Oculus Rift: Spezifikationen für Verkaufsversion festgelegt, Preis wird zwischen 200.- und 400.- Dollar liegen

Pitlobster

ehemaliger Redakteur
Mitglied seit
30.09.2001
Beiträge
9.654
Reaktionspunkte
2

echodeck

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.10.2006
Beiträge
11.682
Reaktionspunkte
0
geht mir genauso will ich unbedingt haben ! dafür lass mir dann von Peter Rainer einen Spiele PC nach 7 Jahren mal wieder zusammenstellen ! :mosh:
 

BUMBL3B33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
1.842
Reaktionspunkte
0
Pass auf das der PC Profi dir nicht ausversehen ein Toaster als Nasa Rechner verkauft :D
 

Absalom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2003
Beiträge
35.077
Reaktionspunkte
575
Klingt doch schon mal positiv :)
Wenn das Ergebnis stimmt sind zwar 399€ ziemlich hoch angesetzt aber es gibt auch Lenkräder die solche preisregionen erreichen.
 

BUMBL3B33

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
1.842
Reaktionspunkte
0
Morpheus wird auch um die 399 kosten und wenn genug Software da ist,kann man mit leben find ich :)
 

Nocturnal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2006
Beiträge
8.956
Reaktionspunkte
1
Vergesst aber nicht vor dem Kauf eure Hausratsversicherung aufzustocken :D
 

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Bitte verkauft das Teil schön für 400. Damit das Teil auch richtig schön brutal floppt. Dann haben sich die Milliarden an Investition auch wenigstens gelohnt. :D
 

eddy 92

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
11.240
Reaktionspunkte
437
Ich bin einer der wenigen, die diesem VR Kram nichts abgewinnen können. Es sieht 1. total bescheuert aus mit so einem Teil rum zu sitzen und zu zocken, 2. müssen erstmal vernünftige Spiele dafür raus kommen, damit sich das Oculus überhaupt lohnt. Ich denke, dass man Horrorspiele ziemlich gut damit umsetzen kann. Rennspiele könnten auch ganz nice mit dem Ding sein.
 

HaloJiggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2014
Beiträge
609
Reaktionspunkte
0
Also heisst das din kostet nachher 399€ ;) Mehr als 100 würde ich dafür nicht ausgeben Vor allem deswegen da auch diese Brillen weiterentwickelt werden und die erschienen relativ flott veraltet sein werden, so dass man eigentlich jetzt schon damit rechnen kann das sowieso jedes 2. Jahr eine neue VR Brille her muss. (Spätestens dann wenn sie auch gerüche imitieren und Nintendo Wiirieching für WiiU rausbringt)
 

B1-66-ER

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
3.097
Reaktionspunkte
4
Website
www.ogdb.eu
Ich konnte OR auf der gamescom im Zuge einer Privatvorstellung testen. Kurzes Fazit: Seitdem ist das Zocken vor dem Fernseher nicht mehr das Gleiche, so intensiv war das neue Spielgefühl.

Wer der Brille bis jetzt noch nicht aufhatte, darf und kann sich daher kein Urteil erlauben - der Rest wird wissen, was ich meine.
 

Shane88

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2007
Beiträge
1.791
Reaktionspunkte
12
Ich bin noch nicht sicher, ob ich auf Morpheus warten oder mir lieber OR anschaffen soll. Morpheus hat den Vorteil, dass es auf jeden Fall mit der PS4 kompatibel sein wird und mittels Treiber auch auf dem PC.
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Ich bin einer der wenigen, die diesem VR Kram nichts abgewinnen können. Es sieht 1. total bescheuert aus mit so einem Teil rum zu sitzen und zu zocken, 2. müssen erstmal vernünftige Spiele dafür raus kommen, damit sich das Oculus überhaupt lohnt. Ich denke, dass man Horrorspiele ziemlich gut damit umsetzen kann. Rennspiele könnten auch ganz nice mit dem Ding sein.

Es sind bereits einige interessante Spiele mit Oculus Rift Unterstützung angekündigt. Zum Beispiel Star Citizen, Elite: Dangerous, Project Cars, Kingdom Come: Deliverance, EVE: Valkyrie.
 

B1-66-ER

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.06.2004
Beiträge
3.097
Reaktionspunkte
4
Website
www.ogdb.eu
Morpheus habe ich auch im Auge und bin daher gespannt, welche der beiden Brillen sich wie, wann und warum durchsetzen wird.

Outlast o.ä. mag ich mir mit so einer Peripherie kaum ausmalen 0.0
 

Old-Dirty

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2014
Beiträge
29.587
Reaktionspunkte
1.379
Ich bin einer der wenigen, die diesem VR Kram nichts abgewinnen können. Es sieht 1. total bescheuert aus mit so einem Teil rum zu sitzen und zu zocken, 2. müssen erstmal vernünftige Spiele dafür raus kommen, damit sich das Oculus überhaupt lohnt. Ich denke, dass man Horrorspiele ziemlich gut damit umsetzen kann. Rennspiele könnten auch ganz nice mit dem Ding sein.
Du sollst damit ja auch nicht gut aussehen :D
Aber ich hab mir auch schon ausgemalt, wie ich mit dem Ding vorm Rechner sitze,
meine Freundin das Zimmer betritt, den Kopf schüttelt und das Zimmer mitsamt der Person verlässt...
 

Nocturnal

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.05.2006
Beiträge
8.956
Reaktionspunkte
1
Weiss man eigtl. schon ob es da auch kabellose Varianten geben wird? Weil mit Kabel werd ich dann immer die Angst haben dass ich alles ausm regal werf wenn ich da etwas zu aktiv agiere ;)
 

Garfield1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.06.2007
Beiträge
57.578
Reaktionspunkte
516
Oben Unten