Metroid Dread - Die Hauptreihe geht nach 19 Jahren in 2D weiter.

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.805
Reaktionspunkte
382
Alles machbar und halb so wild, auf den Sack ging mir bei diesem tollen Spiel gar nix. Jede Minute war ein Genuss, Spielzeit hätte jedoch noch länger sein können.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.528
Reaktionspunkte
674
Jein, machbar ja - aber gerade der Emmi nach dem Chozo Boss - das war schon grenzwertig „Oasch“ - da hätts etwas mehr an „taktischen Möglichkeiten“ gebraucht samt Erfolgsgefühl das Ding überlistet zu haben…..nicht „mit Glück und am letzten Zacken“ gerade noch so durchgekommen zu sein. War meiner Meinung die einzig wirkliche Fehlkonstruktion bei dem Game - inklusive der strunzfaden „Prä Emmi Augen Gegner“ 8)
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Sehe ich auch so, aber generell bin ich einfach kein Freund dieser Übergegner, die man nicht richtig los wird. Immer wenn Mr. X in RE2 kommt, dann geht mir der Spaß flöten. Das ist zumindest in Metroid so das es sich auf gewisse Bereiche beschränkt und nicht das der einen das ganze Spiel über verfolgt... RE3 Remake macht es da besser, es sind da auch bestimmte Abschnitte und man muss nur geradeaus laufen... :D
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.805
Reaktionspunkte
382
Ich hatte kein einziges Problem mit einem dieser Emmis. Maxi du bist alt und stealth Games kenn du nur vom hören sagen. Mit Tarnung kam ich da so gut wie immer unentdeckt durch. Fands teilweise sogar zu leicht..in manchen arealen bin ich durch ohne den emmi zu sehen bis zum finalen Abschuss lol
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.528
Reaktionspunkte
674
War ja klar, die Muschi zieht den Schwanz ein und versteckt sich stundenlang - was für ein Spaß :D
Na, mir gehts gleich wie Lord - und Gott weiß dass das auch nicht grad leicht ist für mich ;):D - aber ich mochte solche „mochta nix kaputt“ Gegner auch noch nie……egal ob das jetzt „Nemesis“ in Resi 3 war…….oder das blöde Bubble Bobble Vieh nach einiger Zeit - oder eben die Emmis…..hab ich vor 30 Jahren schon gehasst und ist altersunabhängig:praise:
 

jojo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
15.805
Reaktionspunkte
382
Kanns nicht mehr hören dein rumgejammere
War ja klar, die Muschi zieht den Schwanz ein und versteckt sich stundenlang - was für ein Spaß :D
Na, mir gehts gleich wie Lord - und Gott weiß dass das auch nicht grad leicht ist für mich ;):D - aber ich mochte solche „mochta nix kaputt“ Gegner auch noch nie……egal ob das jetzt „Nemesis“ in Resi 3 war…….oder das blöde Bubble Bobble Vieh nach einiger Zeit - oder eben die Emmis…..hab ich vor 30 Jahren schon gehasst und ist altersunabhängig:praise:
Kanns am wochenende nicht auch noch hören dein rumgejammere. Früher warst nicht so weinerlich, das hängt sicher bisl am Alter :D Nimm einfach nen Wick Medinight und leg das Rheumakissen unter dein Rücken. Muss mal deine Frau Fragen ob das mit zunehmendem Alter jetzt immer schlimmer wird :D wie soll das bloss erst bei Elden Ring werden..
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.528
Reaktionspunkte
674
Solange man alle Bosse bei Elden Ring kaputt machen kann…..werden sie kaputt gemacht, und gut ist :praise:
 
TE
TE
Schmadda

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Hab gestern Abend noch das Puls Radar bekommen.
Ein YouTube-Vorschlag hat mir gezeigt das es einen versteckten Transporter gab der mich nach Ghavoran geführt hat. Vielleicht sollte ich mich dort noch etwas umsehen. Ich glaub so früh sollte man dort eigentlich noch nicht sein.
Den Chozo-Roboter hab ich halt immer noch nicht besiegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Doch das passt schon das Spiel schränkt dein Radius immer wieder ein, fühlt sich nur nach Freiheit an.

Ich hab jetzt alle Emmi besiegt und hänge am letzten Chozo, den goldenen. Ich hab das Gefühl das Spiel hast mich, also so viel Trial & Error hatte ich lange nicht mehr.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.528
Reaktionspunkte
674
Hehe, bei Schmadda und Lord bin ich schon gespannt ob sie es zu Raven schaffen…..und dann dazu sagen :D
 
TE
TE
Schmadda

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Ich hab ein komplettes Lets Play gesehen. Absolut furchtbar.
Mother Brain auf dem Super Nintendo war ein Kinderspiel weil das ganze eigentlich nur eine geskriptete Sequenz war. Aber das hier, nee, lass mal.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Hehe, bei Schmadda und Lord bin ich schon gespannt ob sie es zu Raven schaffen…..und dann dazu sagen :D
Ich bin da gestern tatsächlich noch angekommen... hab den bis zu zweiten Phase mit den Flügeln geschafft...

Alles in allem finde ich den ziemlich furchtbar! :(
 
TE
TE
Schmadda

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Kann mich in Ghavoran nicht umschauen. Werde von einer brennenden Pflanze blockiert und habe die Eisraketen noch nicht. Es muss später einen anderen Weg dorthin geben.
 
TE
TE
Schmadda

Schmadda

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2006
Beiträge
22.866
Reaktionspunkte
416
Jetzt hab ich zwei Wochen nach dem letzten Versuch den scheiß Chozo Roboter im first try erlegt. Was ist hier los?
Fuck, jetzt muss ich mich als nächstes mit Drogyga rumschlagen.
 

JamesPondReturns

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2020
Beiträge
378
Reaktionspunkte
73
Bin seit kurzem bei Raven Beak angekommen, also dem Endboss, hab ihn aber bislang noch nicht erledigt. Der Schwierigkeitsgrad ist schon gut hoch, die Gegner schenken einem nichts. Was ich für mich aber sagen kann ist, dass die Gegner anfangs sehr hart sind, ich sie aber irgendwann doch geknackt habe, also unfair sind sie nicht in der Hinsicht. Wenn man weiß wie, dann geht’s. Mir fehlt jetzt im Grunde nur noch die richtige Taktik für Raven ab Phase 2 mit den Flügeln.
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Ich würde schon sagen das es unfair ist, also im Sinne von "viel zu viel gefordert". :D

Die Bosse sind super schnell, haben zig Angriffsmoves und sind absolut tödlich. Hinzu kommt eine Steuerung die doppelt bis vierfach die Knöpfe belegt.

Bei Dark Souls 3 hing ich mit Abstand am längsten am Boss "Drachentöter Rüstung" (der auf der Brücke), da brauchte ich mehr als 10 Versuche, der hat mich echt fertig gemacht. Alle anderen Gegner hab ich wesentlich schneller gelegt inkl. Endboss.

Bei Metroid Dread hingegen brauchte ich für diverse Bosse und Zwischenbosse sogar mehr Versuche und das finde ich echt überzogen. Klar irgendwann hab ich auch alle geschafft, aber mich frustriert das man überall nicht weiterkommt und sich ewig dasselbe anschauen muss.

Positiv betrachtet glaub ich man kann es als Training für Sekiro sehen, aber das hatte ich nicht wirklich vor.

Fordernde Spiele sind ok, aber ich finde nicht jedes muss einen stundenlang mit sowas beschäftigen.
 

maximus1911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.12.2006
Beiträge
16.528
Reaktionspunkte
674
Ich denke dass der Vergleich mit "Sekiro" recht gerechtfertigt ist - vor allem bei Raven, der mehrere Angriffswellen hat. Allerdings auch analog zu sehen mit der Schaffbarkeit - wenn man die Muster verinnerlicht hat dann will ich nicht sagen "leicht", aber doch "gut machbar" irgendwann. Somit nicht unfair, aber doch happig. Also ich hab mich bei Sekiro noch um einiges schwerer getan. Die ganzen Chozos fand ich jetzt nicht sehr aufregend schwer - Raven ist happig weil etwas vielschichtiger, aber gibt Schwereres. Und vom "Nervfaktor" - fand ich die Emmis alle am Schlimmsten und fürs Game eigentlich irgendwo auch recht unnötig, bzw. hätte man weit besser machen können als 6 Roboter Viecher unterschiedlich anmalen und mit dem selben Idioten Augengegner anfällig gegen.......na, lassen wir das - aber der Rest ist sehr gut. Ich find auch das "nicht helfen" und "Wege verstecken" hat was "traditionell Metroidiges" - und passt so. Soll ja kein Game für Heulsusen und Mohrhuhn oder Fornite Zocker sein :D
 

Lord

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
24.363
Reaktionspunkte
1.296
Fortnite ist sogar noch schwieriger, weil da die ganzen Kidz spielen... also da rechte ich meine Chancen noch geringer aus! :D

Ich finde Metroid Dread hat leider zu viel nervige Stellen, das Erkunden der Welt finde ich kommt viel zu kurz, weil es auch total in den Hintergrund rückt, da überall ein Boss, Zwischenboss oder halt EMMI wartet.

Finde das wirklich nicht so prall.
 
Oben Unten