PlayStation: Sonys Fehlen auf den Messen ist unübersehbar

J

JannLee

Guest
Sony macht doch schon seit geraumer Zeit jetzt die eigenen State of Plays. Selbst EA hat sich dieses Jahr von der E3 abgekoppelt. Und zur gamescom hatte Sony doch noch nie eine große Show. Im September (oder vll Oktober) wird es sicher nochmal ne State of Play geben und sie waren ja mit zwei Titeln auf der ONL vertreten. Ist also nicht so als wären sie abwesend gewesen.

Und auf den game awards gibt es sicher auch was zu sehen.
 
D

darkX3

Guest
Hier geht es ja nur darum das dark so tut, als ob Sony keine Livestreams gehabt hätte... nur weil es nicht zeitnah mit den regulären Messen war. ;)
Kleine Korrektur in deinem Text :D
Und Nein. Es ging darum das Sony bisher in diesem Jahr noch kein eigenes größeres Games Showcase hatte wie in den Jahren zuvor.
Nicht mehr und nicht weniger.
Das ist aber auch wieder subjektiv.
Ja, wenn man das komplette Lineup nimmt. Da hast du recht.
Beim First Party Lineup an neuen Spielen hatte MS im ersten Halbjahr nichts und Sony im zweiten Halbjahr nichts :D
Außer halt jeweils neuen Content zu bestehenden Spielen. Das kann man auch noch dazu zählen.
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Ich finde es halt schade :)
Mochte die E3 Woche mit ihren ganzen Shows. War ja schon Tradition, dass einer verkackt, einen zum fremdschämen anregt und einer 60 Minuten Show mit Nichts füllt :D
 
D

darkX3

Guest
Was hat eig. Microsoft für 2022 in der Pipeline?
Laut Wiki hat man zwar ein paar Titel angekündigt, nur ist davon halt alles, bis auf Starfield, TBA:

- Outer Worlds 2
- State of Decay 3
- Hellblade 2
- Perfect Dark
- Forza Motorsport
- Fable
-Contraband


Für Forza Motorsport wird's wohl noch zu früh sein. Hellblade 2 vllt? Glaub aber eher, dass das noch 1-2 Jahre dauern wird, bis es mal erscheint. Everwild könnte ein Kandidat für 2022 sein. The Coalition müsste ja auch mal bald was zeigen. Wenn man nach ihrem typischen Entwicklungszyklus geht, wäre es ja 2022 wieder so weit. Wobei ja "typisch" seit längerer Zeit halt eher untypisch ist und sich das meiste nach hinten verschiebt
Denke das man sich mit Release Daten bei MS aktuell zurück hält da es auch bedingt durch die aktuelle weltweite Situation ist. Allgemein wurden dadurch ja schon viele Spiele verschoben.

Für nächstes Jahr von Microsoft (First Party) sind bisher bestätigt:
- Starfield (11.11)
- Redfall (Sommer)

Forza Motorsport könnte ich mir für nächstes Jahr schon vorstellen.
Hellblade vielleicht (mit sehr großen Fragezeichen). Fable und Perfect Dark kann man wohl ausschließen. Genau wie Outer Worlds 2 und State of Decay 3. Aber gut, wissen nicht wie weit die Studios sind.

Neben den zwei Neu Releases oben wird es aber denke noch mindestens einen First Party Titel geben. Und dann neuer Content zu bestehenden Spielen. Inklusive Halo Infinite und wohl auch Forza Horizon 5 DLC.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
Ja, wenn man das komplette Lineup nimmt. Da hast du recht.
Beim First Party Lineup an neuen Spielen hatte MS im ersten Halbjahr nichts und Sony im zweiten Halbjahr nichts :D
Außer halt jeweils neuen Content zu bestehenden Spielen. Das kann man auch noch dazu zählen.
Wieso schreibst du eig. immer "Halbjahr"? :D
So weit ich weiß, kommt das erste neue Microsoft-Spiel Ende Oktober, also hatte man in den ersten 10 Monaten "nichts" :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
in. Es ging darum das Sony bisher in diesem Jahr noch kein eigenes größeres Games Showcase hatte wie in den Jahren zuvor.
Nicht me
Du drehst dir das halt hin, wie es dir gefällt um die absurde Wahrheit zu schaffen, das MS liefert für blöd und Sony am Ende wäre.

Sie haben lediglich ihre Streams anders gemacht, als MS.

Z.B. Returnal, R&C Rift Apart und Horizon 2 erhielten jeweils eine Solo Stream und der Rest war dann zusammengefasst gestreamt, wo halt der Schrott gezeigt wurde. Insgesamt kommt das aufs selbe hinaus.
 
D

darkX3

Guest
Du drehst dir das halt hin, wie es dir gefällt um die absurde Wahrheit zu schaffen, das MS liefert für blöd und Sony am Ende wäre.

Sie haben lediglich ihre Streams anders gemacht, als MS.

Z.B. Returnal, R&C Rift Apart und Horizon 2 erhielten jeweils eine Solo Stream und der Rest war dann zusammengefasst gestreamt, wo halt der Schrott gezeigt wurde. Insgesamt kommt das aufs selbe hinaus.
Das ich von einem größeren Games Showcase sprach erwähnte ich schon in meinem ersten Post dazu.
Und wo habe ich geschrieben das Microsoft wie blöd liefert und Sony am Ende ist? :nut:
Ich schrieb sogar das es nun jetzt keine große Kritik ist sondern halt nur ungewöhnlich da Sony in den vergangenen Jahren halt immer zu der Zeit schon ein größeres Event hatten.

Und die "kleineren" State of Play Streams gab es zum Beispiel letztes Jahr ebenfalls. Zum Beispiel zu The Last of Us 2 und Ghost of Tsushima. Trotzdem hatte Sony sein großes Showcase.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Sony hat für mich im 2. Halbjahr mit Deathloop, Kena, F.I.S.T. genau soviel wie Microsoft :D
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
Klar. Für reine PC Spieler sind es neue Releases :)

Ja ... das sind halt trotzdem keine neuen Spiele, sondern einfach nur Ports ^^
Man hätte das Spiel ja schon längst spielen können, wenn man es unbedingt gewollt hätte.
Der Release-Zeitpunkt ist doch das entscheidende und nicht, wann die Spiele portiert wurden.
Sony wird das ja wohl auch so sehen, sonst hätte man die Spiele wohl zum Vollpreis angeboten.
Aber egal, du scheinst da ja anders zu sehen ^^

So ist der kommende PC-Release von Monster Hunter Rise für mich bspw. auch kein neues Spiel, sondern zu dem Zeitpunkt ein "alter" Hut.
 
D

darkX3

Guest
Sony hat für mich im 2. Halbjahr mit Deathloop, Kena, F.I.S.T. genau soviel wie Microsoft :D
Kena sieht bisher wirklch klasse aus. Denke das wird gut. Vielleicht kommt ja noch eine Xbox Version :)

Bei Deathloop wird mir auf jeden Fall das Gameplay zusagen. Erinnert an Dishonored.
Mal schauen ob mir das Spielprinzip zusagt.

F.I.S.T kenne ich jetzt gar nicht.

Und was sagt dir bei Microsoft zu?
 
D

darkX3

Guest
Ja ... das sind halt trotzdem keine neuen Spiele, sondern einfach nur Ports ^^
Klar, wenn wir unsere List Wars vergleichen wer mehr neue Spiele liefert hast du recht.
Für mich persönlich war der Flight Simulator halt ein neues Spiel.
Dann müssen wir Microsoft dieses Jahr allerdings auch noch Age of Empires 4 anrechnen :D

Finde es allerdings auch nicht schön das bisher keine Xbox Version angekündigt wurde.
Eigentlich muss da noch eine Ankündigung kommen. Denke aber das es auf der Xbox nur über Xbox Cloud Gaming spielbar sein wird.
Aber mal schauen.
 

ElvisMozart

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.01.2015
Beiträge
18.193
Reaktionspunkte
1.203
Sony hat für mich im 2. Halbjahr mit Deathloop, Kena, F.I.S.T. genau soviel wie Microsoft :D

Auf Age of Empires 4 und Horizon 5 freu ich mich schon sehr.
Der größte Halo-Fan war ich bisher eh nie. Deshalb sehe ich dem Release eher gelassen entgegen.

Von den PS5-(zeit-)exklusiven Spielen finde ich eig. nur noch Kena interessant. Bei den genannten Titeln wäre es aber nur auf Platz 3

Der Rest vom Jahr geht also bei mir an Microsoft :D
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Das ich von einem größeren Games Showcase sprach erwähnte ich schon in meinem ersten Post dazu.
Und wo habe ich geschrieben das Microsoft wie blöd liefert und Sony am Ende ist? :nut:
Ich schrieb sogar das es nun jetzt keine große Kritik ist sondern halt nur ungewöhnlich da Sony in den vergangenen Jahren halt immer zu der Zeit schon ein größeres Event hatten.

Und die "kleineren" State of Play Streams gab es zum Beispiel letztes Jahr ebenfalls. Zum Beispiel zu The Last of Us 2 und Ghost of Tsushima. Trotzdem hatte Sony sein großes Showcase.
Die größeren Shows gab es ja auch, ich habe dir sogar das Datum genannt... du musst auch nicht explizit schreiben das du MS ins beste Licht rückst, das merkt man auch so!

Fakt ist jedenfalls Sony hat genauso seine Streams gemacht, wie MS. Das kannst du meinetwegen aber weiter klein reden?
 
D

darkX3

Guest
Die größeren Shows gab es ja auch, ich habe dir sogar das Datum genannt... du musst auch nicht explizit schreiben das du MS ins beste Licht rückst, das merkt man auch so!

Fakt ist jedenfalls Sony hat genauso seine Streams gemacht, wie MS. Das kannst du meinetwegen aber weiter klein reden?
Ich rede die Streams nicht klein oder schlecht. Waren teils gute State of Plays mit meist dem Fokus auf ein bestimmtes Spiel.
Ändert nichts daran das bisher eine große Sony Show wie zu 3E3 Zeiten dieses Jahr fehlt.

Xbox gut reden... Ich habe doch gerade auch noch zwei Spiele aus dem Sony Lineup gelobt.
Und der Ghost of Tsushima DC ist sicher auch klasse.

Ach Lord. Ist denn heute wieder nicht so dein Tag :D

Ich belasse es nun auch dabei.
 
G

Gelöschtes Mitglied 2873112

Guest
Sag deinem Arbeitgeber doch das es unmöglich ist die Leute davon zu überzeugen! ;)
 
Oben Unten