PS5: SSD-Update für Beta-Nutzer, endlich Infos zur Kompatibilität

Marco A

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
9.871
Reaktionspunkte
138
die "alte" Platte ist fest verlötet.
Die bekommt man nicht so leicht raus :D

Es gibt einen freien Slot für die Erweiterung.
Man muss halt vor dem Kauf beachten, dass der Kühlkörper der SSD nicht zu groß ist. Da gibt es nämlich keine Standardgröße


Naja, über die notwenige Kühlkörper-Größe kann man sich vorher informieren. Da sehe ich (zumindest auf mich bezogen) nicht das Problem.
Bei der PS4 war / ist es nur so, dass ich mit externen Festplatten arbeite, da es mir zu umständlich und zeitaufwendig ist (gemessen am Aufwand zur externen Platte), eine neue HDD zu verbauen.

Wenn es aber nun so ist, dass die PS5 einen offenen Slot für eine weitere HDD schon verbaut hat und man eine zweite Platte im Grunde nur einstecken muss, dann kann ich ehrlich gesagt die Kritik an dem System nicht verstehen.

Aber nun gut, es "muss" halt immer etwas zu kritisieren geben; nicht, das es noch angenehm wird...
 
Oben Unten