Ori and the Blind Forest - Wertungshit und Ersteindrücke

Wow, bessere 2D Grafiken habe ich bislang noch in keinem Spiel gesehen. Die Musik ist ebenfalls absolut gelungen. Was aber noch wichtiger ist, ich war noch unsicher ob mich das Spiel thematisch anspricht und auch motiviert - nachdem ich es gestern gegen 23 Uhr runtergeladen habe und es beim Ausschalten 3 Uhr morgens war, kann ich nur bestätigen,mäkelt super aus, macht Spaß und motiviert. Die 20€ ist es mit Sicherheit wert.
 
Muss ich mir auch zulegen. Hoffe aber noch auf ne Retail Fassung.
 
Habe es mir auch mal angeschaut und muss sagen das ich es auch gerne haben würde. Sehr sehr bezaubernd gemacht und mit viel Liebe im Detail. Das sieht man sofort
 
Man muss aber durchaus frustresistent sein..gegen spaeter wird das Teil wirklich bockschwer ..schon Dark Souls Like..
 
Ja, wird langsam immer happiger. Ich hol mir sowieso so gut es geht jeden Energietank.....öhm, oder wie die hier heißen. Muss man halt ein paar "back tracking" Wege gehen.....drauf geschissen, dafür geht dann schneller mit dem Aufleveln. Außerdem speichere ich mittlerweile auch öfter - ist mir anfangs immer wieder passiert dass ich ewig vergessen habe zu speichern nur um blaue Kugeln zu sparen - ist sowieso das taktischste Speichersystem das ich jemal gesehen hab......echt ein unglaublich durchdachtes Game.....sogar ein weit besseres "Metroid" als es Nintendo selbst die letzten Male zusammen gebracht hat. Ich wäre sowieso auch für ein "echtes" 2D Metroid in diesem Stile. Sieht man ganz klar dass 2D Games noch lange nicht out sind - im Gegenteil - ich geb locker 93 % für das Ding :p Die Anleihen bei "Super Metroid" bringen mich echt immer wieder zum Schmunzeln......:D
 
Findet ihr es besser als Guacamelee?

Um Ecken besser.........ganz nebenbei dass ich einen schmierigen Mexiko Wrestler - Look schon mal lieber nicht mit diesem Kunstwerk vergleich möchte. :D

Außerdem ist Ori wirklich teils sauhart - allein wie oft ich bei der Flucht vor dem Wasser jetzt abgesoffen bin - das erinnert schockierend an die härtesten "Truhen Levels" bei Rayman :eek2:......Himmel, und das ist erst das Ende des ersten Drittels - ich hab Angst :knockout: Allerdings kann ich jetzt tauchen - und das entschädigt allein schon für alle verlorenen Nerven - Scheiße ist das Hammer :p
 
Nur so. Bis dahin könntest du es z.B. schon spielen und vielleicht auch einiges mehr :)

Es gibt sonst nichts mehr, was ich bis dahin unbedingt spielen will. Finanziell wäre eine XBOX One gerade eh nicht drin. Die nächsten 3 Monate werden so schon teuer, bei den vielen Spielen die erscheinen. Mit denen bin ich dann auch erstmal für eine ganze weile versorgt.
 
Nach ca. 13Std endlich geschafft (Bruttospielzeit lt. Smartglass bei 15 Std - was bei meinen 501 Ableben schon hinkommt). Klasse Spiel und definitiv seine 20€ wert. Hätten sie das Teil mal in eine Hülle gesteckt und verkauft würde man sich bei dem Spiel auch über 30-40€ nicht ärgern. Es gibt zwar keinen Bossfight aber die letzte Fluchtsequenz ist als Boss Herausforderung ebenfalls gut geeignet.
 
@Maximus: ist es auch ;-) Eigentlich gar nicht so lang die Sequenz aber komplett ohne Checkpoints und mit einigen kniffligen Passagen. Aber ich glaub bei dem Ginsobaum hatte ich noch mehr Versuche benötigt.

Respekt an die Spieler mit dem Achievement - Durchspielen ohne drauf zu gehen. Selbst mit Kopieren der Spielstände nicht ohne.
 
Ja, der Ginsobaum war schon teils zum verzweifeln.......und Checkpoints konnte man da schon keine machen - und Gott weiß ich habs versucht :D. Nach knapp 50% "nur" 230 mal gestorben geht ja dann eigentlich eh so halbwegs. Aber "ohne Sterben achievement" ist ja fast wie "werde Nr. 1 in der Weltrangliste"....komplett für Hugo :eek2:
 
Tönt interessant nach dem Durchlesen der Comments :D
 
Zurück
Oben Unten