Prince of Persia: Neues 2D-Spiel mit der Engine von Rayman Legends?

DataBase

Ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
02.05.2003
Beiträge
37.292
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Prince of Persia: Neues 2D-Spiel mit der Engine von Rayman Legends? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Prince of Persia: Neues 2D-Spiel mit der Engine von Rayman Legends?
 

bollamannkopf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.05.2012
Beiträge
2.289
Reaktionspunkte
2
Hätte mich eher über einen 3D Open World Ableger gefreut.
Aber die machen wissen wie mn ein tolles 2D Spiel macht
 

Dan777

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2008
Beiträge
1.618
Reaktionspunkte
2
prince of persia in 2D geht komplett an mir vorbei.
ein würdiger sands of time nachfolger wäre mein traumkandidat.
der PS3 sands teil war eher so lala
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Die sollen lieber einen richtigen 3D-Nachfolger machen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Ist wie Castlevania oder Mario, beides ist okay, weil es von halt in beidem toll ist/war.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Würde ich nicht so pauschal sagen. Wenn ich da an das beinah selbstspielende Teil mit Elika denk
 

GameFreakSeba

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
19.03.2006
Beiträge
58.006
Reaktionspunkte
794
Es war definitiv zu leicht, trotzdem hatte ich Spass mit dem Teil. Die Atmosphäre hat mir richtig gut gefallen - malerische Optik :)
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Atmo und Optik waren super...aber der Rest war nix für mich
 

Kalam Mekhar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.03.2012
Beiträge
831
Reaktionspunkte
0
Ich finde das 2008er Prince of Persia absolut phantastisch und würde mir sehr einen Nachfolger wünschen.

Wie bereits erwähnt ist die Atmosphäre, Geschichte und Optik einfach super. Dass das Spiel sehr einfach ist, finde ich sogar sehr gut. Denn ich hab nicht immer Laune darauf, mich total konzentrieren zu müssen bei Videospielen. Ich brauch nicht immer eine sauschwere Herausforderung wie Dark Souls, manchmal möchte ich nach einem anstrengenen Arbeitstag einfach was spielen, was schön ist und mich nicht frustriert.

PoP 2008 erfüllt diese Kriterien einfach genau.

Ich brauch auch mal was zum Entspannen. Ist im Prinzip wie mit Musik: ich will ja auch nicht immer meine ganze Musik hören, manchmal hab ich Lust auf Rammstein, an anderen Tagen will ich eben Pink hören und für das jeweils andere bin ich dann einfach nicht in Stimmung. Genau das selbe in grün, auch Spiele sollten zu unterschiedlichen Stimmungen passen.
 

Mersadion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.05.2009
Beiträge
50.775
Reaktionspunkte
0
Ich sag ja nicht das es schlecht war, im Gegenteil, das Artdesign war genial. Aber für ein Prince of Persia war es zu einfach.
 
Oben Unten