremes Newsnetzwerk :) Das man sich darauf bezieht zeigt schon einiges.
Wer sagt das ich dies glaube? Ich habe es doch extra mit den rechtsextremen verbandelt :D du hast doch diese News anscheinend sehr viel Beachtung geschenkt da du ein 20 Jahre altes Thema hochbringst ^^

Und woher nimmst du dein Wissen über interna japanischer Handelsministerien und das Sony eine News amerikanisch konservativer News Netzwerke für sein PR nutzt? oder ist das nur wieder Bullshit?

Gerade deine Behauptung es wäre ein Interna halte ich für eine recht dreiste Lüge :) immerhin scheint es Strafen darauf zu geben und ein Ministerium spielt immerhin kein Munchkin :D Leider kann man Mainichi anscheinend nur bis 2016 zurücklesen
 
Zuletzt bearbeitet:

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27. Januar 2015
Beiträge
15.897
Punkte für Reaktionen
121
Die PS3 wurde doch ebenfalls von Einrichtungen wie Universitäten oder der Air Force für Forschungszwecke, im CLuster, als Supercomputer genutzt.
Das Teil war halt effizient und verhältnismäßig günstig:
https://en.wikipedia.org/wiki/PlayStation_3_cluster
"a single PlayStation 3 performs like a cluster of 30 PCs at the price of only one"
Quelle: https://www.win.tue.nl/hashclash/Nostradamus/

Nur PR war das bestimmt nicht. Kann mir deshalb auch gut vorstellen, dass die PS2 ebenfalls nicht nur zum Zocken verwendet wurde :)
 
Zuletzt bearbeitet:

EchoOne

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12. Juni 2020
Beiträge
782
Punkte für Reaktionen
26
du hast doch diese News anscheinend sehr viel Beachtung geschenkt da du ein 20 Jahre altes Thema hochbringst ^^
Lord hat das eingebracht, ich hab mich überhaupt erst daran erinnert wie ich den Link gesehen hab. ;)
Davor hab ich ja nur unspezifisch gesagt, daß mir die Sony PR vs. Dreamcast damals schon nicht getaugt hat.
Im Gegenteil, jede Zeile zu diesem Unsinn is mir eigentlich die Zeit schade. ;)

Und nope, nie von Worldnetdaily gehört. ;)

Ansonsten is ja auch nicht die Frage wie Technik verwendbar is oder wie ein Handelsministerium funktioniert.
Was Elvis sagt stimmt ja, z.B. Kinect wurde auch irgendwann mehr als billiger Sensor für die Wissenschaft als zum zocken verwendet.
Das ganze Raketensteuerungsding halte ich trotzdem zu 99% für einen PR Spin, auch wenns technisch sicher möglich wäre.
Nur ging das wohl schon vor der PS2 , hoffe ich mal. ;)

Für mich Thema-Ende, wie gesagt, Zeit schade.
Im Kern ginge es um Q3A und Dreamcast ;)
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. März 2004
Beiträge
21.695
Punkte für Reaktionen
113
Ich wollte nur kurz bestätigen das der Hype um die PS2 damals extrem war, es führte zur erfolgreichsten Heimkonsole, mit einem extrem hohen Anteil an exklusiven Spiele, den Verlust von SEGA und den Wandel bei Nintendo.
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18. Mai 2014
Beiträge
28.008
Punkte für Reaktionen
178
Es wäre zu schön gewesen, wenn die erste Xbox Dreamcast Spiele abspielen hätte können.
 
Oben Unten